Hidden & Dangerous 2: Op. Fremder Bergkönig

Op. Fremder Bergkönig

von: Hitspieler / 22.04.2011 um 23:26

Anzahl der Feinde:

52

Ziele:

- Erobern sie den Bunker auf der Bergspitze

- Sammeln sie das Team im Fluchtgebiet

empfohlene Waffe:

ist egal

Lösungsweg:

Du beginnst am Ansatz des Hügels. Zusammen mit deinen Verbündeten musst du die Bunkeranlagen am Gipfel des Berges erobern. Viel erklären kann ich da nicht du kämpfst dich einfach bis ganz nach oben durch. Wenn du oben angekommen bist, wirst du sehen das ständig japanische Soldaten aus Luken austreten. Diese Luken sind die Eintritte zu den Bunkern. Du musst in jede Luke hinein und dort überall die Soldaten ausschalten auch hier musst du auf die feindlichen Granaten Acht geben. Sobald du alle Bunker gesäubert hast und das Missionsziel somit erfüllt wurde schaust du auf die Karte und wirst wieder einen Kreuz darauf entdecken. Zu diesem Kreis bewegst du dich um die Mission erfolgreich abzuschließen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lösung Op. Herausforderer Waldgeister

von: Hitspieler / 22.04.2011 um 23:28

Anzahl der Feinde:

37

Ziele:

- Besorgen sie sich die Ausweis-Papiere des Lastwagen-Fahrers

- Besorgen sie sich die Uniform des Lastwagen-Fahrers

- Starten sie verkleidet zur Burg

optionale Ziele:

- Gepanzertes Fahrzeug zerstören

- Telefonleitungen kappen

empfohlene Waffe:

Sten Gun mit Schalldämpfer und De Lisle

Lösungsweg:

Herzlich Willkommen im wunderschönen Österreich. In der Mission ist es besonders wichtig nicht all zu viel Lärm zu machen denn ansonsten kann es sein das die Mission fehlschlägt, weil der Soldat im Wachhaus vielleicht Alarm schlägt. Du beginnst in einem kleinen Wäldchen. Mit der Sten Gun in der Hand gehst du langsam seitliche Schritte nach rechts. Wenn du auf der Straße angekommen bist, wirst du vor dir drei Soldaten sehen, du ballerst sie alle mit der Sten Gun ab. Sobald sie tot sind nimmst du deine De Lisle zur Hand. Du gehst nun weiter gerade aus und dann links in den Wald hinein. Jetzt speicherst du erst einmal ab. Wenn du nämlich etwas weiter gehst kommst du zu einem Platz wo Zivilisten Baumstämme sägen. Nun legst du dich auf den Boden.

Etwas weiter hinten siehst du, mit etwas Mühe, einen Soldaten den du töten musst. Nun kann es sein, dass andere Soldaten das mitbekommen haben. Wenn das so ist dann wartest du einfach, bis sie zu dir kommen und knallst sie dann ab, ansonsten gehst du vorsichtig weiter nach vorn und nimmst sie dann aufs Korn. Dann gehst du weiter und kommst in einem Tal oder so an wo rechts der Bach und links die Berge sich befinden. In diesem Bereich befinden sich mindestens 4 Soldaten + ein Wachhund die du ausschalten musst. Am besten du suchst dir eine Stelle die mit Schatten bedeckt ist und legst dich auf den Boden. Nun schaust du dich um und versuchst die Soldaten zu finden. Du knallst einen nach dem anderen ab und du musst natürlich auf den Hund Acht geben den du ebenfalls ausschaltest.

Sobald du hoffentlich alle Feinde besiegt hast gehst du zum Bach und folgst ihn. Nun kann man so gut wie gar nicht eine Konfrontation mit dem Feind vermeiden. Du folgst dem Bach und gehst rechts die schräge herauf. Dort befindet sich ein Soldat. Wenn du dich etwas umschaust, wirst du einen Baum sehen der über den Bach auf eine Plattform liegt. Den überquerst du. Wenn du auf der Plattform bist wirst du einen kleinen Wachposten sehen, der mit zwei MGs und eine handvoll von Soldaten besetzt ist. Das eine MG ist auf der Straße und das andere rechts von dem MG auf einer Plattform. Außerdem kommt von links ein SdKfz. angerollt ebenfalls mit ein paar Soldaten. Ich denke sobald du auf der Plattform angekommen bist, werden dich die Wachen schon entdeckt haben. Du schaltest sie mit der Sten Gun oder der De Lisle aus, ganz wie du willst. Dann wenn sie alle tot sind kümmerst du dich, insofern das SdKfz. schon gekommen ist, um die anderen. Sobald auch die letzten Soldaten tot sind ballerst du ein paar Mal kräftig auf das SdKfz. Damit es explodiert. < Sehr realistisch>. Sobald das Fahrzeug zerstört ist, ist eines deiner optionalen Ziele erfüllt. Danach gehst du den Weg weiter. Du kommst an eine Kurve wo links ein Geländer ist.

