Komplettlösung Devil May Cry 3

Komplettlösung 1

von: Argosax / 14.11.2010 um 12:57

Vorwort

Ich schildere die Standorte der Geheimmissionen aber schreibe die Lösung dieser als Extrabeitrag. Die Lösung bezieht sich im Punkt Föhigkeiten der Gegner auf den Schwierigkeitsgrad Normal.

Mission 1

Ihr startet in Dantes Laden, als erstes stellen sich euch ein Paar hochmütige Höllen in den Weg die ihr aber schnell mit den Schwertcombos zerstören könnt. Während des Kampfes werden sich euch auch Wollust angreifen, die aber außer in Punkto Geschwindigkeit nicht anders als die Hochmuthölle ist.

Mission 2

Der Beginn dieser Mission ist vor Dantes zerstörtem Laden.

Wieder einmal stellen sich euch Hochmut und Wollust in den Weg.

Nach der ersten Gegnerwelle taucht Zorn auf, den ihr nur mit Schüssen töten könnt, aber Achtung nach seinem Ableben spregnt er sich in die Luft. Am Ende dieser Mission fordert euch der Vanguard zum Kampf, welcher um ein vielfaches stärker ist als die bisherigen Gegner. Er blockt oft eure Angriffe und kann sich teleportieren. Prallen eure Waffe und seine Sense aufeinander rollt euch nach Links oder Rechts und greift ihn an. Ab und zu wird er verschwinden und hinter euch anstürmen wären er die Sense schwingt, versucht diesem angriff durch Rollen und Sprünge zu entgehen. Wenn unter euch Nebel erscheint springt schnell zur Seite, da dort der Vanguard auftaucht. Nach einigen Sekunden sollte dieser Gegner aber besiegt sein.

Mission 3

Ihr befindet euch in einer Straße. Wenn ihr nach hinten lauft kommt ihr zurück zu Dantes Laden und ein Paar Gegnern, lauft ihr geradeaus begenet ihr den Bogenschützen Enigma. Ihr könnt entweder die auftauchenden Höllen und Enigmas bekämpfen oder ihr geht direkt durch die Tür am linken Levelende in die Baar.

In der Baar angekommen wird euch der Weg von einer blauen Seelenwand versperrt. ACHTUNG GEHT IHR ZU NA RAN GREIFT SIE EUCH AN! Zertrümmert die Spielautomaten und schlagt auf das dahinterliegende Rad ein bis die Seelenwand verschwindet. Nehmt nun noch die Schrottflinte von der Wand und geht in den Stripclub. Der Anblick des Bodens lässt euch erahnen was hier passiert ist. Wenn ihr an die Stange springt und Dreieck drückt macht Dante eine kleine Tanzeinlage. Folgt der Blutspur zur Tür und ihr bekommt es mit der Trägheit zu tun, die gar nicht so träge ist. Die teleportiert sich quer durch den Raum. Nach einiger Zeit taucht auch Hochmut auf. Nach einiger Zeit sollte alles erledigt sein. Wieder drausen wendet sich euer Blick gen TemenniGru. Lauft links und ihr werdet auf eine Garage stoßen die ihr mit einem Schlag öffnen könnt, dahinter ist ein roter Kristall der euch beim zerstören rote Orbs hinterlässt. Auf dem dach der Garage ist ein sogenannter Wächter, der wenn ihr mit einer bestimmten Waffe einen bestimmte Stilragn schaft, ein blaues Kugelfragment hinterlässt. Am rechten Rand kurz vor der Löwenstatue befindet sich eine braune Wand, untersucht sie und ihr findet Geheimmission 1. Im Turm stellt sich euch:

Bossgegner 1: Cerberus

Dieser eisige Geselle hat einen dicken Eispanzer, den ihr mit den Pistolen und dem Schwert abtrennen müsst. Übrigens erneuert sich der Panzer nach einiger Zeit. Jeder von Cerberus Köpfen kann etwas anderes, einer spuckt Eis auf euch, einer lässt Eis regnen und einer vereist den Boden. Je weniger Leben Cerberus bleiben desto agressiver wird er, er hechtet zum beispiel nach vorn, was ihr aber mit Rollen umgeht. Schlägt er auf den Boden entstehen Eiswellen, also Achtung. Versucht immer die Köpfe zu treffen, da das mehr Schaden macht. Tipp: Das Ende von Cerberus ist die einzige veränderbare Cutscene, je nach dem welcher Kopf überlebt. Am Ende erhaltet ihr noch die Waffe Cerberus. Also bald kommt Teil 2.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Komplettlösung

von: Argosax / 26.01.2011 um 12:08

Und weiter gehts:

