Sturm auf die Bastion: Komplettlösung 2

Sturm auf die Bastion

von: Redakteur / 02.12.2010 um 15:00

Lord Hagen ist beim Angriff auf Drurhangs Bastion verschollen. Wir machen uns auf den Weg, indem wir die Burg verlassen und uns auf dem Vorplatz nach rechts wenden. Wir gehen über die Brücke weiter Richtung Osten.

Wir halten uns rechts und treffen auf mehrere Söldner, die uns das Leben schwer machen wollen. Im Anschluss folgen wir dem ersten Weg nach rechts. Wir gehen jetzt auf ein Tor zu, bevor wir dieses jedoch erreichen, gehen wir links unten in die Bastion.

Innen begegnen uns ein paar Wachen. Links finden wir die Zellen, in denen sich wahrscheinlich Hagen und seine Leute befinden. Aber wo ist der Schlüssel? Wir gehen ein Stück weiter und dann rechts um die Ecke, dahinter treffen wir auf zwei weitere Wachen. In der Truhe finden wir auch den gesuchten Schlüssel. Damit können wir die Zellen aufschließen.

In der hinteren Zelle befindet sich nicht Hagen, sondern Maldun, der uns sofort anspricht. Lord Hagen wurde von Drurhangs Männern in die Arena geschleppt, und soll dort höchstwahrscheinlich hingerichtet werden. Zur Arena kommen wir, indem wir durch die hintere Gittertür der Bastion gehen. Rein zufällig hat Maldun den Schlüssel geklaut, perfekt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Auf Hagens Spur

von: Redakteur / 02.12.2010 um 15:01

Wir machen uns also auf den Weg um Hagen zu befreien. Mit dem Schlüssel von Maldun können wir die Gittertür öffnen. Der Weg durch den Graben führt uns zu einem weiteren Tor, welches wir auch öffnen können. Innen treffen wir auf ein paar Wachen. In einer weiteren Zellen sitzen Milten, Diego und auch Hagen. Die Zellentür können wir öffnen, aber wirklich hilfreich ist es nicht. Hagen erklärt uns das sie vergiftet wurden. Diego erklärt uns, dass Miltens Kontaktmann ein Verräter war. Er heißt Cerone und gehörte zu Hagens Männern. Ziel der ganzen Sache war, den König zu isolieren.

Dann wollen wir Diego also mal wieder aus der Patsche helfen. Das ist doch genau die richtige Aufgabe für uns. Wir finden auch heraus, dass Drurhang unser Dorf überfallen, denn wir haben Ivys Verlobungsarmreif in seiner Truhe gefunden. Jetzt können wir uns endlich für Ivys Tod rächen. Vorher können wir uns noch eine neue Rüstung aussuchen. Wir müssen wählen, zwischen dem Myrtanischen Prunkharnisch(260 Rüstung, +70 Lebensenergie, +30 Ausdauer, +8 Lebensenergieregeneration, +5 Nahkampfkraft, +3 Ausdauerregeneration), dem Myrtanischen Lederkürass(140 Rüstung, +50 Lebensenergie, +50 Mana, +13 Fernkampfkraft, +5 Manaregeneration, +4 Lebensenergieregeneration) und der Myrtanischen Kriegsrobe(90 Rüstung, +75 Mana, +16 Manaregeneration, +12 Magiekraft) wählen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


In die Arena!

von: Redakteur / 02.12.2010 um 15:01

Der Verräter Cerone kommt uns schon im Gang entgegen, der Erste an dem wir uns auslassen können. Wir gehen den Gang weiter, die Treppe hoch, und durch das Gittertor. In der Arena begegnen wir Drurhang und fordern ihn heraus. Drurhang ist eindeutig wahnsinnig, er hält sich für den zukünftigen König von Argaan, und die rechte Hand Xeshas, der Dämonenfrau. Tja, und da nur ein Mann aus Feshyr Xesha töten kann, haben wir den Joker auf unserer Seite. Nachdem wir ihm gesagt haben das wir der Eine sind, schickt er alle seine Männer auf uns los.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Für Feshyr!

von: Redakteur / 02.12.2010 um 15:02

Jetzt können wir endlich unsere Rache vollziehen, dazu müssen wir nur noch Drurhang und seine 14 Offiziere töten.

