Spider-Man - Dimensions: Endgegner

Endgegner

von: LordCynaight / 15.10.2010 um 13:14

Hier gebe ich zu jedem der Endgegner ein paar Kurztipps:

Kraven (leicht)

1 und 2 Kampf:

Er ist ziemlich einfach...einfach immer mit Rollen ausweichen und ihn schnell attackieren, wenn er dich verfehlt. Vorsicht bei seiner Rundum-Attacke, sie macht ordentlich Schaden. Wenn die Stachel aus dem Boden kommen, einfach schnell mit Netzschwung zu ihm hoch, das gleiche, wenn er auf den Säulen steht.

Hammerhead (leicht)

Ist er am Gatling, müsst ihr einfach durch den Schatten laufen um hinter ihn zu gelangen und dann einen Attentat ausführen.

2. Kampf:

Bei ihm gibt es einfach einen speziellen Trick: Ihr müsst ihn mit etwas bewerfen, da ihr ihm nicht im Nahkampf schaden könnt. Er wird nun große Kugeln auf euch schießen- lauft schnell hinter einen der Dampfmotoren. Seine Schüsse bringen diesen zu explodieren, sodass überall Nebel ist und ihr in von einer erhöten Position über ihn mit Attentat treffen könnt.

Später rennt er nur noch hinter Noir her. Weicht aus, lasst ihn gegen eine Wand laufen, sodass er betäubt ist und ihr wieder einen Attentat benutzen könnt.

Hobgoblin (mittel)

Im Freiem Fall:

Fliegt ihm einfach hinterher in dem ihr X drückt und ihn einholt. Dann könnt ihr ihn mit O greifen und schlagen oder gegen Hindernisse lenken.

1 und 2 Kampf:

Greift einfach seine Bomben mit dem Netz und werft sie auf ihn! Kommt ihm nicht zu nahe, da er sonst einen Windstoß abfeuert.

3 Kampf:

Nun ist er in seinem Generator geschützt und greift mit Doppelgängern an. Besiegt diese einfach ganz schnell indem ihr mit dem Netzzieher von einem zum anderen fliegt und sie mit einem Angriff zum erlöschen bringt. Beeilung, denn der Hobgoblin regeneriert Gesundheit solange seine Doppelgänger leben!

Vollendet, fliegt er nun über euch und lässt Bomben fallen. Weicht diesen mit Rollen aus.

Danach wirft er mit Bomben. Weicht der 1. Bombe immer aus, um die 2. dann auf ihn zu werfen, sodass er abstürzt und schutzlos ist. Alternativ greift der Hobgoblin auch mit einem Sturzflug an. Ihr erkennt es daran, dass er hell zu leuchten anfängt. Einfach im richtigen Moment ausweichen und dann über die 3 Druckwellen, die er sofort hinterher setzt, springen. Jetzt könnt ihr ihn angreifen.

Elektro (mittel)

1 Kampf:

Die erste Begegnung mit Elektro ist die schwierigste. Er verfügt über ein Schutzschild und ihr müsst ausweichen, bis er es fallen lässt. Nur in diesem kurzen Moment könnt ihr ihn angreifen, wobei ihr Wut einsetzen solltet. Er teleportiert sich zwischen durch immer wieder zu einem der Generatoren um Gesundheit zu tanken. Benutzt den Netzzieher, um ihn schnell zu erreichen!

Achtet auf seine Energiewelle und springt rechtzeitig um ihr zu entgehen.

2 Kampf:

Dieser ist ähnlich wie der erste, nur dass euch Gegner noch am Kampf gegen Elektro hindern. Sobald er sich an den Generatoren auflädt, könnt ihr ihn mit einem Netzschwung daran hindern. Bleibt am besten nie im gleichen Gang(zwischen den Generatoren) wie er, da seine Druckwellen euch sonst erreichen.

3. Kampf:

Jetzt ist Elektro riesig! Er greift mit Energiestrahlen horizontal an, sodass ihr über diese springen müsst. Wenn er eine der Stromleitungen packt, könnt ihr seine Hand mit O packen. Habt ihr das mehrfach getan, wechselt er die Seite und wendet sich ab. Schwingt euch mit Hilfe der herumschwirrenden Objekte vor ihn.

