Zerfall: Komplettlösung Crysis 2

Zerfall

von: Christianus49 / 22.03.2011 um 20:56

Hargreave führt euch zum Gebäude. Zusammen mit den eigenen Leuten kämpft ihr euch durch feindliche Truppe durch, ein Panzer am anderen Ende des Gebiets wird benutzt, um einerseits das Tor zur Garage zu öffnen und um die restlichen Gegner zu erledigen. Im Gebäude trefft ihr auf C.E.L.L. Soldaten die euch, nicht anders als die Aliens, umbringen wollen. Wartet im Tarnmodus, bis die Truppen einzelne Patrouillen losschicken, um sie dann leise von hinten zu erledigen.

Einige Gegner besitzen Elektroshock-Waffen. Bleibt auf Abstand um nicht in Schwierigkeiten zu geraten. Gegen Fahrzeuge und MG-Stellungen gibt es am Anfang der Garage Raketenwerfer. Sobald wir uns im eigentlichen Gebäude befinden, sollte man nicht durch die Sicherheitskotrolle sondern nebenan durch das Fenster klettern, um keinen Alarm auszulösen. Nachdem ihr mit einem Lift hochfahrt und zum Terminal geht, werdet ihr erneut von C.E.L.L. Soldaten angegriffen.

Achtung: Sie werfen Granatenähnliche Bomben, seid ihr zu nah dran: Panzerungsmodus aktivieren. Die Lifte bieten eine gute Rückzugsmöglichkeit. Ihr begebt euch erneut zum Terminal, woraufhin wieder eine Sequenz startet.

Ihr findet euch außerhalb des Gebäudes wieder und sollt die Kanalisation entlang zu eurem Trupp zurückkehren. Bei diesem angekommen erwartet euch der bislang stärkste Gegner, ein Ceph Pinger. Auf dem Dach des Gebäudes befindet sich C4 und ein Raketenwerfer. Achtet darauf, bis dahin möglichst unentdeckt im Tarnmodus zu agieren. Denn mit dem C4 könnt ihr euch nun von hinten an den Pinger anschleichen, ihm C4 anpappen - dieses zur Detonation bringen und anschließend den bereits qualmenden Gegner mit dem Raketenwerfer zu Fall bringen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Crysis 2 schon gesehen?

Anschlusszug

von: Christianus49 / 22.03.2011 um 20:58

Ihr folgt den Soldaten und den Wegpunkten nach die Stadt entlang, müsst viele Aliens besiegen. Der Weg ist vorgegeben und nicht zu verfehlen. In der Stadt gilt es nun alle bislang angewendeten Taktiken auszuüben, um sicher durch alle Kontrollpunkte zu gelangen. Das richtige Einsetzten der Panzerungs- und Tarnungsmodi und auch des Visors sind hier gefragt. Auch wenn es viele MG-Stationierungen geben wird, entpuppt sich die Stealthvariante meist als die bessere. Um die feindlichen Luftfahrzeuge auszuschalten müssen zwei Raketenbatterien aktiviert werden, sie sind beide als blaues Ziel auf der Minimap eingezeichnet. Schließlich fahren die Truppen mit Fahrzeugen zum Grand Central.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Unsicherer Hafen

von: Christianus49 / 22.03.2011 um 21:00

Nach der Ankunft werden die Marines von allen Seiten angegriffen. Ihr müsst ihnen helfen die Stellung solange zu halten, bis die primäre Evakuierung abgeschlossen ist. Euch wird die Aufgabe gegeben, ein Gebäude in die Luft zu sprengen um den Mörserangriff der Gegner zu stoppen. Dazu müssen wir als erstes am Highway vorbei, darauf befinden sich etwa ein Dutzend einfacher Aliens. Wie sie ausgeschaltet werden, ob leise von hinten, durch Packen und Werfen oder mit Raketenwerfern und schweren Maschinengewehren bewaffnet durch die Mitte bleibt euch überlassen.

