F1 2010: Fahrhilfen

Bremshilfe

von: OllyHart / 04.10.2010 um 10:45

Falls ihr nicht gerade ein blutiger Rennspiel-Anfänger seid, solltet ihr diese Hilfe sofort ausschalten. Ohne diese Hilfe könnt ihr die Bremspunkte selbst wählen - so seid ihr schneller und könnt auch einfacher in Kurven überholen.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bremshilfe? Wo bleibt denn da der Spaß? xD

05. Oktober 2012 um 08:15 von LausitzerFuchs86 melden

Danke! Werd ich gleichmal umstellen, obwohl das sicher angangs ne Umstellungs sein wird. Mit automatisischen Bremshilfe hab ich das Bremspedal nichtmal angerührt. Danke für den Tip.

04. Mai 2011 um 21:21 von Skipper72 melden


Traktionskontrolle

von: OllyHart / 04.10.2010 um 10:45

Diese Hilfe ist für den Anfang sinnvoll, da sie ärgerliche Dreher verhindert. Mit etwas Übung könnt ihr aber auch problemlos ohne sie fahren. Wichtig ist dafür, dass ihr sanft auf das Gas tretet, besonders in engen Kurven. In der Fachsprache nennt man das "progressiv" - also zuerst wenig Gas geben und dann immer mehr, dabei genau darauf achten, ob die Reifen noch Grip haben oder Traktion verlieren. Bei F1-Fahrzeugen kann das allerdings sehr schnell passieren, weshalb ihr den Grenzbereich austesten und dann nach Drehzahl-Gehör fahren solltet: Bei welcher Drehzahl könnt ihr an welchem Punkt des Kurvenausgangs ohne Gripverlust fahren? Abgesehen davon gilt: Sobald ihr nach einer Kurve wieder geradeaus fahren könnt, darf auch richtig das Gaspedal durchgetreten werden, da bei Geradeaus-Fahrt nicht viel schief gehen kann.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hey Danke, sehr cool. Hab ich garnicht so beachtet, mit der Traktion. Danke! tschüß

04. Mai 2011 um 21:22 von Skipper72 melden

danke vielleicht kann ich schon bald ohne dieser Fahrhilfe fahren

15. Dezember 2010 um 17:53 von gelöschter User melden


ABS - Anti Blockier System

von: OllyHart / 04.10.2010 um 10:46

Hier gilt im Prinzip das gleiche wie bei der Traktionskontrolle, nur eben beim Bremsen: Tretet nicht schlagartig auf die Bremse, sondern bremst leicht an und drückt das Pedal dann zunehmend weiter durch, um blockierende Räder zu vermeiden.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ah, Danke, sehr guter Tip! tschüß

04. Mai 2011 um 21:23 von Skipper72 melden


Benzinsimulation

von: OllyHart / 04.10.2010 um 10:46

Die Einstellung könnt ihr ohne Bedenken auf "an" lassen. Wie in der Realität spürt ihr bei einem vollen Tank das Mehrgewicht, der Unterschied ist jedoch nicht gefährlich, einfach nur realistischer. Er gilt natürlich auch für die Gegner, also bringt es euch keinen Nachteil.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Reifensimulation

von: OllyHart / 04.10.2010 um 10:46

Diese Einstellung macht das Spiel deutlich schwieriger und will daher mit Bedacht gewählt werden. Ihr müsst sehr auf eure Reifentemperatur, den Untergrund auf dem ihr fahrt und den Verschleiß der Gummis achten, um die optimalen Bedingungen zu halten und konkurrenzfähig zu bleiben.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke für den Tipp. tschüß

04. Mai 2011 um 21:25 von Skipper72 melden


Weiter mit: F1 2010 - Fahrhilfen: Schadensimulation / Ideallinie / Rückblenden / Rennstart / Ueberholen im Rennverlauf


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu F1 2010 (5 Themen)

F1 2010

F1 2010
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

F1 2010 (Übersicht)

beobachten  (?