Fall 15: Interstate-Busbahnhof: Komplettlösung L.A. Noire

Fall 15: Interstate-Busbahnhof

von: OllyHart / 15.09.2011 um 15:21

Hier angekommen, steigt Miss Edwards aus ihrem Taxi. Euer Partner glaubt Mr.Hammond identifiziert zu haben und läuft ihm hinterher. Ihr sollt Miss Edwards observerieren.

Setzt euch dann auf die Bank und verhaltet euch mit eurer Zeitung unauffällig. Irgendwann wird sie eine Toilette betreten.

Dann ertönt plötzlich ein Schrei und zusätlich das Geräusch eines Pistolenschusses.

In einer Toilettenkabine findet ihr sie tot vor. Ihr Koffer wurde gestohlen. Es gibt ein paar Hinweise auf den Täter.

  1. Hinweis (Revolver): Auf dem Boden in der Kabine liegt ein Revolver. Am Lauf erkennt ihr, dass nur eine Kugel abgefeuert wurde. Es handelt sich um das Kaliber "32".
  2. Hinweis (Kinokarte): In der Handtasche von Mr.Edwards findet ihr eine zerrissene Kinokarte von einem "Egyptian Theatre". Auch die Adresse dieses Ortes lässt sich erkennen.

Fahrt als nächstes zum Kino.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu L.A. Noire schon gesehen?

Fall 15: Egyptian Theatre

von: OllyHart / 15.09.2011 um 15:21

Dieses mal bekommt ihr bei eurer Ankunft eine Nachricht von der Zentrale. Anscheinend war der Revolver nicht die Mordwaffe. Mrs.Edwards hat sich mit ihm verteidigt. Der Tod wurde durch eine Stichwaffe erreicht.

Mr.Arquero hatte ein Springmesser dabei, deshalb gilt er als Hauptverdächtiger.

Im Kino trefft ihr auf Mr.Hammond und Mr.Arquero. Beide scheinen sich zu streiten und es fallen auch Schüsse.

Jetzt müsst ihr schnell den Schützen und dessen Leute ausschalten. Dann ist der Fall abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fall 16: Offenkundige Bestimmung

von: Spaten112 / 15.09.2011 um 15:24

Ihr beginnt wieder wie üblich im Revier. Der Chef, gibt euch den Auftrag eine Schießerei zu untersuchen. In einer Leiche wurde das selbe Morphium, wie im letzten Fall festgestellt. Außerdem soll ein Richter an einer Überdosis des Stoffes gestorben sein.

Als erstes sollt ihr natürlich den 111 Club besuchen, um die Lage dort zu überprüfen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fall 16: Club 111

von: OllyHart / 15.09.2011 um 15:25

Hier angekommen, müsst ihr feststellen, dass der ermordete Clubbesitzer einer euer alten Kollege von der Marine ist. Sein Name ist "Eddie McGoldrick" außerdem ermittelt euer alter Partner "Stefan Bekowksy" vom Verkehrsdezernat mit. Außerdem seien zwei Musiker erschossen worden, die mit den beiden toten Junkies, aus dem letzten Fall, in einer Band waren.

Geht bei den Hinweisen am besten Systematisch vor, da diese wieder mit Schildchen markiert sind.

Geht als erstes zum Schildchen "A". Dort liegt die Leiche von einem der beiden Musiker. Sein Name ist Mr.Bowe. Er wurde eindeutig mit mehreren Schüssen getötet.

  1. Hinweis (Blue Room-Ausweis): Bei Schildchen "B" Liegt ein Trompetenkoffer. In ihm sind verschiedene Metallstücke. Diese Metallstücke missen in einer bestimmten Reihenfolge in den Koffer gelegt werden. Dann öffnet sich ein Geheimfach. In diesem Geheimfach ist unter anderem ein Blue Room-Ausweis.
  2. Hinweis (Morphium): Auch das Morphium liegt im Geheimfach des Koffers. Außerdem befindet sich bei Mr.Bittlestons Leiche (der andere Musiker), bei Schildchen "C", eine weitere Morphium Spritze. Untersucht seine rechte Brusttasche.
  3. Hinweis (Valor-Zigaretten): In der Nähe von Mr.Bittlestons Leiche ist ein offener Raum. In diesem Raum steht eine Kiste mit diesen "Valor-Zigaretten". Auch sie stammen von der Armee.
  4. Hinweis (B.A.R.S): Diese Gewehre, befinden sich im gleichen Raum, wie die Zigaretten.
  5. Hinweis (Coolridge-Raub): Die SS Coolridge sollte euch aus vorherigen Fallen bekannt sein. Dieses Navy Schiff, wurde bei einem Raub beklaut. Da Gewehre, Zigaretten und Morphium von der Armee stammen, ist es vielleicht eine gute Idee, auch den Raub mit einzubeziehen.

