Mission 5: In der Höhle des Löwen: Komplettlösung Medal of Honor

Mission 5: In der Höhle des Löwen

von: dodo1000 / 15.10.2010 um 12:45

Ihr steht unter Beschuss, rennt also euren Kameraden so schnell wie möglich hinterher. Etwas weiter stoßt ihr auf feindliche Taliban. Der Weg zieht sich ein Stück. Bleibt hier immer hinter Felsen in Deckung und erschießt alle Feinde. Irgendwann kommt ihr an eine Brücke, wo ihr links auf einen anderen Weg kommt. Von hier stoßt ihr auf ein Dorf. Geht im Dorf in Deckung und erledigt alles was sich bewegt. Sobald im unteren Teil alle Feinde ausgeschaltet sind, wird weiter oben eine Tür aufgestoßen. Hier gibt es noch mal dasselbe Spiel. Einfach hinter den Häusern in Deckung gehen und die Feinde erschießen. Folgt dann wieder den anderen Soldaten, die dann erneut eine Tür aufbrechen. Hier geht ihr langsam durch das Haus, während die anderen die Waffen und Munition bestaunen. Auf der anderen Seite führt eine Tür heraus.

Nun muss das DShK unter Beschuss nehmen. Das heißt ihr stürmt auf das Lager mit dem Geschütz zu und schießt alle Feinde ab, die euch vor die Waffe kommen. Sobald euer Partner eine Markierung (roter Qualm) gesetzt hat, müsst ihr zurück in Deckung gehen. Kurz darauf wird das DShK aus der Luft angegriffen und zerstört. Folgt danach wieder dem Team durch ein Dorf erneut in eine Schlucht. Das Vorgehen ist ähnlich wie zu Anfang der Mission. Hinter Felsen in Deckung gehen, auf Feinde schießen und immer weiter nach vorne rücken, bis ihr zu LZ(Landezone) Betty kommt. Ihr sollt die LZ sichern, doch als ihr zum ersten Haus kommt, gibt es eine Explosion.

Benommen wacht ihr auf und müsst die LZ verteidigen. Sucht dabei hinter den Trümmern der Häuser Deckung und erschießt die nahenden Feinde aus den Bergen. Rennt während dem Gefecht in die Hütte zu den anderen, hier seid ihr geschützt und könnt gut die nahenden Feinde abschießen. Im Laufe des Gefechtes wird auch dieses Haus langsam zerbombt, passt also auf Warnungen eurer Kameraden auf.

Tipp: Bleibt erst mal hinter dem Haus und schießt von hier ab, was euch vor die Flinte kommt, dann werdet ihr vom RPG nicht getroffen.

Nach etwas erfolgreichem Widerstand wird das Auto, was als Bombe fungiert, in das Haus geschoben. Geht hinaus, falls ihr im Haus seid und setzt von außen den Widerstand fort. Das Haus wird immer mehr von Feinden umringt. Versucht in Deckung zu bleiben und so viele Gegner wie möglich zu erledigen. Nach einiger Zeit tauchen Hubschrauber auf, die die Feinde besiegen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ich weis noch immer nicht wie ich bei mission 6 die mörser zerstöre!!! Kann mir wer helfen???

14. Januar 2011 um 19:17 von Blackeisber melden


Mission 6: Gunfighter

von: dodo1000 / 15.10.2010 um 12:47

Ihr sitzt nun in dem Helikopter, der euch eben gerettet hat. Als erstes beobachtet ihr Feinde mit einem Mörser. Beseitigt den Mörser mit einer Rakete und die Feinde gegebenenfalls mit dem Maschinengewehr. Daraufhin müsst ihr noch 2 Mörserpositionen so zerstören. Danach fliegt ihr normal weiter.

Ihr kommt zu einem Dorf, wo ihr zuerst die Brücke mit den Fahrzeugen beschießt. Danach fliegt ihr über dem Dorf und könnt die Feinde frei beschießen. Dabei könnt ihr ebenfalls die Häuser mit Raketen zerstören. Nach dem Dorf sind wieder ein paar Mörser an der Reihe.