Am Ende der Kurve befindet sich ein weiteres MG Nest mit zwei Soldaten. Du zückst deine Sten Gun und ballerst ein bisschen auf sie drauf. Sobald sie tot sind gehst du nach links am Geländer entlang in den kleinen Wald. Dort ist eine Schräge, bei der du zum MG Nest kommen kannst. Dort oben gehst du weiter und dann die andere Schräge wieder hinunter wo du auf der Straße einen Soldaten siehst den du umbringst. Danach speicherst du erst einmal wieder. Dann gehst du weiter und kurz vor der Kurve nimmst du dir deine Sten Gun ladest sie nach und hältst sie bereit. Denn um die Kurve kommen dir drei Soldaten entgegen die du ganz schnell ausschalten solltest den du kommst jetzt langsam in den Bereich des Wachhauses wo du leise sein solltest.

Sobald die drei tot sind speicherst du wieder ab. So nun wird es ein wenig knifflig, denn jetzt müsst ihr euch vorsichtig weiterbewegen. Zu allererst wechselt ihr in die Sicht das deine Spielfigur vor dir ist. Dann siehst du wie die Straße eine Kurve nach links macht. Ihr geht aber bei der Kurve weiter gerade aus. Zuvor legt ihr euch aber auf den Bauch den ihr kommt nun an einen kleinen Abgrund wo etwas weiter unten ein Soldat seine Runden dreht. Du kriechst also bis zum Abgrund. Sobald du den Soldaten sehen kannst, wartest du bis er dir den Rücken zu wendet dann knallst du ihn ab.

Wenn er tot ist gehst du den Abgrund hinunter und kriechst an der Steinwand entlang. Du kommst jetzt nun in die Nähe des Wachhäuschens, wo links daneben ein LKW und weiter links zwei Soldaten am Lagerfeuer sitzen. Du kriechst wie gesagt weiter die Steinwand entlang über die Straße pass einfach auf das die zwei Soldaten dich nicht entdecken. Wenn du es geschafft hast an der Hauswand anzugelangen dann gehst du zu der Wand wo der Schatten ist. Dort befindet sich ein Kasten, denn du benutzen musst das ist die Telefonleitung keine Sorge wenn nicht angezeigt wird das du das optionale Ziel erfüllt hast. Nun nimmst du deine Sten und versuchst die zwei Soldaten am Lagerfeuer zu töten ohne, dass die anderen Soldaten, die die Schießübungen machen, dich bemerken. Wenn dir das gelungen ist dann wartest du links von der Eingangstür des Häuschens in der Ecke auf den Fahrer der bald darauf raus kommt.

Mach dich vor ihm bemerkbar denn sobald er dich sieht zieht er zwar seine Waffe aber lässt sie gleich wieder fallen. Nun kannst du ihn gefangen nehmen was du auch machst. Dann nimmst du seine Uniform seine Mütze und die Papiere an dich uns schmeißt alles andere raus was nicht Deutsch ist. Du bewaffnest dich dann am besten noch mit einer MP40 und ausreichend Munition denn die wirst du noch brauchen. Sobald das erledigt kannst du den Typen im Haus und die Soldaten auf dem Schießplatz ausschalten. Danach steigst du in den LKW und die Mission ist erfüllt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lösung Op. Herausforderer Makler

von: Hitspieler / 23.04.2011 um 00:06

Anzahl der Feinde:

26

Ziele:

- Übergeben sie dem Offizier die Papiere

- Warten sie im Lagerraum auf die Soldaten

- Kontaktieren sie Agentin Salter

- Finden sie benötigten Dokumente im Archiv

- Fliehen sie in Richtung des Haupttores

- Agentin Salter muss überleben

optionale Ziele:

- Gestohlene Gemälde sichern

empfohlen Waffe:

MP40

Lösungsweg:

In dieser Mission ist es am allerwichtigsten, dass du am Anfang deine Tarnanzeige nicht verlieren darfst den ansonsten ist die Mission fehlgeschlagen. Also du beginnst im Lagerhaus und deine erstes Ziel lautet dem Offizier deine Papiere zu geben. Du gehst also durch die Tür nach links in den Hof dort siehst du schräg links eine Treppe und direkt daneben lauter Säulen. Dort gehst du hin und findest eine Tür über der Amtsraum steht dort gehst du hinein. Auf dem Tisch legst du dann die Papiere hin. Der Offizier befiehlt dir dann in das Lagerhaus zurück zu gehen um den Soldaten zu sagen, dass sie die Ladungen abladen sollen. Das machst du auch sofort und gehst in das Lager. Dort wartest du auf die Soldaten die sich direkt darauf an die Arbeit machen. Dein nächstes Ziel ist die Agentin zu finden. Du gehst zurück in den Hof. Diesmal läufst du die Treppe hoch durch die Tür. In dem Gang findest du ein Schild auf dem steht Oberbefehl. Links von dem Schild ist eine weitere Tür durch die du gehst.

Nun gehst du direkt nach rechts durch die Tür um in die Bibliothek zu kommen. Dort findest du im linken Büchergang die Agentin. Sie befiehlt dir ihr zu folgen was du auch machst. Während du ihr folgst passierst du irgendwann einen Gang in dem ein Soldat Fenster putzt dieser Gang ist für das optionale Ziel wichtig aber dazu später. Du folgst der Agentin bis in das Archiv. Jetzt speicherst du erst mal ab. Links vom Fenster sind auf dem Regal die Dokumente die du nimmst. Ab jetzt sind die Deutschen deine Feinde. Du ziehst deine Waffe und machst sie feuerbereit. Denn nun kommt ein Offizier herein der sofort das Feuer eröffnet. Es kommen noch mehr Soldaten die du umnieten musst. Doch du lässt die Agentin nicht schutzlos, denn du rüstest sie mit einer MP40 und dazugehöriger Munition aus. Außerdem befiehlst du ihr, dass sie dir folgt und dass sie auf jeden feuern kann.

So nun kämpfst du dich in den Gang zurück in dem zuvor der Soldat die Fenster geputzt hat. In dem Gang siehst du an der Wand lauter Gemälde. Eines von denen kannst du öffnen dahinter befindet sich eine Tür die du knacken musst. Du trittst durch die Tür und nimmst jedes Gemälde mit die sich in diesem Raum befinden. Wenn du alle hast ist das optionale Ziel erfüllt. Nun musst du dich in den Hof durchkämpfen. Sobald du den erreicht hast gehst du zum Haupttor und wartest bis die Agentin bei dir ist um die Mission zu beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lösung Op. Overlord Leuchtturm

von: Hitspieler / 23.04.2011 um 22:45

Anzahl der Feinde:

51

Ziele:

- Zerstören sie die Geschütze, die auf die alliierte Flotte feuern

- Zerstören sie die verbleibenden Geschütze in der Festung

- Schalten sie den Stromgenerator für den Leuchtturm ein

- Schalten sie das Licht im Leuchtturm ein

- Sammeln sie sich im Fluchtgebiet

optionales Ziel:

- Zerstören sie die Luft-Abwehr-Einheit

empfohlene Waffe:

De Lisle

Lösungsweg:

Du beginnst die Mission unter Wasser direkt neben dir ist wieder ein kleines U-Boot. Zu aller erst musst du einen Weg in die Festung finden. Also setzt du dich auf das Boot und fährst geradewegs in Richtung der Festung. Wenn du kurz vor der Steinwand bist, steigst du ab vom Boot und tauchst etwas tiefer. Dort befinden sich zwei kleinere Tunnel. Du nimmst den linken, der dich in die Tunnels der Burg bringt. Den tauchst du entlang und gehst an Land. Dort kannst du erst mal aus deinem Inventar die Taucherausrüstung ablegen, da du sie nicht mehr benötigst und du somit schneller laufen kannst. Du gehst die Stufen nach oben und kletterst die Leiter hoch. Oben angekommen geht's weiter. Durch die Tür und weiter den Gang bist du auf der rechten Seite ein Schild siehst wo "Küche" steht. Durch die gehst du und speicherst wieder ab.

