Dragon Quest 9: Viele Talentpunkte

Viele Talentpunkte

von: Hanky1991 / 30.09.2010 um 11:34

Wenn ihr Talentpunkte haben wollt dann wechselt die Berufung. Levelt euch bis 15 hoch aber bei Talentpunkten vergeben abrechen. Das macht ihr bei fasst allen Berufungen danach auf die alte gehn und dort dann verteilen

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gut

07. Juli 2013 um 17:24 von benden melden

So mach ich das auch immer.

12. Oktober 2012 um 11:26 von Player_of_DQ9 melden


Dieses Video zu Dragon Quest 9 schon gesehen?

100 Skills bei einem Talent

von: pokegirl777 / 07.11.2010 um 15:22

Ihr wolltet schon immer hundert Skills bei einen Talent wie z.b.Schwert?Dann versuchts mal so:Ihr seid am Anfang Barde und kämpft gegen verschiedene Monster um zu Leveln.Durch das Leveln kriegt Ihr Skills(Talentpunkte)verteilt sie nur(!) bei einem Talent.Wenn ihr beim Allesneu Abtei seid und den Abt zurück gebracht habt,wechselt euren Beruf wo eure Hauptwaffe(bei mir war das Schwert)dabei ist und kämpft gegen die die Monster beim Allesneu Abtei.Am Ende habt ihr 100 Skills bei eurem Haupttalent.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Talentpunkte zuweisen

von: firatk / 14.12.2011 um 13:49

Wenn ihr z.b. Talentpunkte an euren Zauberer zuweisen wollt,denkt euch folgendes: "Brauche ich Peitsche/Zauberkunst/Zauberstab... überhaupt?" Wenn ihr z.b. Peitschen nie benutzt,sie zu schwach findet oder andere Gründe habt,dann verbessert sie nicht!

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Tipps für ein gutes Team

von: slobojay95 / 14.12.2011 um 13:50

Ihr kennt das bestimmt auch, ihr wollt euch neue Teammitglieder machen, könnt euch aber nicht entscheiden. Dann befolgt doch einfach meine Tipps.

Wie ihr sicher wisst könnt ihr bis zu 8 Kollegen in der Herberge lassen, und 3 Stück können mit euch umherlaufen. Überlegt euch erst einmal was ihr braucht und was nicht.

  • Wenn ihr z.B. schon einen Priester habt, dann braucht ihr nicht unbedingt einen Zauberer. Priester sind besser als Zauberer, weil sie auch mit ganz guten Waffen angreifen können und somit mehr MP übrig haben um die Gruppe zu heilen was auf langen Reisen und bei harten Kämpfen sehr praktisch ist.
  • Wenn ihr einen Dieb habt braucht ihr nicht unbedingt einen Kampfkünstler und andersrum genauso. Den Kampfkünstler braucht ihr aber um später einen neuen Beruf freizuschalten aber Berufe lassen sich ja auch ändern also keine Sorge.
  • Einen Barden braucht ihr nicht wenn ihr selbst einer seid und euren Beruf nicht ändert. Der Barde ist ein richtiges Multitalent das sowohl Magie als auch Waffen wie Schwerter einsetzen kann und daher eigentlich immer eine gute Wahl ist.

Denkt daran das mit der Zeit noch mehr Berufe dazukommen und welche ihr unbedingt dabeihaben wollt.

Jetzt nehmt euch die Leute in die Gruppe die ihr haben wollt.

Beispiel:

  • Ihr seid Barde
  • ihr nehmt euch einen Krieger
  • und einen Priester
  • und einen Dieb

jetzt könnt ihr noch weitere Leute machen, die ihr dann jederzeit gegen die anderen austauschen könnt oder die ihr später zu den neuen Berufen macht (Paladin, Schwertmagier etc.) wenn eure Gruppe jetzt z.B. alle auf Stufe 15 sind (oder eine andere Stufe) dann tauscht alle aus und trainiert die anderen auch auf Stufe 15 damit ihr später nicht so viel trainieren müsst wenn ihr die Leute braucht.