Mission 4:

Ihr startet in der Haupthalle des Turms, die nebenbei bemerkt sehr hoch ist. Auf jeden fall ignoriert die Treppe zur brennenden Tür und geht nach rechts die Treppen hinauf bis ihr zu einer blauen Tür kommt, durch die ihr dann hindurchgeht. Kaum durch kommen euch dann auch schon ein Paar Hochmut entgegen. Am Ende der Treppe ist wieder eine Tür, hinter der sich einige Enigma befinden. Sind die glotzäugigen Bogenschützen alle erledigt gehts durch die raune, freie Türe weiter. In diesem Raum fallen euch bestimmt die komischen Statuen auf, aber dazu später mehr. Zerstört alle und schlagt danach auf das Rad an der Wand ein und der Aufzug wird starten. Oben angekommen begegnen euch zum ersten mal die Völlerei-Höllen, die außer einem Sandsturm-Angriff, kaum anders als die Hochmut-Höllensind, und ein paar Faulheit-Höllen. Alle erledigt und die Tür geht auf. Springt aber vorher rechts hoch auf die Rohre und dann in eine Nische an der Wand über der Tür um ein Fragment einer blauen Kugel zu finden. Durch die Tür und ihr werdet schon auf die nächste gelbe Tür hingewiesen. Habt ihr den Doppelsprung könnt ihr hochspringen, wenn nicht geht rechts hoch und dann auf der anderen Seite rechts runter um zur Tür zu gelangen. Hierhinter erwartet euch ein Raum mit einem Abgrund und einer Treppe. Lauft über die Treppe und seht was passiert. Ihr fallt nach unten und müsst gegen ein paar Höllen kämpfen, nachderen Ableben erscheint ein Teleporter, der euch wieder nach oben bringt. Nun könnt ihr durch die große, rote Tür, hinter der euch der Gigapede erwartet.

Zwischenboss: Gigapede

Der riesige Elektrowurm ist kein Gegner für euch, wenn ihr denn richtigen Trick kennt. Wartet immer an der Tür, natürlich so weit weg dass nicht die Hand erscheint, und springt auf den Gigapede immer wenn er ins oder aus dem Loch fliegt. Da könnt ihr ohne bedenken auf ihn einschlagen. Tipp: Der Kopf des Gigapede ist besonders entfindlich. Fallt ihr vom Gigapede springt wieder hoch zur Tür. so solltet ihr in einer Minute erledigt haben. Nach dem untergang des Wurms geht zur rostigen Tür, an der er verendet ist und geht durch. Nun nehmt die astronomische Tafel aus der Wand und macht euch auf den wohl witzigsten und gleichzeitig auch übelsten Kerl der Videospielwelt gefasst.

Mission 5:

Jester hat euch ein nettes Geschenk gemacht, die Blood-Goyle. Diese Gegner sind stärker als man denkt, da sie sich, wenn ihr sie mit dem Schwert attakiert vermehren. Ihr müsst sie zuerst mit euren Knarren versteinern und dann zerstören. Habt ihr alle erledigt erscheint wiedereinmal ein Teleporter, der euch zu Jester bringt.

Zwischenboss: Jester

Schießt auf ihn, bis er schnaubend am Rand steht. Schlagt dann schnell auf ihn ein. Den Kugel, die er beschwört, müsst ihr einfach nur ausweichen. Grüne Kugeln hinterlassen bei ihrer Zerstörung etwas Lebensenergie. Der Gegner sollte eigentlich schnell besiegt sein.

Geht wieder durch die rote Tür vom Anfang, dann durch die gelbe Tür und dann den Turm bis ganz nach oben. Hier ist an der Seite, rechts von der goldenen Wand, eine Säule, in die ihr die astronomische Tafel legen müsst. Die Wände im Turm verschwinden und am Boden entsteht ein Sprungpunkt. Springt nach unten und danach in den Punkt. Links an der Wand müsste es leuchten. Springt da hinein und nehmt das Vajura. Geht nun zu der blauen Tür und in den Raum mit den Enigma. Hier müsst ihr in den Raum hinter dem Käfig und das Vajura in die Kette stecken. Der Kafig fährt hoch und ihr könnt euch die Seele aus Stahl nehmen. Nun werden euch ein paar Enigma und Höllen angreifen, die sind aber kein Problem. Geht nun zurück zur blauen und von da aus zur gelben Tür. Nehmt Anlauf und versucht über den Graben zu springen. War nur in Witz. Ihr könnt jetzt über den Graben laufen und die Seele aus Stahl in das Loch an der Wand stecken, was die Türe öffnet. Rechts von euch ist übrigens ein Wächter. In diesem Fahrstuhlraum müsst ihr die Flammen am Rad entzünden und dann auf den Fahrstuhl springen. Der rote Punkt rechts vom Rad ist Geheimmission 2. Seit ihr auf dem Fahrstuhl werden Gegner auf euch herabregnen, die ihr schnellstmöglich töten solltet, da der Aufzug wieder runterfährt wenn er zu schwer wird. Oben angekommen springt an die Decke, denn da ist ein blaues Kugelfragment. geht nun hinaus, den Weg entlang und betretet den nächsten Raum.