Am Ende des Gemetzels taucht westlichen Tor wieder die lila schimmernde Gestalt auf, die wir schon im Gebirge gesehen haben. Als wir ihr näher kommen, spricht sie uns an. Die Erscheinung sagt, sie braucht uns, um dem König zu helfen. Es gibt eine Möglichkeit, den Wahn des Königs zumindest kurz zu unterbrechen, um den König zu fragen, wie wir Xeshas Macht brechen können. Wie können wir ihm helfen? Im Grab von Lord Dominique liegt die Reliquie Dominiques Stirnreif, diese soll die Macht die den König gefangen hält kurzzeitig bannen. Also werden wir das Grab ausrauben. Es liegt im Westen ein Stück an der Klippe entlang. Doch wir müssen vorsichtig sein, denn das Grab ist gesichert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ein Moment der Klarheit

von: Redakteur / 02.12.2010 um 15:02

Wir verlassen die Arena durch das westliche Tor, vor dem auch die Erscheinung steht. Dahinter gehen wir den Weg nach unten, und kommen direkt in das Grab von Lord Dominique. Dieses ist mit einigen Feuerfallen versehen. Die Tür links ist noch verschlossen allerdings befindet sich rechts hinter der Mauer ein Hebel. Wir passen einfach den richtigen Moment ab und huschen zwischen den Feuerbällen durch.

Hinten können wir den Hebel umlegen, und die Tür öffnet sich. Dahinter befinden sich nicht nur weitere Flammenwerfer, sondern auch ein paar Skelette, die sich in den Särgen versteckt halten. Wir können hier die Umgebung ausnutzen, denn die Feuerbälle treffen nicht nur uns, sondern auch die Skelette, praktische Sache. Der aufrecht stehende Sarg in der Mitte des Raumes, ist der von Dominique, wir öffnen ihn und finden neben dem Heiligen Stirnreif auch einen Schlüssel. Den Raum können wir auf der anderen Seite verlassen, indem wir den Hebel benutzen, um die Tür zu öffnen. Draußen nehmen wir den einzigen Weg der uns möglich ist, links um die Felsen herum. Uns kommen ein paar Skelette entgegen, die nach unserem Zusammentreffen zu einem Haufen Knochen zerfallen. Etwas später kommen wir zu einem vergitterten Tor, das wir mithilfe des Schlüssels aus dem Grab öffnen können.

Von hier aus, können wir rechts herum gehen und kommen wieder zur Burg. Wir gehen direkt nach oben in den Thronsaal. Hier sprechen wir den König an und setzen ihm den Stirnreif auf, wäre ja irgendwie fatal, wenn er jetzt davon stirbt und wir schuld sind. Er stirb zum Glück nicht, aber man kann ja mal drüber nachdenken. Kaum das er den Stirnreif aufhat, ist er wieder sehr normal. Wir erklären ihm, dass er nur kurz bei Verstand sein wird. Deshalb soll er uns erklären, wie wir ihm helfen können. Rhobar erklärt uns, dass in dem Amulett des Schläfers ein Dämon gehaust hat, der letztendlich von ihm Besitz ergriffen hat, um den Dämon wieder zu bannen müssen wir das Amulett zum Kloster auf der Meeresklippe bringen. Das Amulett ist allerdings zur Zeit nicht erreichbar, da die Hochmagier eine Barriere erschaffen haben, um es zu sichern.

Die Barriere aufzuheben ist etwas schwierig, weil die Magier mittlerweile nicht mehr am Leben sind. Super, und was machen wir jetzt? Milten sagt uns, dass er, Merdarion und Ningal die Barriere vielleicht doch bannen können. Dann machen wir uns mit Milten auf den Weg. Der will allerdings noch etwas vorbereiten, und mit dem König reden. Wir sollen vorgehen zu Daranis, der sich in der Kanalisation unter Diegos Haus aufhalten soll. Wir können den Teleporter in Miltens Raum nutzen, um schneller zu dem Anwesen zu gelangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung 2: Der entweihte Tempel / Das Amulett des Schläfers / Der Leuchtturm / Xardas / Die geheime Grotte

Zurück zu: Komplettlösung 2: Nach Thorniara / Altertümliche Obelisken / Daca / Nebenquest: Der Tod auf den Feldern / Hauptquest: Rhobars Festung

Seite 1: Komplettlösung 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Arcania - Gothic 4 (9 Themen)

Arcania - Gothic 4

Arcania - Gothic 4 spieletipps meint: Wer Gothic nicht kennt, kann mit Arcania zeitweise Spaß haben, alle anderen sollten sich auf eine Enttäuschung einstellen. Artikel lesen
57

Tipp gehört zu diesen Spielen

Arcania - Gothic 4
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Hansi ist eine Kreatur aus der Witcher-Saga. Auf Hansi trefft ihr in The Witcher 3 – Wild Hunt. Er hilft euch dab (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Arcania - Gothic 4 (Übersicht)

beobachten  (?