Workuta - Teil 3: Komplettlösung Black Ops

Workuta - Teil 3

von: Spieletipps Team / 16.11.2010 um 02:35

Ansicht vergrössern!Spaß mit der Minigun

Vor euch im Gang nähern sich zwei große Schutzwände mit Soldaten dahinter, während andere drum herum laufen. Flankiert die Deckungen, indem ihr etwas weiter vorne im Gang links hinein lauft und erledigt die Soldaten dahinter. Danach geht es die Treppe hinter den Deckungen hinauf. Dort ist nun etwas Eile angesagt, denn die Soldaten wollen die Tür zur Waffenkammer schließen. Lauft also schnell den oberen Gang entlang und gleich die erste rechts hinein, wo sich die Tür bereits schließt.

Euch bleibt nur ein wenig Zeit, um die Tür zu erreichen und darunter hindurch zu rutschen. Sergei überlebt diese Aktion leider nicht und somit seid ihr allein auf der anderen Seite, wo unendlich Soldaten nachrücken. Lauft also schnell in den kleinen Raum zur linken Seite und betätigt dort den roten Knopf, um die Tür wieder zu öffnen. Dadurch können Reznov und die anderen Häftlinge eindringen und die Soldaten zurück treiben.

Folgt Reznov nun die Treppe nach oben und weiter durch die hinteren Räume. Dort beschafft er einen Lötbrenner. Ihr müsst in der Zeit die durchbrechenden Soldaten aufhalten. Habt ihr die Soldaten getötet, läuft Reznov mit dem Lötbrenner auf dem Rücken zurück und ihr erneut hinter ihm her. Wieder zurück auf dem oberen Gang, fängt Reznov nun an die Stahltür der Waffenkammer aufzuschweißen. Ihr müsst ihm währenddessen Rückendeckung geben. Achtet dafür einfach nur auf die linke Seite von ihm. Die Soldaten kommen über die dortige Treppe hinauf und durch die Tür rechts von der Treppe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Black Ops schon gesehen?

Workuta - Teil 4

von: Spieletipps Team / 16.11.2010 um 02:36

Ansicht vergrössern!Flucht auf dem Motorrad

Ist die Stahltür geöffnet, lauft schnell hinein und schnappt euch die Minigun. Mit dieser lauft ihr nun in Richtung der Treppe und dahinter bei der zerstörten Mauer hinunter ins Freie, wo es immer nur den vorgegebenen Weg geradeaus gibt und ihr alles Niederschießen müsst, was euch vor den Lauf kommt. Mehrere Meter weiter hinten werfen die Feinde dann mit Tränengas, woraufhin eine Zwischensequenz startet.

Schwingt euch danach auf ein Motorrad links von euch und gebt Gas, um über die Rampe, durch das kaputte Fenster zu entfliehen. Hier könnt ihr dann selbst steuern. Der Weg ist hier zwar vorgegeben, seht ihr aber die LKW Sperre, solltet ihr euch rechts halten. Am besten behaltet ihr Reznov immer im Auge und folgt ihm. Mit der Schrotflinte erledigt ihr unterwegs sämtliche nahenden Gegner. Ein genaues Zielen ist dafür nicht notwendig.

Sobald vor euch ein LKW mit einem MG am Heck auftaucht, schießt den Schützen ab und nähert euch ihm von der linken Seite. Per angezeigten Buttondruck nehmt ihr dann das Geschütz ein, während Reznov sich um den Fahrer kümmert. Schießt dann eure Verfolger mit dem MG ab und haltet dabei den Feuerknopf ruhig dauerhaft gedrückt. Es gibt kein Nachladen. Habt ihr schließlich den Zug eingeholt, betätigt erneut den angezeigten Button und ihr springt auf den Zug auf, wodurch die nächste Zwischensequenz startet und diese Mission beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


UDSSR

von: Spieletipps Team / 12.11.2010 um 20:18

Hierbei handelt es sich lediglich um eine längere Zwischensequenz, wo ihr mit dem Helikopter zum Pentagon fliegt, um dort den Präsidenten JFK zu treffen, der einen Auftrag für euch hat. Auch wenn ihr hier einfach nur da sitzen und zuschauen müsst, wird das ganze als eine vollständige Mission gewertet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Präsidentenerlass - Teil 1

von: Spieletipps Team / 13.11.2010 um 02:14

Ansicht vergrössern!Lauft einfach Woods hinterher

Als nächstes befindet ihr euch mit eurem Kameraden Woods beim Weltraumbahnhof Baikonur, welchen es zu Infiltrieren gilt. Folgt hier immer Woods und beachtet seine Befehle. Nach der Zwischensequenz mit dem Fernglas geht dann die Action richtig los. Sprintet mit ihm den Abhang hinunter und nehmt hinter der Pipeline vor euch Deckung, bis die nahenden Helikopter verschwunden sind.

