Castlevania - Lords of Shadow: Lykanerfürst - langsam aber sicher

Lykanerfürst - langsam aber sicher

von: RathalosX / 22.10.2010 um 10:02

Dieser Boss ist einer der schwierigsten Bosse im Spiel, wenn nicht sogar der Schwierigste. Ihr müsst ihn in drei Etappen bezwingen. In der ersten werdet ihr ihm in seiner normalen "menschlichen" Form gegenübertreten. Hier heißt es draufhauen, ausweichen, draufhauen. Hierbei müsst ihr nur auf seine Flächenangriffe achten (wenn er auf den Boden schlägt), denn da hilft nicht nur ausweichen, sondern man muss auch hochspringen. In dieser Form sollte man ihn schon nach ungefähr einer Minute besiegt haben . Jetzt kommt die zweite und meiner Meinung nach schwierigste Etappe. Der Fürst wird sich in einen Lykaner verwandeln. In dieser Form ist er stärker und hat auch ein paar neue Moves drauf. Hier heißt es Geduld haben, denn das übliche draufhauen und ausweichen wird nicht mehr funktionieren. Er kann nämlich einen perfekten Block ausführen, wobei er euch im direkten Gegenzug zu eurem Angriff ein großes Stück eurer Energie abzieht. Außerdem kann er nun einen Sprintangriff ausüben. Das deutet sich allerdings schon an, indem er Abstand zu euch nimmt. Man hat daher schon genügend Zeit sich darauf vorzubereiten und kann relativ einfach ausweichen. Nun zur Strategie: Schlagt immer nur ein bis zweimal auf ihn ein und nehmt wieder Abstand. Achtet auf seine Bewegungen, weicht seinen Angriffen aus und schlagt ihn wieder ein bis zweimal. Auf diese Weise dauert der Kampf zwar ziemlich lange, aber wenn man es geschickt anstellt, wird man dabei überhaupt nicht getroffen. Wenn ihr ihn in dieser Form besiegt habt, kommt die dritte Etappe. Hier sind nun Felsen am Rand der Arena, die ihr zerschlagen müsst. Sobald ihr einen zerschlagen habt, wird der Fürst geschwächt und bleibt einen kurzen Moment stehen, was euch die nötige Zeit verschafft, zum nächsten Fels zu laufen. Aber aufepasst: für den ersten Fels braucht man nur einen Schlag, um ihn zu zerschlagen, für den zweiten zwei, für den dritten drei, usw. Kleiner Tipp: Wenn nur noch zwei Felsen übrig sind, lauft zwischen beiden hin und her und schlagt jeweils nur einmal auf einen der beiden, denn das sorgt dafür, dass der Fürst euch nicht so oft trifft. Habt ihr dies geschafft, lehnt euch nicht zurück, denn jetzt kommt es zu einer Zwischensequenz, in der ihr noch ein paar Quick-Time-Events meistern müsst. Erst wenn ihr das geschafft habt, ist die Mission beendet und ihr könnt euch über tolle neue Stiefel freuen!

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

er ist ganz einfach. einfach immer einen synkronblock ausführen wenn er schlägt

13. November 2010 um 11:50 von ikke melden


Dieses Video zu Castlevania - Lords of Shadow schon gesehen?

Lykanerfürst

von: ikke / 13.11.2010 um 13:40

Dieser Gegner ist eigentlich sehr einfach, wenn man den Synkronblock gut beherrscht,denn man kann seine Angriffe sehr gut vorraussehen.ALso haut man immer und führt einen Synkronblock aus wenn er euch schlagen will. Wenn ihr das immer macht ist er schnell besiegt und er verwandelt sich in einen Lykaner. Jetzt ist es noch einfacher da er immer sehr weit ausholt wenn er euch schlagen will. Wieder die ganze Zeit draufhaun und Synkronblöke machen.Manchmal wird er einen Sprintangriff machen welchen ihr nicht abwehren könnt, aber da kann man sehr gut ausweichen. Wenn ihr es wie beschrieben macht wird er in eine Ecke getrieben und es werden sehr viele Magiekugel dort herumfliegen. ACHTUNG, lasst euch nicht verlocken sie aufzusammeln. Tut dies erst nachdem er einen Sprint angriff ausgeführt hat, denn dann habt ihr genügent Zeit. Nun könnt auch Magie einsetzten wenn ihr mal einen Treffer abbekommen habt.

Wenn ihr alles so macht wie beschrieben ist er schnell besiegt und ihr müsst nur noch diese Dinger kaputt machen die da stehen und ein Qicktime Event ausführen adnn ist er erledigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lykanerfürst

von: danielschumi / 27.12.2010 um 21:28

Dieser Boss ist eigentlich sehr einfach.In der ersten solltet ihr keinen Kristall und keine Dolche benutzen,denn diese Waffen sind für die zweite Rund wichtig.In der ersten Runde einfach den Angriffen ausweichen und zuschlagen. In der zweiten Runde solltet ihr sofort den Kristall benutzenund danach die Schattenmagie benutzen und die Dolche auf ihn werfen.Er bekommt dann sehr viel Schaden.In der dritten Runde ausweichen und angreifen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Krähenhexe

