Last Window - Cape West: Kapitel 8: 25. Dezember 1980 - Teil 2

Kapitel 8: 25. Dezember 1980 - Teil 2

von: Spieletipps Team / 13.04.2012 um 10:00

Macht euch auf den Weg zu Raum 306. Will ist nicht anwesend, weshalb Charles kommt und euch helfen will reinzukommen. Jetzt erscheint Dylan aus Wills Zimmer und fühlt sich ertappt, weswegen er vergisst die Tür zu schließen. Im Zimmer dürft ihr euch auf ein Klopfzeichen von Charles nicht bewegen.

Schaut euch die Zeitung auf dem Tisch an, danach den Aktenkoffer. Hört euch nach dem Zeichen den Anrufbeantworter an und überprüft die Jacke, die im Schrank hängt. Benutzt den Schlüssel für den Koffer und überprüft alle Sachen. Geht jetzt rüber zum Waschbecken und dreht den Hahn für das heiße Wasser auf. Auf dem Spiegel erscheint ein Code: 102906. Diesen Code gebt ihr in den Safe im Schrank ein. Nehmt den Reisepass heraus und tragt das Geburtsdatum in die Kamera aus dem Aktenkoffer ein. Ihr findet eine zerrissene Postkarte.

Will erscheint. Klickt das erste gelbe Zeichen und wählt die 2. Möglichkeit. Sagt beim weiteren gelben Zeichen, dass er seinen Namen gefälscht hat, danach "Er war im Safe" und "Will McGrath". Zeigt ihm den Pass. Wählt "Weil das Opfer ihre Mutter war" und hält ihm die Postkarte hin. Hakt nach mit "Sie suchen den Mörder!". Hakt weiter nach und beschuldigt ihn wegen den Auftragsbriefen. Wählt dann "Mrs. Patrice?". Zeigt ihm das Briefpapier und antwortet letztendlich mit "Michael McGrath?". Ihr erfahrt nun mehr über die Vergangenheit. Geht nach dem Gespräch zurück auf den Flur.

Antworten der Zusammenfassung:

  1. Journalist
  2. George
  3. Mrs. Patrice
  4. Will hat eine falsche Identität
  5. Um den Mörder seiner Mutter zu finden

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 9: 26. Dezember 1980 - Teil 1

von: Spieletipps Team / 13.04.2012 um 10:02

Als ihr beschließt Rachel anzurufen, klopft Dylan an der Tür. Redet mit ihm und drückt beim gelben Zeichen die 2. Antwort. Geht nach dem Gespräch mit Dylan und Mrs. Patrice zurück auf euer Zimmer und benutzt das Telefon. Schaltet den Fernseher ein und wechselt zum Nachrichtensender. Das Phantombild einer Frau, die zu sehen ist, kommt Kyle bekannt vor. Geht raus zu Tony und fragt beim gelben Zeichen, ob er so jemanden gesehen hätte.

Klopft an Zimmer 206 und fragt Marie, wie sie mit dem Umzug vorankommt. Als Rex auftaucht, läuft Marie hoch auf das Dach. Folgt ihr und sprecht mit ihr. Geht nun runter auf ihr Zimmer, um Beweise zu sammeln. Prüft den Schrank und klickt auf die Kartons. Dahinter findet ihr ein graues Jackett. Nehmt jetzt den kleinen Hocker vor dem Schminktisch und stellt ihn neben den Schrank. Ihr könnt jetzt den Karton oben auf dem Schrank öffnen und findet einen Sonnenhut und einen blauen Umschlag.

Begebt euch nun zurück auf das Dach. Zeigt ihr den Hut, die Sonnenbrille und den Erpresserbrief aus dem Umschlag. Antwortet "Sie wird erpresst" und fragt "Wieso würden sie so etwas wertvolles verkaufen?". Um sie davon abzuhalten, vom Dach zu springen, wartet bis sie sich vorbückt und klappt erst dann den DS zu! Wählt im Gespräch mit Rex "Sprichst du von Jack Green?" und "NILE steckt dahinter!". Geht nach einem weiteren Gespräch mit Marie auf euer Zimmer und benutzt das Telefon.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 9: 26. Dezember 1980 - Teil 2

von: Spieletipps Team / 13.04.2012 um 10:03

Wählt in der Unterhaltung mit Frank die 2. Antwort und drückt dann das gelbe Zeichen. Ihr verabredet euch für 5 Uhr im Café. Versucht aus eurem Zimmer zu gehen und das Telefon wird erneut klingeln. Marie will, dass ihr nachschaut, ob jemand vor ihrer Tür steht. Es ist Dylan. Sprecht mit Marie, nehmt den Erpresserbrief entgegen und geht damit zu Dylan. Wählt beides mal das gelbe Zeichen und die 2. Antwort. Danach "NILE!" und "Ihr Bruder und Mann arbeiteten beide für Condor".

