Minecraft: Ofen-Verwendung

Ofen-Verwendung

von: DiamondFlash / 07.02.2013 um 17:16

Man kann im Ofen viele Sachen verwenden. Ich nenne mal Alle Items die man benutzen kann.

  • Kohle
  • Holzkohle
  • Holz
  • Holzbrett
  • Holzstufe
  • Setzling
  • Holzschwert
  • Holzaxt
  • Holzfeldhacke
  • Holzschaufel
  • Holzspitzhacke
  • Holzdruckplatte
  • Stock
  • Zaun
  • Holztreppe
  • Falltür
  • Werkbank
  • Bücherregal
  • Truhe
  • Plattenspieler
  • Notenblock
  • Pilzblock (Block von einem riesigen roten/braunen Pilz)
  • Lohenrute
  • Lavaeimer

12 von 13 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Super Tipp,ich hätte nicht gedacht das man so ziemlich alles aus Holz verbrennen kann.Trotzdem bleibe ich bei der Kohle.

28. März 2013 um 19:51 von gelöschter User

Sehr guter Tipp, aber ich benutze nachwievor holz oder kohle ;-)

09. Februar 2013 um 10:19 von Lampi500

echt gute guide,wusste nichtmal das man den plattenspieler auch noch verbrennen kann :D

08. Februar 2013 um 14:54 von Dark-Emperor

guter tipp, für die Brenndauer kann man im minecraft wiki kucken, Yoshi2002

08. Februar 2013 um 14:42 von xXxXxXxXxXxXxXxX

Coole Guide und ich wusste nicht dass man Lohenruten schmelzen kann.Wenn auch die Brenndauer dastehen würde wäre das eine MEGA Guide. :)

08. Februar 2013 um 14:08 von Yoshi2002


Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

Herobrine: gibt es ihn, oder nicht?

von: bowser2lux / 09.03.2013 um 01:19

Eine der am häufigsten gestellten Fragen über Minecraft ist, ob Herobrine existiert, oder nicht.

Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach: Nein, es gibt ihn nicht im offiziellen Spiel, er ist nur durch das Benutzen von Mods möglich, ihn ins Spiel zu bekommen.

Viele Leute wissen das, sagen trotzdem, dass es ihn gibt um den Spielern Angst zu machen. Deshalb müsst ihr es nicht glauben, wenn jemand sagt, dass er ihn gesehen hat oder ähnliches.

13 von 13 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Für leute die so etwas geglaubt haben ein guter "Tipp" aber ich selber hab daran nie geglaubt weil es einfach nur Schwachsinn ist.

16. Juli 2013 um 12:51 von yanniki

Es gibt und hab nie Herobrine!!! Notch hat nur aus Spaß geschrieben: Herobrine removed weil in dem Moment alle so heiss waren auf Herobrine waren! Alles klarer Fake mit Herobrine! Ich gebe zu ich hatte früher auch schiss bevor ih denn Bericht gelesen habe

29. März 2013 um 21:26 von angelbangel

Es ist zwar wahr aber ich an meiner Stelle würde alles tun das Herobrine in das echte Spiel intergriert wird, aber von Mojang aus. Es wäre eine neue Herausforderung wenn eine mächtige mordende Kreatur die es zu besiegen zu gilt durch das Spiel wandert...

10. März 2013 um 15:57 von devinator

er hat recht! den immer wenn bei den versions patches steht "removed herobrine" dann wollen die von mojang auch noch den letzten mann klar zu machen das es ihn nicht gibt und auch nie geben wird!

10. März 2013 um 14:18 von Dark-Emperor

Das ist sowas von Wahr! Hab ihn zwar schonmal gesehen aber noch nicht im Singleplayer oder ohne Speziele Mods.

10. März 2013 um 10:55 von DJBlueNova

Bin auch dafür, man könnte glauben, der will euch nur beruhigen damit euch Herobrine dann erschreckt ( für die wirklich Paranoiden). Aber Herobrine gibt es wirklich NICHT!!!

10. März 2013 um 09:05 von Diamondhero

Es ist gut das Leute wie du das Posten damit sich die aderen nicht in die Hose machen müssen wenn sie spielen wollen und wenn man Minecraft wirklich gekauft hatt sieht man bei den großen Uppdates immer Herobine was removed das durchlesen ist wichtig .

09. März 2013 um 10:58 von Renork100


Diamanten, Gold etc. schnell finden

von: JustnLOL / 29.03.2013 um 23:06

Man muss nur zu den ''Y-Koordinaten'' 10, also nach oben oder nach unten und einen Tunnel graben. Danach Fackeln im Abstand von 2 Blöcken platzieren und in beide Richtungen (links und rechts) so weit graben bis Lichtlevel 8 erreicht ist, denn wenn man weiter gräbt können Monster spawnen. Nach etwa 5-10 Minuten habt ihr viele Rohstoffe wie Gold, Eisen und wenn ihr Glück habt auch Diamanten.

