Minecraft: Top 10 Tipps im Überblick

Tipp 10: Tierpark / Farm

von: Christianus49 / 14.03.2012 um 12:19

Ansicht vergrössern!Tierpark

Für diejenigen, die keine Lust haben in der Gegend nach Tieren zum Farmen zu suchen.

Tiere spawnen nachts immer da, wo Gras/Erde und viel Licht ist. Und das lässt sich einfach ausnutzen. Sucht eine größere Fläche (je größer, desto mehr Tiere) und zieht um das Gebiet eine 2 Blöcke hohe Mauer, z.B. aus Cobblestone.

Leuchtet alles gut mit Fackeln aus, wartet bis es Nacht wird, dreht eine Runde um den Block und kommt nach ca. 3 Minuten wieder. Und schon sollte eine riesige Herde an Tieren da sein.

Achtung: Dieser Trick funktioniert nicht mehr!

8 von 8 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ha du machst erst einen Tipp und dann sagst du er geht nicht mehr was das

20. November 2013 um 12:04 von Ellopello melden

Funktioniert nicht mehr

25. September 2012 um 17:06 von DerweiseMeister melden

toller tipp

03. August 2011 um 16:23 von nitschojer melden

bei mir geht das irgendwie nich.ich hab ganz viele fackeln hin dach drüber und fenster des is schon richtig hell aber es geht irgenwie nich.

18. Juni 2011 um 15:19 von daniel_the_king melden

Funktioniert

19. Mai 2011 um 18:12 von gelöschter User melden

danke

12. Mai 2011 um 16:05 von GermanHardcoreShooter melden


Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

Tipp 9: Graswachstum

von: Christianus49 / 10.04.2011 um 01:59

Ansicht vergrössern!Gras-Übergang

Nun ja, Gras ist Gras - das wächst nunmal. Aber in Minecraft sieht das bisschen anders aus.

Nicht überall kann Gras wachsen und auch nicht immer. Hier ein paar Regeln:

  • Gras wächst nur da, wo bereits Gras vorhanden ist. Ein Block Erde in der Wüste wird nie zu Gras.
  • Das Gras bereits grüner Erde-Blöcke kann über 2 Blöcke hinweg in Höhe und Breite überspringen.
  • Es muss genug Licht vorhanden sein, Tageslicht - oder genügend Fackeln.

Es ist auch möglich Gras in einer Höhle unter der Erdoberfläche zu erzeugen. Dazu benötigt man viel Erde und einige Fackeln, sowie einen "ersten Block mit Gras" von der Oberfläche. Von diesem aus reiht ihr dann eine Kette/Stufen aus Erde aneinander bis zu dem Ort, an dem ihr Gras haben wollt. Rund herum setzt ihr Fackeln die für genügend Licht sorgen.

Das Gras breitet sich dann wie im Bild zu sehen aus, allerdings nur sehr langsam.

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Funktioniert

19. August 2012 um 12:34 von Littleluna melden

Is gut!

11. Mai 2011 um 17:22 von Cybersnerik melden


Tipp 8: Unterwasser-Atmen

von: Christianus49 / 09.04.2011 um 14:45

Ansicht vergrössern!Luftblase

Wer schonmal einen Unterwassertunnel bauen wollte, weiß wie schnell einem die Luft ausgehen kann - vorallem in tiefen Gewässern. Doch der gute Entwickler 'Notch' hat nicht an alles gedacht, und so ist es möglich unter Wasser zu atmen, hier die Technik.

Es ist ganz einfach, ihr müsst lediglich eine Leiter oder eine Tür unter Wasser platzeren. Auf gleicher Fläche verschwindet das Wasser und ihr könnt Luft holen. Am besten noch eine Kürbis-Fackel daneben platzieren, damit ihr die Stelle beim Tauchen auch leichter wiederfindet.

