6. Akt - Kapitel 3 - Teil 3: Komplettlösung Bulletstorm

6. Akt - Kapitel 3 - Teil 3

von: Spieletipps Team / 02.03.2011 um 04:17

Drückt jedes Mal auf den Nachlade-Button, wenn dies angezeigt wird. Spätestens wenn ihr den Code eingebt, welcher bei genauerem Lesen "DU BLÖDMANN" lautet, wisst Ihr Bescheid, dass Serrano euch hereingelegt hat. Und so ist es auch. Ihr habt nun die Bombe Scharf gemacht und Serrano flieht zum nächst besten Rettungsschiff. Benutzt dann eure Peitsche am Lüftungsschacht, direkt neben Ishi an der Wand und klettert hindurch. Im Raum, wo ihr dann heraus kommt, benutzt die Peitsche beim Gitter vor euch an der Decke. Leider wird euch gleich danach der Weg versperrt. Lauft dann ein Stück zur linken Seite, woraufhin die dortige Wand aufgesprengt wird.

Lauft in den Freigesprengten Nebenraum und betätigt dort den Hebel auf der linken Seite. Dadurch öffnet sich die Tür vor euch, jedoch führt diese nur weit in die Tiefe. Dreht euch herum, wo Ishi einen Schacht gefunden hat und springt dort hinunter. Lauft den Schacht hindurch und auf der anderen Seite wieder hinaus. Dort bemerkt ihr dann, dass ihr wieder bei der Bombe gelandet seid, nur auf der anderen Seite davon. Nachdem Ishi keine Ausweg mehr sieht, öffnet sich plötzlich die Tür neben euch und eine alte Bekannte, Trishka, ergibt sich zu erkennen, welcher ihr nun folgt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Bulletstorm schon gesehen?

7. Akt - Kapitel 1 - Teil 1

von: Spieletipps Team / 02.03.2011 um 04:17

Lauft mit Trishka zum Notausgang, wo ihr dann auf der rechten Seite die Säule wegtretet, ebenso die danach folgende. Ein Stück weiter müsst ihr dann die Mauer hinauf klettern. Folgt dann dem weiteren Weg bis in den Aufzug, wo ihr den Schalter betätigt, um nach unten zu fahren. Unten angekommen, schießt euch euren Weg über den Platz frei, bis ihr das hintere Gebäude erreicht habt, wo ihr gleich als erstes eine Versorgungskapsel findet. Folgt von hier aus dem weiteren vorgegebenen Weg bis zu den Waggon-Wracks, wo ihr erst auf einen Miniboss mit einem Bouncer trefft, bevor ihr kurz dahinter die nächste Versorgungskapsel findet.

Von dort aus geht es dann nach rechts durch das Waggon-Wrack und links die Erhöhung hinauf, wo mehrere Gegner von einem Schweren Miniboss abgeknallt werden, welcher eine Geschütz-Batterie trägt. Kümmert euch hier erstmal um seine ganzen Gefolgsmänner, bevor ihr euch um ihn kümmert. Entweder tötet ihr den Miniboss, indem ihr euch hinter dem rechten Stein Duckt und von dort aus auf seinen Kopf feuert, mit den üblichen Einlagen, oder aber ihr macht es euch besonders einfach und benutzt den Geladenen Schuss vom Penetrator. Sobald der Miniboss diesen im Bauch hat, rennt schnell zu ihm und versetzt ihm nur noch einen Tritt, um ihn zu Töten. Schnell und besonders Effektiv.

Kaum ist das erledigt, nehmt euch gleich die Geschütz-Batterie und fangt an auf die Gegner zu feuern, welche gleich im Anschluss von der Treppe auf der rechten Seite heruntergestürmt kommen. Habt ihr diese auch Vernichtet, lauft die Treppe hinauf. Dort springen dann Ishi und Trishka hinunter, während ihr oben stehen bleibt. Tötet die von unten ankommenden Gegner und dreht euch gleich nach links, wenn Trishka euch warnt. Aus dem dortigen Tor rennen nun mehrere Gegner auf euch zu, welche ihr schleunigst Beseitigen solltet. Danach führt euer Weg durch den Gang hindurch, von wo die Gegner kamen. Dort findet ihr gleich die nächste Versorgungskapsel. Der weitere Weg ist zwar vorgegeben, aber besonders Actionreich. Ihr müsst sowohl die Gegner oberhalb bei euch Töten, sowie euren Mitstreitern unterhalb den Rücken decken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