Weicht seinen Schlägen aus, damit er dem Damm auf dem ihr nun steht Schaden zufügt. Seine Schläge sind nun sehr stark und lösen Druckwellen aus, also Vorsicht! Achtet auf die grünen Monster die er erschafft, sie können nerven... Wenn er dem Damm genug Schaden zugefügt hat, ist Elektro geschwächt und ihr könnt ihn mit O greifen und ein Ende bereiten.

Sandmann (mittel)

1 Kampf:

Der Sandmann ist schnell, stark und vor allem: Er ist unverwundbar, solange ihr ihn nicht mit Wasser trocknen gelassen habt. Weicht seinen Angriffen aus und bringt eine möglichst große Distanz zwischen euch. Greift ein Wasserfass und werft es auf ihn oder aktiviert eines der Ventile, wobei er jedoch meist die Zeit nutzt um euch zu attackieren. Sobald er zu Schlamm geworden ist, könnt ihr ihn angreifen, doch sobald er wieder normal ist, solltet ihr schnell wieder auf Distanz gehen.

2 Kampf:

Nun ist er riesig und ihr schwebt mitten in der Luft. Sein Gesicht erscheint immer auf einer der 4 Plattformen. Schwingt euch mit Hilfe der herumschwirrenden Gegenständen zu ihm und benutzt eines der Wasserfässer um ihn zu durchnässen. Jetzt könnt ihr ihn angreifen. Macht immer wieder dasselbe, nur lasst euch nicht von den Doppelgängern täuschen die erscheinen werden.

Vulture (leicht)

1 und 2 Kampf:

Der Vulture ist keine große Herausforderung, solange ihr ihn die ganze Zeit anvisiert habt! Attackiert ihn einfach ganze Zeit und versucht seinen Wurfdolchen auszuweichen. Da er über keine guten Nahkampfattacken verfügt, wird er sich bald in vor euch verstecken. Wenn ihr ihn anvisiert habt, seht ihr wo er sich versteckt. Schwingt zu ihm und aktiviert einen der Scheinwerfer, damit ihr ihn angreifen könnt.

Im 2 Kampf benutzt der Vulture zusätzliche Molotow Cocktails. Wenn er diese wirft, solltet ihr schleunigst aus dem Feuer gehen und warten, bis ihr den Vulture wieder attackieren könnt.

Scorpion (schwer)

Auf den ersten beiden Schwierigkeitsgraden stellt er kein großes Problem da, doch trotzdem ist der Scorpion weit gefährlicher als die anderen Bossgegner bisher.

1 Kampf:

Bleibt auf Entfernung, bis er seinen Sturmangriff macht. Jetzt rollt ihr schnell zur Seite und greift ihn von hinten an. Euch bleibt nur Zeit für einige Schläge, denn sobald der Spinnensinn klingelt, solltet ihr wieder von ihm weg, da sein Schwanzschlag viel Schaden verursacht. Startet am besten nach jedem seiner Angriffe einen Gegenangriff, aber bleibt immer bereit auszuweichen, wegen seinen Rundum-Angriffen.

2 Kampf:

Diesmal steht ihr ihm zunächst in einer großen Grube gegenüber. Verhaltet euch wie im ersten Kampf. Diesmal erschweren euch zusätzliche Monster den Kampf. Wenn ihr ihn genug geschwächt habt, springt er aus der Grube hinaus. Folgt ihm und kehrt zu keinem Zeitpunkt dorthin zurück, solange der Scorpion nicht in ihr ist, da die Grube nun voller Giftgas ist. Attackiert ihn wie bisher. Nun springt er manchmal auf eine erhöhte Position, während ihr mit seinen Dienern beschäftigt seit. Behaltet ihn im Auge, da er bald zu euch springen wird um euch zu packen. Benutzt möglichst oft sie Schnellsicht, um Erfolge zu erzielen, doch deaktiviert sie nach kurzer Zeit, da der Scorpion immer nur sehr kurz in Reichweite ist.

Wenn der Scorpion in die Mitte der Arena, ÜBER die Grube springt (das macht er genau 3 Mal), weicht seinen Schüssen aus. Konzentriert euch nicht auf die Monster, die euch verfolgen, denn sie stellen keine Gefahr da. Der Strahl, den der Scorpion jetzt auf euch schießt hingegen schon. Weicht aus, und nehmt schnell eines der Eier, die durch den Strahl am Boden entstanden sind und schleudert es auf ihn. Passt auf die Säure auf, die überall verteilt ist, da die Eier nach einiger Zeit platzen!

