Senatsberg - Teil 2: Komplettlösung De Blob 2

Senatsberg - Teil 2

von: Spieletipps Team / 15.02.2011 um 23:01

Hier werdet ihr nun in die Farbmischung eingeweiht. Nutzt das neue Wissen, um die vorgegebenen Gebäude anzumalen. Danach geht es gleich weiter zu zwei nah beieinander liegenden Fragezeichen. Das auf dem Dach erteilt die Aufgabe die beiden Werbeplakate neben euch zu Übermalen. Das erfolgt dann umgehend per Wandlauf. Beim zweiten Fragezeichen am Boden werdet ihr von einem Bewohner gebeten dessen gebleichten Sohn zurück nach Hause zu bringen. Recht von euch befinden sich auch gleich ein paar Gebleichte auf der Straße. Färbt sie ein, jedoch ist der gesuchte Sohn nicht dabei. Folgt dann eurem Pfeil rechts die Straße entlang und springt in das Loch am Boden.

Dort unten müsst ihr nun alle ansässigen Bleichen wieder in Farbe tauchen. Der unterste Bleiche ist dann der vermisste Sohn. Ist der Kleine auch wieder farblich Eingestimmt, lauft wieder nach oben und benutzt den braunen Schalter auf der rechten Seite, um an die Oberfläche zu gelangen. Dort wartet auch schon das nächste Fragezeichen auf euch. Die jetzige Aufgabe führt euch in das nebenan gelegene Kino. Holt euch die blaue Farbe vom Farb-Bot in der nähe und springt durch das Loch in der Kinowand hinein.

Hier drinnen müsst ihr nun alles in Violett anstreichen. Benutzt dafür die beiden Farb-Bots und pupst die violette Farbe in die vier Löcher in dem Raum. Danach sammelt ihr das Prisma ein und betätigt den Transformator. Schon kann das Prisma-Festival wieder steigen. Nebenbei öffnet sich auch gleich noch ein Tor, welches den weiteren Weg frei gibt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Senatsberg - Teil 3

von: Spieletipps Team / 15.02.2011 um 23:02

Folgt also dem Weg zum Hafen hinunter. Bei dem dortigen Fragezeichen wird euch der neue Gegner, ein Egel-Bot, näher gebracht. Dieser saugt die Farbe aus euch raus, beachtet euch aber nicht, solange ihr Farblos seid. Beschafft euch also schnell etwas Farbe und stampft umgehend die aufgetauchten Egel-Bots in Grund und Boden, sowie alle übrigen Kisten. Danach erscheint ein neues Fragezeichen. Nun sollt ihr dem Hafenmeister helfen, die gesamte Hafengegend in Orange zu streichen. Also gleich ran ans Werk.

Oben bei den Häusern angekommen erscheint dann auch schon gleich der nächste Gegner, die Bleichen. Auch diese wollen sich an eurer Farbe laben. Springt also schnell auf sie drauf und anschließend auf die Säulen, aus denen sie gekommen sind. Danach könnt ihr in ruhe die Gegend anpinseln. Die Farb-Bots liefern euch dafür die richtige Farbe zum Mischen. Ist das erledigt, erscheint erneut ein Fragezeichen. Diesmal gibt es eine Einführung in das Regenbogen-Extra. Mit diesem Ausgerüstet, pinselt die Gegend um euch herum nach Herzenslust bunt, denn es kostet keine Farbpunkt. Hält jedoch nur Begrenzt, weshalb ich bei Bedarf erneut auf das Regenbogen-Extra springen müsst.

Erstrahlt letztendlich die Gegend in schönem Bunt, erscheint das nächste Fragezeichen, welches euch in das Opernhaus führt, wo nun der Bleiche-Kult residiert. Habt ihr 80 orange Farbpunkte, könnt ihr durch das Loch im Opernhaus eintreten. Dort drinnen landet ihr erstmal in einem Wasserbecken. Lauft dann nach rechts durch die enge Röhre, um zu einem violetten Farbbecken zu gelangen. Frisch Eingefärbt betätigt ihr nun den violetten Schalter, weiter rechts. Dadurch öffnet sich die Wand daneben. Achtet nun beim weiteren vorgehen auf die Farbplatten am Boden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Senatsberg - Teil 4

von: Spieletipps Team / 15.02.2011 um 23:03

Springt auf den blauen Farb-Bot, um euch Blau zu färben und dann auf die Sprungplatte, welche euch durch eine Röhre auf die andere Seite befördert, wo ihr auf den roten Farb-Bot springen müsst. Mit der nun grünen Farbe springt ihr dann unten links auf den grünen Schalter. Benutzt dann die dortige Sprungplatte, um zurück zur vorderen Ebene zu gelangen. Dieser folgt ihr nun weiter nach rechts. Haltet euch beim weiteren Weg einfach an Pinkys Anweisungen, zerstört im hintersten Raum die zehn Zahnräder und betätigt dann den Transformator, um das Opernhaus in altem Farbglanz neu erstrahlen zu lassen.