Bei dem Schildchen "D" liegt schließlich Mr.McGoldrick, euer Kumpel von der Marine.

Geht nun zu der Hostess, des Ladens, um sie zu verhören. Sie trägt ein rotes, asiatisches Kleid.

Schiesserei im 111 Club: Sie gibt an nicht zu wissen, wer die Schiesserei begonnen hat und somit der Täter ist. Angeblich hatte sie grade an diesem Tag frei und konnte deshalb gar nicht als Zeuge dienen. Komische Antwort, zweifelt ihre Aussage an. Jetzt äußer sie sich etwas präziser. Seitdem Mr.McGoldrick den Club besitzt, sollen mehrere Gäste, die den Club besuchen, ziemlich kriminell beziehungsweise gefährlich aussehen.

Wissen über Eddie McGoldrick: Sie gibt an, dass ihr Chef anscheinend nicht wirklich wusste, wie man solch ein Geschäft führt. Woher er das Geld hatte um den Club zu kaufen, wisse sie auch nicht genau. Das ist die Wahrheit. Sie meint jetzt noch, dass er etwas verkauft hat. Dies soll allerdings nicht legal gewesen sein.

Ihr werdet jetzt zwar zum Revier zurück gepfiffen. Allerdings solltet ihr mal den berühmten Jazz Club "The Blue Room" unter die Lupe nehmen.

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Super

17. September 2014 um 20:51 von Skull101 melden

Perfekt!

25. März 2013 um 14:52 von rlclars melden


Fall 16: The Blue Room

von: OllyHart / 15.09.2011 um 15:25

Im Club angekommen, ist gerade die Sängerin "Elsa Lichtmann" mit ihrer Band bei der Arbeit. Trotzdem ist es wichtig, dass ihr sie verhört.

Morphium aus dem Armeevorrat: Mrs.Lichtmann ist selber Musikerin. Deshalb ist es nahliegend, dass sie etwas über die Drogen wissen könnte, die in letzter Zeit so vielen Menschen aktiv aber auch passiv das Leben kosten. Sie gibt allerdings an nichts über die Beute, des SS Coolridge Raubes zu wissen. Ihr solltet ihr Aussage anzweifeln. Ihr droht nun zwar mit eurem Partner, der in der Vergangenheit öfter handgreiflich gegenüber Mr.Lichtmann wurde, allerdings schalten sich die weiteren Mitglieder der Band ein und helfen ihr.

Opfer von Morphium-Überdosen: Sie gibt an die Männer, die an dem Morphium gestorben sind, nicht zu kennen. Sie sagt nicht die Wahrheit, wählt deshalb "Anzweifeln". Jetzt gibt sie zu einen der beiden gekannt zu haben. Er sei wohl psychisch ziemlich labil gewesen.

Nach der Befragung sucht Mrs.Lichtmann ein private Gespräch mit euch. Sie gibt euch den Tipp lieber den Mafiaboss "Mickey Cohen" im "Mocambo Club" zu zeigen wo der Hammer hängt, da sie bei Leuten wie ihr nicht wirklich weiter kommt.

Jetzt kommt wieder eine Verfolgung. Allerdings dürft ihr euch während der Fahrt nicht entdecken lassen. Es geht darum, Mr.Lichtmann bis zu ihrem Appartement auf den Fersen zu bleiben.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Top

21. Februar 2015 um 17:58 von Crow86 melden

Perfekt

17. September 2014 um 22:04 von Skull101 melden


Weiter mit: Komplettlösung L.A. Noire: Fall 16: Mocambo Club / Fall 16: Bus-Schiesserei / Fall 16: Jack Kalsos Appartement / Fall 16: Robert's Diner / Fall 16: Hollywood Post Office

Zurück zu: Komplettlösung L.A. Noire: Fall 15: Hotel El Mar / Fall 15: Aleve Motel / Fall 15: Thrifty Liquor / Fall 15: Examiner Drugstore / Fall 15: Rays Buchmacherbüro

Seite 1: Komplettlösung L.A. Noire
Übersicht: alle Komplettlösungen

L.A. Noire

L.A. Noire spieletipps meint: Rockstars spannendes Kriminal-Abenteuer mit lebensnahen Charakteren. Die PC-Fassung enthält die Download-Extras, die Steuerung hakt etwas. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Im Januar möchte Entwickler und Hersteller Capcom das Horrorspiel Resident Evil 7 veröffentlichen. Vorab habt (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

L.A. Noire (Übersicht)

beobachten  (?