Torwärter: Komplettlösung Crysis 2

Torwärter

von: Christianus49 / 22.03.2011 um 20:43

Gould flieht über eine Feuertreppe. Über den Anzug informiert er euch, dass C.E.L.L. Truppen ein Lager in der Nähe vom Finanzviertel aufgeschlagen haben. Er befürchtet, dass sie Prophet wohl dorthin gebracht hätten. Und vermutet dort Equipment, mit dem er die Datenstruktur des Nanoanzugs decodieren könnte. Ihr wollt euch dort treffen.

An der Kirche angekommen müsst ihr dafür sorgen, dass Soldaten von der Wallstreet abgezogen werden, damit sich Gould dort einschleusen kann. Genaueres Ziel ist zwei Sprengsätze zu platzieren, um für Ablenkung zu sorgen. Es ist ratsam die ganze Zeit über den Tarnmodus zu benutzen, da unten viele Soldaten und Panzer bereitstehen. Nachdem (im Tarnmodus) der Soldat vor euch per Nahkampf leise ausgeschaltet wird, nehmt ihr euch wenn nötig noch die Munition vom Boden und geht weiter rechts das Gerüst hinunter und auf der anderen Straßenseite wieder hoch zu den Scharfschützen, um auch diese unbemerkt auszuschalten. Sobald die Energieanzeige im Tarnmodus nur noch 1/3 beträgt, zügig außer Sichtweite der Soldaten hinter Deckung gehen, Tarnmodus deaktivieren, Energie auffüllen lassen und weiter verdeckt im hinteren Bereich der Kirche lautlos einzelne Soldaten ausschalten.

Von der Straße halten wir uns fern und gehen durch den Durchgang hinten zum zweiten Bombenplatz, der stärker bewacht wird. Nach der Explosion des zweiten Lagers ist es kaum noch möglich unentdeckt zu bleiben. Wer noch nicht allzu gut mit dem Nanosuite umgehen kann, sollte lieber im Panzerungsmodus zum nächsten Ziel laufen und direkt in den Tunnel sprinten, die Wachen nebenan müssen nicht unbedingt erledigt werden.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die Probleme liegen leider weit vor der Kirche. Wie kommt man über die Dächer ? ...

17. Oktober 2013 um 06:13 von pbrandt01 melden


Dieses Video zu Crysis 2 schon gesehen?

Lebender Toter

von: Christianus49 / 22.03.2011 um 20:45

Ihr bewegt euch durch einige Tunnel unter den Straßen, bis ihr zu einem C.E.L.L. Kommandoposten an der Wall Street gelangen. Auf den Dächern befinden sich einige Scharfschützen die ebenfalls im Tarnmodus leicht ausgeschaltet werden können, bei der Luftbrücke wird Alcatraz höchstwahrscheinlich entdeckt, was jedoch keine Probleme darstellen sollte, am Ende der Brücke ist nämlich eine gute Deckungsmöglichkeit, zu der wir im Panzermodus hin sprinten können. Der Hubschrauber selbst stellt ebenfalls keine allzu große Bedrohung dar, es genügt den MG-Schützen zu erledigen.

Nachdem die Sicherheitstüren mit C4 aufgesprengt werden, treffen wir Gould im Labour, Zwischensequenzen beginnen. Der Kommandant stürmt den Trakt und will euch per Helikopter ausfliegen, doch die Aliens hindern ihn daran. Alcatraz Anzug wird stark beschädigt und ihr könnt kaum interagieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zentrum der Macht

von: Christianus49 / 22.03.2011 um 20:46

Eine weitere Erinnerung: Bilder von Lingshan. Ihr werdet von Hargreave, dem Erfinder des Nanoanzugs beauftragt Informationen zu sammeln und zu ihm zu kommen. Ihr wacht auf der Straße auf, wo sich Ticks an euch ranmachen, die ihr einfach zerschlagen oder erschießen könnt. Hargreave leitet euch durch die Straßen, die voll von Aliens sind. Wie immer ist der Tarnmodus hier sehr nützlich. Nachdem ihr durch den großen Gebäudebogen den linken wählt, gelangt ihr in einen Park, der ebenfalls von Aliens besetzt ist. Ihr könnt um sie herumschleichen oder aber euch dem Gegner stellen und einige Nano-Katalysatoren einsammeln, um den Anzug aufzubessern.

