WoW - Cataclysm: Schwarzfelshöhlen: Aszendentenfürst Obsidius

Schwarzfelshöhlen: Aszendentenfürst Obsidius

von: OllyHart / 29.11.2011 um 11:36

Fähigkeiten:
  • Steinschlag: Wirft das ein Ziel in Nahkampfreichweite um und der Schaden auf den Tank wird um 50% erhöht.
  • Transformation: Der Boss tauscht die Position mit seinem Schatten und setzt die Aggro-Liste zurück.
  • Zwielichtverderbnis: DoT auf einen Spieler, der zwölf Sekunden lang alle zwei Sekunden Schattenschaden bezieht.
  • Donnerknall: Verursacht bis zu 12.000 Naturschaden an nahen Spielern und setzt die Bewegungsgeschwindigkeit um 50% runter.
  • Dämmerungsschleier (Begleiterfähigkeit): Debuff auf Ziel, bei dem die erhaltene Heilung um 99% verringert wird.
Taktik:

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Kontrolle der Boss-Begleiter. Diese können weder getötet noch aus dem Kampf genommen werden. Gefährlich ist der Aggro-Reset des Bosses, der immer beim Tausch mit den Adds passiert. Schadensverursacher müssen aufpassen, dass sie danach nicht Ziel des Bosses werden statt dem Tank. Der Debuff, der die erhaltene Heilung um 99% senkt, wird durch einen Strahl angezeigt und trifft immer den Spieler, der zuletzt die Bedrohung der Begleiter hatte. Der Tank bindet sowohl Boss als auch Begleiter in der Mitte an sich. Bekommt er den Debuff mit der verringerten Heilung, zieht ein Schadensverursacher die Aufmerksamkeit der Begleiter auf sich und zieht diese hinter sich her durch den Raum (kiten). Ist der Debuff des Tanks ausgelaufen, übernimmt dieser erneut.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Thron der Gezeiten: Einleitung

von: OllyHart / 29.11.2011 um 11:36

Der Eingang zur Instanz liegt ziemlich versteckt im Unterwassergebiet Vashj'ir. Taucht hinab zum gigantischen Strudel und lasst euch nicht davon abhalten, wenn ihr den Erschöpfungs-Debuff bekommt. Ihr seid definitiv richtig. Solltet ihr in Vashj'ir nicht questen, macht zumindest die Einstiegsquest der Zone, damit ihr Unterwasser atmen könnt. Haltet ihr dort etwas durch bekommt ihr ein schnelles Unterwasserreittier mit 450% Reitgeschwindigkeit. In der Instanz warten vier Bosse mit Beute des Itemlevels 279.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Thron der Gezeiten: Lady Naz'jar

von: OllyHart / 29.11.2011 um 11:37

Fähigkeiten:
  • Schockschlag: Drei Sekunden Wirkzeit wird das Ziel mit 37.000 Naturschaden getroffen. Kann und muss unterbrochen werden.
  • Pilzsporen: Verrichten im Umkreis von drei Metern um den Einschlagsort 15 Sekunden lang 10.000 Naturschaden alle drei Sekunden.
  • Geysir: Boss wirkt auf einen Spieler einen blauen Strahl. Unter dem Spieler steht ein Geysir, aus dem drei Sekunden später eine Fontäne schießt, die bis zu 26.500 Schaden verursacht.
Taktik:

Der Kampf ist in zwei Phasen eingeteilt. Die zweite Phase startet jeweils bei 66 und 33 Prozent Lebenspunkten. Nur in der ersten Phase könnt ihr Schaden auf den Boss machen. Den Schockschlag solltet ihr unbedingt unterbrechen, aus den blauen Geysir-Pfützen solltet ihr schnellstmöglich heraustreten. Gleiches gilt für die grünen Pfützen, die durch die Sporen hervorgerufen werden. Wenn Phase 2 eintritt, bekommt der Boss einen Schild und es erscheinen Begleiter. Der Tank nimmt sich die Ehrenwache, die Schadensverursacher gehen auf die nicht tankbaren Sturmhexen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Thron der Gezeiten: Kommandant Ulthok

von: OllyHart / 29.11.2011 um 11:37

Fähigkeiten:
  • Dunkler Spalt: Trifft Ziel in Nahkampfreichweite mit bis zu 64.000 Schattenschaden. An der Stelle entsteht ein Spalt, der darin stehenden Spielern 10.000 Schaden pro Sekunde verpasst.
  • Quetschen: Quetscht einen zufälligen Spieler für sechs Sekunden. Das Ziel bekommt pro Sekunde 5.000 Schaden.
  • Fluch der Ermüdung: Entfernbarer Fluch, der das Bewegungs-, Zauber- und Angriffstempo um 50% verringert für 15 Sekunden.
  • Wutanfall: Entfernbarer Effekt, bei dem der Biss für zehn Sekunden 50% mehr Schaden macht.
Taktik:

Die gefährlichste Fähigkeit ist der Dunkle Spalt, der Tank sollte genau im Auge haben, wann der Boss diese Fähigkeit zu wirken beginnt. Spieler sollten sich rechtzeitig in Sicherheit bewegen. Gefährlich wird es für die Gruppe, wenn der Heiler Opfer von Quetschen wir, da die Gruppe für sechs Sekunden ohne Heilung auskommen muss. Hybridklassen wie Druiden, Schamanen, Paladin usw. sollten hier als Notheiler aushelfen. Alle Spieler sollten zudem aufpassen, dass sie niemals in den dunklen Flecken stehen, da sie sonst massiv vermeidbaren Schaden einstecken müssen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Thron der Gezeiten: Erunak Steinsprecher

von: OllyHart / 29.11.2011 um 11:37

Fähigkeiten:
  • Magmaspritzer: Fächerförmiger Angriff mit bis zu 22.000 Schaden.
  • Erdsplitter: Stacheln schießen beim Ziel aus dem Boden und machen pro Sekunden 4.400 Schaden, so lange man darin steht.
  • Unerbitterliche Schmerzen (Ghur'Sha): Zauber mit zehn Sekunden Wirkzeit, der auf alle Spieler etwas über 2.000 Schaden pro Sekunde verrichtet.
  • Gedankennebel: Eine Wolke, die allen Spielern darin 1.200 Schaden pro Sekunde verursacht. Das Wirken von Zaubern und Attacken ist darin nicht möglich.
Taktik:

Auch wenn es sich nicht um den Endboss handelt ist der Kampf gegen Erunak der schwerste der Instanz und läuft in zwei Phasen ab. Der Tank bindet Erunak an sich und dreht ihn von der Gruppe weg. Nahkämpfer stehen direkt hinter dem Boss, der Rest verteilt sich im Raum. Diese Phase ist noch einfach und endet bei 50% Lebensenergie des Bosses. In Phase 2 bekommt ihr es direkt mit Ghur'Sha zu tun. Ghur'Sha übernimmt einen zufällig Spieler, der sich dann gegen die Gruppe wendet. Den übernommenen Spieler müsst ihr entweder für 60 Sekunden kontrollieren oder auf 50% seiner Lebensenergie bringen. Das Zeitfenster für Boss-Schaden ist also nicht sonderlich groß. Kontrolliert Ghur'Sha keinen Spieler setzt er euch mit Unerbitterlichen Schmerzen und Gedankennebel zu. Haltet euch unbedingt von den grünen Wolken fern, da diese immensen Schaden verursachen. Der Kampf dauert sehr lange, Heiler laufen Gefahr frühzeitig ohne Mana dazustehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: WoW - Cataclysm - Instanz-Guides: Cataclysm Einstiegs-Instanzen: Thron der Gezeiten: Neptulon und Ozumat / Der Steinerne Kern: Einleitung / Der Steinerne Kern: Corborus / Der Steinerne Kern: Plattenhaut / Der Steinerne Kern: Ozruk

Zurück zu: WoW - Cataclysm - Instanz-Guides: Cataclysm Einstiegs-Instanzen: Schwarzfelshöhlen: Einleitung / Schwarzfelshöhlen: Rom'ogg Knochenbrecher / Schwarzfelshöhlen: Corla, Botin des Zwielichts / Schwarzfelshöhlen: Karsh Stahlbieger / Schwarzfelshöhlen: Bella (optionaler Boss)

Seite 1: WoW - Cataclysm - Instanz-Guides: Cataclysm Einstiegs-Instanzen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

WoW - Cataclysm

World of Warcraft - Cataclysm spieletipps meint: Blizzard stellt mutig die Welt Azeroths auf den Kopf und krempelt das Spiel um. Sowohl neue als auch alte Spieler bekommen Futter für Monate. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WoW - Cataclysm (Übersicht)

beobachten  (?