7. Akt - Kapitel 1 - Teil 2

von: Spieletipps Team / 02.03.2011 um 04:18

Sobald ihr den Gang verlassen habt, greifen euch erstmal ein paar Gegner an. Etwas weiter vorne von dem Laufsteg kommt dann ein Schwerer Miniboss mit einem Penetrator auf euch zu. Benutzt hier ebenfalls den Penetrator auf die zuvor schon einmal angesprochene Art, um ihn schnell zu beseitigen, sowie seine Freunde im Schlepptau. Danach lauft ein Stück weiter nach vorne, bis zu der Stelle, wo das Geländer eine kleine Öffnung hat und helft Ishi und Trishka, die von unten ankommenden zwei Schweren Minibosse zu erledigen. Die beiden beachten euch zum Glück nicht, weshalb ihr ihnen erstmal ohne Probleme die Munitionspacks samt Panzerung wegschießen könnt. Feuert danach weiter auf die beiden, um ihnen zuerst den Helm und dann den Kopf abzutrennen.

Ist das erledigt, lauft weiter zu dem großen Tor auf der rechten Seite. Dieses öffnet sich dann und weitere Gegner stürmen heran. Habt ihr euch auch deren Entledigt, geht es durch das Tor hindurch und hinten rechts dann die Treppe hinunter, wo ihr endlich wieder mit euren Mitstreitern vereint seid. Springt dann links über die kleine Mauer zu der Versorgungskapsel hinüber und dann rechts um das große Mauerstück entlang zu dem Dreiersitz, bei welchem ihr hinunter springen müsst. Zuvor solltet ihr aber sichergehen, dass ihr als Nebenwaffen die Flailgun und den Penetrator ausgerüstet habt und den Penetrator mit dem Geladenen Schuss im Anschlag haben. Wer bisher dachte, dass der Weg bis hierher schon Hammerhart war, der kann sich jetzt besonders gut Anschnallen, denn die hier unten auftretende Gegnerauswahl und -menge ist geradezu Ultra-Brutal. Euer Leben kann dabei sehr schnell ein Ende finden.

Eine hundertprozentige Taktik gibt es dabei nicht unbedingt, aber eine bessere Überlebenschance, wenn ihr die passenden, zuvor genannten Waffen dabei habt. Sobald ihr hinunter gesprungen seid, dreht euch sofort nach rechts und feuert den Geladenen Schuss vom Penetrator in den dortigen Miniboss mit der Geschütz-Batterie. Lauft dann schnell zu ihm und Tretet ihm in den Bauch, um schon mal einen fiesen Gegner weniger zu haben. Rennt dann auf der rechten Seite die Treppe hinauf und gleich nach rechts herum, wo ihr den Gegner erledigt. Dreht euch dann herum und stellt euch so, dass ihr hinter dem Glas in Deckung seid. Rüstet dann die Flailgun aus und wartet auf die heranstürmenden Gegner. Diese könnt ihr nun per Flailgun, oder einem gezielten Tritt auf die Eisenstangen töten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


7. Akt - Kapitel 1 - Teil 3

von: Spieletipps Team / 02.03.2011 um 04:19

Danach benutzt den Geladenen Schuss der Flailgun bei dem zweiten, Schweren Miniboss mit dem Bouncer, welcher nun auf euch zukommen dürfte. Ein paar Schüsse mit der Flailgun und ihr könnt ihn Enthaupten. Zeit für gezielte Skillshots ist hier recht wenig wenn ihr Überleben wollt. Danach kümmert euch noch um die unten stehenden Gegner, welche eure Mitstreiter in Schach halten. Habt ihr diese auch besiegt, folgt auch schon die zweite Welle durch die unteren Türen. Diese bestehen unter anderem aus weiteren zwei Minibossen. Einer mit einer Geschütz-Batterie, der andere mit einem Penetrator. Rutsch hier regelmäßig zwischen den oberen Deckungen hinter dem Glas hin und her und nehmt zuerst die normalen Gegner unter Beschuss. Danach folgen die Minibosse, welche aber nicht ganz so einfach zu erledigen sind, da diese eng beieinander stehen und sich gegenseitig Deckung geben.

Schnelligkeit ist hier nun der wichtigste Faktor. Nehmt euch zuerst den Miniboss mit dem Penetrator vor, denn sein Schuss kann euch gewissermaßen Blockieren wenn er trifft und so wertvolle Zeit stehlen. Benutzt also den Geladenen Schuss vom Penetrator und feuert ihn auf den besagten Miniboss. Rennt dann schnell zu ihm und gebt ihm einen Tritt. Damit wäre nur noch einer übrig. Diesen könnt ihr dann per Flailgun auf normalem Wege zur Strecke bringen. Schnappt euch dann gleich seine Geschütz-Batterie und feuert noch auf die Handvoll heranstürmender Gegner. Ist das auch geschafft, habt ihr euch eine kurze Verschnaufpause verdient.