Am Ende der oberen Straße werdet ihr von einem Cepth Heavy angegriffen, er hält sehr viel aus und ist mit Granaten, Raketenwerfern und C4 zu bekämpfen, denn normale Kugeln sind relativ schwach dagegen, dafür bringt er 500 Nano-Katalysatoren - Nicht vergessen sie einzusammeln.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Herz der Finsternis

von: Christianus49 / 22.03.2011 um 20:49

Ihr kämpft euch einen Weg zum Alien Hive durch und entdeckt einen Trupp C.E.L.L. Soldaten, die ein Raumschiffartiges Alien-Luftfahrzeug unter den Straßen gefunden haben. Es liegt nun an euch, dorthin zu gelangen und die Sporen des feindlichen Schiffes zu zerstören. Zuerst geht es durch das U-Bahnsystem. Gegner können mit dem Visor gesichtet und im Tarnmodus einzeln erledigt werden. Am anderen Ende angekommen, wird erstmals die Größe des Wesens erkennbar, ihr müsst euch von einem Angriffspunkt den Berg hinauf zum anderen bewegen und zerstören.

Unterwegs werden viele Aliens Widerstand leisten, hauptsächlich bestehend aus den bisher bekannten Ceph Grunts, einigen wenigen Cepth Heavy (das sind die großen Aliens mit dem Schild), die nach wie vor mit Raketenwerfern, C4 und Granaten erledigt werden können und neuerdings tauchen im letzten Abschnitt auch Ceph Stalker auf, wendige Krieger die etwas stärker als die normalen Aliens sind, sie erbringen 300 Nano-Katalysatoren. Der Visor ermöglichst es neue Waffen und Munition aufzufinden. Außerdem weist er auf Scharfschützenpositionen und Hindernisse hin.

Achtung: Wenn ihr den Berg runterfallt, können die Überlebenschancen im Panzerungsmodus erhöht werden. Außerdem ist zu bedenken, dass Nano-Katalysatoren von gefallenen Aliens nach kurzer Zeit verschwinden. Nachdem der Anzug im Inneren des Schiffes interagiert, warnt euch Hargreave davor, dass das Pentagon die Staudämme bombardieren wird. Ihr müsst nun so schnell wie möglich durch den beschädigten Tunnel zu einem Helikopter gelangen. Es folgt eine Zwischensequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Treue oder Tod

von: Christianus49 / 22.03.2011 um 20:54

Alcatraz findet sich in einem Wasserteich nahe Madison Square Park wieder, man hört Stimmen von Soldaten. Es sind die Soldaten aus der Marinedivision, die gesendet wurden um euch zu retten und euch nun gegen einen Angriff der Aliens verteidigen. Gould konnte sich von Tara befreien und hat sich ebenfalls den Marines angeschlossen, dessen Befehl Colonel Barclay aus ihrer Basis an der Central Station hat.

Chino, ein Mitglied des Trupps möchte sich mit euch zusammen zum Grand Central zurückziehen, wo Alcatraz von Gould erwartet wird. Euch steht nur eine Pistole zur Verfügung, die dafür ziemliche Mann-Stopp-Wirkung aufzeigt. Direkt nachdem der Alien-Angriff überstanden ist, solltet ihr von den toten Gegnern Nano-Katalysatoren aufnehmen. Per Visor erkennen wir einige Punkte in der Umgebung um einen Raketenwerfer, C4 und viel Munition aufzunehmen. Aufgrund der dennoch stark beschränkten Waffenauswahl müsst ihr umso mehr mit dem Nanosuite kämpfen, praktisch ist das Luft-Tritt Modul. Es ermöglicht einen harten Schlag auf den Boden, gefolgt von einer Schockwelle die Gegner umhaut. Der Move kann nur in der Luft ausgeführt werden.

