Pokemon Schwarz: Fähigkeiten (außerhalb des Kampfes)

Fähigkeiten (außerhalb des Kampfes)

von: BowserJr1000 / 12.07.2011 um 19:33

Fähigkeiten sind nicht nur im Kampf wichtig, z.B. Unratütox oder Hydragil mit der Fähigkeit Wertehalter, die im Kampf das Stehlen von Items verhindert. Doch manche Fähigkeiten wie diese, haben auch außerhalb des Kampfes (andere) Wirkung. Wertehalter ist eine dieser Fähigkeiten. Diese bewirkt außerhalb des Kampfes, dass Pokémon schneller an die Angel anbeißen.

Ich finde, dass Flammkörper (Lichtel, Laternecto, Skelabra, Ignivor und Ramoth) außerhalb des Kampfes Eier schneller ausbrüten lässt, echt nützlich ist.

Es gibt jedoch Fähigkeiten, die nur außerhalb des Kampfes Wirkung haben z.B. Erleuchtung (Kukmarda). Diese bewirkt, dass man öfters wilden Pokémon begegnet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Pokemon Schwarz schon gesehen?

AR Codeinfos zu Gartenpass / Victini

von: AnakinSkywalke / 17.07.2011 um 21:29

Erstmal: Ich hab im Verlauf des Tages hier insgesamt 4 Codes (und damit meines Wissens alle) Action Replay Codes für Victini oder den Gartenpass getestet und zwar mit ernüchterdem Ergebniss:

1. Die beiden langen Codes für den Gartenpass: Spielstart war bei mir nicht möglich.

2. Der kurze Code für den Gartepass: Der Pass ist im Beutel, mit ihm kommt man aber nicht in den Freiheitsgarten.

3. Der Code für das Victini im PC: Wer Victiny selbst trainieren woll, der sollte hiervon die Finger lassen. Victini ist auf lvl 100 und kann somit nicht mehr trainiert werden, nur seine Attacken können noch verändert werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gute Pokemon am Anfang

von: zeldafan97 / 20.07.2011 um 20:56

Am besten ist es am Anfang des Spiels gleich Pokemon zu tauschen denn dann hat man schnell starke Pokemon und die Arenaleiter sind kein Problem.

Oder man geht einfach in eine Wiese wartet bis Gras raschelt und versucht Ohrdoch zu finden.Dadurch kann man auch schnell Level steigen.

1 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

"Am besten ist es am Anfang des Spiels gleich Pokemon zu tauschen denn dann hat man schnell starke Pokemon und die Arenaleiter sind kein Problem." - und irgendwann dann eins, dass dir nicht mehr gehorcht. Toll.

13. August 2012 um 10:56 von derschueler melden


Pokemon Taktiken Teamaufbau 2

von: Seigon / 22.07.2011 um 23:52

Es gibt auch noch viele Unterkathegorien.

Die BPers: Dies sind Pokemon, welche die Attacke Stafette benutzen (englisch: Baton Pass: daher der Name). Stafette hat den Vorteil Statusveränderungen und bestimmte Dinge weiterzugeben. Damit können langsame Pokemon schneller werden, oder Pokemon, die nicht über Delegator verfügen einen Delegator erhalten.

Perfektes Pokemon dafür ist Ninjask.

Es ist einer vom Basespeed schnellsten Pokemon und bestitz auch die Fähigkeit Temposchub. Nach jeder Runde erhält Ninjask also plus 1 Init (plus 50%). In diesem Falle ist Delegator eine bessere Wahl als Schutzschild, denn Delegator funktioniert immer wenn das Pokemon genug KP hat. Achtet darauf, dass die KP eures Pokemon eine Zahl hat, die nicht mit 4 teilbar ist, hat. So kann es Delegator 4 mal einsetzen und hat am Ende 1 KP übrig. Da Ninjask sowieso nach einigen Runden das schnellste Pokemon ist kann es ohne weiteres Stafette einsetzen und den Temposchub an das nächste Pokemon weitergeben. Beim Wechseln von Pokemon ohne Stafette zu benutzen, verschwinden die Statusveränderungen.

Aber es können nicht nur Statusveränderungen weitergegeben werden, sondern auch Egelsamen (Das neu eingesetzte Pokemon wind geheilt), Wasserring, Delegator, Verwurzler können weitergegeben werden.

Achtung: In einem BP Team welches nur auf Stafette basiert ist ein Farbeagle wichtig. Es ist das einzige Pokemon, welches Verwurzler und Stafette zugleich lernen kann. Verwurzler verhindert Pseudophaze (siehe unten) und reine Phazer sind sehr selten.

Den Gegensatz bilden die Phazer.

Es gibt Phazer und Pseudophazer. Phazer sind Pokemon, die über den Angriff Phaze (Dunkelnebel) verfügen. Sobald Phaze eingesetzt wird verschwinden alle Statusveränderungen.

Pseudophazer benutzen hingegen Angriffe, wie Wirbelwind oder Brüller um ein Austausch vom Gegner zu erzwingen. Die Statusveränderungen verschwinden somit.

Jedoch sind Pseudophaze Angriffe nutzlos, wenn Verwurzler im Spiel ist, da sich das Pokemon nicht zurückziehen kann.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Langer Text;)

23. August 2011 um 17:42 von Exotius melden


Pokemon Taktiken Teamaufbau 3

von: Seigon / 23.07.2011 um 06:42

Kommen wir zu den Spikern

Diese sind Pokemon, welche über die Angriffe : Stachler, Tarnsteine und Giftspitzen verfügen. Der ANgriff Spike (Stachler) ist taktisch wertvoll. Jedesmal wenn ein gegnerisches Pokemon eingewechselt wird, nimmt das gegnerische Pokemon Schaden in höhe der Anzahl gelegter Stachler.

1 mal Stachler: 1 von 8

2 mal Stachler: 3 von 16

3 mal Stachler: 1 von 4

Tarnsteine verhält sich anders:

Das gegner. Pokemon nimmt ebenfalls Schaden, wenn es eingewechselt wird. Jedoch kann nur 1 mal Tarnsteine gelegt werden.

Der Schaden wirkt sich beim Pokemon, wie eine Gesteinsattacke aus. Wenn er Gesteinsschwäche hat, dann erhält er mehr Schaden. Bei Ressistenz dem nach weniger.

Giftsptzen können 2 mal ausgelegt werden.

Beim ersten Mal werden alle Pokemon, die eingewechselt werden vergiften.

Bei zweiten Legen werden alle Pokemon die eingewechselt werden stark vergiften (wie bei Toxin)

Wenn jedoch dein Gegner ein Gift Pokemon einwechselt verschinden alle Giftspitzen wieder.

Beispiel:

Panzaeron, Aerodactyl, Frostellka, Tentoxa

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Pokemon Schwarz - Kurztipps: Lv. 1 Pokemon schnell leveln / Schnell das zweite mal durch die Pokemon Liga! / Trainer Kategorie - Bug und Lösung / Affen und Training / Sicherer Allrounder für die Liga

Zurück zu: Pokemon Schwarz - Kurztipps: Attacken Dex Teil 3 / Attacken Dex Teil 4 / Attacken Dex Teil 5 / Musik verändern / Fähigkeiten, Items und Attacken

Seite 1: Pokemon Schwarz - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokemon Schwarz

Pokémon Schwarze Edition spieletipps meint: Die fünfte Generation überzeugt mit hohem Suchtfaktor und facettenreichen Monstern. Allerdings hätte die Präsentation etwas mehr Feinschliff verdient. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Pokemon Schwarz (Übersicht)

beobachten  (?