LoL: Lux-Guide

Lux-Guide

von: Redakteur / 23.02.2013 um 12:46

Vielen Dank für den Beitrag an powerhydropi

Ich möchte euch heute vorstellen wie ich Lux spiele. Dies ist nur ein Vorschlag und soll nur zur Inspiration dienen, falls ihr irgendetwas anders machen würdet könnt ihr es gerne (mit Begründung) unter den Guide schreiben.

Lux wird in der Midlane und auf Fähigkeitsstärke gespielt, sie kann Gegner mithilfe der Reichweite ihrer Fähigkeiten aus der Reserve locken.

2 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Und ich spiele Caitlyn auf der Botlane, durch ihre Reichweite und Passive kann sie den Gegner stören. wtf.

22. Mai 2013 um 04:24 von alles-fetz melden

Man kann sie auch als Support spielen

23. Februar 2013 um 14:31 von MayaChan melden


Dieses Video zu LoL schon gesehen?

Fähigkeiten, Vor- und Nachteile

von: Redakteur / 23.02.2013 um 12:42

Vielen Dank für den Beitrag an powerhydropi

Fähigkeiten:

Passive: Lux's Fähigkeiten "erleuchten" Ziele sodass der nächste normale Angriff auf ein "erleuchtetes" Ziel zusätzlichen Magischen Schaden verursacht.

Q: Ihr schießt ein Geschoss das die ersten beiden getroffenen Gegner Fangen wird und diesen Schaden zufügen wird.

W: Ihr Schießt ein Geschoss das euch und alle getroffenen Verbündeten mit einem Schild beschützen wird. (Das Schild ist wie ein Boomerang und trifft beim Hin- und beim Rückweg)

E: Ihr schießt ein Geschoss das in einem kleinen Gebiet nach 5 Sekunden explodiert. (Kann durch erneutes drücken vorzeitig zum expldoieren gebrachtwerden)

R: Ihr schießt nach einen Strahl mit Großer Reichweite ab der Schaden zufügt.

Nun möchte ich euch ein paar Vor- und Nachteile von Lux aufzählen:

Vorteile:
  • Ihre Fähigkeiten haben eine hohe Reichweite
  • 2 Fähigkeiten mit Massenkontrolle
  • erwähnenswert ist noch die Riesige reichweite der Ulti, die man unbedingt ausnutzen sollte
Nachteile:
  • Jemand wie Olaf oder Akali kann sie leichtkriegen da Lux ihre Reichweite schlecht gegen diese Gegner ausnutzen kann
  • Ihre Fähigkeiten erfordern Präzision, außerdem sollte man sich in den Gegner hineinversetzen können

Diese Liste kann man bestimmt viel Länger auf beiden Seiten machen aber ich wollte hier nur das Wichtigste schreiben. Kommen wir nun zum eigentlichen Spielen mit Lux.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Beide Negativargumente Schwachsinn. Olaf ist der einzige, der einfach durchrennt. Außerdem halbiert sich der Effekt des Q beim zweiten Gegner.

22. Mai 2013 um 04:26 von alles-fetz melden


Beschwörerzauber, Skill-Reihenfolge und Spielen

von: Redakteur / 23.02.2013 um 12:44

Vielen Dank für den Beitrag an powerhydropi

Beschwörerzauber:

Blitz + Heilen/Barriere/Teleportation/Geist

Blitz ist notwendig für Lux da sie sonst ziemlich leicht Gegankt werden kann und sie keine Fähigkeiten hat selbst Distanz aufzubauen, ohne die Gegner zu Fangen oder zu Verlangsamen. Heilen, Barriere, Teleportation und Geist sind Geschmackssache ich persönlich bevorzuge Heilen. Warum benutzen wir kein Entzünden?

Das hat einen ganz Simplen Grund, Lux hat eine Große Reichweite, allerdings muss man um Entzünden auf einen Gegner zu setzen relativ nah ran und kommt damit auch in Versuchung nahe and den Gegner ranzugehen, damit kann der Gegner aber einen viel Leichter erwischen und Lux verliert ihren wohl wichtigsten Vorteil - ihre Reichweite.

Skill-Reihenfolge:

E - Q - E - W - E - R - E - Q - E - Q - R - Q - W - Q - W - R - W - W

Spielen mit Lux:

Viele Minions Farmen immer wieder den Gegner Harassen mit eurer E wenn man den Gegner mit der Q gefangen hat kann man sich auch erlauben für einen normalen Angriff hinzugehen und so den Extra Schaden durch eure Passive zu aktivieren. Ab Level 6 ist es gut wenn der Gegner nicht viel Leben hat denn dann braucht man nur ein bisschen Harassen und kann den Gegner dann mit seiner Ulti töten, wegen ihrer Riesigen Reichweite.

