Komplettlösung Lego - Pirates of the Caribbean

Teil 1: Port Royal

von: JojoMack / 18.05.2011 um 16:04

Zu Beginn befindet Ihr euch in der Werkstatt des Schmieds. Zerstört zuerst alles was Ihr finden könnt um gleich beim ersten durchspielen des Levels die Wahrer Pirat Auszeichnung zu bekommen. Dies solltet Ihr das komplette Spiel hinweg beibehalten. Lauft nun zur Kiste mit den Karotten und gebt eine davon dem schlafenden Esel. Anschließend baut Ihr das Rad zusammen und schmiedet mit dem Schmied die glühenden Teile daneben zusammen, sodass Ihr das Rad nach oben drehen könnt. Habt Ihr das gemacht müsst Ihr euch auf den Esel setzen und am anderen Rad ziehen. Der Blasebalk wird nun betätigt, das Feuer entfacht und Jack Sparrow kommt ins Spiel. Um während dem Kampf nach oben auf die Balken zu gelangen müsst Ihr den kaputten Wagen zusammenbauen um an der Wand hochklettern zu können. Nachdem Ihr diesen besiegt habt geht es weiter zum nächsten Abschnitt.

Ihr befindet euch nun im Gefängnis von Port Royal. Lauft ganz nach rechts. Sobald die Tür aus der Angel gefallen ist, schnappt Ihr euch den Knochen und gebt diesen dem Hund. Nun könnt Ihr den Kläffer als Charakter auswählen um hinten links durch die Luke zu gelangen. Schnappt euch nun mit William Turner den Tisch und stellt Ihn vor Jacks Zelle. Nachdem diese geöffnet ist müsst Ihr mit dem Hund in der letzten Zelle ganz rechts das Rädchen ausgraben. Diese muss dann nur noch neben dem Tor eingesetzt werden und weiter gehts .

Im darauf folgenden Bereich müsst Ihr wie immer alle Münzen einsammeln und danach das im Hintergrund stehende Fass neben das Tor rollen. Nun könnt Ihr mit dessen Hilfe den weiteren Weg frei machen.

Im nächsten Abschnitt müsst Ihr zunächst Die Palme nach oben klettern und alles einsammeln und kaputt machen. Danach gehts ab an den Strand. Baut dort alle 3 Schiffchen zusammen. Anschließend müsst Ihr euch mit Jack auf den roten Stern stellen und mit Hilfe seines Kompasses die vergrabenen Bretter finden. Baut die Bretter nach dem Ausgraben zusammen und rollt mit dem Fass auf die andere Seite um dort genau wie im vorherigen Bereich damit das Tor zu öffnen.

Lauft weiter und untersucht wieder jeden Winkel nach Münzen und anderen verstecken Dingen.

Am zweiten Strand angekommen heißt es ab in die Fässer und damit unter Wasser zum Käfig laufen. Hat der Lastzug euch auf den Steg gehievt findet Ihr unten links das passende Rad um es oben einzusetzen. Als kleiner Tipp um die letzten Münzen für den wahren Piraten zu bekommen ist das Seil auf der rechten Seite. Springt oben rechts auf die Plattformen bis hoch und springt an das Seil. Ihr rutscht nun zurück in den letzten Abschnitt, sammelt jedoch dabei noch eine Menge Münzen, mit welchen Ihr die Auszeichnung auf jeden Fall erhalten solltet. Dreht nun noch am eingesetzten Rad und klettert das Seil vom Lift aus nach oben. Von hier aus gelangt Ihr dann auf das Schiff. Sobald Ihr dort das Steuerrad bedient ist das Level geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Lego - Pirates of the Caribbean schon gesehen?

Teil 1: Tortuga

von: JojoMack / 18.05.2011 um 16:05

Das Ihr auch hier alles zerstören und einsammeln müsst versteht sich von selbst. Habt Ihr das getan, müsst Ihr nach oben zum Tor laufen und euch dort eine Fackel schnappen. Lauft damit zurück zur Kanone links neben dem Steg an dem Ihr angelegt habt und feuert euch damit den weiteren Weg frei.

