Das haarige Ding, der Yeti - Vorbereitung: Komplettlösung Eldar Saga

Das haarige Ding, der Yeti - Vorbereitung

von: OllyHart / 14.04.2011 um 13:05

Sobald ihr fertig seid müsst ihr durch die Passage im Nordosten des Gebirges laufen um auf den verschneiten Gipfel zu gelangen. Schneehasen die nochmal einiges an Stärke zugelegt haben im Gegensatz zu ihren braunen Artgenossen und weiße Treants werden eure Gegner sein. Lasst sie links liegen und lauft immer Richtung Osten. Im Südosten findet ihr eine kleine Sackgasse in der der Yeti lebt. Sobald ihr ihn besiegt habt müsst ihr gegen Sebastian kämpfen und da beide Gegner sehr stark sind und man keine Möglichkeit hat zwischendurch an einen Laden zu kommen müsst ihr euch gut rüsten:

  • 10 kleine, mittlere und große Tränke für die Heilung
  • 10 kleine, mittlere und große Tränke für Mana

Die Zauber Heilung und Atem solltet ihr inzwischen auf ihrem maximalen Wert haben wobei ihr nur die Stufe an Heilung nehmen solltet die ihr braucht um mit einem Mal voll zu werden meistens zwischen 5 und 7. Parallelheilung eignet sich nicht mehr da sowohl der Yeti als auch Bastian euch keine Chance lassen werden euren Söldner zu heilen. Wenn dieser dicht bei euch ist. Daher lieber mit der normalen Heilung auf ihn zielen. Angriffszauber lohnen sich auch nicht und Reinigung braucht ihr nicht. Aufladen kann sehr hilfreich sein. Den letzten Slot könnt ihr belegen wie ihr wollt ihr werdet wohl kaum in den Genuss kommen diese Fähigkeit zu nutzen.

Passive Fähigkeiten sieht es auch schlecht aus. Regenerieren, Fluss und die Verstärkung eurer Waffe ist klar und offensichtlich warum man sie benutzen sollte. Der vierte Slot ist jetzt eure Überlegung. Ich würde Ausweichen empfehlen doch auch Stärke oder Klugheit sind je nach Kampfstil die bessere Wahl. Sobald ihr bereit seid kann es los gehen.

Tipp: Lest noch bevor ihr den Kampf beginnt "Was vor dem Yeti zu tun ist"

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das haarige Ding, der Yeti - Der Kampf

von: OllyHart / 14.04.2011 um 13:05

Nach einer wortlosen Szene kann der Kampf gegen das haarige Biest beginnen. Trotz seiner Größe ist es enorm schnell und kann stark austeilen. Glücklicherweise kann man seine Angriffe frühzeitig erkennen. Meistens springt er auf euch zu und wischt einmal mit seiner Pranke und ihr könnte in ziemlicher Ruhe ausweichen. Allerdings ist mit seinem Vorwärtssalto nicht zu spaßen, er springt mit einigen Saltos in der Luft auf euch zu und Schlägt wie ein Hammer von oben auf euch ein. Weicht so schnell es geht zu einer Seite aus. Benutzt Zauber nur wenn der Yeti weit weg ist. Versucht euren Söldner (Cassius ist der Beste für den Job) so lange wie möglich am Leben zu erhalten. Der Finisher wird selten treffen da der Yeti schnell seine Position ändert. Wenn ihr es versuchen wollt müsst ihr auf einen starken Angriff warten. Und nach dem Ausweichen sofort kontern. Es kann klappen aber es ist schlecht wenn ihr ihn verfehlt da ihr dann kurz keine Deckung habt. Nach einem etwas längeren Kampf habt ihr auch diesen Gegner bezwungen und eine Szene folgt in der ihr das Fragment an euch nehmt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bastian der dämonische Butler - Der finale Kampf

von: OllyHart / 14.04.2011 um 13:06

Bastian ist der Letzte Gegner in Kapitel eins. Er greift euch hinterrücks an und nach einigen Erklärungen verwandelt er sich in einen Dämon und der finale Kampf kann beginnen. Bastian ist sehr schnell, Treffer landen zu 99% im Ziel und auch seine Stärke ist mehr als übermenschlich. Kurz um der schwerste Gegner den ihr bisher gesehen habt. Ihr solltet sofort Atem benutzen und euch und euren Söldner heilen. Bastian benutzt sein Schwert und schlägt auf euch ein. Im Grunde ist er unberechenbar da er wie ein normaler Schwertkämpfer kämpft. Die einzige Attacke die ihr erkennen könnt ist die das er empor fliegt und nach einiger Zeit wieder auf euch hinab stürzt.

Ein Treffer dieser Attacke ist nahezu tödlich. Selbst bei guten RS-Werten könnt ihr bei voller Energie sterben oder zumindest in den gelben Bereich kommen. Achtet darauf in Bewegung zu bleiben. Benutzt niemals den Finisher da ihr danach zu fast 100% erledigt seid. Sobald ihr den Nerven aufreibenden Kampf gewonnen habt folgt eine Szene in der ihr eure Liebe voller Angst in die Arme schließen könnt und Aiden im Süd-Moor den Stern des Bösen zusammen setzen kann. Die Schlacht ist geschlagen. Es gibt nur noch eine Sache zu tun. Aiden aufhalten!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Dämonenkönig

von: OllyHart / 14.04.2011 um 13:06

Anders als viele denken werden müsst ihr nicht gegen den Dämonenkönig kämpfen. Bastian war wirklich der letzte Gegner. Geht in den Süd-Moor und ihr seht die letzte Szene und schließt damit die Geschichte ab. Doch wie wird es eurem Sohn in der Welt ergehen die ihr ihm hinterlasst? Kapitel 2 gibt Antworten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Eldar Saga: Die Bienenkönigen - Vorbereitung / Die Bienenkönigen - Der Kampf / Kein Abschied ist für immer / Die Sache mit der Liebe / Eiskalt

Seite 1: Komplettlösung Eldar Saga
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Eldar Saga (5 Themen)

Eldar Saga

Eldar Saga
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Eldar Saga (Übersicht)

beobachten  (?