Victor Charlie - Teil 3: Komplettlösung Black Ops

Victor Charlie - Teil 3

von: Spieletipps Team / 16.11.2010 um 02:28

Ansicht vergrössern!Beklemmende Atmosphäre in den Tunneln

Benutzt hier wieder den Witwenmacher, um es zu zerstören und lauft dann den Weg hinauf durch die rechte Hütte und erledigt von dort aus die Vietkong, welche den weiteren Weg belagern. Ist das erledigt, folgt dem Weg bis ans Ende und begebt euch dort in das Schlupfloch im Boden. Nach einer kurzen Ingame Sequenz, schaltet die Taschenlampe ein und folgt Swift. Nach ein paar Metern trefft ihr auf Reznov. Dieser nimmt aber einen anderen Weg. Folgt dann weiter Swift, welcher an der nächsten Biegung getötet wird. Schießt während des Angriffs noch auf den Vietkong.

Anschließend bricht auch noch die Verbindung zu Woods ab. Folgt dem weiteren Tunnel bis zu einem großen Tunnelraum. Seid hier vorsichtig, denn darin befinden sich drei Vietkong. Tötet sie und ihr trefft in dem Tunnelraum wieder auch Reznov. Helft ihm die Barrikade an der Wand wegzurücken und folgt ihm dann durch den dahinter befindlichen Tunnel. Nachdem Reznov einen Vietkong überwältigt hat, übernehmt ihr die Führung. Geht hier nur langsam voran, da an jeder Ecke Vietkong lauern.

Am Ende des Tunnels gelangt ihr an eine kleine Holztür. Öffnet sie, um ihr betretet einen Kommandoraum. Reznov sieht sich dort die Dokumente und Sprachaufzeichnungen durch, während ihr am hinteren Ende des Raums die Holztür öffnet. Kaum ist das getan, zünden mehrere Sprengladungen im Kommandoraum und bringen den Tunnel langsam zum Einsturz. Lauft schnell den Tunnel entlang nach Draußen, ohne anzuhalten. Am Ende des Tunnels ist euch dann der Weg versperrt. Drückt mehrmals auf den rechten Stick, um euch Freizugraben. Danach folgt eine Ingame Sequenz, gefolgt von einer Zwischensequenz, welche diese Mission beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Black Ops schon gesehen?

Absturzstelle - Teil 1

von: Spieletipps Team / 16.11.2010 um 02:29

Ansicht vergrössern!Ihr habt unbegrenzt Munition, also spart nicht

Lauft geradeaus zu dem Steg und steigt auf das Boot. Ihr übernehmt dort das Steuer, sowie MG- und Raketengeschütz. Euer Weg führt euch nun über den Fluss, wo ihr sämtliche markierte Ziele abschießen müsst. An den Ufern greifen des Öfteren Vietkong an. Unterbindet deren Nachrücken, indem ihr die Häuser zerstört. Achtet vor allem auf die Wachtürme, wo sich ein Vietkong mit Raketenwerfer drauf befindet. Diese erkennt ihr an dem Scheinwerfer und solltet sie möglichst als erstes ausschalten, insofern nicht ein ZSU mit Raketenwerfer am Ufer angefahren kommt, denn diese sind mindestens genauso gefährlich.

Später kommen euch dann auch noch Boote mit MGs entgegen. Um sie zu zerstören, schießt mit einer Rakete etwas vor ihre Fahrtrichtung. Im Grunde genommen ein recht gemütlicher Spaziergang im Gegensatz zu den bisherigen Missionen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Endgegner: Kanonenboot

von: Spieletipps Team / 16.11.2010 um 02:30

Ansicht vergrössern!Ihr steht unter schwerem Beschuss

Am Ende des ersten Streckenabschnitts kündigt einer eurer Kameraden ein besonderes Boot an, welches vor euch auftaucht und sich deutlich von der Größe der bisherigen Boote unterscheidet. Die Waffen davon sind zwar nur Standardausrüstung, jedoch besteht der kleine Haken darin, das Boot zuerst von hinten zu treffen. Hört sich im ersten Augenblick etwas schwierig an, stellt sich aber als relativ einfach heraus.