Schleicht euch dann mit Woods an die beiden Wachsoldaten heran und tötet sie Lautlos. Die Leichen schleppt ihr dann gemeinsam in eine nahe gelegene Röhre, um euch ihrer Kleidung zu bemächtigen. Daraufhin startet eine Zwischensequenz. Folgt danach weiterhin einfach nur Woods. Alles andere erledigt er. Ein paar Meter weiter trefft ihr auf weitere Kameraden, welche zwei Russen töten, bevor ihr euch ihnen nähern könnt. Mit ihnen geht es nach einem kurzen Gespräch direkt in die Basis hinein.

Vor dem Radargebäude stehen zwei Wachen. Diese erledigen eure beiden neuen Kameraden. Ihr bleibt derweilen mit Woods vor der Tür stehen und wartet, bis er die Tür aufstößt. Stürmt dann das Gebäude und schießt euch einen Weg auf das Dach durch, wo sich noch weitere drei Soldaten befinden. Habt ihr diese ebenfalls getötet, wartet bis Woods euch zu sich ruft. Von ihm bekommt ihr eine Armbrust mit Sprengpfeilen. Nutzt diese, um die nun nahenden Fahrzeuge unter euch in die Luft zu jagen, während eure anderen beiden Kameraden vom Boden aus kämpfen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Präsidentenerlass - Teil 2

von: Spieletipps Team / 13.11.2010 um 02:14

Ansicht vergrössern!Hier solltet ihr blitzschnell sein

Sind die heranstürmenden Soldaten beseitigt, lädt die Armbrust einen Enterhaken. Feuert diesen zum Fenster des rechten Gebäudes. Habt ihr das Ziel getroffen, rutscht ihr Automatisch am Seil hinunter. Sobald ihr das Fenster durchbrochen habt, startet eine Zeitlupensequenz, wo ihr die drei Soldaten um euren gefangenen Freund Weaver herum abschießen müsst. Gleich danach kommen auch eure Kameraden hinein. Danach folgt eine weitere Zwischensequenz.

Folgt danach Woods und Weaver die Mauer hinunter und dann den Weg nach rechts, während die anderen beiden weiter nach unter Rutschen. Hinten an der Mauer angelangt, startet ein Feuergefecht. Klettert die Leiter hinauf und nehmt oberhalb mit Woods die Gegner ins Visier. Der nun folgende Weg ist vorgegeben. Stürmt also einfach über das Dach, bis ihr weiter hinten zu einer Treppe auf der rechten Seite gelangt. Von hier ab zählt ein Countdown von drei Minuten.

Diese Zeit habt ihr nun, um in den Zweitbunker zu gelangen. Hinter den Kisten verstecken und Schießen funktioniert hier nicht, da die Gegner immer wieder Nachrücken. Startet also einen Sturmangriff furch die feindlichen Soldaten hindurch, bis ihr das kleine Gebäude am Ende vom Gang erreicht habt. Sobald Woods und Weaver bei euch eintreffen, erhaltet ihr die Meldung das C4 an der Mauer auszulegen. Die Stelle dafür wird dann auch gleich Markiert.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gut

03. Mai 2015 um 10:16 von vanlent2000 melden


Weiter mit: Komplettlösung Black Ops: Präsidentenerlass - Teil 3 / SOG - Teil 1 / SOG - Teil 2 / Der Überläufer - Teil 1 / Der Überläufer - Teil 2

Zurück zu: Komplettlösung Black Ops: Vorwort / Operation 40 - Teil 1 / Operation 40 - Teil 2 / Workuta - Teil 1 / Workuta - Teil 2

Seite 1: Komplettlösung Black Ops
Übersicht: alle Komplettlösungen

Black Ops

Call of Duty - Black Ops spieletipps meint: Zombies, Mehrspieler-Kampagnen, Beta-Zugang, futuristische Technik. Black Ops 3 macht einen vielversprechenden Eindruck und weckt Lust auf das fertige Spiel. Artikel lesen
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops (Übersicht)

beobachten  (?