Komplettlösung Castlevania 2

Dunstiger See und Schweigender Wald

von: Spiele-Master09 / 20.09.2010 um 13:49

Dunstiger See

Zerstört zunächst die beiden Fackeln um Geld und einen roten Juwel zu bekommen. Geht danach auf die Mitte des Schiffs und erledigt den jetzt erscheinenden Gegner. Danach geht rechts hinten ein Block nach vorne, der euch als Treppe dient. Zerstört nun alle Fässer und 2 weitere Gegner um Items zu finden. Darunter ist auch ein Messer. Die Tür links ist noch zu. Jetzt gilt es den Schlüssel zu holen. Geht dazu über den Block auf das Heck des Schiffes. Hier findet Ihr auch einen weißen Speicherkristall. Geht jetzt zum Mast und betätigt den Schalter. Der Mast dreht sich und über das Brett gelangt Ihr nach oben. Springt von hier nach beiden Seiten auf die Kisten und zerstört die Fässer. Darunter findet Ihr unter anderem einen Posten. Springt wieder zurück und auf den anderen Mast. Wieder den Hebel betätigen und erneut an dem Brett nach oben springen. Jetzt springt wieder zurück auf den anderen Mast und Ihr gelangt an die Fackel die den Schlüssel für das Deck enthält. Mit dem Schlüssel geht nun zur Tür zum Deck und schließt sie auf. Drinnen erledigt das kommende Skelett und gleich daneben findet Ihr einen Speicherkristall. Geht an das Ende und fahrt mit dem Fahrstuhl nach unten. Dort angekommen erledigt die Skelette links und rechts und gleich von hier vorn aus den Giftgegner am Ende des Ganges. Danach nehmt die Items in den Fässern mit und geht weiter. Danach folgt eine große Halle. Bleibt wieder vorne stehen und erledigt 3 Giftgegner. Jetzt erscheint eine Sequenz, in der der Arm eines Monsters durch die Wand kommt. Wasser dringt ein das den Pegel hier hebt. Aber keine Angst. Es steigt nur bis zu einem gewissen Punkt. Jetzt über eine Kiste im Wasser nach oben. Von oben gleich rechts ein Faß anspringen und einen Kristalle holen. Paßt auf die kleinen Geister auf. Danach in der Lücke an der schwingenden Lampe vorbei und am Ende wieder zu zwei Fässern springen. Darunter findet Ihr Geld und ein Messer. Wieder zurückspringen und am Ende die Halle verlassen. In der nächsten Sequenz geht das Boot unter und Ihr steht direkt neben einem Speicherkristall. Speichert hier unbedingt ab. Denn jetzt kommt der erste größere Endgegnerkampf. Geht weiter über die Plattformen zu dem schmalen Steg. Mitten drauf erscheint das Vieh aus dem Wasser. Paßt gleich zu beginn auf wenn er nach euch greift, Springt hoch das er euch nicht erwischt. Jetzt schnell mit der Axt feuern, da er ein paar Sekunden bewegungsunfähig ist. Wenn er anfängt zu spucken immer weglaufen. Vorsicht vor dem Wasserexplosionen. Diese ziehen euch am meisten ab. Wieder hält er kurz inne. Das ganze muß ungefähr dreimal klappen. Wichtig ist das er euch nicht zu greifen bekommt. Der Rest sollte kein Problem sein. Danach öffnet sich die Tür und Ihr habt dieses Level erledigt.