5 von 9 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

über die ideale Höhe lässt sich streiten. Ich habe das Gefühl, dass man mehr diamanten findet, je tiefer man gräbt. Unter ebene 11 wird Lava allerdings zum Problem.

02. April 2013 um 18:22 von xXxXxXxXxXxXxXxX

Ich hab echt keine Ahnung was ihr meint, also bei mir hat es geklappt, hab meine Rohstoffe.

30. März 2013 um 18:09 von LFIBAD_Kastroz

Cool,danke hatte nach etwa 15 Minuten 16 Diamanten,über 30 Gold,Red-Stone und ne Menge Kohle:)

30. März 2013 um 12:14 von Min3Cr4ftMin3r

Dias findet man da nicht mehr viel weil dias sind 12-14 und auf ebene 10 ist viel wirklich viel Lava

30. März 2013 um 10:11 von Tachi_Takuna

die koordinaten sind 16 soweit ich weis

30. März 2013 um 09:44 von gelöschter User


Zuckerrohr Farm

von: Poke-fan-super / 05.04.2013 um 11:56

Ihr braucht für das Startstück (und/oder für eine Erweiterung/en):
  • 1xSand (s)
  • 1xRepeater (R)
  • 1xRedstone (r)
  • 1xPiston (p)
  • 1xZuckerrohr (z)
  • 7xfester Block (x)
  • 1xWassereimer (w) (oder 1xTrichter(t) (dann braucht ihr nur 6 feste Blocke)
  • Luft (L)
Aufbau:
Mit Wasser:

L L L z L L

r R p z L L

x x x z L L

x x x s w x

Mit Trichter:

L L L z L

r R p z L

x x x z L

x x x s t

Tipp:

Verbindet dass Redstone mit eine Clock(Vollautomatisch) oder etwas anderem(z. B. Druckplatte) (Halbautomatisch)

Tipp:

Verbindet die Trichter mit einer Kiste

6 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man kann auch mithilfe eines Komperators den Piston ausfahren lasen,wenn die Zuckerrohrtruhe leer ist! Einfach Signal umkehren und mit der Länge des Redstonekabels die erforderliche Leere anpassen!

15. Juli 2013 um 14:24 von Josh2000

Guter Tipp, aber solche Farmen sind generell nicht 100% brauchbar. 2-5 von 10 Zuckerrohr werden nicht aufgesammelt,da sie auf den Block fallen, aufdem das ganze wächst. Ich verwende (wenn vorhanden) eine Redstone-truhe als "zünder", inder ich Ernte sammle

25. Mai 2013 um 22:54 von Game_freakIII

ich habe nix verstanden wie es gehen soll aber es klappt

07. April 2013 um 10:25 von waldivlad

Für Anfänger ein sehr guter Tipp

06. April 2013 um 09:34 von Lampi500


Schwebende Strongholds und Mineshafts

von: Poseidon_CgC / 21.05.2013 um 15:54

Wenn man in den weiteren Weltoptionen bei dem Welttyp Superflach die Vorlage "Overworld" nimmt und die Schicht mit 59 Stein löscht, kommt es ziemlich oft vor, dass die Mineshafts und Strongholds in der Luft schweben, da sie in der Vorlage Overworld ja generiert werden, doch durch das Löschen von der Steinschicht ist im Boden (das Grundgestein kommt nach 4 Blöcken graben) kein Platz mehr für unterirdische Festungen und verlassene Minen. Diese müssen nun deshalb in der Luft schweben.

9 von 9 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Echt toller Tipp. Meine Map: seed: 6866112286087988044 bei Koordinaten -690 8 960. Ich habe Tunnelers dream verwendet und die 230x1 gelöscht. Hat echt viele Mineshafts da.

25. Mai 2013 um 23:06 von Game_freakIII

Bei den presets ist oben eine Leiste, befrbr. Da machst du das "59x1" weg.

22. Mai 2013 um 19:05 von xXxXxXxXxXxXxXxX

Geil!Aber wie löscht man die Schicht?

22. Mai 2013 um 09:12 von befrbr


Weiter mit: Minecraft - Kurztipps: Einen Mitspieler aufregen / Ein eigenes Dorf / Fallschaden reduzieren / 2 Monsterspawner an der Oberfläche / Töten ganz einfach!

Zurück zu: Minecraft - Kurztipps: Kompass / Verbesserte Mine / Schneegolems / Multiverzauberung / Silberfischsteine enttarnen

Seite 1: Minecraft - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Minecraft

Minecraft spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91

Tipp gehört zu diesen Spielen

Minecraft
Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Minecraft (Übersicht)

beobachten  (?