Zwischenboss: Agni und Rudra

Diese zwei Bosse sind zwei echte Brocken. Weicht durch Rollen und Sprünge so gut wie möglich aus und versucht euch so zu stellen, dass einer na vor und der Andere na hinter euch steht, so schlagen sie sich fast immer selbst die Schwerter aus der Hand, was sie kurze Zeit wehrlos macht. Ist einer besiegt vereinen sich die beiden Schwerter und ihr kämpf gegen eine Typen mit extremer Abwehr- und Angrifskraft und Geschwindigkeit. Mein Tipp: Ohne Rücksicht auf Verluste, die Verluste sind eure Leben, auf ihn einschlagen.

Am Ende des Kampfes erhaltet ihr ein paar Rote Orbs und das Doppelschwert Agni&Rudra.

Mission 6:

Da alle anderen Wege verspert sind geht ir an der Statue vorbei immer geradeaus. Im nächsten Raum müsst ihr 3 Prüfungen bestehen.

Prüfung der Weisheit:

Die Tür links bringt euch in einen Raum der 4 Türen hat über denen Totenköpfe sind. Geht zuerst durch die Tür bei der um den Totenkopf 4 lichter brennen, dann durch die mit 2 und dann die mit 3. Nehmt nun die Essenz der Weisheit und verlasst den Raum durch eine Tür eurer Wahl. geht ihr einmal falsch macht das nichts, dann müsst ihr kurz kämpfen und geht dann einmal raus und wieder rein.

Prüfung der Technik:

Die mittlere Tür bringt euch in einen langen Gang in dem Speere aus Boden, Decke und Wänden kommen. Die, die von oben kommen könnt ihr einfach unter- und die die aus den Wänden kommen umlaufen. Nur die die von unten kommen müsst ihr überspringen. Am Ende des Ganges gibt es dann die Essenz der Technik. Beim Rückweg sind die Stacheln weg, ihr werdet aber von Völlerei und Blood-Goyle angegriffen.

Prüfung des Kampfes:

Diese Prüfung hinter der rechten Tür ist sehr simpel. Erledigt alle Gener. Tipp: Entzündet ihr alle Flammen an den beiden Rädern werden die Gegner schwächer. Nun nehmt euch nach getaner Arbeit die Essenz des Kampfes.

Zurück im Raum mit der Statue könnt ihr die Essenzen in eben diese legen. Nach einer passiert nichts, nach zweien ist der Weg frei und wenn ihr auch noch die dritte Essenz einlegt, erhaltet ihr den Plasmabogen Artemis. Geht nun durch die freigewordene Tür. Hier ist links von euch ein Wächter und auf den Torbögen über euch ist ein Fragment einer blauen Kugel. Lauft Richtung Balkon und das Level ist zu ende.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Komplettlösung

von: Argosax / 28.01.2011 um 10:54

MISSION 7:

Euer Ziel ist die braune Tür, doch davor in einer Wandnische ist Geheimmission 3. Hinter der Tür liegt ein Raum, in dem es durch Sprungfelder nach oben geht. Springt aber erst ganz nach unten. Durch die Tür in die Bibliothek. Hier seht ihr die Statuen aus Mission 4. Unter einer ist das Orihalcon-Fragment, das zum Weiterkommen erforderlich ist, aber Achtung: einige der Statuen sind verdammte Bauern die euch angreifen werden. Mit dem Orihalcon in der Tasche gehts durch den Sprungraum nun ganz nach oben in einen Raum, der dem ähnelt in dem ihr das Level gestartet habt. Wieder mal ist auf den Querbalken über euch ein Kugelfragment. Ihr kommt danach in einen Gang, in dem euch wieder die Bauern angreifen. Habt ihr die Bauern besiegt, geht erst mal nach links durch die große, grüne Tür. Im nächsten Raum stellen sich euch die Geizes-Höllen in den Weg. Tipp: Vernichtet sie schnell, da sie andere Höllen heraufbeschwören können. Habt ihr alle erledigt fällt aus der Statue in der Mitte des Raums ein Sirenenschrei, der jedes Feuer löscht. Jetzt errinnert ihr euch sicher an die brennende Tür aus Mission 4 wollt aber nicht den ganzen Weg zurück. Gut, denn im nächsten Raum gibts nen Fahrstuhl. Rechts im Raum steht ein Wächter und die Treppe rauf an dem komischen, runden Ding könnt ihr das Orihalcon einsetzen, was den Fahrstuhl in bewegung setzt. Fahrt nun nach unten, löscht die Flammen, geht durch die Tür und die Wendeltreppe hoch und zerschlagt im nächsten Raum die Knochenwand. Nun seht ihr wieder ein Rad, welches, wenn alle Flammen brennen, eine Kugel herab lässt. Springt schnell auf die Kugel und zertört sie. Heraus kommt ein Kristallschädel, der euch später weiter bringt. Bekämpft nun die erscheinenden Höllen und geht zurück in den Raum, in dem ihr den Sirenenschrei gefunden habt. Hier kommt es zum Kampf mit ein parr Höllen und dem Vanguard aus Level 2. Habt ihr auch das geschaft, gehts durch die Tür und nach links. Hier stehen 2 Statuen, in welche ihr den Kristallschädel legen müsst.

Nun ist der Weg frei. Geht durch die Tür, zerschlagt noch den Rot-Orb-Stein und stellt euch dann...

ZWISCHENBOSS: VERGIL 1:

Der Kampf ist relativ einfach. Weicht immer seiner 3er-Combo aus und schlagt dann auf ihn ein bis er blockt. Geht dann einfach weg.

Seinen Schattenkugeln solltet ihr auch ausweichen und gegen Schüsse ist er weitestgehend immun.

Nach dem Kampf erhaltet ihr die Fähigkeit euch in einen Dämonen zu verwandel.

MISSION 8:

Nachdem euch der Leviathan verschlungen hat müsst ihr erstmal 5 Siegel-Parasiten zerstören um weiter zu kommen. Der Erste ist gleich auf dem Vorsprung rechts von euch. Der Zweite ist am anderen Ende des Vorsprungs. Auf dem Schiff ist ein blaues Kugelfragment, welches ihr mit einem Doppelsprung erreicht und darunter hinter einer Wand ist Geheimmission 4. Hinter dem gelben Bus ist der Dritte Siegelzahn. Tipp: die Säure in diesem Level ist schädlich. Vor dem Bus ist ein Eingang in eine Höhle. In dieser Höhle ist unter einem Säurefall der 4. Siegelzahn. Springt rechts nach oben und dann nochmal weiter nach oben. Über die Brücke und nach rechts, schwupp da ist der letzte Zahn. Geht nun durch den Tunnel bei dem Bus. Zertrennt die Fleischwand und geht in den Herzraum. Durchlauft diesen einfach und geht in den nächsten Tunnel. Hier gilt es schnellstmöglich vor einem Gigapede zu fliehen. Im nächsten Raum begegnen euch erstmals die Höllen der Neid, diese sind sogar schwächer als die Hochmut. Geht inden nächsten Raum in welchem ihr solange Gegner töten müsst bis die Kugel in der Mitte groß genug zum Mitnehmen ist. Nun wirds erstmal duster. Folgt nun dem Darmtrackt bis zum Ende. Links sind 2 Abzweigungen, hinter der ersten sind ein paar Leben und hinter der 2. ein Wächter. Im nächsten Tunnel müsst ihr wieder einem Gigapede entfliehen. Nun seit ihr wieder im Raum mit dem Bus. Geht nun einfach so wie vorher in den Herzraum, setzt Ignis Fatuus in die Wand ein und freut euch auf...

ZWISCHENBOSS: HERZ DES LEVIATHANS:

Der Kampf sieht komplizierter aus als er ist. Schlagt zuerst auf das rote Herz ein, nach dessen Ableben wird sich das in der Mitte kurzzeitig öffnen. Nun heißt es hau den Lukas. Nach einiger Zeit wird sich das rote Herz regenerieren, aber dann macht es einfach wieder kaputt. Ignoriert das rechte Herz und die Gegner und weicht gelegentlich dem Energiestrahl des Hauptherzens aus.

