Darkstar One - Broken Alliance: Kurztipps

Steuerung

von: redsf / 04.03.2011 um 10:03

Ein paar kleine Tipps zur Steuerung der Darkstar One:

Zeitraffer:

Man kann ihn einsetzen um doppelt so schnell zu fliegen, Kollisionen mit anderen Raumschiffen oder sehr großen Objekten werden dabei automatisch erkannt und die DSO geht zurück auf normale Zeitgeschwindigkeit.

LT lässt einen Rollen und Schub geben bzw. den Nachbrenner aktivieren(150%), mit dem rechten Stick,

Wenn man zuerst den rechten Stick auf Schub(rauf) bzw. Gegenschub(runter) bewegt und dann kurz LT an-tippt, gibt das Schiff automatisch vollen Schub bzw. bleibt stehen, der Nachbrenner muss immer noch auf extra halten des rechten Stick aktiviert werden.

Drückt man die Stick-Taste beim rechten Stick, kann man sich anhand eines anderen erfassbaren Objekts ausrichten.

Raketen abschießen:

Swarm- und Big-Bang-Raketen lassen sich auf größere Entfernung abfeuern. Wenn ihr sie abschießen möchtet bevor ein Gegner auch erfassen kann, dann versucht es doch mal mit Gegenschub.

Geschütze(Laser-, Ionen- & Rail-gun) Bugwaffen:

Hier muss man nur ein bisschen mitdenken...genauso wie ein Lichtstrahl sich innerhalb einer Planetenatmosphäre immer gerade ins Ziel fliegt, tut er im Weltall etwas anderes. Er krümmt sich, also immer vor ein bewegtes Ziel ballern! Wenn ihr allerdings das Ziel bei wende erwischt und es somit kurz still steht, dann direkt drauf schießen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


News in den Raumhäfen

von: redsf / 04.03.2011 um 10:03

So heißt ein Menü-Punkt des Raumstation-Menüs. Sie zeigt euch Piratenbasen von Piratengangs an und verrät manchmal auch etwas über die Sidequests. Aber immer nur vom lokalen Cluster.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Game Crash des Zhusomol-System Sidequests umgehen

von: paper007 / 05.09.2016 um 09:37

Einer der übelsten Game Glitches ist der permanente Crash der Konsole durch die Sidequest "Wirtschaftsförderung im Zhusomol-System". Zwar ist dieser Quest nicht Storyrelevant, unterbindet jedoch die Aufrüstung des Schiffes auf Stufe 30, da sich ein Artefakt sowie eine Piraten Gang im Lysmir-System aufhalten. Für die Erfolgsjäger heisst es somit die Achievements Luxusklasse, Ordnungswahn & Sammelsucht bleiben ohne den Lysmir-Schlüssel ebenfalls verwehrt.

Nach sehr vielen herumtüffteln bin ich auf folgende Lösungen gestossen.

  1. In einigen Fällen sollte es klappen die Konsoleneinstellung auf Englisch zu stellen, das umgeht den Konsolen Crash in einigen Fällen. Bei manchen Game Discs bzw. Xbox 360 Konsolen ist der Glitch trotz Umstellung weiterhin vorhanden.
  2. Während der erste Frachter in die Handelsstation eintrifft (wird per Funk mitgeteilt), solltet Ihr euer Schiff auf die zweite Piratenwelle manövrieren und dann den Select-Button betättigen. In der Außenansicht verharrt Ihr nun 1min. In dieser Zeitspanne öffnet sich im Cockpit normalerweise ein Funkfenster das ein sehr, mysteriöses bzw. unangenehmes Geräusch auflegt, das führt sofort zum Game & Konsolen Crash. In den 60sek. sollten eure Geschütztürme die Ziele automatisch ausschalten. Nach der Minute könnt Ihr zurück ins Cockpit wechseln, alle weiteren Funkkontakte/Fenster die für die Quests nun auftauchen sind harmlos. Dieser Trick ist die sicherste & zugleich die erfolgreichste Methode um den Glitch zu umgehen.
  3. Während der erste Frachter in die Handelsstation eintrifft (wird per Funk mitgeteilt), solltet Ihr euer Schiff auf die zweite Piratenwelle manövrieren und dann den Start-Button mehrmals bei dem ersten Funkspruch betättigen. Als Folge wird der Funkspruch nach jeder Pause neu gestartet, das Funkfenster bleibt allerdings für 3 Meldungen geschlossen. Mit dem richtigen Timing ist es ebenfalls möglich vor dem mysteriösen Geräusch per dauerdrücken auf dem Start-Button den Glitch wegzuklicken. Das ist allerdings sehr Risikoreich und der Zeitpunkt muss perfekt sitzen.