23 von 24 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sehr guter Tipp, funktioniert aber auch mit Glasscheiben, Gitter und auch mit Zäunen :)

09. Februar 2015 um 08:55 von I-Play-Gameboy melden

sehr hilfreich

01. Januar 2014 um 00:45 von valk melden

@DiamondFlash: *hust* Äh...nein? Das ist ne Leiter. -.-

18. Oktober 2013 um 15:01 von Kakashi0405 melden

Katsching zum Glück haben wir Spieletipps

16. September 2013 um 19:27 von gelöschter User melden

*hust* Euch ist schon klar dass der Block in dem Bild ein Zaun ist oder?

07. September 2013 um 00:20 von DiamondFlash melden

zwar schon gekannt,aber guter Tipp und @CraftPro: man muss nich gleich Daumen runter machen, nur weil er nicht alle Möglichkeiten erwähnt hat, da er expizit den Trick in Form der Türe behandelt hat

01. Juli 2013 um 19:35 von Marmotte melden

geht auch mit Eimern, Schildern und Zäunen...

10. Mai 2013 um 14:37 von CraftPro melden


Tipp 7: Orientierung und Navigation

von: Christianus49 / 09.04.2011 um 15:53

Ansicht vergrössern!Himmelsrichtung und Turm

Da möchte man sich mal die Umgebung ein wenig geauer ansehen, stößt auf eine Höhle und erkundet sie. Sie ist riesig ihr setzt überall Fackeln um zu sehen wo es noch überall hingeht. Und aufeinmal wisst ihr nicht mehr wo ihr seid?

Genau deswegen sollte man sich überlegen, wie man in einer solchen Situation aus der Höhle herausfindet und dann auch wieder nach Hause kommt. Dazu gibt es ein paar Tricks, und die verraten wir euch jetzt.

1. Die Himmelsrichtung

Um die zu bestimmen kann man sich natürlich einen Kompass bauen, nur hat man anfangs selten die notwendigen Materialien, also behilft man sich an den Pixeln. Und zwar ist immer nur eines der helleren Pixel auf einem Erd/Dreck - Block nach Westen hingerichtet. Außerdem weiß man, dass die Sonne im Osten auf- und im Westen untergeht, also weiß man genausogut, wo Norden ist.

2. Das Zuhause

Hier lässt sich ein simpler aber möglichst hoher Turm bauen, oben macht man einige Fackeln dran und schon sieht man von weitem, wo sich das Zuhause befindet.

Habt ihr eure Behausung zwischen hohen Bergen, könnten die den Turm verbergen. Auch das sollte kein Problem sein, dann setzt ihr die Fackeln auf die Bergspitzen oder, falls auch das nicht klappt, dann könnt ihr eure Wege alle paar Meter mit Fackeln ausleuchten. So findet ihr vorallem nachts gut zurück.

3. Höhlen / Caves / Dungeons

Das kennen vielleicht manche aus Labyrinthen, wo man herausfindet, indem ihr stehts rechts mit der Hand an der hecke entlang geht. Und so auch in der Höhle - setzt beim Erkunden alle Fackeln rechts, beim Suchen vom Ausweg müsst ihr dann den Fackeln links folgen.

13 von 13 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Kenn ich zwar schon aber trotzdem ein guter Tipp. Daumen hoch von mir :)

09. Februar 2015 um 08:59 von I-Play-Gameboy melden

Ich auch aber es geht besser: Setzt Fackeln immer, wenn ihr tiefer in die höhle hinein geht, an die Rechte ODER an die Linke seite! Und nur AN EINE SEITE!!!! Nicht abwechselnd! sonst klappt der trick nicht! Wenn ihr rausgeht: sind die fackeln an der linken bzw. rechten seite. HAt bei mir immer geholfen

29. Juli 2014 um 16:06 von The-TigerWarriorLP melden

Ich geb dem Ding einen Like, das aber nur, weil ich dass mit dem Erd-Block noch nicht wusste.
Aber eigentlich ist das nicht gut, weil...
... 1. Bei einem anderen Texture-Pack geht das nicht mehr. (Und wer will schon mit Default spielen?)
... 2. Wenn du keinen guten PC hast, kannst du die Render Distance nicht auf Extreme stellen und siehst den Turm somit nicht mehr...
... 3. Diesen Trick hat Gronkh damals auch verwendet und der hat ihm auch nichts genütz. ^^

10. Mai 2014 um 17:15 von Skelabra melden

War alles gut bis auf den trick mit den Himmelsrichtungen ist ein Bulschitt sry für die ausdrucks weise aber es ist so drücke einfach F3 dann hast du die Koordinaten und die Himmelsrichtungen.