Schweigender Wald

Geht den Steg weiter bis zum Ende. Die springenden Gegner erwischt Ihr indem Ihr versucht sie erst kurz vor euch zu treffen. Klettert am Ende die Vorsprünge bis nach oben. Castlevania 1 Kenner werden die Locations wiedererkennen. Hier fing damals alles an. Geht am Schild vorbei. Am Ende kommt wieder ein großes Tor. Springt dreimal hoch und trefft das große Viereck. Die Tür öffnet sich und das große Skelett warten als Zwischengegner auf euch. Rennt ihm einfach immer hinterher und ballert was das Zeug hält. Wenn er dann immer in die andere Richtung will geht kurz beiseite und folgt ihm. Er sollte aber kein Problem sein. Geht danach über die jetzt erscheinende Brücke und Ihr könnt erstmal abspeichern. Unter den folgenden Fackeln an den Seiten findet Ihr euch Healer und eine Giftampulle. Geht dann nach links und springt über die Plattform auf die andere Seite. Legt dort den Hebel um, um die große Tür zu öffnen. Jetzt Vorsicht vor einem kleinen Zwischengegner. Geht wieder zurück und durch das jetzt offen Tor. Den dritten Weg noch nicht gehen. Erst später. Geht durch das Tor und Ihr kommt zu einem Bereich mit einem Graben. Geht zunächst nach links und betätigt den Schalter. Danach nochmal nach links und den anderen betätigen. Jetzt sind 2 Plattformen erschienen die euch über den Graben bringen. Auf der anderen Seite über die Plattformen springen und danach am Ende den 2 Hebel benutzen um das andere große Tor zu öffnen. Jetzt erscheinen auch wieder Gegner. Hier könnt Ihr abspeichern. Beim Zurückgehen müßt Ihr an der Wand nach unten und auf der anderen Seite wieder hoch, da die Plattformen weg sind. Laßt euch bei den 2 Schaltern nicht irre machen. Dort sieht man Plattformen am Abgrund. Aber von hier aus kommt Ihr nicht hin. Geht nun wieder zurück zum Anfang und jetzt den dritten Weg. Bei den beiden Brücken die linke benutzen. Die rechte stürzt ein. Angekommen springt an dem linken Haus an der Mauer hoch um hinein zu kommen. Drinnen in einem der Särge findet Ihr eine Mondkarte und eine Sonnenkarte. Jetzt normal zur Tür hinaus und drüben in das andere Haus wieder über die Mauer. Dort findet Ihr nochmal eine Mondkarte und Geld. Geht danach rechts den Weg bei den Leichen weiter. Verwandelt euch zum Werwolf und springt in den Graben. Am Ende taucht plötzlich ein Gegner auf. Haut drauf was geht, denn er regeneriert sich wieder. Danach erscheinen Treppen nach oben. Geht weiter und nach rechts und Ihr kommt an die Stelle, die Ihr vorhin nur gesehen habt. Springt hier an der Wand an den Plattformen nach unten. Unten angekommen springt auf die Plattform und betätigt den Hebel um das dritte große Tor zu öffnen. Geht nun wieder nach oben und zurück. Kurz danach kommt Ihr an das geöffnete Tor und könnt dort abspeichern. Geht jetzt durch das Tor und der Endkampf wartet auf euch wieder in Form des Skeletts, aber diesmal ohne seine Kumpel auf den Bikes. Paßt vor allem am Anfang auf, da er 2-3mal seine Sprungattacke versucht. Versucht wenn möglich einen Posten zu bekommen. Danach ihn immer etwas seitlich angreifen, da er immer wieder schnell hin und herrennt. Am Ende fallen ihm die Arme ab und Ihr könnt näher ran. Wenn er hinfällt draufhalten und ein paar Sekunden später ist er Geschichte. Jetzt beginnt eine Sequenz in der Cornell bis zur Schloßmauer kommen und dort Ortega trifft. Nach der Sequenz seid Ihr auch schon mitten im neuen Level, der Schloßmauer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Schlossmauer und die Villa

von: Spiele-Master09 / 22.09.2010 um 18:32

Die Schloßmauer

Je nachdem, zu welcher Tageszeit ihr die Schloßmauer erreicht habt könnt Ihr die Türen nutzen. Bei mir war es Nacht, also war die Tür mit dem Mondsymbol offen. Geht hinein und Ihr müßt jetzt eine lange Strecke nach oben mit allerlei Hindernissen. Gleich nach der zweiten Treppe springt auf die dunkle Brücke und sofort weiter. Denn diese bröckelt und stürzt nach unten. Danach paßt an den Ecke immer auf die Fallbeile auf. Überquert danach die sich drehenden Plattformen. Kurz vor dem Ende ist ein Lücke im Aufgang. Springt und haltet die Sprungtaste gedrückt. Denn er bleibt nur mit den Händen hängen. Am Ende wartet direkt euch gegenüber ein feuerspeiender Gegner, der aber kein Problem sein sollte. Geht am Ende durch die Tür und Ihr gelangt in einen Raum mit einer großen stillstehenden Maschine. Gleich rechts findet Ihr auch einen Speicherkristall. Springt auf den Vorsprung und Ihr findet ein Brathuhn. Betätigt danach die Maschine und geht durch den Spalt weiter.