MISSION 9:

Geht einfach nach dem Smalltalk mit Lady über die Brücke in den Vorratsraum, in dem sich euch meine Hassgegner in den Weg stellen: die Arachnen. Alle ausgeschaltet gehts durch die Tür mit den 3 Edelsteinen drauf weiter. Im nächsten Raum ist links neben der Goldstatue durch Doppelsprung und Trickserstyle ein blaues Kugelfragment zu ergattern. Lauft nun nach hinten zu den Kristallen und zerstört NUR die die momentan, das heißt jetzt angestralt werden, sadass der Lichtstrahl auf die Statue am Ende trifft. Weiter gehts durch die freigewordene Türe. Folgt dem Weg bis zur roten Tür, dan durch den Gang mit den Sägetürmen, hinein in den Raum mit dem Meer. Rechts über die Mauer und über der Mauer sind ein paar rote und grüne Kugeln. Durch die Tür neben der Goldstatue geht wieder ein Sägeturmweg zu einem Vorratsraum an dessen Ende Ambrosia zu finden ist. Habt ihr die kommen Arachen. Dann trillifix zurück in den Meerraum. Springt die Steine vor dem Wasserfall hinauf und nehmt euch aus dem Brunnen Spiral (eien Panzerfaust). Duch den Wasserfall durch, hinein in die Höhle um den Höllen gute nacht zu sagen. Springt gleich am Anfang der Höhöe nach rechts wo es so rosa leuchtet um Geheimmission 5 zu finden. Am Ende der Höhle ist ein schmaler Pfad welcher euch Kampf führt. Euer Gegner ist...

ZWISCHENBOSS: NEVAN:

Nevan wird erst angreifbar wenn ihr alle ihre Fledermäuse zerstört. Weicht ihren Nahkampfangriffen und dem Bodenschnitt durch Rollen aus. Sie wird sich teleportieren und Fledermäuse auf euch werfen, aber am gefährlichsten sind ihr Bodenschocker, durch Doppelsprung abwehrbar und ihr Absorber. Stellt sie sich während des Kampfes so hin wie nur wenn ihr alle Fledermäuse zerstört habt dann geht nicht hin sonst absorbiert sie eure Leben.

Nach dem Kampf erhaltet ihr Nevan, die dämonische E-Gitarre mit der ihr sogar fliegen könnt.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Guter Guide, bei NEVAN kann man das absorbieren des Lebens mit dem Devil Trigger abwehren

21. Februar 2013 um 04:37 von Graugnarz55 melden


Komplettlösung

von: Argosax / 28.01.2011 um 10:55

MISSION 7:

Euer Ziel ist die braune Tür, doch davor in einer Wandnische ist Geheimmission 3. Hinter der Tür liegt ein Raum, in dem es durch Sprungfelder nach oben geht. Springt aber erst ganz nach unten. Durch die Tür in die Bibliothek. Hier seht ihr die Statuen aus Mission 4. Unter einer ist das Orihalcon-Fragment, das zum Weiterkommen erforderlich ist, aber Achtung: einige der Statuen sind verdammte Bauern die euch angreifen werden. Mit dem Orihalcon in der Tasche gehts durch den Sprungraum nun ganz nach oben in einen Raum, der dem ähnelt in dem ihr das Level gestartet habt. Wieder mal ist auf den Querbalken über euch ein Kugelfragment. Ihr kommt danach in einen Gang, in dem euch wieder die Bauern angreifen. Habt ihr die Bauern besiegt, geht erst mal nach links durch die große, grüne Tür. Im nächsten Raum stellen sich euch die Geizes-Höllen in den Weg. Tipp: Vernichtet sie schnell, da sie andere Höllen heraufbeschwören können. Habt ihr alle erledigt fällt aus der Statue in der Mitte des Raums ein Sirenenschrei, der jedes Feuer löscht. Jetzt errinnert ihr euch sicher an die brennende Tür aus Mission 4 wollt aber nicht den ganzen Weg zurück. Gut, denn im nächsten Raum gibts nen Fahrstuhl. Rechts im Raum steht ein Wächter und die Treppe rauf an dem komischen, runden Ding könnt ihr das Orihalcon einsetzen, was den Fahrstuhl in bewegung setzt. Fahrt nun nach unten, löscht die Flammen, geht durch die Tür und die Wendeltreppe hoch und zerschlagt im nächsten Raum die Knochenwand. Nun seht ihr wieder ein Rad, welches, wenn alle Flammen brennen, eine Kugel herab lässt. Springt schnell auf die Kugel und zertört sie. Heraus kommt ein Kristallschädel, der euch später weiter bringt. Bekämpft nun die erscheinenden Höllen und geht zurück in den Raum, in dem ihr den Sirenenschrei gefunden habt. Hier kommt es zum Kampf mit ein parr Höllen und dem Vanguard aus Level 2. Habt ihr auch das geschaft, gehts durch die Tür und nach links. Hier stehen 2 Statuen, in welche ihr den Kristallschädel legen müsst.