Jetzt geht es links unten durch die Tür. Folgt dem vorgegebenen Weg durch den Frachthafen. Dieser verläuft ganz ruhig. Im hinteren Teil des Frachthafens geht es dann auf der linken Seite durch einen Schacht hindurch. Tretet am Ende des Schachts den Deckel ab und springt hinunter. Rechts befindet sich dann eine Versorgungskapsel, sowie euer weiterer Weg über die kleine Mauer hinüber. Ein paar Meter nach der Mauer startet ein Countdown von 2 Minuten. In dieser Zeit müsst ihr zusehen, dass ihr das startende Rettungsschiff erreicht. Rennen müsst ihr dafür zwar nicht, aber Bummeln ist auch nicht angebracht. Auf eurem vorgegebenen Weg zum Rettungsschiff versuchen euch mehrere Gegner aufzuhalten. Benutzt hier am besten den Geladenen Schuss vom Peacemaker-Karabiner, oder die Flailgun, um die Gegenwehr schnell Verstummen zu lassen.

Kurz vor dem Rettungsschiff fallt ihr dann zu Boden. In dem Moment stoppt kurz die Zeit. Sobald ihr euch aber wieder Erholt habt, zählt der Countdown weiter. Rennt nun schnell zum Rettungsschiff hinüber und benutzt die Peitsche, sobald dies angezeigt wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


7. Akt - Kapitel 2 - Teil 1

von: Spieletipps Team / 02.03.2011 um 04:20

Auf das Rettungsschiff habt ihr es nun schon mal geschafft und gleich um die Ecke befindet sich auch schon die erste Versorgungskapsel. Das Schiff ist allerdings voll mit Echo-Shocktroopern, welche deutlich mehr Schaden aushalten als die bisherigen Gegner und ebenfalls einen Peacemaker-Karabiner besitzen, den sie auch gerne einmal mit dem Geladenen Schuss verwenden. Die beste Waffe gegen diese Gegner ist der Boneduster. Der Geladene Schuss davon macht umgehend Asche aus ihnen. Der Penetrator wiederum bildet das ideale Gegenstück für einzelne Gegner.

Der Weg im Schiff ist vorgegeben. Ihr kämpft euch nur noch durch die einzelnen Räume bis zur Kommandobrücke durch. Dennoch gilt es hier und da mal einen Schalter zu betätigen. So auch zuerst im dritten Raum, wo ihr nach dem betreten auf der rechten Seite eine Versorgungskapsel findet und geradeaus zu einer Glastür gelangt. Links von der Glastür ist ein Hebel um diese zu öffnen, jedoch befinden sich im Nebenraum mehrere Echo-Shocktrooper, die jeden, der dem Hebel zu Nahe kommt, Feuer unterm Hintern machen. Seid also schnell beim Hebel ziehen. Daraufhin öffnet sich die Frachtluke hinter den Gegnern und saugt alle hinaus. Anschließend öffnet sich dann auch die Glastür, durch welche ihr in den Frachtraum gelangt.

Da der weitere Weg durch die Tür versperrt ist, helft Trishka beim hochklettern. Ishi bemerkt allerdings, dass Sie euch nicht die Tür öffnen, sondern Serrano Töten will, weshalb Ishi sich selbst um das öffnen der Tür kümmert. Dahinter geht es dann nach rechts in einen Aufzug. Betätigt den Schalter darin und fahrt damit hinauf. Der obere Weg ist schon voll mit Leichen gepflastert und führt euch geradeaus in einen weiteren Fahrstuhl, welcher euch nach Betätigung des Hebels darin wieder hinunter fährt. Dort seht ihr Trishka nur noch im Raum vor euch verschwinden. Euer Weg führt dann nach rechts.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Bulletstorm: 7. Akt - Kapitel 2 - Teil 2 / Endgegner: General Serrano / 7. Akt - Kapitel 2 - Teil 3

Zurück zu: Komplettlösung Bulletstorm: 6. Akt - Kapitel 1 / 6. Akt - Kapitel 2 - Teil 1 / 6. Akt - Kapitel 2 - Teil 2 / 6. Akt - Kapitel 3 - Teil 1 / 6. Akt - Kapitel 3 - Teil 2

Seite 1: Komplettlösung Bulletstorm
Übersicht: alle Komplettlösungen

Bulletstorm

Bulletstorm spieletipps meint: Überdrehter Krawall-Shooter mit Spitzengrafik und Spitzenaussicht, nicht in Deutschland veröffentlicht zu werden. Aktueller Eindruck: befriedigend. Artikel lesen
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bulletstorm (Übersicht)

beobachten  (?