23. Mai 2013 um 16:56 von Armaniu melden

Den Trickj mit dem Turm habe ich mal ausprobiert, der Trick funktioniert, die anderen auch!

21. März 2013 um 17:04 von _Luckygamer_ melden

gute Tipps :D

12. Dezember 2012 um 13:32 von erikii melden

Danke ich verlauf mich sogst immer XD

22. September 2012 um 17:12 von Minecraftplayer4ever melden


Tipp 6: Versteck einrichten

von: Christianus49 / 14.03.2012 um 12:20

Ansicht vergrössern!Bild-Versteck

Die meisten würden ihre wertvollsten Gegenstände wohl in einer Truhe im Keller eures Hauses aufbewahren, nur was wenn ihr zusammen mit anderen Leuten Multiplayer spielt ?

Ihr ahnt es, jemand kommt vorbei und klaut euer Zeug. Ein sicheres Versteck muss her, und hier ist es.

Versteckte Bild-Tür

Als erste braucht ihr eine Kammer, in der sich eure Wertsachen wie Gold und Diamanten befinden sollen. Der "Eingang" sollte 2x2 Blöcke groß sein. Während die linke Hälfte beispielsweise mit Erde zugebaut wird, setzt ihr danaben eine offene Tür.

Auf der bebauten Seite platziert ihr nun ein 2x2 Felder großes Bild. Und fertig, das Bild verdeckt den Eingang und ihr könnt durch das Bild wegen der offenen Tür hindurch gehen.

Es muss auch nicht umbedingt ein Raum sein, der sich hinter dem Bild befindet - Truhen, Arbeitsbänke und Öfen gehen genauso.

Hinweis: Es kann sein, dass dieser Trick nach den aktuellen Minecraft-Updates nicht mehr einwandfrei funktioniert.

17 von 18 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Guter Tipp, aber dieser Trick ist schon etwas verbreitet. Ich mache meine Wertsachen immer in eine Kiste die unter der Erde vergraben ist. Man sollte sich natürlich merken wo die Kiste vergraben ist :D

09. Februar 2015 um 09:02 von I-Play-Gameboy melden

Vielen Dank!!Sehr guter Tipp %uD83D%uDE01%uD83D%uDE01%uD83D%uDE01

18. Januar 2015 um 22:08 von ALLESZOCKER3010 melden

besser ist: man gräbt 3 block runter,2 block nach vorn, 2 bloch rechts, big truhe,gang 2 block hoch zumachen, 2leiter oben 1 block zumachen und überall teppich

14. Mai 2014 um 17:27 von nikitosik melden

Also ich finde den Trick nicht gut! Denn ich (als etwas erfahrener Minecraft-Spieler) schaue IMMER zuerst hinter Bildern, denn der Trick ist inzwischen sehr weit verbreitet, also nur was für Server in denen Minecraft-anfänger sind.

04. August 2013 um 15:13 von xxmultiminerxx melden

Oder man spielt einfach auf einem Server wo die Truhen usw. ,schon gesichert sind =D

02. April 2013 um 13:14 von duper-kirby melden

find ich echt cool denn vor allem wenn man was verstecken will is es sehr hilfreich

28. Juni 2012 um 22:17 von Dark-Emperor melden

Vor allem auf multyplaiern wenn man ne versteckte truhe haben will finde ich es genial

05. Oktober 2011 um 13:51 von -Game-Hero- melden


Weiter mit: Minecraft - Top 10 Tipps im Überblick: Tipp 5: Automatische Kaktus-Farm / Tipp 4: Kaktusfalle / Tipp 3: Minecart Booster / Tipp 2: Mob Falle und Sammelpunkt / Tipp 1: Redstone Mechanismen


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Minecraft

Minecraft spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91

Tipp gehört zu diesen Spielen

Minecraft
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Minecraft (Übersicht)

beobachten  (?