Nun ist der Weg frei. Geht durch die Tür, zerschlagt noch den Rot-Orb-Stein und stellt euch dann...

ZWISCHENBOSS: VERGIL 1:

Der Kampf ist relativ einfach. Weicht immer seiner 3er-Combo aus und schlagt dann auf ihn ein bis er blockt. Geht dann einfach weg. Seinen Schattenkugeln solltet ihr auch ausweichen und gegen Schüsse ist er weitestgehend immun. Nach dem Kampf erhaltet ihr die Fähigkeit euch in einen Dämonen zu verwandel.

MISSION 8:

Nachdem euch der Leviathan verschlungen hat müsst ihr erstmal 5 Siegel-Parasiten zerstören um weiter zu kommen. Der Erste ist gleich auf dem Vorsprung rechts von euch. Der Zweite ist am anderen Ende des Vorsprungs. Auf dem Schiff ist ein blaues Kugelfragment, welches ihr mit einem Doppelsprung erreicht und darunter hinter einer Wand ist Geheimmission 4. Hinter dem gelben Bus ist der Dritte Siegelzahn. Tipp: die Säure in diesem Level ist schädlich. Vor dem Bus ist ein Eingang in eine Höhle. In dieser Höhle ist unter einem Säurefall der 4. Siegelzahn. Springt rechts nach oben und dann nochmal weiter nach oben. Über die Brücke und nach rechts, schwupp da ist der letzte Zahn. Geht nun durch den Tunnel bei dem Bus. Zertrennt die Fleischwand und geht in den Herzraum. Durchlauft diesen einfach und geht in den nächsten Tunnel. Hier gilt es schnellstmöglich vor einem Gigapede zu fliehen. Im nächsten Raum begegnen euch erstmals die Höllen der Neid, diese sind sogar schwächer als die Hochmut. Geht inden nächsten Raum in welchem ihr solange Gegner töten müsst bis die Kugel in der Mitte groß genug zum Mitnehmen ist. Nun wirds erstmal duster. Folgt nun dem Darmtrackt bis zum Ende. Links sind 2 Abzweigungen, hinter der ersten sind ein paar Leben und hinter der 2. ein Wächter. Im nächsten Tunnel müsst ihr wieder einem Gigapede entfliehen. Nun seit ihr wieder im Raum mit dem Bus. Geht nun einfach so wie vorher in den Herzraum, setzt Ignis Fatuus in die Wand ein und freut euch auf...

ZWISCHENBOSS: HERZ DES LEVIATHANS:

Der Kampf sieht komplizierter aus als er ist. Schlagt zuerst auf das rote Herz ein, nach dessen Ableben wird sich das in der Mitte kurzzeitig öffnen. Nun heißt es hau den Lukas. Nach einiger Zeit wird sich das rote Herz regenerieren, aber dann macht es einfach wieder kaputt. Ignoriert das rechte Herz und die Gegner und weicht gelegentlich dem Energiestrahl des Hauptherzens aus.

MISSION 9:

Geht einfach nach dem Smalltalk mit Lady über die Brücke in den Vorratsraum, in dem sich euch meine Hassgegner in den Weg stellen: die Arachnen. Alle ausgeschaltet gehts durch die Tür mit den 3 Edelsteinen drauf weiter. Im nächsten Raum ist links neben der Goldstatue durch Doppelsprung und Trickserstyle ein blaues Kugelfragment zu ergattern. Lauft nun nach hinten zu den Kristallen und zerstört NUR die die momentan, das heißt jetzt angestralt werden, sadass der Lichtstrahl auf die Statue am Ende trifft. Weiter gehts durch die freigewordene Türe. Folgt dem Weg bis zur roten Tür, dan durch den Gang mit den Sägetürmen, hinein in den Raum mit dem Meer. Rechts über die Mauer und über der Mauer sind ein paar rote und grüne Kugeln. Durch die Tür neben der Goldstatue geht wieder ein Sägeturmweg zu einem Vorratsraum an dessen Ende Ambrosia zu finden ist. Habt ihr die kommen Arachen. Dann trillifix zurück in den Meerraum. Springt die Steine vor dem Wasserfall hinauf und nehmt euch aus dem Brunnen Spiral (eien Panzerfaust). Duch den Wasserfall durch, hinein in die Höhle um den Höllen gute nacht zu sagen. Springt gleich am Anfang der Höhöe nach rechts wo es so rosa leuchtet um Geheimmission 5 zu finden. Am Ende der Höhle ist ein schmaler Pfad welcher euch Kampf führt. Euer Gegner ist...