Für Lux ist es vor allem anfangs bis Level 6 einen Gegner zu töten da ihr Schaden, vor allem anfangs, nicht groß genug ist einen Gegner mit vollem Leben zu töten deswegen ist es wichtig zu harassen. Später solltet ihr falls möglich ganken da Lux's Ganks ziemlich stark sind durch ihre Q, E und R falls der Gegner doch noch wegkommen sollte.

In Teamfights sollte Lux hintenstehen und mit ihren Fähigkeiten draufhaun, hierbei sollte man auch nicht Vergessen die W einzusetzen damit Verbündete einen Schild bekommen.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Vor Level 6 kann man, wenn man die Passiv und Entzünden gut einsetzt, auch schon extrem viel Schaden drücken, was viele Gegner oft unterschätzen. Außerdem bringen Heal/Barrier/Ghost nur wenig, da sie, wenn sie gecatcht wird sowieso gleich stirbt.

23. Februar 2013 um 14:36 von MayaChan melden


Die Championesse Ahri

von: Kroxldyphic / 16.12.2012 um 19:30

Ich möchte euch heute (kurz) die Championesse Ahri vorstellen. Ahri ist ein sehr mobilier, tankier (= hält viel aus), starker AP-Mid Champion, (AP= Ability Power (Fähigkeitsstärke)) welche ein sehr großes Roam-Potential hat(= zwischen den Lanes(Straßen) laufen), was hauptsächlich durch ihre Ultimate kommt (dazu später mehr). Genug geredet, auf zum "kleinen" Guide.

Die Masteries: Summonerspells: Runen: Skills: Q-W-E

Das heißt: 1-3 überall einen Punkt reinsetzen. Eure Ultimate stuft ihr hoch, wann immer es möglich ist. (6/11/16) Euer Q sollte ihr bei Level 9 gemaxt haben (als erstes), danach euer W auf Level 13 gemaxt sein und als nächstes eure Ultimate auf Level 16 und euer E (dennoch einer der wichtigsten Spells) sollte auf Level 18 gemaxt werden. "Hey! Wenn der so wichtig ist, wieso dann als letztes?! " Ganz einfach: die Zeit, während der Gegner gestunt ist, erhöht sich nicht pro Level. Ihre anderen Skills machen mehr Schaden und deswegen kommt er als letztes dran.

Items:

Bei den Schuhen ist klar: Zauberschuhe. Wenn die Gegner viel Crowd Control (Stuns, Slows, alles was euch daran hindern könnte, euere Spells zuerst zu benutzen.) empfehle ich Mercury's Schuhe (Mres+ Zähigkeit), diese solltet ihr euch aber erst holen, wenn ihr genug Gold habt und frühsten ihm Mid bis Late-Mid-Game (also wenn die ganzen Teamkämpfe anfangen.)

Euer nächstes Item kommt immer auf die Situation (als erstes Item) an:

A) Euer Gegner haut extrem viel Schaden aus (und holt sich evtl. Mres)

B) Er haut relativ viel Schaden raus

C) Ihr haut viel Schaden raus (de facto- habt viele Kills)

A) Höllenzepter: Ihr bekommt etwas Mres und reduziert das eures Gegners = Mehr Schaden und mehr Sustain.

B) Wille der Uralten: Kauft ihr euch, wenn ihr zwar stark geharasst (ihr bekommt viel Schaden) aber das Gefühl habt, ihr könnt das mit 55% Zaubervampir wegstecken

C) Ihr seid einfach MONSTER und bekommt genug Kills für einen frühen Übergroßen Stab, den ihr dann zum Rabadons ausbaut. Wenn ihr den nicht als erstes schafft, dann kauft ihr es als zweites Items.

Danach kauft ihr euch, wenn ihr es nicht geschafft habt (70%) Rabadons & Wille der Uralten (Hamoniert gut mit euren Passiv und mit den Zaubervampir-Essenzen). Danach kauft ihr euch Stab des Zeitalter (Leben, Mana& AP) und/oder Rylais Kristallzepter (Leben, Slow, AP). Für den extradmg solltet ihr euch noch Leerenstab holen, 40% Magiedurchdringung können nie Schaden. Eine gute Wahl ist auch noch Zhonyas Stundenglas, es hamoniert zwar nicht so gut wie mit Kennen, Morgana oder Fiddlesticks, aber Rüstung auf Ahri kann nie Schaden (ein Must-Have Item wenn der Gegnerische AD-Carry gefeedet (viele Kills hat9 ist!).