Jetzt gilt es 3 Etagen nach unten zu kommen, um wieder in den Anfang der Schloßmauer zu gelangen. Auf der 2. Etage findet Ihr eine Mondkarte. Auf der vorletzten Etage geht unbedingt zu den Mehlsäcken. Dort findet Ihr einen Kurbelhebel. Geht dann links hinten durch ein Loch im Boden wieder nach ganz unten. Geht in den Vorraum und holt euch unter anderen einen Heilkristall. Speichert ab und es sollte mittlerweile Tag sein. Wenn nicht wartet solange und geht dann durch die andere Tür mit dem Sonnensymbol. Auch hier müßt ihr einen Turm an der Seite nach oben. Gleich nach dem Aufgang wartet ein Gegner. Danach erscheinen immer wieder kleine Fledermäuse. Fahrt dann mit der Plattform mit und springt am Ende nach unten um an eine Mondkarte zu gelangen. Geht wieder hoch und jetzt aber auf die andere Seite und weiter. Ab jetzt wartet auf jedem Absatz immer ein Gegner. Fahrt mit dem Plattformen weiter und paßt bei der zweiten auf, da danach eines der Messer wartet.

Ganz oben findet Ihr ein Brathuhn und einen weiteren Speicherkristall. Geht dann durch die Tür. Danach erwartet euch ein weiterer Zwischenkampf der aber nicht schwer ist. Lauft immer hinter dem Steinblock hin und her und schießt wenn ihr an den Ecken seid. So sollte er kein Problem sein. Sammelt nach dem letzten die Items ein. Betätigt nun mit dem gefundenen Kurbelhebel die andere Maschine hier. Auch hier müßt Ihr jetzt wieder nach unten. Allerdings sind nun beide Tor wieder zu. Neu ist nämlich hier das man nochmal durch die Mondtür nach oben muß und die Maschine dort ebenfalls nochmal bedienen muß. Erst jetzt gehen unten beide Tore auf. Geht wieder den Weg nach unten und ihr könnt dieses Level verlassen und beendet die Schloßmauer.

Die Villa

Gleich zu Beginn erwarten euch 3 Kampfhunde. Trefft die jeweils 3 Mal und sie sind erledigt. Geht nach links und ihr findet Weihwasser. Jetzt erscheinen wiederum 3 dieser Hunde. Danach geht das Tor auf und es wird Tag. Geht aber erstmal auf die andere Seite und holt euch ein weiteres Item. Jetzt erscheinen nochmals 3 Kampfhunde und kurz danach ein weiterer schwerer Kampfhund. Erst jetzt solltet Ihr durch das offene Tor gehen. Gleich am Anfang findet Ihr ein Roast Beef. Geht weiter bis zum Brunnen und ihr könnt links davon abspeichern. Geht danach weiter nach hinten rechts, um ein weiteres Roast Beef zu erhalten. Geht nun in die Villa. Zerstört die Fackeln, um Items zu bekommen. Danach taucht der nächste Zwischengegner auf. Der Vampir. Haltet euch immer auf Distanz. Hat er euch, pusht er seine Energieleiste und macht euch zum Vamp. Hier hilft dann ein Heilkristall. Habt ihr ihn erledigt, geht unten rechts in den Raum und ihr könnt abspeichern.

Auch die Tür nach draußen ist offen. Geht aber erstmal zurück und die Treppen nach oben. Beschießt von der Empore oben den Kronleuchter, um weitere Items zu erhalten. Oben links unter der Vase findet Ihr den Archivschlüssel. Oben nach der Tür findet ihr die Tür zum Rosengarten, die aber noch verschlossen ist. Geht wieder hinunter und unten rechts nach draußen. Wartet hinter dem Tor bis der Motorradfahrer ankommt. Erledigt ihn von hier aus und öffnet dann das Tor. Geht den Weg nach vorne. Links und rechts unter den Fackeln findet ihr einen Heilkristall und eine Giftkurampulle. Ebenso wartet ein weiterer Motorradfahrer auf euch. Kurz vor dem Ende kommt ein Motorradfahrer mit MG und Beifahrer. Also Vorsicht. Geht danach dann hinten links durch die Tür. Geht dann geradeaus und nach rechts und holt euch dort ein Item. Geht zurück und geradeaus weiter. Ihr kommt danach an den kleinen Tempel. Geht nach oben und ihr findet unter der Fackel die Kammhälfte B. Geht hinunter und in die Richtung des spuckenden Gegners. Erledigt ihn mit der Fernwaffe und ihr gelangt danach an ein großes umzäuntes Areal. Noch ist es geschlossen. Geht also weiter. Kurz danach am Spalt nach links und um die Ecke. Vorsicht, da 3 Flammengegner warten. Erledigt sie und geht nach links und unter der Fackel findet Ihr den Rosengartenschlüssel.