ZWISCHENBOSS: NEVAN:

Nevan wird erst angreifbar wenn ihr alle ihre Fledermäuse zerstört. Weicht ihren Nahkampfangriffen und dem Bodenschnitt durch Rollen aus. Sie wird sich teleportieren und Fledermäuse auf euch werfen, aber am gefährlichsten sind ihr Bodenschocker, durch Doppelsprung abwehrbar und ihr Absorber. Stellt sie sich während des Kampfes so hin wie nur wenn ihr alle Fledermäuse zerstört habt dann geht nicht hin sonst absorbiert sie eure Leben.

Nach dem Kampf erhaltet ihr Nevan, die dämonische E-Gitarre mit der ihr sogar fliegen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Komplettlösung

von: Argosax / 28.01.2011 um 10:56

MISSION 7:

Euer Ziel ist die braune Tür, doch davor in einer Wandnische ist Geheimmission 3. Hinter der Tür liegt ein Raum, in dem es durch Sprungfelder nach oben geht. Springt aber erst ganz nach unten. Durch die Tür in die Bibliothek. Hier seht ihr die Statuen aus Mission 4. Unter einer ist das Orihalcon-Fragment, das zum Weiterkommen erforderlich ist, aber Achtung: einige der Statuen sind verdammte Bauern die euch angreifen werden. Mit dem Orihalcon in der Tasche gehts durch den Sprungraum nun ganz nach oben in einen Raum, der dem ähnelt in dem ihr das Level gestartet habt. Wieder mal ist auf den Querbalken über euch ein Kugelfragment. Ihr kommt danach in einen Gang, in dem euch wieder die Bauern angreifen. Habt ihr die Bauern besiegt, geht erst mal nach links durch die große, grüne Tür. Im nächsten Raum stellen sich euch die Geizes-Höllen in den Weg. Tipp: Vernichtet sie schnell, da sie andere Höllen heraufbeschwören können. Habt ihr alle erledigt fällt aus der Statue in der Mitte des Raums ein Sirenenschrei, der jedes Feuer löscht. Jetzt errinnert ihr euch sicher an die brennende Tür aus Mission 4 wollt aber nicht den ganzen Weg zurück. Gut, denn im nächsten Raum gibts nen Fahrstuhl. Rechts im Raum steht ein Wächter und die Treppe rauf an dem komischen, runden Ding könnt ihr das Orihalcon einsetzen, was den Fahrstuhl in bewegung setzt. Fahrt nun nach unten, löscht die Flammen, geht durch die Tür und die Wendeltreppe hoch und zerschlagt im nächsten Raum die Knochenwand. Nun seht ihr wieder ein Rad, welches, wenn alle Flammen brennen, eine Kugel herab lässt. Springt schnell auf die Kugel und zertört sie. Heraus kommt ein Kristallschädel, der euch später weiter bringt. Bekämpft nun die erscheinenden Höllen und geht zurück in den Raum, in dem ihr den Sirenenschrei gefunden habt. Hier kommt es zum Kampf mit ein parr Höllen und dem Vanguard aus Level 2. Habt ihr auch das geschaft, gehts durch die Tür und nach links. Hier stehen 2 Statuen, in welche ihr den Kristallschädel legen müsst.

Nun ist der Weg frei. Geht durch die Tür, zerschlagt noch den Rot-Orb-Stein und stellt euch dann...

ZWISCHENBOSS: VERGIL 1:

Der Kampf ist relativ einfach. Weicht immer seiner 3er-Combo aus und schlagt dann auf ihn ein bis er blockt. Geht dann einfach weg. Seinen Schattenkugeln solltet ihr auch ausweichen und gegen Schüsse ist er weitestgehend immun. Nach dem Kampf erhaltet ihr die Fähigkeit euch in einen Dämonen zu verwandel.

