Teil 2: Pelegosto: Komplettlösung Lego - Pirates of the Caribbean

Teil 2: Pelegosto

von: JojoMack / 18.05.2011 um 16:06

Schwingt zunächst hin und her bis ihr euch vom Seil entfernt habt. Rollt nun den Weg entlang und zerstört wieder alles. Springt auf die andere Seite und stellt euch dort in die 2 halb runden Öffnungen am Boden. Sobald das Tor geöffnet ist könnt Ihr hinunter rollen und dort die Kisten zerstören. Nun geht es weiter nach oben. Klettert die Wand am Netz hoch und öffnet auch dort das Tor auf die gleiche Weise wie unten. Nachdem Ihr weiter nach oben gelangt seid, müsst Ihr den Wasserstrom mithilfe des Hamsterrades starten. Dieses befindet sich kurz vor dem nächsten Sprung über die Schlucht.

Drüben angekommen müsst Ihr euch dann an das Seil hängen um das Wasser weiterzuleiten. Anschließend geht es dann ganz rechts in das nächste Hamsterrad. Mit dem anderen Charakter müsst Ihr euch dann in die Öffnung des großen Rades stellen. Sobald sich diese Öffnung mit der des nächsten Rades überschneidet, müsst Ihr dort hineinrollen. Wiederholt das ganze beim letzten großen Rad und Ihr seid ganz oben angekommen. Zerstört nun gleich links die Felsbrocken. Habt Ihr das geschafft seht ihr einen Tunnel, der nun freigelegt ist. Rollt durch diesen hinunter und öffnet dort das andere Ende, welches sich direkt hinter dem Hamsterrad befindet.

Als Nächstes dann wieder zurück nach oben und dort ins Dorf. Hier solltet Ihr in jedem Fall alle Eingeborenen aus Ihren Hütten treiben und sie erledigen. Nach dem letzten gibt es eine mega Ladung Münzen. Danach wieder in die zwei halbrunde Öffnungen und ab über die Brücke. Nun geht es den Weg nach unten. Passt hier auf die Speerfallen in den Wänden und im Boden auf. Im weiteren Verlauf teilt sich manchmal der Weg. Die einfachere Seite ist hier immer die Wandseite. Habt Ihr es bis zur großen Hängebrücke geschafft, stürzt diese ein. Nach einem tiefen Fall sind eure Knochenkäfige zerstört und es geht normal zu Fuß weiter. Sucht zunächst mit Hilfe von Jacks Kompass den Knochen damit sich der Hund euch anschließt. Danach dann die Kiste mit Legosteinen. Habt Ihr diese ganz nach vorne zur dafür vorgesehenen Stelle gebracht müsst Ihr nach rechts über das Wasser auf die andere Seite springen. Dort grabt Ihr dann zunächst mit dem Hund einige Bretter aus, welche Ihr zu einer Brücke zusammen baut. Nun könnt Ihr die zweite Kiste Legosteine, die ganz rechts im Bild steht nach drüben bringen und die Kletterwand damit fertigstellen.

Klettert nun nach oben und schmiedet dort die glühenden Teile zusammen. Klettert anschließend darauf und rutscht am Seil hinüber auf die andere Seite. Dort angekommen müsst Ihr euch dann an das Seil hängen, damit ein Felsen herab stürzt und den Zaun zerstört, welcher den Weg versperrt hat. Folgt also dem Fluss und zerstört zu guter Letzt noch den kleinen Holzdamm um den Strand zu erreichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Lego - Pirates of the Caribbean schon gesehen?