von: RathalosX / 22.10.2010 um 10:34

Diesen Boss kann man ganz einfach erledigen, man kann ihn sich aber auch unnötig schwer machen. Man muss dabei bloß auf die Eier achten, die er auf euch abschießt. Wenn ein Ei golden leuchtet, drückt sofort die R2- Taste und dreht den linken Analog-Stick gegen den Uhrzeigersinn. Dadurch wird das Ei zurück zur Hexe gefeuert. Aber keine Pause machen! Es werden noch zwei weitere Eier auf euch gefeuert. Also wieder R2 und linker Analog-Stick. Wer alle Eier zurück schleudert, hat keine Probleme und kann zur Hexe gehen und mit R2 nach ihr greifen. Wenn ihr jedoch ein paar Eier nicht zurückgeschleudert habt, müsst ihr euch die daraus geschlüpften Geier vom Leib halten. Diese haben zwar nicht viel drauf, aber wenn sie mal treffen, dann richtig! Wenn es nur einer ist, versucht ihn zu erledigen, bevor die Hexe wieder Eier auf euch abschießt. Sind es zwei oder mehrere, dann versucht ihnen auszuweichen bis die Hexe wieder Eier auf euch abschießt und schleudert sie zurück. Wenn die Hexe golden leuchtet, geht hin und drückt R2, um auf die Hexe zu steigen. Ihr werdet nun mit ihr hochfliegen und müsst sie in einem Quick-Time-Event(bestimmte Taste schnell hintereinander drücken) dazu bringen, auf den Turm zu krachen. Nun wird sie am Rande des Turms liegen und ihr müsst (am besten mit Schattenmagie) so lange auf sie eindräschen, bis sie entweder runterstürzt, oder wieder golden leuchtet. Sollte sie runterstürzen, wird sie wieder hochfliegen und die Sache mit der Eierschießerei geht von vorne los. Wenn sie aber wieder golden leuchtet, müsst ihr sie wieder mit R2 greifen und habt nun die Gelegenheit, ihr in einem weiteren Quick-Time-Event den Kopf abzureißen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

super geschrieben,klare aussage.

25. Oktober 2010 um 18:53 von cloud26 melden


Kapitel 1 - Der Totensumpf - Teil 1

von: Alexeev / 21.10.2010 um 09:07

Diesen Level startet ihr in einen schmalen Gang. Zunächst folgt ihr den Verlauf und findet unten Links einen leuchtenden Soldaten am Boden. Wenn ihr die Leiche untersucht findet ihr einen Lebnsstein. Vom ebensfalls toten Kumpel hollt ihr euch noch die Schriftrolle. Weiter vorne springt ihr links an den Vorsprung und hangelt euch nach rechts. Hechtet euch über den kleinen Abgrund und lasst euch danach eienfach Fallen, und zwar indem ihr einfach den Stick nach unten zieht und Taste zum springen drückt.

Ihr müsstet jetzt ein Goblindorf erreicht haben, in diesem moment werden eich zum ersten mal die granaten gezeigt. Diese werfen entweder die Goblins oder ihr. Die Granaten werden genau wie die Dolche von monstern liegen gelassen. Wenn ihr die benutzt schmeißt Gabriel eine explodierende überraschung auf einen Gegner. Besigt jetzt einfach diese kleinen Goblins und passt auf die Granaten auf die auf euch fliegen. Sammelt ein paar Dolche und bewerft damit sofort die Goblins. Ihr könnt leider nur 5 Dolche tragen deswegen ergibt es keinen sinn sie zu sammeln.

Nach dem Kampf müsst ihr durch die Sümpfe streifen. Achtung haltet euch im dunkelgrünen Gebiet auf der stets mittig verläuft, den sonst verliert ihr Energie wegen dem giftiegem Sumpfgas. Am besten springt ihr umscheller am Ziel anzugelange, den im Sumpf seit ihr nicht gerade sehr schnell. Jetzt müsst ihr nur nich auf die sumpfmonster achten, wenn sich der bewegende Kreis veschwindet kricht ihr los. Wenn sie euch dennoch packenist das nicht schlimm. Drückt im richtigen Moment eine Taste, wenn der Kreis sich schließt und ihr verliert keine Energie.

Ihr geht rechts die Treppe hoch folgt danach dem Weg. Am ende springt ihr runter und überquer einen weiteren Tümpel. Am nächsten Flsen geht die Kamera leicht nach oben. Stiefelt ein paar Meter nach unten, dreht euch nach rechts und geht auf die Kamera zu um eine Höhle zu finden die versteckt ist.Dort findet ihr eine Soldatenleiche die einen Lebensstein hat.Jetzt tötet ihr einfach die vier Goblins und das wars.

Damit wäre auch der erste Teil vom dritten Level geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Castlevania - Lords of Shadow - Kurztipps: Kapitel 1 Der Totensumpf - Teil 2 / Kapitel 2 - Verzauberter Wald / Vampirkrieg / Pan Tempel / auffüllen

Zurück zu: Castlevania - Lords of Shadow - Kurztipps: Eistitan in 1 1/2 Minuten / Level wiederholen lohnt sich / Kampftaktiken / Easteregg! / Der Leierkasten (Reihenfolge)

Seite 1: Castlevania - Lords of Shadow - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Castlevania - Lords of Shadow

Castlevania - Lords of Shadow
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Castlevania - Lords of Shadow (Übersicht)

beobachten  (?