Der ganze Kampf zieht sich ziemlich in die Länge, da der Scorpion viel mehr Gesundheit hat als andere Bosse.

Deathpool (mittel)

1 Kampf:

Dieser Kampf stellt keine Herausforderung da, er ist mehr zur Erholung gedacht. Deathpool teleportiert sich munter an verschiedene Orte. Ihr solltet immer die Spinnensicht anhaben um ihn zu finden. Schnappt ihn euch mit eine Netzzug und schlagt ihn ordentlich, bis er wieder verschwindet. Lasst seine Fanboys einfach bei Seite stehen.

2 Kampf:

Deathpool klont sich jetzt . Behaltet einfach immer einen der Klone anvisiert und rollt die ganze Zeit hinweg, bis ihr ihn erreicht habt. Sollten diese Angriffe keinen Schaden machen, greift den nächststehenden an. Aktiviert am besten immer die Wut! Vorsicht ist geboten, wenn ihr genau zwischen den Klonen steht. Ihr könnt ihren Angriffen dann nur noch schwer entgehen!

Wenn die Kanister von der Decke fallen, sucht euch eine passende Stelle, wo ihr nicht getroffen werdet. Diese ist immer klar zu sehen. Achtet zudem auf die vermeindlichen Klone, die als Statisten im Hintergrund herumlaufen und attackiert diese ebenfalls. Deathpool wird bald bezwungen sein...

Juggernaut (leicht)

1 Kampf:

Der Juggernaut kann nichts außer sinnlos draufschlagen, weshalb er kein Problem darstellt, solange man ihn anvisiert und gut ausweichen kann. Er wird im Kampf hauptsächlich Gegenstände werfen und Nahkampf verwenden. Wichtig ist, dass man ihn am besten nur angreift, wenn er mit dem Rücken zu Spidey steht, da er euch sonst packt und wegschleudert, oder einfach umrennt. Die beste Methode ist es, sobald er seinen Erdschlag einsetzt einfach mit Netzzieher hinter ihn zu schwingen und dann den Netzhammer reden zu lassen. Wenn er eine große Maschine auf euch wirft (oder irgendetwas anderes), solltet ihr mit dem Netz an ihm vorbei schwingen. Der 1. Kampf ist kein Problem, da überall zusätzliche Spinnenemblems zur Gesundheitsregeneration liegen.

2 Kampf:

Verhaltet euch wie im 1. Kampf- doch Vorsicht! Juggernaut beherrscht nun neue Attacken. Zum einen springt er in die Luft und löst beim Aufprall eine große Welle aus. Springt am besten schon vorher in die Luft- denn ein Treffer dieser Welle macht ordentlich Schaden! Des weiteren kann Juggernaut nun eine Art Erdbeben-Schlag nach vorne. Dabei wirbelt er ordentlich Staub auf. Dies ist der ideale Zeitpunkt für einen Angriff, denn auch wenn es anders aussieht, ist er so lange am Rücken völlig wehrlos. Ihr habt genug Zeit für massige Kombotreffer.

Wichtig ist, immer nur anzugreifen, wenn Juggernaut mit dem Rücken zu euch steht, da er euch sonst sofort schwer trifft.

Goblin (mittel)

Der Goblin wäre ein schwerer Gegner, wenn da nicht die extrem nützliche Gesundheitsregeneration von Noir wäre. Den Goblin kann man nur am Rücken verwunden, weshalb der Netzzieher, mit dem ihr sofort hinter ihn gelangt ein absolutes Muss für diesen Fight ist. Der Goblin ist langsam und ihr könnt immer leicht ausweichen, entscheident ist nur das richtige Timing wenn ihr euch zu ihm zieht, da er euch wenn ihr zu früh oder zu spät X drückt wegschleudert. Der Goblin kann zudem eine ziemlich starke und schnelle Lichtwelle abfeuern. Das macht er besonders oft, wenn ihr über ihm seid!

Habt ihr ihn oft genug getroffen, geht das Licht aus. Nun müsst ihr euch durch die Schatten zu ihm schleichen und mit O einen Attentat ausführen.

