Lösung N7-Missionen

Der verschollene Agent

von: OllyHart / 11.10.2010 um 14:14

  • Aufgabe: N7: Der verschollene Agent
  • Erhalten von: Private Nachricht von Commander Cerberus
  • Ort: Lorek
  • Anforderungen: /

Eine Cerberus Expedition wird auf dem Planeten Lorek vermisst. Es wird vermutet, dass sie von Eclipse festgehalten wird. Reist ins Fathar-System im Omega-Nebel und scannt den Planeten für eine Anomalie. Ihr entdeckt einen Cerberus Transmitter auf der Oberfläche und ihr könnt des Weiteren einige Kommunikationsgerätschaften der Eclipse ausfindig machen.

Wenn ihr das erste Mal landet, findet ihr hinter euch Platin zu eurer Rechten. Schreitet die Rampen hinauf und betretet das zweite Forschungslabor, wo euch bereits Eclipse Söldner erwarten. Im Hinterzimmer sind ein Medi-Kit und ein Safe in der Wand. Wenn ihr die Sicherheitsprotokolle durchlest erfährt ihr, dass Eclipse nach Beweisen sucht, dass Cerberus in Rachni Experimenten verwickelt war. Der von Cerberus ausgesendete Agent dachte, dass er einige Daten, welche Eclipse bereits gesammelt hatte, zerstören könnte. Doch er wurde gefangen genommen und bis zum Tode gefoltert.

Schließt die Tür kurz und begebt euch in das Befragungsareal. Einige Soldaten werden euch angreifen. Der stärkste Gegner wird ein Salarian sein namens Morl, der einen Schild bei sich trägt. Ihr könnt außerhalb ein wenig Platin hinter einem Panzer finden. Schreitet voran bis ihr im Befragungszimmer seid. Dort werdet ihr die verschlüsselte Datei auffinden, welche Eclipse versucht zu entschlüsseln. Ihr könnt die Datei mit euch nehmen, oder aber auch zu Cerberus oder der Allianz senden. Als Belohnung erhaltet ihr 125 Erfahrung und 3750 Credits.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Mass Effect 2 schon gesehen?

Das Schmuggellager von Eclipse

von: OllyHart / 11.10.2010 um 14:15

  • Aufgabe: N7: Das Schmuggellager von Eclipse
  • Erhalten von: Aria
  • Ort: Omega, Daratar
  • Anforderungen: -

Nachdem ihr Aria vor den Verfolgern gerettet habt, erhaltet ihr als Belohnung, die Koordinaten für ein geheimes Lager von Eclipse. Diese Koordinaten führen euch direkt zu ihrem Außenposten im Faryar-System im Sanduhr-Nebel. Eclipse benutzt diese kleine Basis als Ausgangspunkt ihrer Schmuggler Operation. Landet auf dem Außenposten und ihr werdet bereits von 3 Mechs erwartet. Desto schneller ihr sie zerstört, desto weniger Kisten der Fracht, können sie zerstören. Ihr findet ein Element Zero und ein Medi-Kit in einem Wandverschlag, auf der einen Seite des Depots. Des Weiteren findet ihr ein paar Energiezellen auf dem Landeplatz. Als Belohnung dass ihr die Ladung gerettet habt, erhaltet ihr 125 Erfahrungspunkte und 3750 Credits.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Frachterwrack

von: OllyHart / 11.10.2010 um 14:16

  • Aufgabe: N7: Das Frachterwrack
  • Erhalten von: -
  • Ort: Neith
  • Anforderungen: -

Scans auf der Planetenoberfläche haben ergeben, dass es ein großes Wrack eines Händlerschiffes zu entdecken gibt. Reist zu dem Planeten Neith im Amun-System im Adler-Nebel. Wenn ihr gelandet seid, nehmt euch das raffinierte Platin. Bei der Absturzstelle gibt es viel Platin zu finden. Außerdem gibt es einige Schrottteile von Mechs die ihr jeweils für 1500 Credits verkaufen könnt. Das Areal ist auf 2 Pfade aufgeteilt. Durch einige Notizen erfährt ihr mehr über die Geschichte des Frachters und, dass er 200 Mechs zu einer Einrichtung bringen wollte. Wenn ihr fertig seid mit dem Untersuchen, klettert auf die Kante beim zerstörten Schiff, um das Signal des Transmitters zu unterbrechen.

Um vom Planeten zu flüchten, müsst ihr zuerst die herannahenden Mechs zerstören. Diese waren auch für den Absturz des Frachters verantwortlich. Tötet nicht jeden Mech den ihr seht, denn bei eurem Raumschiff stehen zwar sehr viele, doch sie werden immer wieder neu erscheinen und das endlos. Das Töten dieser Maschinen bringt euch nichts. Eure Belohnung werden 125 Erfahrungspunkte und 3750 Credits sein.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Stimmt nicht ganz das die mechs endlos kommen, es hat nur den Anschein als es endlos sei. Außerdem gibt es noch ein schwerer mech (ymir).