Sobald du durch die Tür gegangen bist, schaust du nach rechts. Dort ist eine weitere Tür hinter der sich zwei Soldaten befinden und quatschen. Der eine sitzt und der andere steht. Versuch beide abzuschießen ohne dass sie auf dich feuern. Wenn dir das gelingt, kann es weiter gehen. Du gehst geradewegs durch die Tür dann die Tür rechts von dir durch die Toiletten in den nächsten Raum und durch die Tür links dann schau nach rechts du siehst zwei Türen du nimmst die direkt vor dir. Du gehst den Gang entlang und schaust um die Ecke denn dort müsste ein Soldat rauskommen den du in den Rücken schießt. Sobald das erledigt ist, abspeichern. Ich hoffe die Wegbeschreibung ist nicht allzu kompliziert . Dann gehst du durch die Tür durch die der Soldat gehen wollte, wenn er dich nicht vorher bemerkt hat, folgst den Gang bis zum Ende. Auf der rechten Seite gibt es ebenfalls Türen die dich in einen kleinen Vorraum bringen wo du Sprengtaschen für später findest, merk dir die Stelle. Am Ende geht's durch die Tür und ein kleines Stückchen den Gang entlang, bis du auf der rechten Seite eine Tür mit dem Schild " Generatorraum" liest. Dort rein viertel Drehung nach rechts den Soldaten ausknipsen.

Direkt hinter dir befindet sich der Schalter, mit dem du den Strom im Leuchtturm einschaltest. Betätige ihn und Speicher ab. Danach gehst du zurück in den Gang und folgst ihn weiter. Am Ende befindet sich links und rechts jeweils eine Tür. Durch die linke kommst du nicht durch also gehst du durch die rechte. Jetzt musst du abspeichern, da du nun, wenn du links durch das Eisentor gehst, in den Innenhof der Festung kommst. Dort wimmelt es nur so von Soldaten und es ist fast unmöglich die alle zu töten ohne die anderen auf dich aufmerksam zu machen. Gleich wenn du durch das Tor gehst müssten sich dort zwei Soldaten befinden einer direkt vor dir am Wachhäuschen der andere entweder links am Haupttor oder in der nähe. Jedenfalls wirst du früher oder später bemerkt ab da an kann ich nicht mehr 100% sicherstellen das sich der Feind genau da befindet wo ich es beschreibe, deshalb werde ich ab jetzt bis zum Ende der Mission kein Wort mehr über Positionen von Feinden schreiben, ich denke ihr werdet schon wissen was ihr in so einer Situation, also wenn du einen Feind entdeckst, tut.

Jetzt aber zurück zum Geschehen. Ich würde vorschlagen das du dich zuerst um die Geschütze kümmerst. Du bewegst dich also, wenn du aus dem Eisentor getreten bist, direkt nach rechts um weiter in den Hof zu kommen. Direkt vor dir ist eine große Holztür und links davon geht eine Steintreppe nach oben und durch die Tür. Dann durch die Tür direkt vor dir und nach rechts die große Tür öffnen und bis zum Ende laufen. Dort links kurz die Treppe runter und sofort rechts wieder hoch. Diesen Treppenaufgang solltest du dir merken, da du von hier aus ganz nach oben kommen kannst wo sich die Flakgeschütze befinden. Wenn du auf das optionale Ziel aus bist ist es also für dich wichtig. Dort kann ich nur sagen speicher ab und sei schnell beim schießen. Denn die Feinde werden die Flakgeschütze besetzen und dir das Leben schwer machen. So nun wieder zurück du gehst dann also die Treppe ein Stückchen runter und direkt rechts wieder rauf und durch die Tür vor dir weiter. Dann durch die große Tür und siehst links ein Geschütz wo du eine Sprengladung setzt und dann in Deckung gehst. Sobald das Geschütz kaputt ist gehst du durch die nächste Tür und bringst erneut eine Ladung an. Dann gehst du schräg rechts durch den Türbogen.

Den Gang läufst du bis zum Ende und rechts durch die Tür. Dort weiter geradeaus und befindest dich wieder in einem Treppenaufgang schau aber direkt nach rechts denn du befindest dich nun an der Seite wo die aktiven Geschütze sich befinden, die bemannt sind. Also ebenfalls an das Geschütz, Ladung und weg. Ist das erledigt gehst du weiter durch die große Tür wo die letzten zwei aktiven Geschütze sind hier reicht es an einem eine Ladung anzubringen. Dieses Ziel wäre erledigt. Jetzt nur noch die restlichen zerstören. Zwei von denen sind bereits kaputt, solltest du keine Sprengladungen mehr haben weist du ja wo es welche gibt. Jedenfalls gehst du durch die nächste große Tür, das ist die direkt vor dir war als du in diesen Raum kamst. Dann rechts durch die nächste. Dann links um die Ecke und dort durch die große Tür. Direkt rechts ist die Tür durch die du gehst, wenn du das Geschütz direkt vor dir zerstört hast. Also durch die Tür und an das letzte Geschütz die Ladung anbringen. Nun ist die suche nach den Geschützen zu Ende. Jetzt gehst du zurück in den Innenhof und durch das große Haupttor hinaus ins Freie zum Leuchtturm. Du musst nun in den Leuchtturm rein und ganz oben den Schalter umlegen, um ihn einzuschalten.

