Fall 17: Clemens' Arbeitsplatz: Komplettlösung L.A. Noire

Fall 17: Clemens' Arbeitsplatz

von: OllyHart / 15.09.2011 um 15:36

Beim Arbeitsplatz von Mr.Clemens, wird dieser nicht wirklich nett von euch begrüßt. Allerdings gehört er zu den Hauptverdächtigen, verhört ihn deshalb und lasst nicht locker.

Verbindung zu Varley: Er gibt an Mr.Varley nicht zu kennen. Sehr unwahrscheinlich, dass zwei Kollegen sich nicht kennen. Deshalb solltet ihr seine Aussage anzweifeln. Jetzt gibt er zu Mr.Varley zu kennen, er kann euch sogar erzählen, dass sein Kollege Extra-Geld bekommt, damit er zuerst bei der Wohnbauförderung vorbei guckt.

Verbindung zu Ryan: Wieder will er seinen Kollegen nicht kennen. Eine Lüge, die ihr mit "Clemens' Flugblatt" beweisen könnt. Er wird nun erzählen, dass Mr.Ryan seine Flugblätter überall verteilt, außerdem soll er seine Firma nicht mögen.

Anstellung bei InstaHeat: Er erzählt euch, dass er eine Lizenz hat und auch für InstaHeat arbeitet. Diese Aussage solltet ihr anzweifeln. Jetzt macht er das Geständnis sein eigenes Haus abgefackelt zu haben. Er hatte aber gute Gründe.

Fahrt als nächstes zu Mr.Ryan, wir wollen ja fair bleiben.


Fall 17: Ryans Arbeitsplatz

Mr.Ryan reagiert nicht ganz so gut auf eure Ankunft.

Er steigt in seinen Wagen und macht sich aus dem Staub. Fahrt sofort hinterher und bringt wie gewohnt den Wagen zum stillstand, damit er verhaftet werden kann.

Fahrt nun zum letzten Arbeiter auf der Tagesordnung, Mr.Varley.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu L.A. Noire schon gesehen?

Fall 17: Varleys Arbeitsplatz

von: OllyHart / 15.09.2011 um 15:36

Auch Mr.Varley hat nicht verstanden, dass man von euch nicht weglaufen kann. Rennt ihm hinterher und stoppt ihn mit einem Warnschuss. Danach wird auch er verhaftet und zum Revier gebracht.

Das nächste Ziel ist das Revier. Dort warten die Tatverdächtigen um verhört zu werden.


Fall 17: Wilshire-Revier

Im Revier angekommen, werdet ihr erst einmal wieder in die Mangel genommen.

Geht vorerst in Verhörraum 2 um mit Mr.Varley zu sprechen.

Arbeit am Sawyer-Haus: Seine Ausrede ist, dass er sehr beschäftigt sei und sich deshalb nicht daran erinnere. Außerdem gehört die Wartung von Boilern nicht zu seinen Aufgaben. Das ist natürlich eine Lüge die ihr mit dem Beweis "Boiler, von Varley gewartet" beweisen könnt. Jetzt gibt er zu, dass er eine kostenlose Wartung bei diesem Haus durchgeführt hat. Gesponsort wurde sie von der Wohnbauförderung. Die Wohnbauförderung wollte wohl die Familie Sawyer umstimmen, damit diese ihr Haus verkaufen.

Suburban-Wohnbauförderung: Die Wohnbauförderung soll ihn bestochen haben, doch er streitet das natürlich ab. Auch eine Lüge, ihr habt schließlich "Walter Clemens' Aussage". Jetzt räumt er ein, dass er bezahlt wird, damit er ihre Aufträge als erstes ausführt. Das sei aber normal, andere würden diese Zahlung auch erhalten.

InstaHeat Modell 70: Er kennt sich mit seiner Arbeit aus. Er weiß auch, dass eine Falschmontage eine Explosion verursachen kann. Er habe sowas aber natürlich nicht auf seinem Arbeitsplan. Seine Aussage ist wieder eine Lüge. Die "Moskitospiralen" sollten als Beweis genügen. Doch laut ihm gehören diese Moskitospiralen Mr.Ryan, er benutzt sie bei Ausflügen im Freien.

Jetzt besteht wieder die Möglichkeit den Kerl einzubuchten. Verzichtet vorerst darauf und verhört Mr.Ryan, da es Anhaltspunkte gibt, dass dieser der gesuchte Täter ist.

Geht also in Verhörraum 1 und macht euren Job.

Anarchistische Literatur: Mr.Ryan gibt an, dass er zwar ein "Weltveränderer" sei, aber nicht für die präparierten Boiler verantwortlich sei. Das ist eine Lüge. Als Beweis dienen "Ryans Flugblätter". Er gibt natürlich zu seine Meinung verbreitet zu haben. Auch das er seine eigene Firma hasse ist nun kein Geheimnis mehr.

