Hidden & Dangerous 2: Op. Nomade Flugschau

Op. Nomade Flugschau

von: Hitspieler / 22.04.2011 um 22:20

Anzahl der Feinde:

24 Soldaten + Panzer

Ziele:

- Durchqueren sie den verminten Bereich der Wüste

optionales Ziel:

- Verhindern sie das der Gegner Verstärkung anfordert

Lösungsweg:

Du beginnst, hoffentlich im Flakfahrzeug, am Anfang einer Schlucht. Nach dem du gesehen hast wie das große Flugzeug abgestürzt ist werden dich die ganze Zeit feindliche Flugzeugen angreifen. Wenn du ein guter und geduldiger Schütze bist kannst ja versuchen mit der Flak die Flieger vom Himmel zu holen, ansonsten musst du einfach versuchen, in Deckung zu gehen so gut es geht. Wie gesagt du fährst mit dem Fahrzeug die Schlucht entlang aber fahr nicht so weit außen ansonsten wirst du Opfer von den Minen.

Nach einer weile siehst du eine Stelle wo einige zerstörte Fahrzeuge stehen. Hier musst du aufpassen den dort sind zwei feindliche Truppen einer ist am MG42 und der andere ist hinter einem Fahrzeug in Deckung. Wenn du noch eine Sniper hast dann töte die vom weiten ansonsten fährst du etwas nah ran steigst aus und räucherst sie aus oder machst sie mit einer MP oder wenn du gut genug bist mit der Flak platt. Sobald das erledigt ist nimmst du dir, sofern du noch keine hast, eine der Panzerfäuste die an einem kaputten LKW lehnen. Dann steigst du wieder ins Fahrzeug und fährst weiter. Jetzt währe ein guter Zeitpunkt um abzuspeichern den nun wird es ein wenig haarig.

Denn wenn du weiter fährst kommst du bald auf einen weiteren Konvoi der jedoch mit ein paar mehr Soldaten verteidigt wird darunter ist auch ein Panzer. Es gibt nun zwei Möglichkeiten den Panzer loszuwerden: Erste Möglichkeit du nimmst die Panzerfaust und ballerst auf die Sardinenbüchse sobald sie nah genug dran ist oder Möglichkeit zwei du gehst rechts am Hang entlang, dass erste Fahrzeug, was du hoffentlich begegnest, ist ein zerstörter Panzer.

Diesen Panzer kannst du zwar nicht fahren ABER du kannst seinen Turm benutzen um denn Panzer und gleichzeitig die Flak, die etwas weiter hinter ihm ist, auszuschalten. Es kann auch sein, wenn du dich dem Panzer näherst das ein feindlicher Soldat herauskommt natürlich kalt machen. Sobald du eingestiegen bist und den Turm bedienen kannst feuerst du auf den Panzer und dann auf die Flak. Wenn beide erledigt sind kannst du die restlichen Soldaten mit der Kanone platt machen wenn du schnell genug bist und jeden sofort tötest den du siehst, schaffst du es vielleicht das optionale Ziel zu erfüllen. Aber pass auf denn hier gibt es eine einmalige Gelegenheit an einer deutschen Uniform ranzukommen. Nämlich hinter einem umgekippten LKW sind ein paar verletzte Soldaten und einer der sich ergeben will du gehst einfach zu ihn hin nimmst ihn gefangen und klaust ihm seine Uniform du brauchst sie aber eigentlich nicht.

Dann steigst du wieder in das Fahrzeug und fährst weiter. Wenn du auf die Karte schaust dann siehst du, dass nicht mehr viel fehlt bis du die Wüste durchquert hast. Sobald du über den Hügel gefahren bist dann siehst du etwas weiter vorne einen weitern Hügel mit lauter Krater in einem dieser Krater sitzt ein feindlicher Soldat denn du mit der Flak ausschaltest. Die Fahrt geht weiter über denn Hügel zu dem abgestürzten Flugzeug was du am Anfang der Mission gesehen hast. Dort befinden sich ca. 4 Soldaten die du ebenfalls ausschaltest. Nun kommt eine Stelle wo es drauf ankommt ob du das optionale Ziel mit der Verstärkung erfüllt hast. Wenn du es erfüllt hast dann kannst du einfach weiterfahren ansonsten kommt ein feindlicher LKW mit ca. 4-5 Soldaten dem LKW fliegt unterwegs ein Rad ab und er bleibt stehen. Du schaltest die Soldaten natürlich aus und verlässt dann die Wüste und die Mission ist erfüllt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Op. Nomade Gäste

von: Hitspieler / 22.04.2011 um 22:22

Anzahl der Feinde:

31

Ziele:

- finden sie ein neues funktionsbereites Fahrzeug

- Töten sie alle Feinde

- Lassen sie den Mechaniker am Leben

- Setzen sie sich über die Sendeanlage mit dem Hauptquartier in Verbindung

empfohlene Waffe:

Sniper und MP

Lösungsweg:

Nach der Sequenz findest du dich am Ende der Schlucht wieder doch leider ohne Fahrzeug. Am schwierigsten wird es sein mit den ganzen Soldaten zu Recht zu kommen. Du machst dich nun auf den Weg zur Oase von weiten kann man schon die Moschee sehen auf dieser Moschee ist oben ein Scharfschütze der Patrolliert den solltest du als erstes ausschalten. Danach schießt du die restlichen Leute ab bis keiner mehr von weiten zu sehen ist. Dann machst du dich auf den Weg in die Oase zückst deine Maschinenpistole und läufst Amok bis alle tot sind. Nachdem dieses Missionsziel erfüllt ist musst du den Mechaniker finden der in der Oase an der Ecke ist aus der Richtung wo du gestartet bist er sagt dir, dass er es schnellst möglich schafft den LKW wieder auf Vordermann zu bringen. Als letztes musst du nur noch dem HQ bescheid geben und die Mission ist erfüllt ach übrigens der Arzt der in der Moschee ist den würde ich an deiner Stelle nicht töten denn der kann in der nächsten Mission von großem Nutzen sein.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wo ist das level verteidige die oase da hänge ich grad, die wird hier einfach weggelassen

30. Juli 2013 um 11:22 von LordHelmchenBSC melden


Op. Nomade Whiskey Bar

von: Hitspieler / 22.04.2011 um 22:24

Anzahl der Feinde

60

Ziele:

- Finden sie Hans Schuhmann und nehmen sie ihn gefangen

- Zwingen sie Hans Schuhmann zur Kooperation, er muss überleben

- Töten sie die Soldaten im Bereich der Landebahn

- Verschwinden sie in der erbeuteten JU 88

optionale Ziele:

- Zerstören sie das schwere Gerät der deutschen

- Zerstören sie alle Flugzeuge

- Zerstören sie alle Kerosintanks

- Finden sie Informationen über den deutschen Nachschub heraus

empfohlene Waffe:

Sniper, MP, oder ein normales Gewehr

Lösungsweg:

Du beginnst in einem Lagerhaus am Fuße eines Hügels nahe dem Flugplatz. Dein Ziel ist es zusammen mit Hans Schuhmann zu fliehen. In dem Lagerhaus wo du dich befindest sind zwei feindliche Soldaten. Die schaltest du am besten zuerst aus. In dem Lagerhaus findest du in den Kisten MPs, Kar98k, eine Luger und außerdem Munition. Nachdem du dich bepackt hast gehst du zu dem LKW, der ebenfalls in dem Lagerhaus steht, öffnest das Tor und fährst raus. Draußen angekommen biegst du nach rechts und fährst an den Kerosintanks vorbei, dort wo das Flakfahrzeug steht, und hältst an den drei Unterständen an. So nun musst du folgendes machen, diese drei Unterstände werden als Garagen für die Tiger-Panzer genutzt. Es kann auch sein das in einem oder auch in zwei Unterständen kein Panzer steht der ist aber nur ein Stückchen heraus gefahren sonst nichts. Aber in einem Unterstand steht ein Tiger-Panzer indem man einsteigen kann was du natürlich auch gleich tust. Nun hast du eine gute Möglichkeit die beiden anderen Panzer auszuschalten, was du auch gleich machst.

Sobald sie zerstört sind kümmerst du dich, sofern welche da sind, um die Infanterie. Danach kannst du mit dem Panzer den Flughafen säubern. Wenn dir die optionalen Ziel ebenfalls wichtig sind dann kannst du zum einen die Kerosintanks zerstören die vor den Unterständen sind und dort wo das Flakfahrzeug ist. Wenn das erledigt ist dann kannst du auch gleich noch die Flugzeuge zerstören zwei oder drei sind draußen der Rest sind in den Hangars. In einem Hangar, wo auch ein Flugzeug ist, befinden sich zwei Soldaten die mit einem Offizier reden. Hör dir das Gespräch an und du erfüllst das optionale Ziel mit den Dokumenten. Nachdem das auch erledigt ist und du die Flugzeuge zerstört hast, dann begibst du dich ins Hauptgebäude und gehst die Treppe nach oben. Oben angekommen begibst du dich in einen kleinen Nebenflur und gehst geradezu durch die Tür. In diesem Gang befindet sich zum einen ein feindlicher Soldat aber auch Hans Schuhmann. Denn Soldaten tötest du und durchsuchst auf der rechten Seite die Räume in einem Raum befindet sich Schuhmann. Mit ein bisschen Druck überredest du ihn sich dir zu ergeben. Du gibst ihm den Befehl, wie als wenn es dein Teamkamerad ist, dir zu folgen. Am besten gibst du ihm noch eine Waffe und den Befehl, dass er frei schießen kann. Jawohl er schießt dann auf seine eigenen Kameraden. Danach gehst du mit ihm nach draußen. Draußen angekommen musst du nur noch alle Feinde töten die sich in der nähe der Startbahn befinden. Wenn das erledigt ist dann gehst du zur Junkers 88 es kann gut sein das euch ein Scharfschütze, über dem Kontrollraum, aufs Korn nimmt deshalb schaust du zum Hauptgebäude nach oben zu den Turm mit den Fenstern und schaltest den Soldaten auf dem Dach aus danach kannst du zusammen mit Schuhmann abhauen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Op. Nomade Raubvögel und Op. Seewolf Dampfleitung