Im späteren Verlauf des Fights kommen zudem noch seine Schergen hinzu. Um sie loszuwerden gibt es einen einfachen Trick: Sorgt dafür, dass die Schergen immer zwischen Noir und dem Goblin stehen. Er wird seine Lichtwelle einsetzten und die Schergen damit fast alle töten (Zudem ist es eine Herausforderung, wenn der Goblin 10 seiner Schergen tötet). Passt auf die große Säule auf, die er schwingt und attackiert ihn weiter am Rücken und schon habt ihr gewonnen!

Doctor Octopus (schwer)

Doc Ock, diesmal als Frau, ist eine hartnäckige Gegnerin. Zunächst müsst ihr die 3 Schalter an ihrem Generator rausziehen. Das ist gar nicht so einfach, da sie euch mit ihrem Laser verfolgt. Spätestens wenn sie 3 Laser aktiviert hat, müsst ihr möglichst weit von dem Generator weg. Sie wird nun ihre Laser ganz weit nach außen richten um euch zu treffen. Rennt sofort zu dem Schalter und zieht ihn raus. Ihr habt genug Zeit, da die Laserstrahlen lange brauchen um wieder in die Mitte zu kommen.

Sobald der Generator zerstört ist, springt sie auf euch zu und verfolgt euch. Benutzt den Netzschwung um vor ihr zu fliehen. Das ist schon kniffliger, da sie wirklich sehr schnell ist und den Boden zum glühen bringt, sodass ihr euch auch von diesem fernhalten müsst. Nach einiger Zeit kehrt sie zum Generator zurück. Verhindert, dass sie Gesundheit regeneriert indem ihr sie wegschlagt. Jetzt habt ihr in Ruhe Zeit die anzugreifen. Drückt sobald es möglich ist O, da der folgende Move viel Schaden verursacht. Haltet nachdem sie gegen die Wand geflogen ist wieder Abstand.

Wenn sie ganz geschwächt ist schwebt Doctor Octopus in der Luft und es erscheinen Monster die euch angreifen. Weicht ihren Angriffen aus, dann tötet ihr eines der großen Monster und eine rote Kugel wird zurückbleiben. Werft diese Kugel auf Octopus. Nach einigen Treffern ist sie erledigt.

Carnage (schwer)

1 Kampf:

Carnage ist vom Kampfstil ziemlich identisch mit Ultimative Spiderman. Er ist sehr schnell und kann aus seinem Körper Stacheln schießen lassen. Das ist auch der Grund weshalb man immer Abstand halten sollte, wenn der Spinnensinn klingelt, denn Carnage setzt diese Stachel-Verteidigung ziemlich oft ein. Am besten ist es, ihn sofort nach dieser Attacke zu attackieren. Sollte er auf einen der Generatoren springen, zieht euch so schnell wie möglich zu ihm und schlag ihn, denn Carnage wird den Boden zu einem Meer aus Tentakeln machen, die euch auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad manchmal sofort töten können. Ebenfalls gefährlich ist seine Aussaug-Attacke, bei der er euch greift um seine eigene Lebenskraft wieder herzustellen. Um ihr zu entgehen müsst ihr so schnell es geht O drücken, was nach mehreren Malen ordentlich auf die Finger geht, weshalb ihr lieber immer ausweichen solltet, wenn er versucht euch zu packen! Vergesst nicht, bei jedem Angriff auf Carnage die Wut zu aktivieren!

Gefährlich sind auch die Quick-Time Sequenzen, die in diesem Kampf besonders oft kommen. Wenn ihr nicht ausweicht, seit ihr SOFORT tot!

2 Kampf:

Hier müsst ihr zunächst 2 Roboter verteidigen, denn Carnage ist in einem Ei eingeschlossen, dass nur diese Roboter mit ihren Flammenwerfern zerstören können. Besiegt die Monster um neue Wut zu tanken, denn sobald das Ei geschwächt wurde greift Carnage an. Ihr könnt ihn mit schweren Angriffen so schnell schwächen, dass er euch gar nicht schaden kann, vorausgesetzt, ihr habt volle Wut-Energie. Dieser Prozess wiederholt sich noch mehrmals. Also immer dran denken: Die billigen Monster sind dafür gedacht Wut aufzuladen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Spider-Man - Dimensions (13 Themen)

Spider-Man - Dimensions

Spider-Man - Dimensions
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 2: Lautsprecher von DOCKIN
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spider-Man - Dimensions (Übersicht)

beobachten  (?