Atlantis - Zeit zum Regulieren: Komplettlösung Conduit 2

Atlantis - Zeit zum Regulieren

von: dodo1000 / 23.04.2011 um 16:14

Ihr kommt wieder in Atlantis an. Geht zu Andromeda und sprecht mit ihr. Sie zeigt euch eine Maschine mit der ihr eure Ausrüstung bearbeiten könnt. Probiert diese etwas aus und verlasst dann den Raum, geht über die sich wieder herstellende Brücke und nehmt die Plattform nach oben. Geht hier durch die Tür, um auf einen neuen Gegner zu treffen.

Ignoriert den Gegner und lauft schnell über die erscheinenden Plattformen. So kommt ihr zur nächsten Tür. Tut im nächsten Raum selbiges und geht durch den Gang. Achtet hier auf die Gegner. Im nächsten Raum solltet ihr zuerst von oben die fliegenden Wachen ausschalten. Lauft dann über das Zahnrad nach rechts. Jetzt müsst ihr durch 3 Öffnungen. Beachtet die größeren Gegner wieder nicht. Kurz vor dem Ziel fallt ihr in eine kleine Öffnung, hier findet ihr den Stabilisator. Geht aus der Öffnung hinaus und scannt den Regulator. Verlasst den Raum durch die Tür und geht wie gewohnt zurück zu Andromeda. Stellt hier noch am Conduit-Regulator "China" ein und springt in den Conduit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


China - Eine Nacht in China

von: dodo1000 / 23.04.2011 um 16:14

Geht den Weg nach unten. Bald erwartet euch ein Soldat der unsichtbar werden kann. Erledigt ihn und die anderen Soldaten die am Boden auftauchen und setzt euren Weg fort. Etwas weiter erhaltet ihr wieder Gegenfeuer. Erschießt die Gegner, auch erstmals fliegende Außerirdische. Um an den Schildkanonen vorbei zu kommen, müsst ihr eine Waffe finden, die euch unsichtbar macht. Diese findet ihr in dem Fahrzeug. Um unsichtbar zu werden, müsst ihr die B-Taste gedrückt halten. Rennt dann schnell unter den Schildkanonen vorbei und zerstört sie, indem ihr sie von hinten unter Beschuss nehmt.

Geht rechts die Treppe hinunter und besiegt alle Gegner. Beim Wasser findet ihr ein "China-Zeichen", welches ihr scannt: Die erscheinenden Plattformen könnt ihr dann benutzen, um über das Wasser zu kommen. Hier erwartet euch zuerst ein großer grüner Gegner. Geht einfach immer einen Schritt zurück und schießt auf ihn, dann habt ihr ihn leicht besiegt. Danach erscheinen auf der anderen Seite des Ufers drei neue Feinde. Erledigt sie und bekämpft schlussendlich noch den zweiten grünen Gegner. Wenn ihr auf ihn schießt, bevor er euch angreift, also noch als Statue auf dem Sockel steht, könnt ihr ihn schon vorher einiges an Energie abziehen. Habt ihr ihn besiegt, könnt ihr über die nächsten Plattformen zur Tür.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


China - So funktionieren Schlösser

von: dodo1000 / 23.04.2011 um 16:16

Erschießt alle Gegner im Raum und nehmt die erste Tür rechts. Geht nach einer weiteren Tür rechts die Treppe hinauf, in den nächsten Raum und erledigt erst alle Feinde von oben. Über eine weitere Treppe kommt ihr nach unten. Durchquert den Raum und geht zum Ziel. Hier könnt ihr das Wasser-Element scannen. Erschießt dann noch die Feinde die im Raum plötzlich auftauchen und geht wieder zurück in den Raum am Anfang.

Lauft hier geradeaus in die gegenüberliegende Tür (erste Tür links) und geht die Treppen hinauf. Durch den Gang kommt ihr zum nächsten Element (Erde - Element). Erledigt die Feinde und scannt es. Die vier grünen Gegner am Ende erledigt ihr am besten, indem ihr euch vorne an die Tür stellt und dann auf jeden Gegner einzeln schießt. Begebt euch danach zurück in den Anfangsraum und nehmt die zweite Tür links. Auch hier heißt es wieder: Treppe hoch, in den Raum, Gegner zerlegen, Element (Metall-Element) scannen, auftauchende Gegner erledigen und dann zurück in den ersten Raum gehen.

Als letztes benutzt ihr jetzt im ersten Raum die zweite Tür rechts. Hier müsst ihr im Gang erst einen Gegner ausschalten und dann im nächsten Raum das Element (Holz-Element) scannen. Natürlich müsst ihr danach noch die erscheinenden Gegner fertig machen und könnt dann wieder in den ersten Hauptraum zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


China - Eine Nacht in China

von: dodo1000 / 23.04.2011 um 16:17

Im Anfangsraum könnt ihr nun durch die vier geöffneten Türen gehen. Erschießt von oben gleich die ersten Gegner. Um über den Abgrund zu kommen, müsst ihr rennen und kurz davor abspringen. Sammelt die Waffe auf, mit ihr könnt ihr durch Wände sehen und sogar hindurchschießen. Erledigt damit also die Wachen weiter unten und begebt euch nach unten. Hier müsst ihr noch die Gegner erledigen, die aus dem Conduit kommen. Lauft weiter und gebt links, rechts und oben in der Mitte die vier Elemente mit dem ASE ab, dann könnt ihr durch die Tür gehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


China - Li

von: dodo1000 / 23.04.2011 um 16:17

Li hat einige Standard-Attacken. Er kann sich unsichtbar machen. Sobald ihr ihn nicht mehr seht, solltet ihr also wachsam sein. Wenn er mit Feuerbällen schießt, müsst ihr ihnen ausweichen. Manchmal springt Li nach unten und wird größer - das ist eure Chance! Weicht dem Sprung aus und gebt dann volles Feuer auf ihn. So werdet ihr ihn schnell besiegt haben. Im Laufe des Kampfes wird er euch außerdem mit einem Sog zu sich heranziehen wollen, lauft dann einfach in die entgegengesetzte Richtung. Wenn er einen grünen Krieger erscheinen lässt, solltet ihr diesen so schnell wie möglich besiegen. Scannt nach dem Kampf seinen Körper und aktiviert den Conduit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Conduit 2: Sibirien / Sibirien - Rettung naht / Sibirien - Herz aus Eis / Sibirien - Auf gut Glück / Flucht aus Sibirien

Zurück zu: Komplettlösung Conduit 2: Atlantis / Washington D.C. - Schweres Hinderniss / Washington D.C. Versteckspiel / Washington D.C. - Herzlose / Washington D.C. - Nukleare Abrüstung

Seite 1: Komplettlösung Conduit 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Conduit 2 (5 Themen)

Conduit 2

Conduit 2 spieletipps meint: Rundum verbesserte Fortsetzung eines Action-Feuerwerks. Spannend, handwerklich erstklassig und sehr spielerfreundlich. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Conduit 2 (Übersicht)

beobachten  (?