Im nächsten Bereich müsst Ihr das Rad am Brunnen hinten links an der Pferdekutsche anbringen. Ebenso das Rad, welches links davon an der Hauswand lehnt. Anschließend gebt Ihr dem Pferd den Apfel. Ihr findet diesen ebenfalls neben dem Brunnen. Nun könnt Ihr aufsteigen und die Kutsche aus dem Weg fahren.

Ihr gelangt nun zum Schweinestall in dem der liebe Mr. Gibbs seinen Schönheitsschlaf hält. Schnappt euch zunächst einen der umherliegenden Äpfel und werft ihn in den Futtertrog hinten links neben dem Schlafenden. Nun könnt Ihr ein Rad herausnehmen welches Ihr gleich rechts davon einsetzen müsst. Springt nun nach oben um die Leiter herunter zu lassen und klettert Sie anschließend hinauf. Dort müsst Ihr den Topf auf die dafür vorhergesehene Stelle neben dem Tank stellen und mit eurem Schwert den Mechanismus betätigen. Stellt den vollen Kessel dann einfach wieder auf den Aufzug und schon wird er nach unten schnellen und Mr. Gibbs aus den Träumen reißen. Mit Ihm als neuen Charakter könnt Ihr nun die glühenden Teile am Tor zusammenschmieden und diese wieder öffnen.

Jetzt heißt es zurück zum letzten Bereich, dort die glühenden Teile direkt rechts zusammenschmieden und die Fackel mit zu nehmen. Lauft mit dieser nun weiter zurück und zündet dort rechts das Fass an. Ist dieses explodiert könnt Ihr die Treppe nach unten in den Tunnel gehen. Dort angekommen schnappt Ihr euch alles was Ihr finden könnt und ganz wichtig, die Schaufel für Mr. Gibbs. Weiter vorne müsst Ihr dann wieder mit Jacks Kompass die große Pistole suchen, anschließend mit Mr. Gibbs ausgraben und sie dem kleinen Piraten Marty neben der Luke geben.

Mit diesem Piraten als neuen Charakter könnt Ihr nun durch die Luke und auch auf der anderen Seite alles einsammeln. Eine weitere Fähigkeit Martys ist das zerstören von silbernen Gegenständen. Habt Ihr das geschafft gehts dann weiter die Leiter nach oben.

Nun befindet Ihr euch im Gasthaus von Tortuga. Zerstört dort erst einmal wieder alles was Ihr entdecken könnt um genug Münzen zu bekommen. Anschließend müsst Ihr mit Mr. Gibbs auf der linken Seite die Teile zusammen schmieden. Ist das geschafft könnt Ihr euch an den Kronleuchtern nach oben in die zweite Etage hangeln. Dort angekommen müsst Ihr euer drittes Crewmitglied zunächst beschützen. Sammelt nun den roten Kristall vom Boden auf und gebt ihn der Piratin. Mit diesem neuen Charakter könnt Ihr nun höhere Sprünge machen. Alle weiblichen Charaktere können das. Einfach per Doppeldruck auf die Sprungtaste. Draußen angekommen steht ihr auf dem Balkon oberhalb des Platzes mit dem Brunnen. Springt hier mit der Piratin Anamaria nach oben an die Stange und schwingt euch nach drüben. Sammelt auch dort alles ein und stoßt dann die Kiste vom Balkon. Den Inhalt der Kiste müsst ihr nun auf die grüne Plattform rechts davon stellen.

Nachdem sich die Tür geöffnet hat müsst Ihr drinnen die Kiste nach vorne schieben und mit Anamaria nach oben springen. Lauft dort nach rechts über die Diele und macht den Weg für die anderen Charaktere frei indem Ihr das Geländer zerstört. Schnappt euch nun unten rechts in der Ecke die blaue Bierflasche und haut Sie dem Piraten über den Kopf, der sich gerade mit Cottons Papagei in den Haaren hat. Da dieser nun zu Cotton zurück fliegt haben wir alle Piraten für unsere Crew zusammen. Um auch hier den wahren Piraten gleich zu schaffen gibt es auch hier eine versteckte Stelle mit einer lilanen Legomünze. Klettert hierzu mit Anamaria nochmals aufs Dach nach oben. Von hier aus müsst Ihr nun schräg nach hinten rechts auf das Flachdach springen. Die Münzen liegen dann versteckt hinter der Mauer. Habt Ihr das geschafft könnt Ihr den Weg zurück an den Steg antreten. Springt dort ins Boot und Ihr habt es geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teil 1: Die Black Pearl greift an