Hier nur ein kleiner Tipp dort oben befindet sich ein Soldat, der eine Granate die Treppe runter wirft. Wenn du Glück hast bleibt die Granate irgendwo hängen und tötet vielleicht sogar den Soldaten, ansonsten achte auf das Geräusch, wenn er die Granate wirft und lauf ein Stück die Treppe wieder runter. Wenn der Schalter umgelegt ist gehst du wieder hinaus und Richtung Haupttor zurück. Du biegst dann aber rechts ab und gehst runter, zum Steg den du bis zum Ende läufst, um die Mission zu beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lösung Op. Overlord Schwerttänzer

von: Hitspieler / 24.04.2011 um 09:30

Anzahl der Feinde

58

Ziele:

- Töten sie die Scharfschützen

- Kontaktieren sie die in der Bank festsitzenden Verbündeten

- Retten sie die Verbündeten

- Warten sie auf das eintreffen der Verstärkung

Optionales Ziel:

- Zerstören sie den deutschen Panzer

Empfohlene Waffe

Sniper und eine Schnellfeuerwaffe

Lösungsweg:

Du fängst in einem kleinen Innenhof mitten in einer zerbombten Stadt an. Dein Ziel befindet sich am Ende einer Straße, die voll von Scharfschützen und Soldaten ist. Aber das ist schlimmer als es ist du gehst einfach auf die Straße hinaus und tötest jeden den du siehst. Da in der Mission ein leises Vorgehen quasi unmöglich ist, denke ich das du es schaffst bis zur Bank zu kommen. Mein Tipp nur bleib immer in der Nähe der Häuserwänden, weil es immer wieder passiert, dass Artillerie in den Straßen einschlägt. Um die Scharfschützen zu finden, schaust du einfach links und rechts der Straße die sind leicht zu finden und eröffnen auch sofort das Feuer auf dich. Der einzigste Sniper den du vielleicht nicht sofort entdecken könntest wäre der, der im Glockenturm sich befindet. Also schaust du da einfach mal mit deinem Snipergewehr vorbei. Ansonsten ist der Rest ein Kinderspiel. Sobald du auf dem Platz vor der Bank angekommen bist, dann klapperst du alle Gebäude, die um den Platz stehen, ab nach Snipern. Wenn du das Missionsziel erfüllt hast, dann gehst du in die Bank und blickst nach links. Dort befinden sich zwei Soldaten und ein paar Kisten.

In einer ist eine Bazooka die du am besten mit der Schnellfeuerwaffe tauschst. Danach gehst du die Treppe nach oben und redest mit dem Captain. Danach ist dein neues Ziel durchzuhalten bis die Verstärkung da ist. Du stellst dich einfach raus auf den Balkon und nimmst die Truppen, die vor allem schräg rechts aus der Straße kommen, aufs Korn. Ansonsten ist es ziemlich einfach die Bank zu verteidigen. Irgendwann hörst du ein Geräusch, das sich wie der Motor eines Fahrzeuges anhört. Dein Ohr täuscht dich nicht. Aus der Straße, die direkt rechts von dir an der Bank entlang geht, kommt ein Panzer angerollt genau genommen ein Tiger. Aber keine Sorge mit der vorhin mitgenommenen Bazooka dürfte er kein allzu großes Problem werden. Nachdem du allmählich den deutschen Angriff abgewehrt hast, siehst du vielleicht schon, aus der Straße von der aus du gekommen warst, verbündete Truppen die noch von einem Sherman unterstützt werden. Du hast es geschafft selbst die Halbkette die sich am Brunnen hingestellt hat ist dem Panzer nicht gewachsen. Mission erfüllt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Hidden & Dangerous 2 - Komplettlösung: Lösung Op. Befreier Eintrittsgeld / Lösung Op. Befreier Maulwurf / Lösung Op. Befreier Geschäft / Lösung Op. Befreier Volksfest / Lösung Op. Befreier Trink aus...

Zurück zu: Hidden & Dangerous 2 - Komplettlösung: Op. Nomade Flugschau / Op. Nomade Gäste / Op. Nomade Whiskey Bar / Op. Nomade Raubvögel und Op. Seewolf Dampfleitung / Lösung Op. Fremder Ameisenhügel

Seite 1: Hidden & Dangerous 2 - Komplettlösung
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Hidden & Dangerous 2

Hidden & Dangerous 2
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hidden & Dangerous 2 (Übersicht)

beobachten  (?