Außerdem Rundet es euren tanky Build ab. Ihr könnt euch auch, falls ihr Extrem stark gefocused (= ihr bekommt den meisten Schaden ab) dann solltet ihr euch so schnell wie möglich Schutzengel holen und möglichst vor, während euer Ultimate oder mit Blitz umfallen, damit ihr noch sicher rauskommt. (Ganz besonders wichtig: Sorgt dafür, dass ihr in einem Teamfight sterbt, sonst hilft euch Schutzengel (BTW wird kurz "GA" genannt) nicht viel!)

Spielweise:

Während der Lanephase (Earlygame(0min - 15/20min) bis manchmal early-Midgame (15min - 20 min) solltet ihr in den ersten 6 Leveln nur farmen, sprich Lasthitten.

Tip: Ahri ist ein ein starker Counter für Kassadin. Geht früh auf Leben (Rod of Ages) und das reicht bei Kassadin schon, um ihn, mit eurer Ultimate, zu killen. Sollte er euch silencen (sein Q benutzen) wartet ihr kurz und lauft hinter ihm her und nutzt sofort euer e+q+w. Ihr haut mit der Kombination mehr Schaden aus als seine Q+E+R Kombination und ihr seid tanky genug, um davon ein paar auszuhalten.

Sobald ihr eure Boots habt und eure Ultimate (also post Level 6) könnt ihr mal schauen, ob eure Mates auf den Lanes einen Gank gebrauchen können oder ihr unterstützt euren Jungler bei einem Gank. Das heißt also: Ihr pusht mit Q eure Lane, kassiert dort ein paar Kills ein (1-2 reichen) und geht dann "roamen" und helft euren Mates mit ganks. In den Teamfights versucht ihr mit eurem E den AD oder AP Carry zu treffen, damit der schnell aus dem Spiel genommen wird. (Bevorzugt: AD)

2 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

s

22. Juni 2014 um 01:44 von Drbobkelso melden

Ich weiß zwar nicht, wann der Build hier reingestellt wurde, aber seit den S3-Items ist dieser Build relativ unflexibel, da es viele Situationsabhängige Items gibt, die stellenweise besser sin.

06. Januar 2013 um 16:36 von MayaChan melden

Das der stun sich per lvl nicht steigt die zeit stimmt nicht schon mal durchgelesen ?

16. Dezember 2012 um 20:04 von Hanky1991 melden


Yasuo

von: Isaarius / 26.01.2014 um 14:34

Yasuo ist ein Champion der sobald er im Kampfgeschehen drin ist so Enormen Schaden austeilt und damit den Kampf zu Gunsten seines Teams dreht

Er ist ein Champion den man auf so gut wie jeder Lane spielen kann.

Ich spiele gerne Yasuo bot da er so im early Game die Hilfe von einem Supporter bekommt und zudem den ADC ordentlich Feuer unter dem Hintern macht.

Für alle die sich mit Yasuo nicht besonders gut auskennen erkläre ich kurz seine Stärken und seine Schwächen.

Stärken: geringer Cooldown im Späteren Spiel, schnelles Handeln, Guter Teampartner für alle Champions die Gegner in die Luft schleudern, doppelte Chance auf einen Kritischen Treffer (10% geringerer Krit. Schaden), Blockt mit einer Fähigkeit für sich und seine Verbündeten Fernkampfgeschossen aller Art (Turmschüsse werden nicht Geblockt), höhere Reichweite als ein normaler Nahkämpfer, bei einem guten Build schafft es Yasuo trotz fehlgeschlagenem Anfang z. B. 0-6 2-7 usw. zurück ins spiel zu kommen, KANN einen Teamkampf der verloren scheint komplett umdrehen und Gewinnen

Schwächen: Stirbt schnell bzw. hat wenig Leben (wenn man auf Leben spielt), weniger Dominant im early game, hard CC (Stuns, Fear, knockup, knockback / Festsetzen, Angst, hochschleudern und wegschleudern)

Yasuo ist zu FAST jedem Champion der Counter, doch es gibt bei jedem Champion Gegenspieler wie z. B. Riven, Kayle, Jax und ein paar weitere, also die Champions die Stunen/Festsetzen können oder über sein Fernkampf block angreifen können da es auf Yasuo direkt draufgesetzt wird wie das Flammenschwert von Kayle.

Yasuo wird selten als Bot Spieler gesehen und Akzeptiert da er keine richtiger Carry ist der auf Entfernung angreift doch hat er alles was er braucht um die Botlane zu dominieren.

Ein Beispiel:

Yasuo geht ADC mit einem Support wie Alistar und hat als Gegner eine Vayne und eine Soraka.

Selbst wenn Vayne Yasuo vom Farmen abhält wird das ganze spiel umgedreht ablaufen sobald Yasuo lvl 3/lvl 4 erreicht hat. man kann sowohl durch sein Q großen druck aufbauen indem man jedes Dritte Q auf den ADC setzt oder durch sein Sprung zu Vayne hinspringt und mit dem stoß seines Schwertes ihr großen Schaden verursacht.