von: JojoMack / 18.05.2011 um 16:04

Zu Beginn des Levels müsst Ihr mit Mr. Gibbs die kaputte Kanone zusammen schmieden. Zerstört alles was Münzen bringt und holt euch dann am mittleren Mast eine Fackel. Zündet damit die Kanone an und schießt auf die Gitterluken. Eine Kanone steht für eine Luke. Habt ihr das erledigt müsst Ihr nach unten durch die große Stelle am Boden springen. Hangelt euch hier zunächst an der Decke entlang. Hierbei fallen Teile herunter die ihr zusammen bauen müsst. Es gibt zwei solcher Stellen. Zerstört nun alles was Ihr finden könnt und sammelt die Münzen ein. Als Nächstes solltet Ihr euch der Kanone widmen, welche funktionstüchtig erscheint. Schießt mit ihr auf die Luke genau wie zuvor an Deck. Wiederholt dies nun mit der vierten Kanone. Nach diesem Schuss werdet Ihr postwendend eine Antwort von der Black Pearl erhalten, welche eure Kanone zerstört. Tragt das Kanonenrohr in die Mitte der Ebene und legt es auf den Lift. Tragt nun die zuvor aufgestapelten Teile aus der Decke rechts und links vom Lift und baut sie dort zusammen. Nun könnt Ihr die Gewichte nach außen schieben und die Kanone kommt an Deck. Nachdem euch eine Leiter heruntergelassen wird könnt Ihr nun auch nach oben um dort das Kanonenrohr auf die Kanone ganz rechts zu montieren. Schießt mit Ihr auf die letzte Luke und befreit Jack.

Nachdem der Mast der Interceptor gebrochen ist schauen Jack, Will und Elisabeth dem Amulett hinterher wie es nach unten fällt. Alle drei springen hinterher, weshalb Ihr euch nun wieder unter Deck befindet. Zerstört auch hier alles und baut die Teile ein Stockwerk tiefer links vom überfluteten Unterdeckeingang zusammen. Habt ihr das alles gemacht müsst Ihr euch ein Fass schnappen und damit nach ganz unten gehen. Stellt euch auf die beiden Schalter auf dem Boden, sodass Ihr anschließend oben das Tor hochziehen und einrasten könnt. Jetzt wieder ein Fass schnappen und damit bis zum jetzt halbgeöffneten Tor unter Wasser laufen. Das letzte Stück zum Amulett müsst Ihr nun ohne Fass tauchen. Beeilt euch aber, denn Ihr habt nur begrenzt Luft.

Auf der Black Pearl angekommen müsst Ihr zunächst mit Mr. Gibbs die glühenden Teile zusammen schmieden, damit Ihr das Beiboot nach oben ziehen könnt. Die daraus resultierende Kiste stellt Ihr rechts Richtung Heck auf eine der grünen Platten am Boden neben dem Mast. Wechselt nun zu Jack und lauft nach vorne zum Bug des Schiffes. Von hier aus könnt Ihr mit dem Seil nach oben auf den Mast gelangen. Sammelt alles ein und folgt dem Affen weiter auf die Bretter nach rechts. Springt nun an die Kette vor euch und eine weitere Kiste fällt nach unten. Diese Kiste müsst Ihr nun auf die andere grüne Platte hinten am Mast stellen. Anschließend noch am Mechanismus drehen und dann mit einem weiblichen Charakter nach oben klettern. Gebt dem Affen nun den Rest.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teil 1: Schmugglerversteck

von: JojoMack / 18.05.2011 um 16:05

Sammelt zunächst erst einmal wieder alle Münzen ein, die Ihr finden könnt. Lauft nun geradeaus zu dem Bananenbaum und schlagt ihn, damit dieser eine der Bananen abwirft. Diese könnt Ihr nun nehmen um vom Affen links die Schaufel zu bekommen.