von: Hitspieler / 22.04.2011 um 22:32

Bei der Mission Raubvögel, denk ich mal ist eine genauere Beschreibung nicht vonnöten. Einfach alle Flugzeuge abschießen.

Op. Seewolf Dampfleitung

Anzahl der Feinde

12

Ziele:

- Bringen sie Sprengstoff an strategischen Positionen der Tirpitz an

- Bringen sie Sprengstoff an strategischen Positionen des leichten Kreuzers an

- Lösen sie auf der Tirpitz keinen Alarm aus

- Beschaffen sie die Enigma- Verschlüsselungsmaschine von dem leichten Kreuzer

- Kehren sie zum Fischerboot zurück

optionale Ziele:

- Finden sie das Code-Buch

- Finden sie die geplante Fahr- Route

empfohlene Waffe:

Sten Gun mit Schalldämpfer

Lösungsweg:

Du fängst unter Wasser direkt vor den beiden Schiffen an. Neben dir schwimmt ein Mini-Boot das du benutzen solltest. Du fährst in Richtung der Tirpitz. Unter dem Schiff, befinden sich rote Punkte, an diesen Punkten musst du die Magnetminen anbringen. Zwei an der Tirpitz und eine an dem Leichten Kreuzer. Dann bleibst du gleich bei dem Kreuzer und verlässt das Mini-Boot und schwimmst an die Oberfläche. Dort musst du an die Seite des Schiffes gehen die nicht zu der Tirpitz zeigt. Hier befinden sich zwei Leitern. Du nimmst die, die sich in der Nähe des Hecks befindet. Speicher zur Sicherheit ab. Dann kletterst du die Leiter nach oben und pass, auf die Wachen die dort patrouillieren, auf. Das wichtigste ist das die Wachen das Feuer nicht auf dich eröffnen denn ansonsten wird wahrscheinlich Alarm ausgelöst. Also wie gesagt, sobald du oben angekommen bist befindest du dich an ein oder zwei Geschützen. Dort befindet sich eine weitere Leiter die du raufkletterst um zu einem der Geschütztürme zu gelangen. Von dort aus kannst du eine patrouillierende Wache lautlos ausschalten.

Dann gehst du hinab zu der Leiche und entlang des Schiffes. Kurz vor der Metalltreppe befindet sich links eine Metalltür in die du hineingehst. Drinnen gehst du leise weiter geradeaus durch die nächste Tür und erledigst die Wache. Wenn du willst, kannst du auch noch die schlafende Wache töten die sich in der Kabine befindet. Dann suchen du die Tür auf bei der an der Seite Kapitän steht und gehst hindurch. Am Ende musst du den Kapitän töten und in einen Nebenraum laufen. Hier befindet sich die Enigma- die du mitnimmst. Aber gehe noch nicht aus dem Raum, denn neben dem Bett auf dem Boden befindet sich eine Luke in der du das Code- Buch findest. Nun gehst du den ganzen Weg zurück nach draußen. Draußen angekommen hast du nun zwei Möglichkeiten: 1. Möglichkeit. Du steigst die Leiter zurück ins Wasser und fährst mit dem Mini-Boot zum Fischerboot um die Mission zu beenden. Oder 2. Möglichkeit. Du holst dir noch die Karte mit der geplanten Fahrt- Route und fährst dann zum Fischerboot um die Mission zu beenden. Ich hab nur noch was zu 2. zu sagen. Die Karte befindet sich auf der mittleren Etage beim Bug, also ungefähr dort wo die Brücke ist, auf einem Tisch. Natürlich versuch die Feinde lautlos zu killen ansonsten wie gehabt die Mission beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lösung Op. Fremder Ameisenhügel

von: Hitspieler / 22.04.2011 um 23:25

Anzahl der Feinde:

39

Ziele:

- Finden sie heraus, was die Laster transportieren

- Beschaffen sie technische Beschreibungen der Teile

- Zerstören sie die Teile

- Zerstören sie die Brücke

- Sammeln sie das Team im Fluchtgebiet

optionale Ziele:

- Finden sie das Katana- Schwert des japanischen Offiziers

- Finden sie die Identifikations- Marken des Teams was vor ihnen hier war

- Zerstören sie die Sendeanlage

empfohlene Waffe:

De Lisle

Lösungsweg:

Herzlich Willkommen im Dschungel von Birma. In dieser Mission ist es von äußerster Wichtigkeit, dass du vorsichtig durch das Dickicht gehst, denn die Feinde sind sehr schwer zu entdecken. Außerdem besitzen sie gemeine Granaten die direkt beim Aufprall detonieren. Das war nur so ein kleiner Tipp beiseite. Na gut also du fängst wie gesagt im Dschungel an. Geh den Weg weiter bis du etwas weiter vorne zwei japanische Soldaten siehst die direkt auf dich zukommen. Du wartest einfach, bis die beiden direkt in einer Linie vor dir stehen und schießt dann einfach auf den ersten Soldaten, die Kugel trifft, im Glücksfall, auch noch den anderen wenn nicht tötest du ihn schnell. Weiter geht's wenn du mal auf die Karte schaust wirst du lauter rote x sehen dies sind die Bunker die so jedes Flächchen Wald hier bewachen. Somit wirst du auch sehen, dass ein x rechts neben der Brücke ist also aufpassen.

Du gehst weiter Richtung des Bunkers wenn du aus dem Dickicht den Bunker sehen kannst musst du aufpassen das du nicht von der patrouillierenden Wache gesehen wirst. Am besten speicherst du erst einmal, dann machst du es wie zuvor mit den beiden anderen Soldaten du wartest bis der Soldat in einer Linie mit dem anderen Soldaten im Bunker ist und schießt dann, wenn du Glück hast dann ist der Soldat im Bunker mit in den japanischen Himmel geschickt worden. Dann kriechst du die Brücke entlang um zur ersten roten Stelle zu gelangen. Dort platzierst du denn Sprengsatz und läufst zurück. Die Brücke explodiert und ein paar Feinde werden vielleicht von der Explosion getötet. Danach kannst du, wenn du willst, auf der anderen Seite der Schlucht die restlichen Soldaten töten ansonsten läufst du die Schlucht weiter in Richtung des Wasserfalles. Dort wirst du sehen, dass ein Baumstamm über der Schlucht ragt. Über den musst du gehen. Auf der anderen Seite sind ein paar Soldaten die du ausknipst. Wenn du drüben angekommen bist, wirst du vielleicht schon die Lichter des Lagers sehen. Dort gehst du hin und knallst alle ab. Nun wenn alle Feinde tot sind untersuchst du das Lager. Du findest in einem der Häuser auf einem Schreibtisch die Dokumente der Fracht in einem anderen das Katana- Schwert des japanischen Offiziers und wiederum in einem anderem Haus eine Funkanlage die du zerstören musst.

Letzten beiden sind für die optionalen Ziele. Sobald du die Dokumente gefunden hast, musst du die Fracht nur noch in die Luft jagen. Die Fracht liegt in der Mitte des Lagers Sprengsatz ran und abhauen. Danach ist das Ziel aus der Zone zu verschwinden dazu guckst du einfach auf die Karte und gehst zu dem Kreis was auf der Karte gezeichnet ist. Doch wenn du noch das letzte optionale Ziel erfüllen willst dann halte dich, wenn du in Richtung des Exfiltrationspunktes gehst, rechts. Im Dschungel irgendwo liegt ein toter alliierter Soldat von ihm nimmst du aus dem Inventar die Erkennungsmarke. Sobald das erfüllt ist bewegt du dich, aber Vorsicht vor dem Punkt befinden sich zwei feindliche Soldaten, zum Ausgang um die Mission zu beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Hidden & Dangerous 2 - Komplettlösung: Op. Fremder Bergkönig / Lösung Op. Herausforderer Waldgeister / Lösung Op. Herausforderer Makler / Lösung Op. Overlord Leuchtturm / Lösung Op. Overlord Schwerttänzer

Zurück zu: Hidden & Dangerous 2 - Komplettlösung: Lösung Op. Schneeball Erster Angriff / Lösung Op. Schneeball Erkundung / Lösung Op. Schneeball Rendevzous / Lösung Op. Schneeball Eisberg / Op. Nomade Spaghetti Airport

Seite 1: Hidden & Dangerous 2 - Komplettlösung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Hidden & Dangerous 2

Hidden & Dangerous 2
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hidden & Dangerous 2 (Übersicht)

beobachten  (?