Euer Gegner erscheint auf der linken Seite und dreht einen Kreis nach rechts um die im Wasser stehenden Hütten herum. Gerade wenn es nach rechts fährt, habt ihr die gesamte Breite vor euch. Wenn ihr schnell handelt, könnt ihr es mit euren Raketen am Heck treffen. Damit wäre der erste Schritt gemacht, da es nun schon mal brennt.

Als nächstes verfolgt ihr das Boot und feuert weiterhin mit euren Raketen darauf. Wo die Raketen nun einschlagen ist wohl egal, da es nach ein paar Treffern explodiert. Anschließend folgt eine kurze Zwischensequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Absturzstelle - Teil 2

von: Spieletipps Team / 16.11.2010 um 02:31

Ansicht vergrössern!Achtet auf Scharfschützen in den Palmen

Danach fahrt ihr noch ein Stück den Fluss entlang und folgt ihm nach rechts, wenn ihr zu der Abzweigung kommt. Dort geht es dann an Land. Der Weg durch den Dschungel ist wieder einmal vorgegeben. Achtet hier aber nicht nur auf die anrückenden Vietkong am Boden, sondern auch auf die Meldung von Woods wegen Scharfschützen in den Bäumen. Diese sind in der Dämmerung nur sehr schwer zu erkennen. Der einzige Anhaltspunkt ist ein kleines Aufblinken, was ihr Zielfernrohr verursacht. Das ähnelt zwar einem der Glühwürmchen, welche hier herumschwirren, jedoch bleibt es konstant an einem Fleck und bewegt sich nicht.

Wenn ihr auf ein größeres Gelände mit Mauerteilen einer Ruine trefft, gleich nachdem ein paar eurer Helikopter zerstört wurden, bekommt ihr es nun auch noch mit Spesnaz zu tun. Diese arbeiten hier mit dem Vietkong zusammen und haben etwas bessere Waffen. Wenn ihr zuvor ein Scharfschützengewehr eingesammelt habt, kann das schon eine kleine Hilfe sein, da die Ruinen eine gute Deckung für den Gegner bieten, welche sie oft genug nutzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Absturzstelle - Teil 3

von: Spieletipps Team / 16.11.2010 um 02:32

Ansicht vergrössern!Räumt am Ende mit dem Granatenwerfer auf

Habt ihr die Gegner getötet, geht es links den Abhang hinauf. Dort seht ihr dann auch schon das abgestürzte Flugzeug. Lauft über den Flügel auf das Flugzeug und lasst euch oben auf der rechten Seite hinunter fallen. Dann geht es rechts in das Flugzeug hinein. Wartet dort drinnen an der Kiste auf der linken Seite. Hier kommt es zu einer Unterhaltung und Woods öffnet die Kiste. Nehmt den Granatwerfer daraus. Diesen werdet ihr kurz danach gut gebrauchen können.

Ist die Unterhaltung beendet, folgt Woods in Richtung Cockpit. Auf der linken Seite ist ein Loch, wo ihr bereits die Gegner angesammelt im unteren Gebiet erkennen könnt. Haltet nun mit dem Granatwerfer auf die Feinde. Wer bisher noch Probleme mit der Waffe hatte, kann nun gut Üben. Das Feuergefecht endet, wenn die feindlichen HINDs erscheinen. Ab da startet eine Ingame Sequenz, gefolgt von einer Zwischensequenz, welche die Mission beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Black Ops: Massenvernichtung - Teil 1 / Massenvernichtung - Teil 2 / Massenvernichtung - Teil 3 / Massenvernichtung - Teil 4 / Massenvernichtung - Teil 5

Zurück zu: Komplettlösung Black Ops: Projekt Nova - Teil 1 / Projekt Nova - Teil 2 / Projekt Nova - Teil 3 / Victor Charlie - Teil 1 / Victor Charlie - Teil 2

Seite 1: Komplettlösung Black Ops
Übersicht: alle Komplettlösungen

Black Ops

Call of Duty - Black Ops spieletipps meint: Zombies, Mehrspieler-Kampagnen, Beta-Zugang, futuristische Technik. Black Ops 3 macht einen vielversprechenden Eindruck und weckt Lust auf das fertige Spiel. Artikel lesen
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops (Übersicht)

beobachten  (?