Sucht anschließend nach allem was der Kompass erlaubt. So könnt Ihr zB die Kokosnüsse finden mit welchen Ihr den umherfliegenden Papagei abwerfen könnt um eine Auszeichnung zu erhalten. Ebenso die Feuerstelle die Ihr zusammenbauen müsst und zum Schluss noch die vergrabene Falltür. Grabt diese aus und zerstört das Vorhängeschloss. Ist das geschafft könnt ihr sie öffnen und nach unten springen. In der Höhle angekommen müsst Ihr an der kaputten Hängebrücke mit Elisabeth an das Seil springen, welches von der Decke hängt. Anschließend müsst Ihr euch hinten links das Fass holen und auf die dazugehörige Stelle setzen um das mittlere Stück der Hängebrücke hochzuziehen. Lauft nun das Stück Brücke nach vorne und springt oben an die Stangen um euch auf die andere Seite zu schwingen. Dort müsst Ihr euch dann alle Behausungen der Skelette zerstören. Vom letzten Skelett bekommt Ihr ein Rädchen, welches Ihr vorne bei der Hängebrücke einsetzen. Dreht es und betätigt, nachdem Jack die Brücke passiert hat mit dessen Säbel den Mechanismus um die Falltür zu öffnen und mit Elisabeth nach oben zu springen.

Auf dem anderen Ende der Insel angekommen solltet ihr auch hier zuerst wieder alles einsammeln, bevor Ihr euch dann nach ganz links zum Aussichtspunkt begebt und durch das Fernrohr sehen müsst. Verfolgt nun mit dem Fernglas immer Noringthon bis es von alleine abbricht. Nach dem kleinen Video geht es weiter. Springt hier zunächst am Schiffswrack links über die Pfeiler nach oben um die Verbindung zum anderen Teil der Insel herzustellen. Anschließend müsst Ihr das Rad hinter den Pfeilern zerstören und wieder zusammenbauen. Das gleiche macht Ihr mit der großen Kiste unten im Bild und dem großen Brettergebilde links der Pfeiler. Ist alles zusammengebaut könnt Ihr ein Katapult erkennen und der Affe verhilft euch zudem noch zur richtigen Munition. Die Bretter die durch sein Zerstören der Falltür entstehen müsst Ihr nun einfach nur bündeln und Sie aufs Katapult legen. Sucht nun noch mit Jacks Kompass nach dem Katapult, damit Ihr das auch erledigt habt. Dreht nun am großen Rad links des Geschosses und Ihr habt noch mehr Holz für das spätere Feuer.

Nun heißt es ab zurück in die Höhle um den Sonnenstrahl über die zusammengebauten Spiegel auf die andere Seite zu bekommen. Seid ihr dort angekommen geht es weiter nach rechts über die ausgefahrenen Dielenbretter um den Bretterstapel oben zu holen. Tragt diesen nun zum aufgesprängten Aufzug im Fels rechts davon und Ihr bekommt einen weiteren Spiegel den Ihr rechts vom Eingang der Höhle an der grünen Platte montieren müsst. Nun einfach den Sonnenstrahl wieder verschieben bis er auf den letzten Spiegel fällt.

Lauft nun dem Strahl hinterher die Treppe zum ersten Teil der Insel hinauf und Ihr seht, dass das Feuer entfacht ist. Nun heißt es nur noch das Bündel Bretter, welches mit dem Lastenaufzug nach oben gekommen ist zum Feuer bringen und auflegen. Nun ist das Feuer groß genug und Ihr werdet entdeckt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teil 1: Isla de Muerta

von: JojoMack / 18.05.2011 um 16:06

Wie immer müsst ihr auch hier die Augen nach allem was euch Münzen einbringen könnte offen halten. Ihr solltet mittlerweile aber schon geübt genug darin sein. Betätigt nun mit Jacks Schwert den Mechanismus vorne links und wechselt direkt danach zu Elisabeth um mit Ihr über die Planken nach rechts hinüber zu gehen. Drüben angekommen schnappt Ihr euch die Lampe und folgt dem Weg nach links. Dort findet Ihr ein Rädchen welches Ihr weiter rechts auf dem Felsvorsprung einsetzen könnt. Dreht daran und holt somit die Brücke herunter.

