Lego Star Wars 3 - Clone Wars: Schaden abwehren

Schaden abwehren

von: OllyHart / 18.04.2011 um 19:28

Damit ihr möglichst unbeschadet durch euer Abenteuer schreiten könnt, hier ein kleiner Tipp: Ihr könnt größeren Schaden möglichst damit vermeiden, wenn ihr mit dem Lichtschwert stupide die ganze Zeit über angreift. So werden nicht nur eure Gegner zerstört, sondern auch Laser abgewehrt.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

für Anfänger ist der Tipp gut

14. April 2013 um 13:56 von gelöschter User melden

das weiß eh schom jeder wir sind nicht blöd nicht böse gemeint

06. August 2011 um 15:33 von Marcel1611 melden


Dieses Video zu Lego Star Wars 3 - Clone Wars schon gesehen?

Kampfdroiden - wahre Geldmacher

von: Mortius / 23.04.2011 um 14:39

Zuerst braucht ihr entweder einen schweren Klonkrieger, oder einen Astrometch - Droiden (Ich empfehle den Astometch - Droiden, weil man die Kampfdroiden dann einfacher treffen kann).

Dann geht man mit der antielektro Waffe auf sie zu, wirft sie ab, und sie fallen erst um und geben dann 5 bis 6 100.-Studs ab.

Ein Tipp: Wenn ihr die Droiden nicht seht, wenn er zerfällt, gibt er noch mehr Geld ab - aber Vorsicht! Wenn ihr einen Droiden vergesst, geben andere Dinge, wie z.B. ein Superkampfdroide oder andere Dinge in dem Level kein Geld mehr.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Minikits in Der Hinterhalt

von: ShinyGladiantri / 06.07.2011 um 19:09

Akt 1

1. Benutzt gleich beim Anfang bei der Rettungskapsel die Macht und springt dann auf den entstandenen Ventilator.

2. Wenn der Panzer weggefahren ist, solltet ihr eine Plattform mit einem Stein sehen. Springt auf diese Plattform. Zerstört den Stein und geht durch die Luke.

3. Beim Panzer aus dem Gegner kommen zerstört ihr die Pflanzen die nebendran sind. Baut aus den Überresten Plattformen und springt auf diese.

4. Geht in den oben genannten Panzer hinein. Zerstört alles. Danach könnt ihr eine Seperatisten-Konsole bauen. Benutzt diese.

Akt 2

5. Wenn ihr einen Felsvorsprung gesprengt habt, geht durch das Loch. Danach benutzt ihr die Macht eines Sith-Lords, um einen Stein aufzuheben. In dem Loch Dahinter befindet sich ein Minikit.

6. Bald einmal solltet ihr zu ein paar gelben Klötzen kommen, die euch den Weg versperren. Nachdem ihr diese zerstört habt, nutzt die Macht. Dann nur noch hochziehen.

7. Nachdem ihr den Hüpfer gebaut habt, drückt ihr, immer wenn ihr aufkommt, mit B. Nach ein paar Mal seht ihr das Minikit und könnt es einsammeln

8. Gleich nach dem 7. Minikit gibt es einen Stein mit roten Punkten. Benutzt die Fähigkeit eines Kopfgeldjägers( Mit X könnt ihr Bomben werfen) auf den Stein.

Akt 3

9. Gleich zu Beginn des 3. Aktes müsst ihr ein Gebüsch ganz rechts zerstören.

10. Diesem Minikit werdet ihr bald einmal über den Weg laufen. Dieses ist nicht versteckt.

Roter Stein: Nach dem ersten Minikit müsst ihr die dunkle Macht nutzen um in die Rettungskapsel zu steigen. Macht alle Lampen mit der Macht an und benutzt die Droiden-Konsole.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich hab immer noch ein Problem mit dem 4. Minikit im 1. Level vom Hinterhalt. Mit welcher Figur kann man im freien Spiel diese Konsole bedienen, weil das Hologramm zeigt mir das im Gegensatz zu anderen Levels nicht an. Danke

25. November 2012 um 12:35 von StefanPaul melden

Der Beitrag ist sehr gut ich hab in dem Level jetzt alle 10 Minikits, aber ich fänds toll wenn jemand noch für die anderen Levels so etwas macht. Aber vielen, vielen Dank.

01. September 2011 um 09:18 von cindy1 melden


Charakter-Guide

von: StarWarsTCW / 06.08.2011 um 12:52

Die einzelnen Charaktere und ihre Stärken bzw Schwächen

Schwerer Klonkrieger und waffengleiche Charaktere können

Die Bombenpacks (wie ich sie nenne) zünden, Droidenkracher werfen (TIPP: Auf Kampfdroiden eingesetzt geben sie 4-7 goldene Steine [100 Studs], andere Droiden werden für eine Weile ausgeschaltet. Manchmal sind Grievous und MagnaWächter (IG-100) immun. Ihr Dauerfeuer setzt auch guten Gegnern wie Panzern auf die Zeit zu. Leuchtend Rote Wände kann man mit ihnen zerstören.

Kampfdroiden aller Arten sind unnütz. Kommandanten, Kämpfer, Piloten usw, eigentlich alles Humbuch. Das einzige wofür sie gut sind ist Droidenschalter öffnen. Sie sind sehr dämlich und wenn man sie mit Droidenkracher oder Bombe (Kopfgeldjäger) abwirft, ziehen sie meist noch andere mit hinein.

Kommandodroiden sind für Taktiker sehr praktisch, da sie die Doppelsprungfunktion der Jedi haben und noch dazu Schusswaffen.