Ist erst mal das gesamte Gebiet überquert (die linke Seite wird empfohlen), so müsst ihr einen Schalter betätigen und anschließend in eine Garage rein, um dort drei Sprengsätze scharf zumachen. Ist das getan, stürmen weitere Gegner die Tiefgarage und es wird dunkel. Haltet euch nicht länger mit ihnen auf, sondern rennt mit aktivierter Nanovision und falls genügen Energie vorhanden ist im Tarnmodus den gleichen Weg zurück. Außerhalb des Gebäudes wird euch mitgeteilt, dass der Zuständige für die Zündung unter schwerem Beschuss steht. Ihr müsst euch nun auf den Weg in ein Gebäude machen, um diese selbst zu vollziehen.

Es befinden sich nur wenige Gegner im Haus, im Tarnmodus können sie wie gewohnt leise erledigt werden. Aber haltet euch von den Fenstern fern, denn draußen befinden sich deutlich mehr Gegner. Um auf die entsprechende Höhe zu gelangen muss, nachdem ihr die erste Etage per Mega-Sprung betreten habt, auf der rechten Seite nach einem Lift gesucht werden, dort kann man eine Etage weiter nach oben springen, wo sich der Zünder befindet. Wie so oft startet eine Zwischensequenz und Colonel Barclay erklärt die Situation und verrät seinen Plan.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endstation

von: Christianus49 / 22.03.2011 um 21:01

In der Central Station finden wir Colonel Barclay und Nathan Gould, welcher vor Tara bei der Wasserflut geflüchtet ist. Gould und Barclay streiten sich, bis euch der Colonel in das Hauptterminal schickt, um die Angreifer aufzuhalten. Ihr solltet euch sogleich Tarnen und mit dem Visor nach schweren Waffen und Sprengsätzen suchen, denn kurz nachdem die ersten Gegner erledigt sind, dringt ein weiterer großer Pinger in das Gebäude ein. Nutzt eure gesammelten Waffen und die Deckung der Säulen, um ihn zu Fall zu bringen. Alternativ könnt ihr wie beim ersten Pinger per Tarnfunktion den Gegner mit einigen Ladungen C4 erledigen.

Im Anschluss verlassen wir das Gebäude mit einem Fahrzeug und nachdem das große Gebäude eingestürzt ist geht es mit dem nächsten Abschnitt weiter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Totalausfall

von: Christianus49 / 22.03.2011 um 21:04

Wir erreichen den zweiten Evakuierungspunkt am Times Square, wo die restlichen Menschen in Sicherheit gebracht werden. Erneut müssen viele starke Aliens und ein weiterer Pinger zerstört werden. Über den Visor müssen unbedingt schwere Waffen ausfindig gemacht werden, so zum Beispiel an den Lastern und auf einem der Dächer, um die feindlichen Truppen zu besiegen. Tarnung zeigt in dem Fall kaum Wirkung, setzt lieber auf Panzerung. Auf einem der Vordächer befindet sich ein montiertes MG, das zur Abwehr der Aliens eingesetzt werden kann.

Danach sehen wir Barclay bei der Evakuierung und wie er kurz vor dem Abflug von einer Alienspore, ähnlich wie dem Hive aufgehalten wird. Hargreave gibt uns Anweisungen, wie weiter vorzugehen ist. Alcatraz wird von Aliens überrannt, die Spore scheint ihre eigenen Truppen zu zerstören und wir flüchten auf den letzten Evakuierungshelikopter von Barclay.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Crysis 2: Auge des Sturms / Ohne Masken / Aus der Asche / Kein Spaziergang

Zurück zu: Komplettlösung Crysis 2: Torwärter / Lebender Toter / Zentrum der Macht / Herz der Finsternis / Treue oder Tod

Seite 1: Komplettlösung Crysis 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Crysis 2 (12 Themen)

Crysis 2

Crysis 2 spieletipps meint: Weniger überraschend als Teil 1, dafür brachial inszeniert und mit vielen spielerischen Freiheiten versehen - ein Hit! Artikel lesen
Spieletipps-Award89
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crysis 2 (Übersicht)

beobachten  (?