Doch gibt es Fälle wo der Gegner sehr stark dominiert, spielt daher leicht passiver doch nicht, so passiv das sie den Farm komplett übernimmt und ihr selbst keine Erfahrungspunkte mehr bekommt. In dem Fall holt euch Hilfe bei eurem Jungler, denn bei einem guten Gank bekommt ihr 1-2 Tötungen. Ein großer Vorteil ist das Yasuo rund 70-80% der Tötungen bekommt da er eine größere Reichweite hat.

Beim Ausbau euer Fähigkeiten würde ich euch raten die ersten 3 Level eure Fähigkeiten zu aktivieren und danach so schnell wie möglich euer Q auf Stufe 5 zu bringen danach ist euch überlassen bzw. je nach Spielverlauf ob ihr eure Wand oder euren Sprung ausbaut.

Bei einem Fernkampf reichen Gegnerischen Team würde ich eher die Mauer hoch stufen anstatt den Sprung.

Euer Build/ Eure Items sollte/n so aussehen (ich habe diese Konstellation selbst errichtet und habe sie in 40 Spielen getestet wobei ich nur 5 Verloren habe):

Euer erstes Item sollte der Krit. Handschuh für 400Gold sein sodass ihr als erstes großes item Statikk Shiv kauft ---- Dieses Item senkt euren Cooldown von eurem Q enorm und gibt euch sowohl Lauftempo wie auch Kritischen Schaden und zusätzlich setz ein Blitzschaden gegen 5Gegner ein sobald der Zähler auf 100 ist.

Danach kauft ihr euch normale Laufstiefel oder wenn ihr das Geld habt die Berserker Schuhe.

Anschließend baut ihr auf eine Tiamatklinge/die Hydra ---- diese macht sowohl Flächenschaden als auch Lebensraub

Als 4tes Item nehmt ihr Die klinge des gefallenen/ruinierten Königs (engl. Version: Blade of the Ruined King) für 3200Gold ---- Dieses Item ist gut für das Angriffstempo wie auch für den Lebensraub zudem solltet ihr dieses Item immer zur Aktivierung bereit halten da es dem Gegner schaden zufügt und einem Selber heilt

Das 5te Item ist dann die Klinge der Unendlichkeit denn sie gibt Yasuo enormen schaden wie auch eine 50%ige erhöhte Chance einen Kritischen Treffer zu landen und es erhöht den Kritischen Schaden auf 240% (-10% durch seine Passive)

Und das Letzte Item bezieht sich auf das Spielgesehen, sodass ihr euch Leben Kauft (Warmogs) wenn ihr in Teamkämpfen immer gefocus/Anvisiert werdet von 3oder mehr Gegnern bzw. spielt auf einen Blutdürster was euch zusätzlich Lebensraub gibt oder ihr kauft euch ein Zephyr was sowohl Schaden wie aber auch Lauftempo und Angriffstempo gibt und dazu euren Cooldown verringert.

Viele spielen Yasuo auf Leben oder auf Rüstung und kritischen Schaden, was sich nach meiner Erfahrung immer als sehr schlecht im späteren Spiel herausstellte, denn sobald er angeschlagen ist muss sich der Spieler zurück ziehen was wertvolle Zeit kostet zudem ist die Chance geringer das man einem Kampf gegen einen Spieler der einen hohen Lebensraub hat, gewinnt, deutlich geringer da sowohl der eigene Lebensraub fehlt, wie auch das Angriffstempo.

0 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Vayne kriegt locker alle 3 Silver Bolts auf Yasuo mit Auto, Tumble und Auto, E und gewinnt den Trade. Ausserdem ist der Build meiner Meinung nach ziemlich schlecht.

31. Januar 2014 um 13:58 von powerhydropi melden

Teilweise zu situationsabhängig. Und zu Bot: kaum ein Ranged ADC kann auf mid/top bestehen und ohne einen solchen hat man es im lategame um eingies schwerer, da dann der Dmg fehlt und das kann selbst Yusao nur bedingt ausgleichen.

27. Januar 2014 um 16:38 von MayaChan melden


Weiter mit: LoL - Championguides: Yasuo's beste Freunde / League of Legends Vayne Guide

Zurück zu: LoL - Championguides: Champion Guide: Karthus Teil 2 / Champion Guide: Karthus Teil 3 / Champion Guide: Karthus Teil 4 / Shaco Guide / Item-Tipps für Cho'Gath

Seite 1: LoL - Championguides
Übersicht: alle Tipps und Tricks

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel. Artikel lesen
80
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

LoL (Übersicht)

beobachten  (?