InstaHeat Modell 70: Er gibt an sich nicht mit der Manipulation eines solchen Gerätes auszukennen. Auch eine Lüge, die ihr ganz einfach mit "Ivan Rasics Aussage" beweisen könnt. Viel mehr kriegt ihr trotzdem nicht aus ihm raus.

Suburban-Wohnbauförderung: Über diese Organisation wisse er nichts. Nicht die Wahrheit, also anzweifeln. Er schiebt nun die Schuld zu Mr.Varley.

Vorstrafe wegen Mordversuchs: Den angeblichen Mord streitet er auch ab. Wieder solltet ihr seine Aussage anzweifeln. Jetzt erzählt er euch seine tragische Geschichte. Seine Familie sei bei einer Explosion von einem Wasserboiler umgekommen. Dieser Boiler stammte von einer Firma, die unter anderem zu InstaHeat gehört.

Klagt nun Mr.Ryan an. Nur dann erhaltet ihr eine Wertung mit fünf Sternen.

4 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hab es exakt so gemacht wie es beschrieben wurde, hab 16/16 richtig nur leider mir selbst die 5sterne Wertung verbaut wegen des hohen fahrzeugschadens :x

27. Februar 2015 um 16:59 von TheLowriderFan melden

Alles ok nur am ende, Lüge wählen und akte zeigen. Sonst sind nur 15/16 richtig.

21. Februar 2015 um 19:58 von Crow86 melden

Wenn man mit dem auto leute rammt kann dies zu sternverlust führen an den user unter mir.

24. Februar 2013 um 00:39 von rubeni01 melden

Ich habe nur eine 4 Sterne Bewertung bekommen, obwohl alle fragen richtig sind und alle beweise gefunden wurden... und beim verhör von Ryan kann man bei der der frage "Vorstrafe wegen Mordversuch" lüge auswählen und als beweis "Polizeiakte Ryan" nehmen...

19. Februar 2013 um 02:29 von rainworm melden


Fall 18: In Elysischen Gefilden

von: Spaten112 / 15.09.2011 um 15:38

Am Anfang dieses Falles, wird euch wieder ein Bild des Täters geliefert.

Ihr startet im Revier, dort wird euch der Auftrag gegeben ein weiteren Hausbrand zu untersuchen. Es gab leider erneut Todesopfer, in Form einer Familie.

Fahrt zum Tatort und untersucht die Ursache des Brandes.


Morelli-Hausbrand

Beim "Haus" angekommen, wartet schon der Gerichtsmediziner auf euch. Er bringt euch zu den Leichen, wo auch die Beweissuche beginnt.

  1. Hinweis (Leichen bewegt): Untersucht die Leichen bei Schildchen "A". Anscheinend sind sie nicht an dieser Position gestorben. Auch soll eine Gasvergiftung die Todesursache sein und nicht die Verbrennungen.
  2. Hinweis (Familenfoto): Bei dem Schildchen "B" ist ein Bild der gesamten Familie.

Geht wieder aus dem Haus, da dort noch mehr Hinweise warten.

  1. Hinweis (Wasserboiler): Bei dem Schildchen "C" ist der Wasserboiler des Hauses.
  2. Hinweis (Schuhabdrücke): Auf dem Gründstück der Nachbarn sind einige Schuhabdrücke zu finden.
  3. Hinweis (Zigarettenstummel): Dieser Zigarettenstümmel liegt bei den Schuhabdrücken.
  4. Hinweis (Wochenendausflug): Auch die Familie Morelli hat bei dem Preisausschreiben gewonnen und sollte eigentlich einen Urlaub antreten.

Der Nachbar der Morellis kann euch auch noch weiter helfen. Er heißt "Dudley Forman".

Zeugenbericht zum Morelli-Brand: Mr.Forman gibt an während des Tathergangs geschlafen zu haben. Kann ja sein, aber trotzdem ist "Anzweifeln" angesagt. Jetzt gibt er an, dass Mr.Morelli sein Haus nicht verkaufen wollte, es allerdings abgerissen werden sollte, damit eine neue Siedlung entstehen kann.

Verdächtige Aktivität: Er gibt an, dass er niemanden gesehen hat, der sich im Umfeld verdächtig verhalten hat. Ihr solltet seine Aussage wieder nzweifeln. Jetzt gibt er an, dass er einen "Kammerjäger" gesehen hat. Eine genaue Beschreibung kann er auch liefern.

Geplanter Abriss: Laut Mr.Forman ist Elysian Fields der Auftraggeber für den Abriss der Siedlung. Der Besitzer dieses Unternehmens heißt "Leland Monroe" und hat einige Plakate mit seinem Gesicht aufgehängt. Außerdem wollte Mr.Morelli anscheinend nicht verkaufen. Mehr sagt er nicht, was euch den Grund zum Anzweifeln geben sollte. Er erzählt euch nun, dass Mr.Morelli sein Haus mit seinen eigenen Händen gebaut hat. Das war der Grund, warum er es nicht verkaufen wollte.

