Dicker Brummer: Komplettlösung Dead Space 2

Dicker Brummer

von: OllyHart / 07.02.2011 um 15:36

Geht weiter und es kommt wieder ein größerer Gegner auf euch zu. Setzt ihn unter Stasis und schießt auf die leuchtenden Stellen auf seinen Oberarmen, um ihm den Gar aus zu machen. Habt ihr ihn erledigt, könnt ihr euren Weg fortsetzen und die letzte Speicher-Station für dieses Kapitel erreichen. Auch ist hier ein Shop, an dem ihr eure Vorräte auffrischen solltet. Denkt an Stasis- und Medi-Packs für das nächste Kapitel. Geht danach in die Maschine und positioniert die Nadel so über euer Auge, so dass der Laser blau wird. Ist dem so, betätigt die Maschine und die Nadel sticht in euer Auge. Seid ihr fertig, steigt aus der Maschine aus und das vorletzte Kapitel fängt an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dead Space 2 schon gesehen?

Kapitel 14 - Unzerstörbarer Regenerator

von: OllyHart / 07.02.2011 um 15:37

Nun müsst ihr durch die Tür, die ihr vorher hacken müsst. Allerdings taucht in diesem Raum ein Monster auf, dass Kennern des Erstlings geläufig sein sollte. Ihr könnt es nicht töten, da es sich immer wieder regeneriert. Hier müsst ihr das Ding also unter Stasis setzen, wenn ihr es etwas bearbeitet habt, damit ihr Zeit dafür habt, die Tür zu hacken und zu fliehen. Geht nach der Tür nach rechts um den Energieknoten zu ergattern. In diesem Kapitel verfolgt euch dieses Monster die ganze Zeit, also zieht schnellen Schrittes voran. Im ersten Raum nach der Speicher-Station befindet sich eine verschlossene Tür, die ihr mit dem Körper eines Security-Arbeiters öffnen könnt. Allerdings befinden sich hier im Raum neben dem Regenerator auch andere Gegner, die euch das Leben schwer machen. Erledigt also schnell alles und flieht weiter. Im nächsten Gang befinden sich gleich zwei Energieknoten, die ihr allerdings nur holen solltet, wenn die Situation es zulässt.

Lauft dann weiter durch den Gang und erreicht so schnell wie möglich den Aufzug. Seid ihr drin, könnt ihr die kurze Zeit nutzen, um eure Waffen nachzuladen. Oben angekommen, müsst ihr den Regenerator wieder bearbeiten und mehrere Türen öffnen, wobei diese manchmal etwas brauchen und euch zwischendurch mehrere Gegner angreifen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Durch die Halle

von: OllyHart / 07.02.2011 um 15:37

Bald kommt ihr in einen großen Raum, in dem ihr das Vakuum aktivieren könnt. Somit kann euch der Regenerator erst einmal nichts mehr anhaben. In diesem Abschnitt ist nur ein Gegner am Ende, der mit seinen Raketen-ähnlichen Projektilen nach euch feuert. Ansonsten müsst ihr nur einige maschinelle Hürden überwinden. Wenn ihr das Monster am Ende nicht töten wollt, schwebt einfach an dem Ding vorbei und deaktiviert das Vakuum. So spart ihr auch ein bisschen Munition.

Nach dieser kleinen Halle kommt ihr zu einem Raum, der wieder einmal einen Energieknoten verlangt. In ihm findet sich lediglich ein Medi-Pack und ein bisschen Munition. Geht weiter in den nächsten Raum, in dem sich ein Energieknoten in einem Schrank befindet. Bald findet ihr die letzte Werkbank und den letzten Shop. Hier könnt ihr das letzte Mal vor dem letzten Boss eure Waffen aufstocken. Besorgt euch genug Munition für den Plasma-Cutter, den ihr am besten für den Boss benutzt. Stasis- und Medi-Packs sollten sich ebenfalls in eurem Inventar befinden. Benutzt ansonsten andere Waffen für die "normalen" Gegner im letzten Kapitel. Denkt daran, dass euch der Regenerator im letzten Kapitel ebenfalls verfolgt. Stockt also eure Vorräte auf und ab geht's ins 15. Kapitel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 15 - Gegner-Horden

von: OllyHart / 07.02.2011 um 15:38

Stockt eure Vorräte hier zum letzten Mal auf und geht weiter. Sobald ihr durch die Tür Richtung Marker geht, werdet ihr angegriffen. Denkt daran, euch die Munition für den Plasma-Cutter für den Boss aufzubewahren. Lauft durch den Korridor zur nächsten Tür. Im nächsten Raum führt euch ein Lift hoch zum Marker. Hier sind allerdings massig Gegner, die euch aufhalten wollen. Auch bespucken euch Kotzer von oben. Arbeitet mit Stase, damit ihr euch ein bisschen Luft verschaffen könnt. Der Regenerator trachtet ebenfalls nach eurem Leben, also beweist schnelle Beine und lauft weiter.

Habt ihr den Lift erreicht und fahrt nach oben, lassen euch die Necromorphs, bis auf den Regenrator, in Ruhe. Kurz vor dem letzten Kampf ist noch eine Speicher-Station, die ihr am besten auch benutzt. Geht weiter durch die linke Tür. Wenn ihr durch die Rechte lauft, kommt ihr auf einen Balkon und der Regenerator könnte euch einholen. Auf dem Weg zum Marker verfolgt euch das Monster weiterhin.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Letzter Boss - Der Marker

von: OllyHart / 07.02.2011 um 15:38

Geht weiter und ihr müsst mehrere Quick-Time-Events überstehen. Habt ihr diese geschafft, könnt ihr auf euren Gegner schießen. Geht danach weiter und es wird neblig. Hier attackieren euch mehrere Schatten von Necromorphs. Erledigt sie und achtet auf den menschlichen Schatten, der euch tötet, sobald er euch berührt. Schießt auf den menschlichen Schatten bis er ins Schwanken kommt. Nun ist der Boss angreifbar. Ballert also auf den leuchtenden Punkt des Markers, um ihn zu besiegen. Allerdings greifen euch immer wieder mehrere Schatten an und der menschliche Schatten kommt natürlich auch immer wieder näher. Irgendwann habt ihr den Marker zerstört, allerdings ist das Spiel dann noch nicht vorbei. Ihr fallt noch einmal einen kleinen Abschnitt weit runter und müsst noch durch ein Quick-Time-Event. Glückwunsch! Ihr habt den Einzelspieler-Modus von Dead Space 2 erfolgreich absolviert.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zurück zu: Komplettlösung Dead Space 2: Kapitel 12 - Große Höhle / Kampf auf der Dill-Maschine / Kapitel 13 - Richtung Security-Station / Im Labor / Die Laser-Zentrifuge

Seite 1: Komplettlösung Dead Space 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Dead Space 2 (9 Themen)

Dead Space 2

Dead Space 2 spieletipps meint: Viele der Schockmomente waren brauchbar, aber nicht überwältigend. Hoffentlich zieht sich die düstere Atmosphäre durch das ganze Spiel. Aktueller Eindruck: gut. Artikel lesen
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dead Space 2 (Übersicht)

beobachten  (?