Ihr braucht keine Angst zu haben wichtige Gespräche wegzuklicken, es sind die Standardsätze für solche Sidequests wie "Der dritte Frachter hat das System erreicht".

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Superschurke - Einen Superfrachter ausrauben

von: paper007 / 05.09.2016 um 17:24

Zuerst die Frage, wie sieht ein Superfrachter aus?

Ein Superfrachter wird irrtümlich (häufig) mit einem Kreuzer oder Frachter mit 600t Ladungsvolumen verwechselt, daher ploppt der Erfolg bei den meisten nicht auf. Der Superfrachter ist ein längliches Raumschiff das ein Fassungsvermögen von 1000t besitzt, es wird von 10-12 Jägern begleitet, zudem ist es selbst noch stark bewaffnet.

Die Superfrachter tauchen in der Regel zu 5% auf, sie sind also sehr selten gesäht, es gibt allerdings drei Wege die Spawnrate zu erhöhen.

  1. Im Raptoren Cluster "Raptor-Alpha" taucht nach dem Zhusomol-System Sidequest häufig einer auf, der wandert zwischen den Cluster-Systemen hin und her oder verbleibt im Nostromo-System.
  2. Man rüstet die Darkstar One auf lvl 15, in Pertok-Cluster des Mortok Gebiets oder kleineren Clustern wie Hive-B52-Cluster der Arracks spawnen ebenfalls welche.
  3. Mit der Story ins fünfte Kapitel gelangen, ab hier findet man zu 15% in allen System-Clustern einen Superfrachter, wegen des galaktischen Krieges gegen die Thul sind Waren heiss begehrt.

Kurzes Update zu "Game Crash des Zhusomol-System Sidequests umgehen", das Achievement "Heldenwahn" wird ebenfalls verwehrt wärend des Crashes.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Meisterdieb - 100 Frachter ausrauben

von: paper007 / 06.09.2016 um 09:13

Ein Achievement was zeitaufwändiger nicht sein kann und mehr in Arbeit als spass ausartet, für die Erfolgsjäger unter euch, die es schnell für die 1000GS erlangen wollen, für die gibts einen kleinen Trick um zumindest etwas tumult zu verhindern, besonders die Polizei & Militärkreuzer lassen euch in ruhe arbeiten.

Richtig, Ihr lasst korrekt, die Polizei und das Militär nerven euch nicht mehr. Dafür müsst Ihr als erstes das Sprungtor anvisieren und etwa zu 0,5U heranfliegen. Nun schaltet Ihr den Brenner aus und wartet ab. Ihr könnt die Frachter direkt nach dem Sprung aus dem Tor angreifen, wenn er die Container fallen lässt, dürft Ihr den Frachter nicht zerstören, denn ansonsten fällt der Rang unter Killer anstatt Pirat. Jetzt müsst Ihr nur die Jäger ausschalten und den Vorgang wiederholen, mit Zeitraffer umgeht Ihr die 30sek. InGamewartezeit. Stellt dies am besten in einem System an, das einen Rückzugsort besitzt bzw. eine Handelsstation ohne Fandungsliste verwendet um das Schiff zu reparieren. Ihr braucht die Container auch nicht mitnehmen, zerstören oder verkaufen, es reicht aus den Schild des Frachter abzuschiessen, so das er die Container fallen lässt.

Dieser Trick geht deshalb schneller, weil Ihr nicht im Raum seit, in der die Polizei agiert, Ihr könnt also jederzeit fliehen ohne das irgendeine negative Meldung euch daran hindert.

Cluster & System sind eigentlich egal, allerdings eignet sich das Raptoren Gebiet am besten, die Spawnrate der normalen Frachter liegt dort weit über dem Durchschnitt (vermutlich wegen Dr. Zarkovs Forschungen).

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Darkstar One - Broken Alliance

Darkstar One - Broken Alliance

Beliebte Tipps zu Darkstar One - Broken Alliance

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Rogue One - Scarif: Das finale DLC zu Star Wars - Battlefront Kurz vor Veröffentlichung des neuen Kinofilms Rogue O (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Darkstar One - Broken Alliance (Übersicht)

beobachten  (?