MISSION 8:

Nachdem euch der Leviathan verschlungen hat müsst ihr erstmal 5 Siegel-Parasiten zerstören um weiter zu kommen. Der Erste ist gleich auf dem Vorsprung rechts von euch. Der Zweite ist am anderen Ende des Vorsprungs. Auf dem Schiff ist ein blaues Kugelfragment, welches ihr mit einem Doppelsprung erreicht und darunter hinter einer Wand ist Geheimmission 4. Hinter dem gelben Bus ist der Dritte Siegelzahn. Tipp: die Säure in diesem Level ist schädlich. Vor dem Bus ist ein Eingang in eine Höhle. In dieser Höhle ist unter einem Säurefall der 4. Siegelzahn. Springt rechts nach oben und dann nochmal weiter nach oben. Über die Brücke und nach rechts, schwupp da ist der letzte Zahn. Geht nun durch den Tunnel bei dem Bus. Zertrennt die Fleischwand und geht in den Herzraum. Durchlauft diesen einfach und geht in den nächsten Tunnel. Hier gilt es schnellstmöglich vor einem Gigapede zu fliehen. Im nächsten Raum begegnen euch erstmals die Höllen der Neid, diese sind sogar schwächer als die Hochmut. Geht inden nächsten Raum in welchem ihr solange Gegner töten müsst bis die Kugel in der Mitte groß genug zum Mitnehmen ist. Nun wirds erstmal duster. Folgt nun dem Darmtrackt bis zum Ende. Links sind 2 Abzweigungen, hinter der ersten sind ein paar Leben und hinter der 2. ein Wächter. Im nächsten Tunnel müsst ihr wieder einem Gigapede entfliehen. Nun seit ihr wieder im Raum mit dem Bus. Geht nun einfach so wie vorher in den Herzraum, setzt Ignis Fatuus in die Wand ein und freut euch auf...

ZWISCHENBOSS: HERZ DES LEVIATHANS:

Der Kampf sieht komplizierter aus als er ist. Schlagt zuerst auf das rote Herz ein, nach dessen Ableben wird sich das in der Mitte kurzzeitig öffnen. Nun heißt es hau den Lukas. Nach einiger Zeit wird sich das rote Herz regenerieren, aber dann macht es einfach wieder kaputt. Ignoriert das rechte Herz und die Gegner und weicht gelegentlich dem Energiestrahl des Hauptherzens aus.

MISSION 9:

Geht einfach nach dem Smalltalk mit Lady über die Brücke in den Vorratsraum, in dem sich euch meine Hassgegner in den Weg stellen: die Arachnen. Alle ausgeschaltet gehts durch die Tür mit den 3 Edelsteinen drauf weiter. Im nächsten Raum ist links neben der Goldstatue durch Doppelsprung und Trickserstyle ein blaues Kugelfragment zu ergattern. Lauft nun nach hinten zu den Kristallen und zerstört NUR die die momentan, das heißt jetzt angestralt werden, sadass der Lichtstrahl auf die Statue am Ende trifft. Weiter gehts durch die freigewordene Türe. Folgt dem Weg bis zur roten Tür, dan durch den Gang mit den Sägetürmen, hinein in den Raum mit dem Meer. Rechts über die Mauer und über der Mauer sind ein paar rote und grüne Kugeln. Durch die Tür neben der Goldstatue geht wieder ein Sägeturmweg zu einem Vorratsraum an dessen Ende Ambrosia zu finden ist. Habt ihr die kommen Arachen. Dann trillifix zurück in den Meerraum. Springt die Steine vor dem Wasserfall hinauf und nehmt euch aus dem Brunnen Spiral (eien Panzerfaust). Duch den Wasserfall durch, hinein in die Höhle um den Höllen gute nacht zu sagen. Springt gleich am Anfang der Höhöe nach rechts wo es so rosa leuchtet um Geheimmission 5 zu finden. Am Ende der Höhle ist ein schmaler Pfad welcher euch Kampf führt. Euer Gegner ist...

ZWISCHENBOSS: NEVAN:

Nevan wird erst angreifbar wenn ihr alle ihre Fledermäuse zerstört. Weicht ihren Nahkampfangriffen und dem Bodenschnitt durch Rollen aus. Sie wird sich teleportieren und Fledermäuse auf euch werfen, aber am gefährlichsten sind ihr Bodenschocker, durch Doppelsprung abwehrbar und ihr Absorber. Stellt sie sich während des Kampfes so hin wie nur wenn ihr alle Fledermäuse zerstört habt dann geht nicht hin sonst absorbiert sie eure Leben.

Nach dem Kampf erhaltet ihr Nevan, die dämonische E-Gitarre mit der ihr sogar fliegen könnt.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung Devil May Cry 3: Komplettlösung / Komplettlösung / Komplettlösung / Komplettlösung / Komplettlösung


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Devil May Cry 3 - Dantes Erwachen (9 Themen)

Devil May Cry 3

Devil May Cry 3 - Dantes Erwachen spieletipps meint: Dämonenhatz ohne Langeweile. Dante macht eine gute Figur, ist aber am PC längst kein Klassiker. Artikel lesen
71
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Devil May Cry 3 (Übersicht)

beobachten  (?