Mission 3-3: Der fruchtbare Streifen: Komplettlösung Darkspore

Mission 3-3: Der fruchtbare Streifen

von: manu031189 / 13.05.2011 um 13:44

Ihr befindet euch jetzt in einem großen Wald. Ihr trefft hier auf Moskitos und Frosch-ähnliche Monster. Bewegt euch immer weiter nach Osten, und ihr erreicht irgendwann alte Ruinen. Wenn ihr dem Weg folgt, kommt ihr bald in ein Gebiet in dem die Pflanzen alle verrotten. Hier werdet ihr wieder von mehreren Wellen von Monstern angegriffen. Kurz darauf, findet ihr das rote Portal zum Boss dieser Mission.

Diese Boss Begegnung ist nicht einfach. Erst mal habt ihr nicht viel Platz. Und außerdem der Boss selbst ist auch noch ziemlich hart. Der Boss hat die Eigenheiten der Hypnose-Insekten die ihr öfters schon töten konntet übernommen. Das heißt, er schießt auf euch, und wenn er euch trifft, seid ihr erst mal für ein paar Sekunden wehrlos. Außerdem kommt der Boss noch mit 3 kleineren Abbildern von sich und einen Haufen von anderen kleinen Kreaturen. Zündet euren Overdrive-Modus und haut alle Flächenangriffe raus die ihr habt, da ihr sonst sehr schnell überrannt werdet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 3-4: Die verhüllten Marschen

von: manu031189 / 13.05.2011 um 13:44

Ansicht vergrössern!Orcus will auch euer Leben verzehren.

Diesmal befindet ihr euch in einem sumpfartigen Gebiet. Die meisten Gegner warten mit Schaden-über-Zeit Attacken auf euch. Natürlich werdet ihr auch hier wieder eingesperrt und müsst mehrere Wellen von Gegnern überstehen, die ziemlich hart sein können. Wenn ihr durch das rote Portal tretet, trefft ihr auf Orcus, den Lebensverzehrer.

Orcus ist eine große Heuschrecke die einige sehr spezielle Tricks auf Lager hat. Zum einen schreit er häufig nach neuen Verbündeten. Ab und zu kann Orcus sie auch fressen und so seine Lebenspunkte wieder ein wenig regenerieren. Er spuckt ab und an für ein paar Sekunden Säure und kann um sich rum einen Steinring entstehen lassen.

Als schneller Nahkämpfer habt ihr die besten Chancen gegen ihn, da ihr so über kurze Zeit eine Menge Schaden machen könnt. Hier hilft auch nochmal der Overdrive-Modus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4-1: Die Uranhöhlen

von: manu031189 / 13.05.2011 um 13:45

Diesmal seid ihr auf einen fortschrittlicheren Planeten gelandet, der der Erde ähnelt. Ihr startet im Gebirge und müsst euch durch eine Fabrik kämpfen. Neue Gegner auf die ihr trefft sind: Laser-Panzer und Selbstmord Roboter. Am besten für diese Mission geeignet sind Fernkämpfer. In der Fabrik selbst müsst ihr euch wieder gegen mehrere Wellen aus Gegnern behaupten. Nach einer Weile verlasst ihr die Fabrik wieder und lauft wieder über die Gebirgslandschaft. Kurz vor dem roten Portal zum Endgegner der Mission solltet ihr aufpassen. Dort stehen ca. 5 Elite Gegner, die euch sehr schnell töten können. Hier solltet ihr vorsichtig vorgehen und eventuell den Overdrive-Modus aktivieren.

Leider kommt der schwerste Teil erst, wenn ihr das rote Portal betretet.

Es werden wie immer einige Wellen von Gegnern erscheinen, allerdings ist diesmal bei jeder Welle 1 Elite-Gegner dabei. Der Endgegner selbst, ist ein Wesen das sehr stark ist. Es hebt euch ab und an hoch und schmeißt euch auf den Boden. Außerdem machen seine normalen Angriffe schon sehr viel Schaden. Bei dem Boss sollte man seine größten Kaliber und Angriffe auspacken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4-2: Der letzte Hafen

von: manu031189 / 13.05.2011 um 13:46

Ihr befindet euch wieder in einer Gebirgslandschaft. Wenn ihr es noch nicht macht, solltet ihr vielleicht langsam Hilfe für die Missionen suchen. Ihr trefft wieder auf neue Gegner. Diese schützen sich mit einem Frontal-Schild, d.h. ihr könnt sie nur von hinten treffen. Außerdem werfen sie Bomben auf euch. Zufälligerweise ist der Endgegner dieser Mission, ebenfalls so ein Vieh. Da der Kampfplatz ziemlich klein ist, und sehr viele kleine Gegner noch dazu kommen, empfiehlt es sich, sich Hilfe zu suchen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4-3: Gletscherspalten

von: manu031189 / 13.05.2011 um 13:46

Diesmal seid ihr wieder in einer Eislandschaft unterwegs. Zerstört die Türme die euch einfrieren wollen, und kämpft euch den Weg durch die Mission. Der Endgegner beim roten Portal ist ein Monster, das immer 4 Feuerkugeln in verschiedenen Winkeln auf euch schießt. Im Gegensatz zum Endgegner davor, sollte dieser nicht ganz so schwer sein. Nutzt euren Overdrive-Modus und ihr solltet keine großen Probleme bekommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Darkspore: Mission 4-4: Der Arktiskamm / Mission 5-1: Der Spektralwald / Mission 5-2: Die Rubinschlucht / Mission 5-3: Der Kernextraktor / Mission 5-4: Der Kluftgipfel

Zurück zu: Komplettlösung Darkspore: Mission 2-2: Die tödlichen Sümpfe / Mission 2-3: Der Äußere Ring / Mission 2-4: Die Chaosfelder / Mission 3-1: Der Frostabgrund / Mission 3-2: Die Fröstelhöhlen

Seite 1: Komplettlösung Darkspore
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Darkspore (2 Themen)

Darkspore

Darkspore spieletipps meint: Darkspore besitzt gute Ideen, setzt sie aber nicht konsequent um. So entpuppt sich das Monsterspiel als ein durchschnittlicher Diablo-Verschnitt. Artikel lesen
60
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Darkspore (Übersicht)

beobachten  (?