Eine bewährte Angriffstechnik gegen die Aliens: Möglichst oft aus mittlerer Distanz anschießen, dann zum Gegner sprinten und im Panzerungsmodus Treten, bzw. Schlagen. Der Panzerungsmodus lässt Kugeln von anderen Feinden teilweise abprallen und gibt euch mehr Standhaftigkeit bei Nahkampfangriffen. Für die ganz großen Gegner mit Schilden gilt nach wie vor: C4 verursacht an ihnen am meisten Schaden, gefolgt vom Raketenwerfer und letzten Endes den Granaten.

Nach einem Angriff eines Luftfahrzeuges gelangt Alcatraz mit seinem Trupp in ein Gebäude voll mit Waffen, Sprengstoff und Munition. Ihr seid dazu gezwungen eine andere Route als euer Trupp zu wählen und müsst durch eine Tür rechts in eine Art Halle um etwa ein Dutzend normale und bessere Aliens zu bekämpfen. Entweder nimmt man sich jeden einzeln vor und zieht sich im Notfall in den großen Raum mit den Waffen zurück oder, das ist die Alternative, ihr setzt euch an ein höher gelegenes, festmontiertes Maschinengewehr um die ankommenden Aliens aufzuhalten.

Ist diese Passage geschafft, geh es per Jeep weiter eine beschädigte Straße entlang zu eurem Trupp zurück. Die Aliens könnt ihr überfahren, damit erhaltet ihr auch automatisch die Nano-Katalysatoren. Aber Vorsicht, nach rechts hin wird die Straße gegen Ende hin eng, haltet euch auf der linken Seite.

Von dort aus geht es zu Fuß weiter mit einigen Soldaten unter eingestürzten Brücken durch, zu einem Hubschrauberlandeplatz. Bis auf einige wenige Aliens und einem der großen Gegner sollte es hier keine Probleme geben. Nachdem der Transporthelikopter jedoch zerstört wird, muss sich Alcatraz mit einigen anderen Soldaten gegen mehrere Gegnerwellen verteidigen. Es stehen uns hier mehrere Möglichkeiten der Bekämpfung dieser zur Verfügung. Zu einem lässt sich den Hügel hinauf ein Scharfschützengewehr finden, mit dem man aus sicherer Entfernung die Gegner ausschalten kann. Geschütze und eine Strahlenkanonenartige Waffe, Raketenwerfer und Sprengstoff stehen ebenfalls zur Verfügung.

Zwischen jeder Angriffswelle sollten die Nano-Katalysatoren der Aliens aufgenommen und Munition nachgereicht werden. Die letzte Welle besteht unter anderem aus einem der großen Ceph Heavy Gegner, der mit genügend C4 zu Fall gebracht werden kann. Gegenüber dem Scharfschützengewehr befindet sich ein weiterentwickelter Raketenwerfer, eine gut geeignete Waffe gegen Luftfahrzeuge. Nachdem alle Wellen überstanden sind, meldet sich Hargreave wieder bei Alcatraz und auch dem Rest des Trupps.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Crysis 2: Zerfall / Anschlusszug / Unsicherer Hafen / Endstation / Totalausfall

Zurück zu: Komplettlösung Crysis 2: Aus der Tiefe / Zweite Chance / Volltreffer / Verkehrschaos / Laborratte

Seite 1: Komplettlösung Crysis 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Crysis 2 (12 Themen)

Crysis 2

Crysis 2 spieletipps meint: Weniger überraschend als Teil 1, dafür brachial inszeniert und mit vielen spielerischen Freiheiten versehen - ein Hit! Artikel lesen
Spieletipps-Award89
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crysis 2 (Übersicht)

beobachten  (?