Die ersten werdet ihr evtl. nicht bekommen, da die Hellfire-Raketen noch offline sind. Wenn der Heli jedoch über der ersten Stellung stehen bleibt, sind sie online und ihr könnte die gesamte Stellung (Autos, Mörser, Feinde, etc) ausgiebig unter Beschuss nehmen. Nachdem die erste Stellung erledigt ist, werdet ihr von einer weiteren Stellung überrascht. Zerstört auch diese Stellung wie die vorherige. Wichtig ist dabei die beiden RPGs mit den Hellfire-Raketen auszuschalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 7: Freunde aus der Ferne

von: dodo1000 / 15.10.2010 um 12:50

Wartet bis die Ziele markiert sind und zoomt dann mit dem Gewehr an die 3 Feinde heran. Beachtet auch hier wieder etwas weiter links zu zielen, um die Gegner zu treffen. Nachdem ihr die 3 Feinde ausgeschaltet habt, müsst ihr einen Scharfschützen finden. Nach kurzer Zeit erscheint ein Ziel und ihr könnt ihn etwas weiter rechts von dem Lager abschießen. Schnell spürt ihr ein weiteres Lager und Scharfschütze auf. Erledigt alle 4 Gegner wie davor. Danach geht es um ein Mörsernest. Erledigt auch hier alle Feinde und den Scharfschütze weiter links.

Plötzlich tauchen Feinde bei eurer Stellung auf. Bleibt am besten liegen und schießt sie mit automatischem Gewehr und Scharfschützengewehr ab. Sobald der letzte Claymore aufgebraucht ist, geht es eine Etage höher. Wehrt euch hier genau so wie vorher. Falls die Feinde nach oben kommen, solltet ihr sie mit dem Messer besiegen. Sobald sie besiegt sind folgt ihr Dusty ein kleines Stückchen, bis ihr unter euch eine paar Feinde seht. Wartet bis alle da sind und erledigt sie dann als Scharfschütze. Folgt Dusty danach weiter, kriecht unter dem Baumstamm durch und geht in Stellung. Erneut holt ihr das Scharfschützengewehr mit Zoom hervor. Euer Ziel ist der Mann vor dem Zelt. Erschießt ihn und dann die Männer um ihn herum. Danach müsst ihr noch oben links einen Schützen ausschalten.

Dann geht es mit Dusty zum nächsten Aussichtspunkt, wo ihr wieder mit dem zoomenden Scharfschützengewehr hantieren müsst. Ihr sollt ein paar eurer Männer unterstützen. Erschießt also so viele Feinde wie möglich und erledigt die Ziele, die explizit angegeben werden (z.B. RPG-Schütze).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 8: Verraten

von: dodo1000 / 15.10.2010 um 12:54

Ihr seid von Feinden belagert. Verschanzt euch hinter einer Deckung und erschießt jeden, den ihr treffen könnt. Sobald die Zeit reif ist, müsst ihr euch nach hinten zurückziehen, durch den Rauch der Rauchgranate habt ihr einen kleinen Vorsprung. Geht weiter unten/hinten in Deckung und beschießt weiter eure Gegner. Irgendwann müsst ihr noch weiter fliehen. Außerdem kommt ein Heli, der euch retten will. Bei der ersten LZ kann er leider nicht landen. Deswegen müsst ihr eine weitere LZ suchen. Folgt dazu euren Teammitgliedern.

Etwas weiter kommt es wieder zur Schießerei mit den Feinden. Währenddessen könnt ihr das zerfallene Gebäude markieren, damit die Feinde bombardiert und somit unschädlich gemacht werden. Eure Aufgabe ist es dann die Stellung zu halten. Schießt also noch kurz zurück und begebt euch dann weiter zur sekundären LZ. Während dem Rückzug rängt sich einer der Soldaten eine Schulter aus und ihr müsst seine Waffe (M60) übernehmen. Im folgenden Dorf (das Dorf aus Verfluchte Dorothy) warten wieder ein paar Feinde, denen ihr bis zum Ende des Dorfes einheizen solltet. Sucht dabei immer hinter Felsen und Häusern, gerne auch in Häusern, Schutz. Unten stoßt ihr auf den Helikopter. Steigt ein und bemannt das MG. Der Heli hebt nun ein Stück ab, eure Kameraden bleiben am Boden und ihr müsst die Feinde von oben erschießen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 9: Neptuns Netze

von: dodo1000 / 15.10.2010 um 13:00

Tag 2 hat begonnen. Ihr seid vom Helikopter gesprungen und nun nur mit einem Messer bewaffnet. Ihr findet jedoch (nicht zu empfehlen!!!) links, dort wo die Gegner waren, eine Waffe.