Danach habt ihr wieder die Gelegenheit alle anfallenden Nebenaufgaben wie grüne Fragezeichen und Auszeichnungen zu erledigen, bevor es wieder zu dem Pinky-Symbol geht, um das Level zu beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bleichstadt - Teil 1

von: Spieletipps Team / 15.02.2011 um 23:05

S-Rang: 950000 Punkte

Nach der Einführungssequenz springt gleich hinüber zu dem Fragezeichen. Die erste Mission bringt euch in den Untergrund, um die Farbe in der Stadt wieder fließen zu lassen. Begebt euch also zu dem Loch im Boden, welches euch angezeigt wird. Dort unten gilt es drei sich farblich unterscheidende Schalter zu betätigen. Ist das erledigt, saugt euch mit Gelb voll, springt zurück an die Oberfläche und nutzt euren Kompass-Pfeil, um zu dem gelben Schalter zu finden, welcher die Farbpumpe aktiviert. Achtet auf eurem Weg auf die Bleichen.

Ist der Schalter betätigt, erscheint auch schon das nächste Fragezeichen auf dem gegenüberliegenden Dach. Bei der dortigen Aufgabe müsst ihr erneut in den Untergrund zu dem geheimen Treffen der Farb-Revolutionäre. Folgt also wieder eurem Pfeil, um das Loch zu dem Versteck zu finden. Unten angekommen könnt ihr euch mit grüner Farbe voll saugen, um dann ein paar Mauern zu durchbrechen, hinter welchen sich ein farbloser Schalter befindet. Betätigt alle Schalter und es öffnet sich eine Mauer, hinter der die Versammlung gerade stattfindet. Nach der dortigen Unterhaltung, geht es per Sprungbrett zurück an die Oberfläche, wo bereits das nächste Fragezeichen direkt vor euch erschienen ist.

Jetzt sollt ihr das Rathaus und die Bücherei wieder frisch Anmalen. Zuerst geht es in die Bücherei. Tränkt euch dafür mit grüner Farbe und begebt euch dann durch das Loch auf dem Büchereidach, direkt an der Seite vom großen Buch darüber. Innen angekommen müsst ihr die Farben zu Braun mischen und das ganze in vier Löcher an den Wänden und auf der ersten Plattform-Etage rein pupsen. Sammelt dann die Prismen ein und aktiviert den Transformator, um die Bücherei zu Färben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bleichstadt - Teil 2

von: Spieletipps Team / 15.02.2011 um 23:06

Nun zu dem Rathaus. Zum Eintreten benötigt ihr hier die gelbe Farbe. Das Eingangsloch findet ihr dort erneut auf dem Dach. Innen benötigt ihr dann die rote Farbe, um alle Schalter zu betätigen. Ist das erledigt, erscheinen die Farb-Bots in der Stadt. Gleich danach fallen zwei große Gruppen Bleiche neben euch herunter. Zerstampft die Gruppen und danach den Transformator, um dem Rathaus den farblichen Klecks zu geben. Folgt dann eurem Pfeil zum nächsten Fragezeichen.

Nun muss das Tor gesprengt werden, welches euch den weiteren Weg versperrt. Jedoch aktivieren sich plötzlich die Bleich-TVs und ein paar fliegende Roboter mit einem Hypno-Strahl fliegen auf den Straßen Patrouille. Insgesamt müsst ihr nun vier Bleich-TVs zerstören. Wenn ihr dabei einem der Roboter begegnet, duckt euch, bis er vorbei geflogen ist. Sind alle Bleich-TVs zerstört, erscheint ein Transformator, mit dem ihr das Tor sprengen könnt. Gleich darauf entdeckt ihr Zip, einen Farb-Revolutionär. Springt dann in den Fluss und schwimmt den Abhang hinter dem zerstörten Tor hinauf.

Links oben befindet sich dann das nächste Fragezeichen. Stampft nun auf den großen, roten Farb-Bot und streicht das Gebäude, auf dem ihr steht, Rot an. Daraufhin erscheint Zip. Dieser berichtet euch von seiner Mission und bringt euch den Z-Sprung bei. Habt ihr diesen in dem Mini-Tutorial ausgeführt, erscheint das nächste Fragezeichen. Von diesem geht es dann nach links weiter in den Untergrund, um die Farb-Bots auf die Stadt loszulassen. Hier unten müssen erneut ein paar Schalter betätigt werden. Diese sind alle Blau. Achtet während eurer Mission aber auf die kleinen Wasserfälle, welche den Wasserpegel in den Vertiefungen ansteigen lassen. Wartet immer einen kurzen Moment, bis das Wasser wieder zurückgegangen ist und lauft dann erst daran vorbei, sonst müsst ihr euch erneut blaue Farbe vom Startpunkt holen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung De Blob 2: Bleichstadt - Teil 3 / Bleichstadt - Teil 4 / Endgegner: Hirten / Der Senat - Teil 1 / Der Senat - Teil 2

Zurück zu: Komplettlösung De Blob 2: Komplettlösung / Paradies-Insel - Teil 1 / Paradies-Insel - Teil 2 / Paradies-Insel - Teil 3 / Senatsberg - Teil 1

Seite 1: Komplettlösung De Blob 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu De Blob 2 (9 Themen)

De Blob 2

De Blob 2 spieletipps meint: Das unbekümmerte, farbenfrohe Spiel bereitet Spaß und gute Laune. Auf Dauer ist es allerdings zu monoton und anspruchslos. Artikel lesen
81
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

De Blob 2 (Übersicht)

beobachten  (?