26. Juni 2013 um 10:57 von Blaze89 melden


Die verlassene Forschungsstation

von: OllyHart / 11.10.2010 um 14:17

  • Aufgabe N7: Die verlassene Forschungsstation
  • Erhalten von: Private Nachricht
  • Ort: Jarrahe Station
  • Anforderungen: Vervollständigt "N7 : Das Frachterwrack"

Der letzte bekannte Aufenthaltsort der MSC Corsica ist die Jarrahe-Station im Strabo-System des Adlernebels. Um das Wrack zu bergen fliegt ihr zu der Station und betretet diese.

Bereits im ersten Raum werdet ihr eine Steuerungskonsole, welche die Stromversorgung im Bereich der Docks wiederherstellt. Betätigt diese und die nächste Tür wird geöffnet. Bevor ihr jedoch weiterschreitet solltet ihr die zwei Einheiten raffiniertes Iridium einsammeln.

Vor euch tut sich nun ein weiterer Raum, mit einem Mainframe im Zentrum und einem PDA, welcher sich rechts befindet, auf. Bevor ihr euch in die Mitte begebt solltet ihr die anliegenden Räume untersuchen. Solltet ihr als Erstes durch die Wohnquartiere laufen, findet ihr erneut einen PDA auf der rechten Seite. Nach dem betätigen der Steuerung werden alle Türen geschlossen und ihr müsst euch mithilfe der Konsole im vorigen Raum befreien.

Öffnet zuerst die Türen auf der rechten Seite und ihr werdet ein paar Umkleideschränke erspähen, welche einem Blick wert sind. Danach schreitet ihr voran und betretet den Maschinenraum. Das auftauchende Plasma solltet ihr meiden da es lebensgefährlich für euch ist. Nachdem ihr ein weiteres PDA und einige Umkleideschränke untersucht habt nehmt ihr den Gang und begebt euch weiter.

Am Ende der Passage angekommen aktiviert ihr die Energiezufuhr für das Maschinendeck.

Im Labor angekommen nehmt ihr euch zuerst die zwei Einheiten raffiniertes Iridium. Um hier die Energiezufuhr zu aktivieren müsst ihr den vorhandenen Energiestrahl mithilfe eines reflektierenden Panzers umleiten. Beim ersten Terminal müsst ihr ihn einmal verwenden, beim Zweiten zweimal, beim Dritten einmal und beim vierten Terminal dreimal.

Nun könnt ihr beim Verteiler die Türen aktivieren und zum Mainframe zurückkehren. Schaltet ihn aus und ihr habt die Mission abgeschlossen. Zur Belohnung erhaltet ihr 125 Erfahrungspunkte und 3750 Credits, außerdem erhaltet ihr Informationen zu einer weiteren N7- Mission namens "Die Anlage von Hahne-Kedar".

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Anlage von Hahne-Kedar

von: OllyHart / 11.10.2010 um 14:17

  • Aufgabe: N7: Die Anlage von Hahne-Kedar
  • Erhalten von: Private Nachricht
  • Ort: Capek
  • Anforderungen: Vervollständigt : "N7 : Die verlassene Forschungsstation

Diese Anlage ist für die Produktion fehlerhafter Mechs verantwortlich. Sie kann auf dem Planeten Capek im Titan-Nebel gefunden werden. Wen ihr landet, müsst ihr euch durch die Mechs kämpfen bis ihr die Anlage betreten könnt. In dem Raum findet ihr ein Medi-Kit und einen Safe in der Wand. Des Weiteren befindet sich dort ein Terminal, welcher euch mehr zu der Geschichte der Station erzählen kann und was mit ihr passiert ist. Folgt dem Weg und betretet die Produktionsebene. Sucht nach Stiegen die weiter nach unten führen und euch zu einem Areal bringen, welches vollgepackt mit Kisten ist. Ihr könnt dort einige Energiezellen finden, doch um zum Kontrollraum zu gelangen müsst ihr schlichtweg in die Richtung laufen, aus der auch die Mechs auf euch zukommen. Am anderen Ende des Flures könnt ihr ein Element Zero auffinden. Folgt den Rampen nach oben und ihr steht vor einem Computer. Hackt diesen um die Produktion zu stoppen und dem Spuk ein Ende zu bereiten. Als Belohnung erwarten euch 125 Erfahrungspunkte und 3750 Credits.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Lösung N7-Missionen: MSV Estevanico / Archäologische Ausgrabungsstätte / MSV Strontium Mule / Die Basis der Blue Suns / Die eingenommene Mine


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Mass Effect 2 (16 Themen)

Mass Effect 2

Mass Effect 2 spieletipps meint: Brilliant inszenierter Sci-Fi-Film zum Selberspielen. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 2 (Übersicht)

beobachten  (?