Geht zurück zu Marie und danach zu Mrs. Patrice' Zimmer. Da sie nicht da ist, müsst ihr wieder hoch, wo Frank auf euch wartet. Antwortet mit "Hugh Speck!". Ihr könnt jetzt runter in Mrs. Patrice Zimmer. Schaut im Schlafzimmer unter den Tisch und nehmt die Notiz. Klickt im Schrank auf das weiße Tuch und dann auf die Spieluhr. Um an den Schlüssel zu kommen, müsst ihr die "R"-Taste auf eurem DS benutzen.

Verlasst das Zimmer und geht zum Café, um mit Frank zu reden. Es erscheint Tony, der euch bei der Suche nach dem Starlet Star helfen will. Sprecht mit ihm nochmal im 4. Stock. Im Schrank des Zimmer 304 werdet ihr die Schlüssel für die Räume finden. Geht jetzt wieder nach oben in Raum 406 und versucht den Safe zu öffnen.

Antworten der Zusammenfassung:

  1. Dylan
  2. Ihr Bruder und ihr Mann arbeiteten für Condor
  3. Mrs. Patrice zu überwachen
  4. Michael McGrath
  5. Einen Schlüssel mit dem Kondorzeichen

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 10 - Teil 1

von: Spieletipps Team / 13.04.2012 um 10:04

Ihr befindet euch immer noch im 4. Stock beim Safe. Als Tony ein Brecheisen holen geht, werdet ihr von hinten angegriffen. Bewegt euch gefesselt zum kleinen Tisch mit der Vase und rammt ein paar Mal dagegen. Mit den Scherben könnt ihr die Fesseln lösen. Mit einem Stuhl müsst ihr die Tür aufbrechen.

Draußen findet ihr Tony auf dem Boden. Rüttelt ihn, damit er aufwacht. Mit dem Brecheisen könnt ihr jetzt den Safe öffnen. Untersucht die Tür des Tresors genauer und ihr findet das Tagebuch von Michael McGrath. Geht mit dem Buch runter zu Mrs. Patrice, die euch aber nicht reinlässt. Frank kommt dazu und ihr verabredet euch für später. Geht hoch und redet mit ihm. Wählt "Michael McGraths Sohn" und klickt beim gelben Zeichen, er habe den Safeknacker eingeschleust. Beim 2. Zeichen die 2. Antwort.

Jetzt müsst ihr die Fragen in einer bestimmten Reihenfolge stellen, sonst bekommt ihr ein Game Over:

  1. "Was genau war ihr Plan?"
  2. "Was ging schief?"
  3. "Was für eine Art Absprache?"
  4. "Was passierte damals?"

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Kapitel 10 - Teil 2

von: Spieletipps Team / 13.04.2012 um 10:04

Geht zurück auf euer Zimmer und holt den Schlüssel aus dem Paket, welches ihr von Kyles Mutter bekommen habt. Zeigt es Frank und ihr erfahrt die ganze Geschichte. Jetzt könnt ihr mit Mrs. Patrice reden. Wählt bei beiden gelben Zeichen die 2. Antwort. Folgt mit "Auf den Feiern kam der Handel zustande" und mit "Michael wollte aussteigen".

Ihr bekommt ein altes Foto vom Hotel, einen Schlüssel und eine Skizze vom 4. Stock. Vergleicht beide Bilder des Hotels und kreist das runde Fenster im rechten Bild ein. Fügt nun beide Postkarten zusammen. Mit der Skizze von Mrs. Patrice könnt ihr den Code für den Aufzug herausfinden. Aktiviert den Schalter hinter dem 4. Knopf und tippt: 3, 1, R, < >, 2, ><

Benutzt jetzt den Kondor-Schlüssel bei der Klappe in der Bank. Es handelt sich hierbei um den Durchgang zum Geheimzimmer. Nehmt das Buch auf dem Schreibtisch und den Briefumschlag in der Schublade. Prüft das Bild mit dem Segelboot und betätigt den Schalter darunter. Auf der gegenüberliegenden Wand ist nun ein Kondor zu sehen, der auf eine Spielkarte zeigt.

Fahrt jetzt mit dem Fahrstuhl auf das Dach und achtet auf den Schnabel des Kondors. Dieser zeigt auf einen Stein in der Mauer. Zerschlagt den Stein und nehmt den Scarlet Star an euch. Ihr erfahrt nun die ganze Geschichte über Kyles Vater. Am nächsten Morgen wacht ihr auf und verabschiedet euch von jedem. Verlasst nun das Hotel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Last Window - Cape West - Missionstipps: Kapitel 6: 23. Dezember 1980 - Teil 1 / Kapitel 6: 23. Dezember 1980 - Teil 2 / Kapitel 7: 24. Dezember 1980 - Teil 1 / Kapitel 7: 24. Dezember 1980 - Teil 2 / Kapitel 8: 25. Dezember 1980 - Teil 1

Seite 1: Last Window - Cape West - Missionstipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Last Window - Cape West

Last Window - Das Geheimnis von Cape West spieletipps meint: Spannendes Krimi-Adventure, das sich wie ein Roman spielt: Fesselnd und mitreißend oder zäh und langweilig - ganz nach den persönlichen Vorlieben. Artikel lesen
83
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Last Window - Cape West (Übersicht)

beobachten  (?