Tipp: Wer sich Ärger ersparen will, nimmt sich nicht die Waffe und arbeitet im Stealth-Modus. Wer jedoch eher schnell durchrennen will, sollte sich Waffenkraft zu Nutzen machen.

Sucht also euren Kameraden (siehe Markierung). Wer nicht genug sieht, kann gerne das Visier, welches jedoch manchmal Störungen hat, benutzen. Lauft den Weg entlang und kriecht durch die Öffnung. Die Wache vor euch, müsst ihr lautlos mit dem Messer ausschalten. Danach bekommt ihr auch eine schallgedämpfte Pistole. Rechts geht es nun weiter. Der nächste Feind steht oben rechts. Erledigt ihn mit dem Messer, oder der gedämpften Pistole. Weiter vorne stehen gleich 2 Gegner. Schleicht euch so nah wie möglich an diese Feinde heran. Erschießt einen der beiden Wachen mit mehreren schnellen Schüssen und erstecht dann die 2. Wache. Alternativ könnt ihr auch beide schnell erschießen. Links geht es weiter. Rennt schnell oben links auf den Vorsprung und lasst die Wachen vorbeigehen. Sobald die Männer vorbei sind rennt ihr weiter, um nach einer kurzen Sequenz auf Mother zu stoßen.

Folgt ihm, er wird euch zu einem Lager führen. Hier sind mehrere Ziele. Wartet also erst mal, bis sich die Gegner verteilt haben. Nun müsst ihr die Gegner so erschießen, dass die anderen davon nicht mitbekommen. Erledigt also immer dann einen Gegner, wenn er etwas abseits ist, dazu gibt es keine bestimmte Vorgehensweise oder Reihenfolge.

Tipp: Beim Erschießen in dieser Mission, sollte der Gegner immer mit einem Schuss tot sein, damit er keinen Alarm schlagen kann. Schießt also immer in den Kopf und auch nur, wenn ihr treffsicher seid, oder feuert so viele Schüsse ab, dass der Feind wirklich stirbt.

Folgt nach dem Erschießen der Wachen Mother bis zu einer Brücke. Wartet bis die Wachen vorbei sind und geht weiter. Wenn der Weg sich gabelt, müsst ihr nach links gehen. Erschießt dann den pinkelnden Mann, der nicht auf der Brücke steht. Bei den restlichen Männern könnt ihr euch erst einen der beiden aussuchen. Bei den drei Feinden solltet ihr den Mann rechts auf dem Felsen erschießen und danach die anderen beiden, wenn diese noch nicht tot sind.

Links geht es weiter, euer Kamerad geht rechts. Schleicht euch hinaus und erschießt die Gegner. Geht dann hinauf und erschießt von hier die anderen, nahenden Gegner. Weiter geht es in ein Haus. Sobald ihr verletzt am Boden liegt und Mother euch zieht, schießt ihr mit eurer Pistole noch einige Gegner ab, flüchtet danach.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Zu ungenau!!!

31. März 2011 um 22:00 von Cicatrix melden


Weiter mit: Komplettlösung Medal of Honor: Mission 10: Gerettete Retter

Zurück zu: Komplettlösung Medal of Honor: Einleitung / Mission 1: Vorauskommando / Mission 2: Grüße aus Begram / Mission 3: Wolfsrudel / Mission 4: Verfluchte Dorothy

Seite 1: Komplettlösung Medal of Honor
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Medal of Honor (8 Themen)

Medal of Honor

Medal of Honor spieletipps meint: Die Qualität eines Modern Warfare 2 oder Bad Company 2 erreicht Medal of Honor nicht. Um sein Kriegsarsenal zusätzlich aufzustocken, reicht es aber. Artikel lesen
83
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Medal of Honor (Übersicht)

beobachten  (?