Der Sinn der Sache ist, dass ihr, wenn ihr euer Team einmal ändert bestimmt keine Lust habt die neuen Mitglieder von Stufe 1 hochzutrainieren und ab Stufe 15 könnt ihr mit ihnen schon mehr anfangen (bei mir war es Stufe 20) Wenn ihr noch nicht sooo weit seid, dann geht mit eurem Team in die Quarantomben und bekämpft Metallschleime, dadurch trainiert ihr euer Team sehr schnell auch wenn es manchmal nicht ganz einfach ist weil die Metallschleime schnell flüchten und generell schwer zu finden sind.

Ich habe z.B. einen Barden, Krieger,Dieb und Priester in der Herberge habe ich dann einen Gladiator und einen Schwertmagier und so weiter (Paladin,Waldläufer oder so) und weil ich alle mindestens auf Stufe 20 habe kann ich jederzeit mein Team auswechseln und muss nicht mehr ewig trainieren um gegen starke Gegner anzukommen.

Am besten ist es, wenn ihr so ca. alle 5-10 Stufen alle eure Teammitglieder auf die Selbe Stufe trainiert damit sie euch nicht irgendwann zu schwach sind. Das ganze spart euch eine Menge nachdenken weil ihr jederzeit nehmen könnt worauf ihr lust habt und dann einfach weitermachen könnt ohne neue Kollegen hochtrainieren zu müssen...ohje ich hoffe das war nicht zu verwirrend jetzt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gut erklärt.

19. März 2014 um 20:00 von koenig_gottfried melden


Gutes Team inklusive Taktik

von: Gameefreak / 14.12.2011 um 13:50

Sobald ihr die folgenden Berufe freigeschalten habt solltet ihr sie nutzen:

  • Gladiator und Paladin (Weiser)
  • Eines der besten Teams ist:
  • Paladin (als Hauptcharackter wegen der hohen LP und Verteidigung)
  • Gladiator (mit dem Kampfkünstlertalent Konzentration, am besten als neben Charackter, beste Waffe: Überfalkenklinge)
  • Weiser/Prieste r(zum Heilen am besten mit dem Weisentalent Gerechter Regen dies heilt immer am Ende einer Runde all deine Characktere)
  • Schwertmagier (wegen den Elementkräften)
Taktik bei Bossgegnern
In der ersten Runde:

Hauptchrackter wirkt Aufputscher auf den Gladiator. Weiser / Priester Gerechter Regen falls nicht vorhanden Megastärkung oder Magische Barriere. Gladiator wirkt falls vorhanden Stoizismuss falls nicht dann Konzentrieren. Schwertmagier wirkt falls ihr es wisst die effektive Kraft.

Runde 2:

Hauptcharackter wirkt Aufputscher und Gladiator Konzentrieren bis Konzentration 100. Weiser/Priester heilen. Schwertmagier wirkt Energieschub auf Gladiator.

Runde 3:

Gladiator greift an mit Falkenhieb falls Konzentration 100 wenn nicht konzentrieren. Hauptcharackter Aufputscher falls Konzentration nicht 100 wenn doch Angreifen oder Abwehren. Weiser/Priester weiter heilen^^. Schwertmagier wirkt Megaschwächung.

Falls Runde 4:

Mit allen Angriff denn Gladiator müsste Konzentration 100 haben: D außer Weiser/Priester der heilt. Dann müsste der Kampf vorbei sein.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das gleiche team habe ich auch mit einem unterschied undzwar das ich sleber schwertmagier bin und das mein gladi eine axt hat

18. August 2013 um 00:47 von russenscout24 melden


Weiter mit: Dragon Quest 9 - Einsteiger-Guide: Bestes Team / Weitere Möglichkeit für ein gutes Team / Allrounder Team + Gute Taktik / Das perfekte Team / Ladeninventarliste Engelsfälle

Zurück zu: Dragon Quest 9 - Einsteiger-Guide: Startaufstellung / Sobald ihr in Stinsbruck Kameraden erstellen könnt / Das erste Mal in der Alles-Neu-Abtei / Nach Freispielen von Jobtypen / Tipps für fortgeschrittenes Spiel

Seite 1: Dragon Quest 9 - Einsteiger-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Dragon Quest 9 (10 Themen)

Dragon Quest 9

Dragon Quest 9 spieletipps meint: Rollenspiel-Hit mit einer faszinierenden Welt, die den Spieler geradezu in seinen Bann zieht. Es ist klassisch designt, mit eigenem Flair und sehr motivierend. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest 9 (Übersicht)

beobachten  (?