Gods Eater Burst: Backgroundstory

Backgroundstory von Gods Eater Burst / Übersetzung

von: VonStarhemberg / 20.04.2011 um 09:48

Hier ein paar übersetzte Database-Files:

Database/Other/Aragami Infection

Nach exzessiven Injektionen des Mittels namens P53 Bias Faktor in einen menschlichen Körper, mutierten dessen Zellen zu Oracle-Zellen, und lösten eine Aragami-Infektion aus. Die Psyche oder Seele des Wirtes wird dabei vollständig ausgelöscht, der Infizierte ist fortan von dem übermächtigen Drang getrieben, sich zu ernähren.

P53 Bias Faktor-Injektionen dürfen nur unter strengen Auflagen durchgeführt werden, wesshalb es äusserst selten ist, dass sich eine Infektion verbreited. Da die Infektion derzeit aber nicht behandelbar ist, wird eine infizierte Person vom Gods Eater Unit Leader (Leiter der Gods Eater-Einheit) zum "assistierten Selbstmord" bewegt. Weiters ist es die Pflicht des GEUL, die Angelegenheit anschließend zu vertuschen.

Anmerkung: Am Anfang sieht man die Infektion des Avatars, als er die Hand in die Maschine hält, die ihn dann mit dem Ring verbindet, der seine Waffe und den God Arc kontrolliert.

Database/Other/Aragami: 1, 2 & 3

In den 50er-Jahren des 21. Jahrhunderts traten zum ersten mal die sogenannten Götter auf, bestehend aus Oracle-Zellen. Binnen kürzester Zeit nahmen diese Zellen die Formen diverser Lebensformen an und vertilgten beinahe alles Leben auf Erden.

Konfrontiert mit deren übermachtigen Waffen und Kräften, begann die Zweigstelle einer Forschungsgruppe, genannt Far East Branch, mit der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Oracle-Zellen, genannt Aragami.

Doch durch das Auftreten der Aragami wurden die meisten urbanen Strukturen und Städte in kurzer Zeit zerstört.

Die Aragami sind eine Anhäufung von Oracle-Zell-Strukturen, die aus einzelnen Zellen bestehen, von denen jede denken kann und mit den anderen Zellen kommuniziert.

Ein Aragami-Wesen ist eine Kolonie von tausenden von Lebensformen. Jede dieser Zellen übernimmt die Aufgabe des Organs, die sie darstellen: Bilden sich die Oracle-Zellen zu einem Auge, dann funktionieren sie wie ein Auge, bilden sie sich zu einer Klaue, dann übernehmen sie auch deren Aufgabe. Sie können jedes beliebige Organ formen!

Der Kern dieser Organe übernimmt die Führungs-Aufgaben. Wird dieser Kern zerstört, zerstreuen sich die Oracle-Zellen.

Haben sich die Zellen zerstreut, ist es ihnen möglich sich zu reorganisieren und eine neue Aragami-Kreatur zu formen, desshalb ist es praktisch unmöglich den Planeten von den Aragami zu säubern.

Database/Other/Aragami Armor

Auch bekannt als Anti-Aragami-Panzerung.

Eine Panzerung hergestellt aus Materialien, die mit dem Bias Faktor behandelt wurden.

Verhindert dass die Oracle-Zellen versuchen den Träger zu fressen.

Die Panzerung wird in verschiedenen Bereichen eingesetzt, auch um die äusseren Schutzwälle von Aegis Island, und die äusseren Ghettos vor den Aragami zu schützen.

Ausserdem wird die Panzerung auch für die God Arcs und verschiedene andere Teile benutzt.

Anmerkung: Die God Arcs sind die Wesen, die aus der Waffe kommen um ein Stück von einem Aragami abzubeissen. ;)

Database/Others/Armlet

Offiziell unter der Bezeichnung P53 Armband Implantat bekannt.

Obligatorisch für Gods Eater. Wird über spezielle Sicherungen mit dem menschlichen Körper verbunden und kann nicht wieder entfernt werden. Benutzt den P53 Bias Faktor als Katalysator, und überträgt die Signale der Nerven an den God Arc. Kontrolliert die Oracle-Zellen des God Arcs und verbindet sie mit denen des Gods Eater.

Ausserdem kann man sich damit mit dem Interface eines Terminals verbinden.

Einige Gods Eater haben sich schon beschwert, dass selbst die schickeste Kleidung damit nicht mehr gut aussieht, und sie hoffen darauf, dass das Armband bald in seiner Größe reduziert wird.

Anmerkung: Mit Terminals sind jene Terminals gemeint, von denen sich vier im Versammlungsraum befinden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Gods Eater Burst (2 Themen)

Gods Eater Burst

Gods Eater Burst spieletipps meint: Motivierender Monster-Hunter-Klon mit wendungsreicher Geschichte und der Möglichkeit, die Monster selbst auch mal zu beißen. Artikel lesen
82
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gods Eater Burst (Übersicht)

beobachten  (?