Nintendogs - Golden Retriever: Mehr zu Wauboter

Mehr zu Wauboter

von: Tikano / 20.04.2011 um 09:13

Da ich festgestellt habe das noch einige Fragen zu der Rasse gab, hab ich mich entschlossen alle Informationen zusammen zu sammeln und es nun hier einzutragen x3

1. Ihr braucht 11'000 Halterpunkte um das Item Gutschein freizuschalten! (Recycling) -> siehe Seite 6! Dort stehen die Materialien dazu.

2. Wenn ihr mehr als einen Wauboter haben wollt, aber die Rasse plötzlich beim Kauf verschwunden ist im Zwinger: Keine Panik!

Ihr könnt mehr als einen Wauboter haben, ihr müsst euch einfach einen neuen Gutschein Recyceln und schon ist die Rasse wieder im Zwinger erhältlich.

Also kurz und Bündig: Pro Gutschein - Ein Wauboter

PS: Diese Rasse ist somit NICHT via Street-Pass freischaltbar!!

Das wurde wohl deshalb gemacht weil diese Rasse erst einmal für 0 € erhältlich ist, so würden dann die Leute wo unter 11'000 HP haben wohl sofort viele dieser Wauboter kaufen um so schnell ans Geld und Punkten zu kommen. (oder auch andere gründe)

3. Er/Sie ist wie ein ganz normaler Hund.

...es gibt ihn in Männlich und Weiblich.

...in vielen Farben und Grössen. (Form bleibt gleich)

...es kann Tricks erlernen.

...es kann bei Wettbewerben teilnehmen.

...kann trainiert werden.

...es Gassi führen.

...baden, füttern, tränken.

...es kann accessoirs tragen.

Wie ein normaler Hund eben. Nun wo ich endlich selber einen halte muss ich sagen:

Er ist sehr empfehlenswert für Leute die kein Geld haben/ausgeben wollen aber viele Recycling-Items haben. Ausserdem ist es (aus meiner hinsicht) sehr niedlich und lustig, besonders wenn man ihn beim spielen mit anderen zuschaut und zuhört, das bellen kann einen richtig faszinieren.

Es ist nun euch überlassen ob ihr euch einen besorgt oder nicht.

7 von 8 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Aber die Wau-Boter sind echt langsam!

11. November 2012 um 19:16 von gelöschter User melden

Danke, supi Beschreibung!

28. September 2012 um 18:26 von Mew1809 melden

echt super danke für die Tipps

29. Juli 2012 um 13:53 von wolke007 melden


Trick: Heul

von: Tory001 / 20.04.2011 um 09:49

Pfeif ins Mikro wenn dein Hund auf allen Vieren steht und er heult fast wie ein Wolf!

7 von 9 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das stimmt. Bei der Anleitung führ diesen Trick steht das auch drinne.

13. Februar 2013 um 19:40 von Geistersim melden

Ja das stimmt.Man darf nur nicht so laut und so nah dran pfeifen, eher mehr Abstand halten...Übung macht den Meister..

02. Februar 2013 um 19:14 von Nintendogs_Lover melden

Ich bekomme das nicht hin! Kann mir jemand helfen?

04. Januar 2013 um 20:00 von Kira2812 melden

doch sie stimmt bei mir klapts.

30. Juli 2012 um 23:18 von Kevin2711 melden

Diese Angabe stimmt nicht.

15. Mai 2011 um 14:52 von lunagirl_88 melden


Eure Katze bringt zu Hause Geschenke

von: tommy-1997 / 22.04.2011 um 23:28

Also, lasst das Spiel einfach an, so ca. eine Stunde und eine von euren Katzen laufen dann weg und wenn ihr dann was macht, kommt sie mit einem Geschenk wieder zurück, aber ihr müsst natürlich die ganze Zeit zu Hause bleiben und die Katze darf nicht sehr hungrig und sehr durstig sein, also bei hungrig und durstig macht sie es noch.

Es ist nicht unbedingt nötig das ihr die Katze streichelt oder mit ihr spielst, also sie würde es auch ganz ohne das machen.

Natürlich müsst ihr auch eine Katze zu Hause haben, denn die Hunde machen sowas nämlich nicht.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

cool probier ich mal..

27. Januar 2013 um 11:28 von Vanessa161 melden

Man darf das system aber nicht schliessen

16. Mai 2011 um 19:48 von __kiwi_9 melden


Eure Katze bringt zu Hause Geschenke

von: tommy-1997 / 22.04.2011 um 23:29

Also, lasst das Spiel einfach an, so ca. eine Stunde und eine von euren Katzen laufen dann weg und wenn ihr dann was macht, kommt sie mit einem Geschenk wieder zurück, aber ihr müsst natürlich die ganze Zeit zu Hause bleiben und die Katze darf nicht sehr hungrig und sehr durstig sein, also bei hungrig und durstig macht sie es noch.

Es ist nicht unbedingt nötig das ihr die Katze streichelt oder mit ihr spielst, also sie würde es auch ganz ohne das machen. Natürlich müsst ihr auch eine Katze zu Hause haben, denn die Hunde machen sowas nämlich nicht.

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Dieser Beitrag wurde versehentlich dreimal eingestellt. Bitte die beiden überflüssigen entfernen.

28. April 2011 um 22:32 von Wolfsdrache melden


Der StreetPass Modus

von: tommy-1997 / 23.04.2011 um 21:44

Mit StreetPass werden die Daten von Tieren und Mii-Charakteren mit anderen Nutzern ausgetauscht. Man kann auch Geschenke und 3D-Bilder von Haustieren tauschen. Wenn ihr mal Daten mit anderen Spielern ausgetauscht habt, trefft ihr sie beim Spaziergang mit deren Mii-Charaktere und Haustiere. Ihr könnt euch sogar mit ihnen im Park verabreden oder gegen sie in Wettbewerben antreten.

Nur damit ihr erstmal den StreetPass bei Nintenodgs+Cats nutzen könnt, müsst ihr erst das Tagebuch öffnen und dann auf eurer SD-Karte für StreetPass registrieren. Anschließend könnt ihr dann Mii-Charaktere, 3D-Fotos von euren reizenden Tierchen oder Utensilien auswählen, die ihr als Geschenke verteilen wollt. Der Nintendo 3DS kann Daten senden und empfangen, solange er angeschaltet oder im Standby-Modus ist (wenn das System zugeklappt, aber eingeschaltet ist).

Je mehr Spielern ihr unterwegs via StreetPass begegnet, desto mehr unterschiedliche Tiere werdet ihr im Zwinger finden (es sei denn ihr habt die Rasse schon die ihr getroffen habt). Nehmt den Nintendo 3DS also am besten überallhin mit!

Das ist alles was ihr über den StreetPass wissen solltet und werdet damit bestimmt viel Spaß haben.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Nintendogs - Golden Retriever - Kurztipps: Der StreetPass Modus / Disc Wttbewerb gewinnen ganzleicht / verschiedene Spielköder / Kleeblätter auf dem Bildschirm / Lustiger Bug

Zurück zu: Nintendogs - Golden Retriever - Kurztipps: Sparschwein / Belohnung / Fotos machen / Mr. Recycle / Material (Erweitert)

Seite 1: Nintendogs - Golden Retriever - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Nintendogs - Golden Retriever

Nintendogs + Cats - Golden Retriever spieletipps meint: Knuddelalarm! Die Welpen und Kätzchen sind extrem niedlich und verzaubern euch, wenn ihr über die fehlende Herausforderung hinweg seht. Artikel lesen
80
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Nintendogs - Golden Retriever (Übersicht)

beobachten  (?