Nun kann auch Jack dem weiteren Weg folgen und mit Hilfe der Seilbahn hinüber gelangen. Dort müsst Ihr nun gleichzeitig an den Seilen ziehen die von der Decke hängen. Die nun folgenden Gegner lassen sich nur im Mondschein besiegen. Achtet also darauf das Sie auch dort stehen wenn Ihr sie angreift. Ist das erledigt müsst Ihr aus den übrig gebliebenen Knochen ein Rad zusammenbauen und es drehen. Lauft anschließend mit einem Charakter auf die nächste Ebene hinüber und wechselt wieder. Dreht nochmals und Ihr könnt über die andere Brücke gelangen. Nehmt jedoch gleich die Fackel rechts an der Wand mit, damit Ihr die dort stehende Kanone benutzen könnt. Schießt mit Ihr auf die drei eisernen Kreuze im Fels damit die Decke einstürzt und den weiteren Weg somit freilegt.

Bevor Ihr nun in die Haupthöhle kommt müsst Ihr mit Jacks Kompass nach die Lichtquelle suchen. Habt Ihr sie gefunden heißt es nur noch ausgraben und zusammenbauen. Setzt das fertige Teil dann links auf den Sockel und anschließend den Spiegel der hinten neben der Schaufel liegt auf seine Halterung direkt links daneben. Nun müsst Ihr die Spiegel nur noch so drehen, dass sie das Licht auf den Totenkopf rechts an der Wand projektieren. Nun öffnet sich das mächtige Tor zur großen Höhle.

Hier müsst Ihr nun Barbossa besiegen. Denkt an das Mondlicht. Sobald der Kampf begonnen hat, müsst ihr in dort einmal schlagen. Läuft er davon und seine Herzen werden rot, müsst Ihr ihm nachlaufen um ihn zu schwächen. Habt Ihr das geschafft kommt ein Teil seiner Crew, die Ihr ebenfalls nur im Mondlicht besiegen könnt. Setzt Ihr Überreste zu einer Leiter an der Wand links in der Höhle zusammen und klettert hinauf. Hangelt euch nun über die Decke nach rechts und schiebt dort auf dem Felsvorsprung die Blöcke hinein. Ist das geschafft kümmert ihr euch wieder um Barbossa. Nach der nächsten Crewwelle baut Ihr die Knochen zu einem Fassersatz zusammen welchen Ihr wie ein Fass auf den dafür vorgesehenen Platz rollt und damit den nächsten Felsen nach oben zu bewegen.

Nach der letzten Welle feindlicher Piraten müsst Ihr die Knochenteile als Gewicht auf die Waage werfen um eine Zielscheibe freizulegen. Trefft diese mit Wills Wurfaxt und springt anschließend nach oben um abermals zwei Blöcke in die Wand zu schieben. Ist auch das geschafft könnt Ihr nach oben laufen und Barbossa den Rest geben.

Nach dem nun folgenden kurzen Video müsst Ihr Barbossa verfolgen. Habt Ihr ihn in die Enge gezwungen müsst Ihr in zunächst mit Wills Axt bzw. den umherliegenden Kokosnüssen betäuben um ihm anschließend nach und nach Herz für Herz abziehen zu können. Ist er besiegt habt Ihr Fluch der Karibik abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Lego - Pirates of the Caribbean: Teil 2: Pelegosto / Teil 2: Ein Hauch von Schicksal / Teil 2: Das Geheimnis der Dutchman / Teil 2: Isla Cruses / Teil 2: Der Kraken


Übersicht: alle Komplettlösungen

Lego - Pirates of the Caribbean

Lego - Pirates of the Caribbean spieletipps meint: Das unveränderte Lego-Spielprinzip passt zur verrückten Piratenkulisse. Allerdings sucht ihr Kameraverbesserungen und Neuerungen vergebens. Artikel lesen
80
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lego - Pirates of the Caribbean (Übersicht)

beobachten  (?