Komplettlösung

Einleitung

von: OllyHart / 18.04.2011 um 17:50

Diese Lösung führt euch durch die 14 Missionen von Socom: Special Forces. Ein paar Sachen solltet ihr beachten: Autos solltet ihr als Deckung eher meiden, denn sie explodieren bei Beschuss. Spätestens wenn ein Auto brennt, solltet ihr von dem Fahrzeug Abstand halten. Des weiteren könnt ihr eure Teamkameraden kommandieren und sie in gegnerreiche Gebiete schicken. Auch sie können sterben, weswegen ihr eure Kameraden unterstützen müsst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu SOCOM 4 schon gesehen?

Mission 1: First Strike

von: OllyHart / 18.04.2011 um 17:50

Nach der Zwischensequenz startet ihr im Obergeschoss der Botschaft. Steigt die Treppe hinab und geht durch den Metall-Detektor. Vor der Botschaft befindet sich ein Hof. Ein Laster kracht durch das Tor und nachdem ihr die fünf Feinde eliminiert habt, solltet ihr den Markierungen folgen. Auf der Autobahn begegnen euch vier weitere Gegner. Danach schaltet ihr den Raketenwerfer, der sich im Hochhaus verschanzt, mit einer Splittergranate aus.

Nachdem ihr das erledigt habt, springt ihr über die kleine Betonmauer, um anschließend weitere Feinde, von der Brücke aus, zu eliminieren. Nach der Zwischensequenz bekommt ihr die Aufgabe, die beiden Panzer zu zerstören. Dank des Luftschlags ist dies schnell erledigt. Wenn ihr bei der nächsten Markierung angekommen seid, solltet ihr euch als erstes um den Raketenwerfer kümmern.

Danach tötet ihr die restlichen Feinde und geht zur nächsten Markierung. Bei den Leichen der Gegner liegt Munition, die ihr aufsammeln könnt. In der nächsten Straße erwartet euch eine weitere Gegnerwelle. Diesmal sind es mehr als zehn Feinde, weswegen ihr euch hinter der ersten Säule auf der rechten Straßenseite in Deckung begeben solltet. Führt einen Luftangriff auf die Artillerie aus und geht zur letzten Markierung, um die Mission zu beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 2: Rendezvous

von: OllyHart / 18.04.2011 um 17:50

In der Umgebung befinden sich mehr als zehn Feinde, sowie ein bemanntes Geschütz. Luftangriffe könnt ihr nun nicht mehr ordern. Daher solltet ihr euch im Gebüsch verschanzen und euch langsam zu ersten Markierung schleichen. Bewegt euch äußerst langsam und kriecht über den Boden, damit ihr nicht entdeckt werdet. Wenn ihr alles richtig macht und euch niemand aufspürt, dann müsst ihr nach der fünften Markierung einen Gegner lautlos töten.

Habt ihr auch das geschafft, dann müsst ihr nur noch zur letzten Markierung vordringen und ihr könnt mit dem Schleichen aufhören. Eliminiert die Soldaten und folgt den Markierungen. Wenn ihr am Flugzeugwrack angekommen seid, geht zur Markierung und genießt die Zwischensequenz. Nach dem Filmchen müsst ihr die blauen Team-Mitglieder zur linken Deckung schicken und das goldene Team zur rechten Deckung, um dann das Eliminieren der Soldaten zu befehlen.

Danach geht es weiter auf den rechten Hügel. Ihr versteckt euch in den Gebüschen und flankiert die nächsten Feinde von dort aus. Arbeitet euch nun von Markierung zu Markierung und erledigt die Widersacher. Platziert an der Flak-Batterie einen Sprengsatz und beendet die Mission nach Erreichen der letzten Markierung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 3: White Tiger

von: OllyHart / 18.04.2011 um 17:50

Nun habt ihr links eine kleine Anzeige, die euch anzeigt, wie auffällig ihr seid. Die Aufgabe ist es niemanden zu töten und unbemerkt zum Trockendock zu kommen. Nutzt Schatten, Pflanzen und Anhöhen um nicht entdeckt zu werden. Des weiteren solltet ihr euch langsam bewegen, um von Markierung zu Markierung zu pirschen.

Den Gegner bei den Gleisen müsst ihr mit einer Nahkampf-Attacke ausschalten und den anderen, der vor dem Lagerhaus steht, mit einem gezielten Kopfschuss eliminieren.

Seine Leiche tragt ihr dann zu der nächsten Markierung und anschließend könnt ihr das Pad mit den Informationen aufheben, welches sich auf einer Palette im Lagerhaus befindet. Jetzt geht ihr zum nächsten Ziel und legt euch auf den Boden. Dort stehen zwei Soldaten.

Wartet bis einer der Beiden Richtung Norden verschwindet und schleicht danach an dem Anderen vorbei. Um durch die Tür zu gelangen müsst ihr Patronenhülsen werfen, um die Wachen abzulenken. Daraufhin kriecht ihr auf dem Boden zur Tür. Im nächsten Areal klettert ihr über die Kisten und als nächstes rechts an den Containern entlang. Auch hier könnt ihr die Patronenhülsen verwenden, um Feinde abzulenken. Versucht stets am Zaun entlang zu kriechen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Weg zur Evac-Zone

von: OllyHart / 18.04.2011 um 17:51

Im Kontrollraum sollt ihr dann das Trockendock deaktivieren. Ist das erledigt müsst ihr nur noch den Evakuierungspunkt erreichen. Dazu steigt ihr die Treppen herab und kriecht erneut eine lange Strecke bis zum Ziel. Wenn die Sirenen ertönen solltet ihr besonders vorsichtig sein, weil die Wachen nun wissen, dass sich ein Feind in der Basis befindet. Wenn ihr auf dem Boden bleibt, dann entdecken sie euch wahrscheinlich auch nicht.

Wenn ihr bei den Containern angekommen seid müsst ihr auf die Kisten klettern, bis ihr auf den Containern schleichen könnt. Ihr müsst zweimal von Container zu Container springen und dann beim Lastwagen runterspringen, um nun im Schatten um den Lastwagen herumzugehen. Folgt den Markierungen bis zum Zugtunnel und beendet somit die Mission.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung: Mission 4: Leviathan / Mission 5: Benefaction / Mission 6: Fluid Dynamics / Eine Eiserne Verteidigung am Damm / Mission 7: Safehouse


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu SOCOM 4 - Special Forces (3 Themen)

SOCOM 4

SOCOM 4 - Special Forces spieletipps meint: Unspektakulärer PS3-Shooter mit zwar starken Koop-Missionen, aber wenig taktischen Elementen und eigenen Ideen. Artikel lesen
70
Metal Gear Survive: Wir haben es angespielt

Metal Gear Survive: Wir haben es angespielt

Es ist schon eine Weile her, seit Metal Gear Survive ein Lebenszeichen von sich gegeben hat. Im Zuge der E3 2017 hatten (...) mehr

Weitere Artikel

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

Der Sommer ist schön. Nöch schöner wird er für die Games-Community durch den obligatorischen Steam (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SOCOM 4 (Übersicht)

beobachten  (?