Reise-Preisausschreiben: Die Familie Morelli sollte laut ihm auch auf die Catalina Island reisen. Woher der Preis kommt, wisse er nicht. Er sagt die Wahrheit. Er fügt auch noch bei, dass die Reise als Lockmittel eingesetzt wurde, für die Eigentümer, die noch nicht verkaufen wollten.

  1. Hinweis (Origami-Kranich): Diesen Kranich findet ihr auf dem Boden beim Briefkasten. Allerdings ist dies kein normales Blatt Papier, es handelt sich um ein Plakat von Elysian Fields.
  2. Hinweis (Elysian Fields-Flugblätter): Auch Mr.Forman gibt euch eins der Flugblätter aus seinem Haus.

Versucht mit einem Telefon die Adresse der Firma zu erfragen. Es wird allerdings nicht klappen, da euer Captain etwas dagegen hat.

Euer Partner will nun zu "Rancho Escondido" dort gab es auch einen Brand.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Fall 18: Rancho Escondido

von: OllyHart / 15.09.2011 um 15:39

Hier angekommen, bricht eine Schlägerei aus. Die Anwohner sind extrem sauer über den Verlust ihrer Häuser und wollen ihre Wut an euch auslassen, also haut alle um, die sich euch in den weg stellen.

  1. Hinweis (Schlechte Zementqualität): Untersuch einen Stein, des Kamins, vom abgefackelten Haus in der Nähe. Es sollte euch auffallen, dass die Qualität der Konstruktion mangelhaft ist.

Zwar wollte euer Chef nicht, dass ihr Mr.Monroe befragt, allerdings solltet ihr nun trotzdem zu Elysian Fields fahren.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Einfach den Kamin vom ABGEBRANNTEN Haus suchen? :D

23. Juli 2014 um 16:53 von DSfreak1999 melden

Das erste Haus auf das ihr zulauft. Einfach an den seiten lan gehen, bis ihr den hinweis kriegt

05. Februar 2014 um 18:02 von L4mB melden


Fall 18: Elysian Fields

von: OllyHart / 15.09.2011 um 15:39

Geht energisch in das Gebäude. Dort ist eine Dame am Empfang, die euch weiter schickt. Nun landet ihr bei der Sekretärin von Mr.Monroe, sie will euch eigentlich nicht zu ihm lassen, allerdings kommt er persönlich, als ihr mit Haft droht.

Nun seid ihr in seinem Büro und könnt euch umsehen, sowie ein Verhör führen.

Verbindung von Elysian zu Bränden: Er gibt an, dass seine Flugblätter kein Argument für einen Zusammenhang wären. Nicht sehr hilfreich, ihr solltet seine Aussage anzweifeln. Mehr sagt er nicht zu dem Thema.

Reise-Preisausschreiben: Über das Preisausschreiben wisse er angeblich nichts. Das ist natürlich eine Lüge und das könnt ihr sogar mit "Elysian Fields-Flugblätter" beweisen. Jetzt gibt er zu, dass er im Prinzip die Hauptfigur der Werbung sei. Außerdem erzählt er euch, dass der Polizeichef und sogar der Bürgermeister Mitglieder der Suburban-Wohnbauförderung sind.

Lokale Grundstücke: Wenn jemand sein Haus nicht verkauft, gäb es laut Mr.Monroe keine Probleme. Diese Aussage solltet ihr anzweifeln. Nun gibt er an, dass um die Häuser herum gebaut wird, weil die Anwohner irgendwann aufgeben.

Brand bei Rancho Escondido: Mr.Monroe zweifelt nicht an der Qualität seiner Gebäude. Auch das ist eine Lüge, die ihr mit "Schlechte Zementqualität" beweisen könnt. Er meint nun, alle Häuser seien ausgiebig kontrolliert worden.

Jetzt droht er euch noch ein wenig, da er ja super wichtig ist.

  1. Hinweis (Liste mit Auftragnehmern): Von der Sekretärin bekommst du eine Liste mit den Auftragnehmern von Elysian Fields. Der Name "Herbert Chapman" gehört einem Verdächtigen aus dem letzten Fall.

Ruft jetzt noch die Zentrale an um etwas über Mr.Chapman herauszufinden. Anscheinend wurde er wieder frei gelassen, lasst ihn erneut suchen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung L.A. Noire: Fall 18: Blue Room / Fall 19: Ein Strichholzhaus / Fall 19: Elysian Fields-Büro der Siedlung / Fall 19: Keystone Filmstudios / Fall 19: Blue Room

Zurück zu: Komplettlösung L.A. Noire: Fall 16: Treffpunkt / Fall 17: Der Gasmann / Fall 17: Gullivers Reisebüro / Fall 17: Sawyer-Hausbrand / Fall 17: Feuerwache 32

Seite 1: Komplettlösung L.A. Noire
Übersicht: alle Komplettlösungen

L.A. Noire

L.A. Noire spieletipps meint: Rockstars spannendes Kriminal-Abenteuer mit lebensnahen Charakteren. Die PC-Fassung enthält die Download-Extras, die Steuerung hakt etwas. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

L.A. Noire (Übersicht)

beobachten  (?