Leider kann man die Droiden auf den "Flugdingern" (Zitat: mein kleener Bro) damit nicht kriegen.

Magna-Wächter/MagnaWächter/MagnaWachen/IG-100 sind ziemlich unpraktisch. Sprungfuntion ist nicht, und die Blasterabwehr schluckt den Laser, sodass der Laser nicht zurückfliegt. Gegen Superkampfdroiden machen sie keinen schaden, Kommandodroiden sowie Jetpack-Droiden konnte ich noch nicht probben.

Leichte Klonkrieger sowie Waffengleiche Charaktere sind praktischer als alle Droiden (finde ich). Man kann auf die Entfernung (wenn die Kamera im ds sie erfasst) Droiden killen (Scharfschützenfunktion), mit der Hakenpistole auf Scharfschützenfeldern verschiedene Dinge aktivieren oder sich selbst rüberziehen oder Scharfschützenziele aktivieren.

Jetpack-Droiden sind das fast unnötigste was das Spiel hervorgebracht hat. Anstattdessen kann man z.B. König Katunko nehmen, den man schon nach Mission 1 der Hinterhalt geschenkt bekommt. Blaster, Jetpack zeitlich begrenzt.

Grievous/ General Grievous/ Gen Grie/ Ig 016 ist einer der stärksten ATK-Chars im Spiel. Der eizige Nachteil ist, dass seine Erscheinung immer das Feuer auf sich lenkt.

Klon-Schützen sind die einzigen Waffeneinzigen Charaktere im Spiel. Ihre Raketenwerfer killen alles. Die Kugeln fliegen langsam und haben keine große Reichweite aber die Wirkung ist enorm. Aus dem richtigen Winkel kann man Schild UND Droideka mit einem Angriff erledigen. Ist mir in tausenden Versuchen nur zweimal gelungen (einmal davon hatte ichs entdeckt). Sie können Droidenkracher werfen

Kopfgeldjäger sind praktische Charaktere aber ich werde nicht auf einzelne eingehen. Ein, zwei haben Jetpacks o.ä. Einige können Doppelsprünge machen, Glaube alle können Hakenpistolen abfeuern. Und: Sie können Bomben werfen (direkt in lvl 1 der Hinterhalt nötig für Minikit 6 oder 7)

Superkampfdroiden= Schrott. Vorteile: Nah- und Fernkampferprobt durch: kein Blaster in Hand halten sondern in Arm eingebaut. Durch Magna-Wächter kein Schaden. Machen 2 Leben Schaden.

Jedi: Gut für taktik, jeder nur 1 Lichtschwert, Doppelsprung, Jedi-Bodenangriff, Macht auf Objekte grünes Leuchten

Sith: Manche 2 Lichtschwerter/Doppellichtschwert (Asajj Ventress, Savage Opress) Doppelsprung, Jedi-Bodenangriff, Macht auf Objekte grünes/ rotes Leuchten.

Kleine Charactere sind für die Erfüllung einiger Missionen und nicht selten für das Besorgen von Minikits benötigt.

Chewbacca= wird in TCW schlechter gemacht als er ist.

Alle anderen Charaktere sind mir zu blöd alles reinzustellen weil es sie eh nur voll selten gibt und sie keine besonderen Fähigkeiten haben.

Hier nochmal die wichtigsten Fähigkeiten

Droidenkracher= Geld aus Kampfdroiden, Andere gelähmt, wirkt nicht immer auf alle, Schild Droideka aus

Bombe= Minikits, Ausschalten von Feinden, Selbstzerstörung

Scharfschütze= Aktivieren von Scharschützenzielen, Hakenpistole

Macht= Bewegen von Gegenständen, anschalten von Lampen, zerstören von Gegenständen

Bau= Aus Legohaufen was bauen (Die Meisten Droiden habens nicht)

Doppelsprung= Erklimmen von STAPs (SingleTrooperAirPlatforms) Ausweichen von Schüssen

Schweben: Astromechdroiden, Geonosianer, König Katunko, Einige andere

AntiElektroGun=Astromechdroiden, selbes Prinzip wie Droidenkracher

Droid= Aktivieren von Droiden-Schaltern

Seperatist= Aktivieren von Seppi-Schaltern

BoHu= Aktivieren von Kopfgeldjäger-Schaltern

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

diser Tipp war sehr hilfreich

25. Oktober 2011 um 19:29 von admiralket melden


Schwere Klone

von: lukasvoelkel / 10.04.2012 um 23:18

Die Truppe "Scwerer Klon" mit Minigun ist gut für kleine und mittlere Schlachten geeignet, da seine Minigun sehr schnell feuert. Also bevorzuge ich persönlich diese Truppe, denn man kann nie genug Steine bekommen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Lego Star Wars 3 - Clone Wars - Kurztipps: Charaktere

Zurück zu: Lego Star Wars 3 - Clone Wars - Kurztipps: Mehr Lego Studs / Schnell viel Geld / Tipps zu / Mehr Geld / Etwas mehr Geld

Seite 1: Lego Star Wars 3 - Clone Wars - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Lego Star Wars 3 - Clone Wars

Lego Star Wars 3 - The Clone Wars spieletipps meint: Gelungene Neuerungen und gewohnt witzige Präsentation machen auch die Lego Episode 3 zur Pflicht für Freunde klotziger Weltall-Hüpfer. Artikel lesen
80
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lego Star Wars 3 - Clone Wars (Übersicht)

beobachten  (?