Geht nun den gesamten Weg wieder zurück zur Villa. Danach die Treppen nach oben und ihr könnt den Rosengarten betreten. Geht durch die nächste Tür weiter die Treppen nach oben und gleich links in die erste Tür. Hier trefft Ihr Mr. Odrey, der euch auch gleich zum Kampf fordert. Benutzt die Fernwaffe. Geht dann durch die andere Tür und ihr trefft auf Mary. Redet mit Ihr und sie bittet euch, Henry zu helfen. Dafür gibt sie euch einen Kupferschlüssel. Auch findet Ihr hier den Labyrinthschlüssel. Im hinteren Tisch sind 300 Gold versteckt. Geht wieder nach draußen in den Gang. Geht 2 Türen weiter in die Halle. Unter einer Vase ist der Lagerraumschlüssel versteckt. Greift in alle erreichbaren Gemälde, um Items zu finden. Geht dann zunächst nach draußen und in den Lagerraum. Dort findet Ihr neben Items auch einen Speicherkristall. Greift in die Statue um einen Heilkristall zu finden. Geht dann wie der in den Gang und an das Ende in die letzte Tür. Greift dort in den Kamin mit den Rosen, um einen Heilkristall zu finden. Geht dann weiter und in das Archiv, da Ihr den Schlüssel besitzt. Dort lest das Buch auf dem Tisch, um die Reihenfolge für die Grabsteinschalter vor der Villa zu finden. Geht nun wieder zurück zum Springbrunnen. Betätigt nun nacheinander den Grabstein von Mr. Odrey, seiner Frau, seinem Sohn und danach den unleserlichen.

Jetzt erreicht Ihr den Brunnen. Ganz oben findet Ihr eine Rose, die in den Stein eingraviert ist. Geht wieder in die Villa und die Treppen hoch zur großen Halle. Geht nun dort weiter. Unten trefft Ihr auf Renon den Händler. Die Schriftrolle hilft euch nun immer an Items zu kommen. Greift in die goldene Rüstung, um ein Heilkristall zu bekommen. Geht danach nach draußen und benutzt den Labyrinthschlüssel um wieder in den Irrgarten zu gelangen. Jetzt gilt es den kleinen Henry zu finden. Geht gleich nach dem Beginn nach links und über die Brücke. In einer Sequenz trefft ihr Henry. Erledigt zum ersten mal den Zombie und geht nach der Brücke links zur Tür. Stellt euch mit Henry daran. Jetzt könnt ihr sie öffnen. Danach geradeaus und am ersten Torbogen rechts hindurch. Geht danach rechts weiter bis zum feuerspeienden Gegner. Danach kommt ihr zum großen umzäunten Gebiet. Weiter rechts entlang. Ihr kommt an den zweiten Tempel im Irrgarten. Auch hier rechts weiter und zu der Tür, die Ihr schonmal betreten habt. Jetzt geht es in einer Sequenz weiter und Henry kann fliehen. Auch dieses Tor kennt Ihr schon. Geht den langen Weg zurück und zurück zur Villa. Hier könnt Ihr dann auch erstmal abspeichern.

Geht zurück zur Mutter von Henry. Als Dank bekommt Ihr von Ihr den Kupferschlüssel. Geht wieder zum Irrgarten und beim ersten Tempel mit Henry rechts. Dort ist die Kupfertür. Betretet sie jetzt. Geht danach rechts entlang und springt auf die Brücke. Geht jetzt nach links. Unter Fackel ist ein Heilkristall. Setzt nun in der Tür die Kammhälfte B ein. Geht nun zurück zum Rosengarten in der Villa. Wartet bis früh 6.00 Uhr und die Morgensonne wird auf die roten Rosen in der Mitte scheinen. Greift danach dort hinein und Ihr findet den Dornenschlüssel. Geht nun zum Irrgarten und zum eingezäunten Bereich. Mit dem Dornenschlüssel kommt Ihr dort jetzt hinein. Unter einer der Fackeln findet Ihr die Rosenbrosche. Geht mit Ihr nochmal zurück zum Brunnen und klettert ganz nach oben und setzt die Rosenbrosche ein. Jetzt bekommt Ihr die Kammhälfte A. Geht zum Tor mit der B Hälfte und der Weg ist nun offen und Ihr trefft unten auf einen Zwischengegner. Aber er sollte kein Problem sein. Schießt immer dann wenn er ausholt. Sollte schnell gehen. Danach schießt auf den Sarg und der Weg zum nächsten Level ist frei.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Komplettlösungen

Castlevania 2

Castlevania 2 - Legacy of Darkness

Beliebte Tipps zu Castlevania 2

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Castlevania 2 (Übersicht)

beobachten  (?