Mission 8: Means to an End: Komplettlösung

Mission 8: Means to an End

von: OllyHart / 18.04.2011 um 17:52

Nach der Zwischensequenz solltet ihr den ersten Gegner auf der Brücke links lautlos ausschalten, um anschließend zur nächsten Markierung zu gehen. Schon beim ersten feindlichen Kontrollpunkt warten viele Soldaten auf euch. Geht am besten rechts auf die Anhöhe in Deckung und überrascht sie von da aus. Folgt den Markierungen und eliminiert die entgegenkommenden Feinde. Der nächste Bereich in knifflig.

Trotz der drei Scharfschützen solltet ihr als erstes den Soldaten am Geschütz auf der linken Seite ausschalten. Rückt nun vor bis zum Orang-Park. Am Pavillon liegt ein Raketenwerfer mit dem ihr den Panzer zerstören könnt. Jetzt begegnet euch eine kleine Armee am Naga-HQ. Scharfschützen schießen von den oberen Etagen. Diese solltet ihr als erstes unschädlich machen.

Wenn alle Feinde erledigt sind, müsst ihr im Hauptquartier nur noch bis zum 2. Obergeschoss hochstürmen und ihr könnt euch, dank einer Zwischensequenz, ausruhen. Im Anschluss müsst ihr auf den Balkon und von dort aus die Feinde im Umfeld töten. Dann geht ihr rechts in das Zimmer und folgt den Markierungen ins Erdgeschoss.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu SOCOM 4 schon gesehen?

Vier Minuten und keine Sekunde länger

von: OllyHart / 18.04.2011 um 17:52

Von dort aus habt ihr fünf Minuten Zeit zum Evakuierungspunkt zu gelangen. Ihr müsst nicht jeden Feind töten. Versucht im Hof des Hauptquartiers nicht mehr als eine Minute zu bleiben und im Park nicht mehr als zwei Minuten zu verweilen. Ihr solltet mindestens eine Minute übrig haben, um die Landezone zu sichern. Wenn ihr die letzte Markierung berührt ist die Mission abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 9: Onslaught

von: OllyHart / 18.04.2011 um 17:53

Ihr werdet bereits beschossen, nachdem ihr die Brücke überquert habt. Ihr solltet bei den kleinen Mauerstücken in Deckung gehen und somit Abstand zu den Gegnern halten, denn einige Soldaten sind mit Schrotgewehren ausgestattet und somit im Nahkampf überlegen. Folgt nun den Markierungen. Im nächsten Abschnitt erwarten euch einige ClawHammer-Einheiten. Ihr müsst die Brücke auf der rechten Seite überqueren und gelangt somit zum blauen Trupp.

Somit seid ihr nun zu sechst unterwegs. Folgt den Markierungen und erledigt die Gegner. Am Ende der Mission erwartet euch ein großer Gunship-Helikopter. Nehmt den Raketenwerfer und schießt damit auf den Hubschrauber. Nach drei Treffern explodiert er und die Mission ist beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 10: Revelation

von: OllyHart / 18.04.2011 um 17:53

Geht zur ersten Markierung und seht euch die Zwischensequenz an. Danach geht ihr bergab und tötet die Wache lautlos. Unten stehen zwei Soldaten, die ihr einfach umgeht, indem ihr scharf rechts zur ersten Markierung schleicht. Erledigt als nächstes den Soldaten bei den Scheinwerfern mit einem Kopfschuss. Schleicht von Markierung zu Markierung und bleibt stets am Boden.

Platziert den Peilsender am Helikopter und schleicht nach der Zwischensequenz weiter. Erst die Treppen hinab und anschließend rechts den Hügel hinauf. Beim nächsten Bunker ist der Evakuierungspunkt. Wenn ihr beim großen beleuchteten Platz angekommen seid, solltet ihr, aufgrund den vielen Soldaten, einen Bogen um die beleuchtete Fläche machen und links den Gegner bei den Kisten lautlos töten.

Ihr müsst um den Scheinwerfer herum gehen und dann die Treppe rauf. Geht dort an der Artillerie vorbei und zur nächsten Markierung. Haltet euch immer links und umgeht so den Scheinwerfern. Beim Bunkerausgang solltet ihr den Soldaten erledigen und zur letzten Markierung gehen. Die Mission ist somit abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 11: Turning Point

von: OllyHart / 18.04.2011 um 17:53

Im Bunker erwarten euch viele Feinde und ein automatisches Geschütz. Das Geschütz solltet ihr als erstes zerstören. Im nächsten Gebiet warten bereits die Scharfschützen. Eliminiert auch diese Gegner und ihr könnt die Raketen neu-programmieren. Wenn alle Feinde erledigt sind kann Chung mit dem Programmieren beginnen und ihr habt die Aufgabe ihn währenddessen zu beschützen. Zerstört das Schiff und geht dann in den nächsten Bunker.

Dort erwarten euch noch mehr Gegner. Wenn ihr die Raketensteuerung erreicht habt, müsst ihr Chung wieder beschützen. Schießt anschließend auf die Fregatte und beschützt Chung erneut. Dann schießt ihr wieder auf die Fregatte und beschützt Chung ein drittes Mal. Dann versenkt ihr die Fregatte, wenn ihr ein letztes Mal auf sie schießt und könnt dann zum Evakuierungspunkt vorrücken. Die Mission ist damit abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung: Mission 12: Uninvited Guest / Mission 13: Countdown / Mission 14: Animus

Zurück zu: Komplettlösung: Mission 4: Leviathan / Mission 5: Benefaction / Mission 6: Fluid Dynamics / Eine Eiserne Verteidigung am Damm / Mission 7: Safehouse

Seite 1: Komplettlösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu SOCOM 4 - Special Forces (3 Themen)

SOCOM 4

SOCOM 4 - Special Forces spieletipps meint: Unspektakulärer PS3-Shooter mit zwar starken Koop-Missionen, aber wenig taktischen Elementen und eigenen Ideen. Artikel lesen
70
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SOCOM 4 (Übersicht)

beobachten  (?