F1 2010: Schneller auf den Geraden

Schneller auf den Geraden

von: moart / 01.11.2010 um 08:52

Einfach im Setup beim Ingineur auf schnellen Strecken(Shanghai,Abu Dhabi) maximale Geschwindigkeit und wenig Grip und weiche Reifen für ein bisschen mehr Grip

ACHTUNG:Bei Regen nicht voll auf Geschwindigkeit sonst dreht ihr euch

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Boxenstopp

von: Tidus99 / 21.11.2010 um 11:39

Ihr müsst vor dem Rennen die Boxenstoppstrategie ändern wenn ihr ohne Reifenverschleiß fahrt müsst ihr in Runde 1 reingehen und dann durchfahren.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wer ohne Reifenverschleiß fährt, hätte sein Geld lieber zum Fenster rausgeschmissen da wäre es besser angelegt

04. August 2014 um 23:51 von BarneyRoss57

was soll denn dieser müll?

21. Mai 2012 um 15:41 von bigfr0g


Setups

von: YoshiBrawl2009 / 16.12.2010 um 10:01

Aerodynamik:
  • Bei Strecken, wo man Abtrieb braucht wie z.B Monaco, Ungarn usw. sollten beide Flügel auf 8 sein.
  • Bei Strecken, wo man Geschwindigkeit braucht wie z.B Spa, Monza usw. sollte der Frontflügel auf 2 und der Heckflügel auf 4 sein.
Bremsen:
  • Balance - 47% F - H 53%
  • Druck - Hoch
  • Größe - Gross
  • Balance:
  • Ballastverteilung - 60% F - H 40%
  • Stabilisator Front - 4
  • Stabilisator Heck - 7
  • Aufhängung:
  • Bodenfreiheit Front - 2
  • Bodenfreiheit Heck - 2
  • Federhärte Front - 7
  • Federhärte Heck - 8
  • Spurtreue:
  • Radsturz Vorne - (-1,50)
  • Radsturz Hinten - (-3,50)
  • Spur Vorne - (0,05)
  • Spur Hinten - (0,20)

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Reifen

von: YoshiBrawl2009 / 21.11.2010 um 19:40

Wenn ihr im Karriere Modus oder Grand Prix Modus ein "Langes Wochende" startet solltet ihr in Training 3 nicht alle 3 Weichen Reifen verbrauchen.

Denn diese braucht ihr noch im Qualifying.

Wenn ihr allerdings die Reifensimulation aus habt, habt ihr unendlich an Reifensätzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Motorwechsel ohne Zeit zu verlieren

von: YoshiBrawl2009 / 21.11.2010 um 19:42

Ihr könnt im Karriere Modus während des Trainings Motoren wechseln. Dies ist nützlich, weil wenn ihr denkt das ihr eine Strecke nicht so gut könnt, könnt ihr einen Motor nehmen der schon viel an Leistung verloren hat. Wenn ihr eine Strecke richtig gut könnt, rate ich euch einen frischen Motor zu nehmen. Wenn ihr den Motor im Training wechselt verliert ihr jedoch die restliche Trainingszeit. Daher sollte man den Motor 1-2 Minuten vor Training Ende wechseln.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: F1 2010 - Kurztipps: Aufpassen in Monaco / Karriere-Planung / Boxenstop-Bug umgehen / Das Bremsen / Das Schalten

Zurück zu: F1 2010 - Kurztipps: Welche Motoren sollte ich wann nehmen? / Reifenplatzer / Training für Gutes Setup / Rückblenden / Intermediates

Seite 1: F1 2010 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu F1 2010 (5 Themen)

F1 2010

F1 2010
Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszah (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

F1 2010 (Übersicht)

beobachten  (?