Teil 2: Ein Hauch von Schicksal

von: JojoMack / 18.05.2011 um 16:06

Sucht zunächst mit Jacks Kompass nach Ragettis Auge und Pintels Pistole. Habt Ihr das erledigt schließen sich die beiden euch an und es kann weiter gehen. Stellt nun den Affenkäfig auf das Floß und Ihr könnt damit die Holzabsperrung öffnen. Fahrt mit dem Floß bis an die Stelle, an welcher die Weiterfahrt durch eine Schlingpflanze verzögert wird. Zerstört hier nun rechts auf dem Steg alle Fässer. Das letzte jagt ihr dann mit einer der Fackeln vorne rechts in die Luft. Nun erscheint die nächste Schlingpflanze. Sie zerstört die Seilbahn, sodass Ihr diese mit Mr. Gibbs zuerst wieder zusammenschmieden müsst. Um mit einer der Fackeln trocken auf die andere Seite zu gelangen müsst Ihr zunächst die Ziele im Wasser mit Pintel treffen. Habt ihr das geschafft könnt Ihr über die Blatter im Wasser auf die andere Seite springen. Habt Ihr das dort stehende Fass ebenfalls zur Explosion gebracht, geht es dann weiter.

Am nächsten Steg angekommen könnt Ihr zuerst einmal wieder alle Münzen einsammeln und mit Jacks Kompass nach der großen goldenen Maske suchen. Anschließend müsst Ihr abermals mit Mr. Gibbs etwas zusammen schmieden. Dreht danach an dem entstehenden Rad und das der Affenkäfig wird durch einen Kran angehoben. Nach zwei weiteren Umdrehungen steht der Affe oben auf dem Steg und Ihr könnt Ihn weiter geradeaus bis zum Katapult auf der anderen Seite tragen. Stellt Ihn darauf und betätigt den Mechanismus mit Jacks Schwert. Nun noch mit Pintel auf das erscheinende Ziel schießen und der Affe fliegt samt Käfig hinüber.

Zerstört nun die Reste des Katapults und zieht am Seil welches freigelegt wurde. Nun könnt ihr über die kleine Hängebrücke nach drüben gelangen. Stellt dort den Käfig auf die Stelle hinten am Stegrand. Habt Ihr das getan wird dieser von einem großen Krokodil entführt. Gleichzeitig tauchen 2 Holzpaletten aus dem Moor auf, über welche Ihr hinüber zum anderen Steg springen könnt. Benutzt dort mit Jack die Seilbahn nach oben zur nächsten Hütte und schiebt dort die beiden Kisten links und rechts so, dass sie nach unten fallen.

Nun geht es die Leiter nach unten und weiter nach rechts über die Pranken. Es folgt nun der Kampf gegen das große Krokodil. Werft ihm einfach 3 der Bomben ins Maul, welche euch von den Moorbewohnern zugeworfen werden. Habt Ihr das geschafft geht es samt Affe über die große Pranke nach oben. Stellt den Affen dort auf die grüne Plattform und dreht am Rädchen. Lauft nun die folgende kleine Wendeltreppe runter und haltet euch rechts über die kleine Brücke. Betätigt dort mit Ragetti und Jacks Schwertern den Mechanismus. Nun erhaltet Ihr ein Rädchen, welches Ihr wiederum oben neben dem Affenkäfig einsetzen und anschließend daran drehen müsst. Rollt nun wie mit einem Fass mit dem Affenkäfig über die hochgezogene Hängebrücke und neben der Tür in die dazugehörige Öffnung. Dreht nun weiter und die Türe zur Hütte von öffnet sich.

Nach einem kurzen Video müsst Ihr dann an den von der Decke hängenden Seilen rechts im Bild ziehen um ins obere Stockwerk zu gelangen. Dort angekommen müsst Ihr nun alles zerstören und anschließend am Balken nach oben an die Decke klettern. Hangelt euch nun am Netz entlang bis alle blauen und weißen Platten herunter gefallen sind. Baut diese zusammen und schiebt zu guter Letzt die Kiste durch die Luke im Boden, welche Ihr zuvor mit einem der Säbelbesitzer über den Mechanismus hinten links im Raum geöffnet habt.

Geht nun wieder nach unten, baut alle Teile zusammen und setzt die Karten in den Tisch ein. Anschließend müsst Ihr dann mit der Lupe auf der Karte nach der Flying Dutchman suchen und sie bis zur Black Pearl verfolgen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teil 2: Das Geheimnis der Dutchman

von: JojoMack / 18.05.2011 um 16:07

Zerstört alles was Ihr finden könnt. Anschließend müsst Ihr euch eine Lampe schnappen und die Tentakeln links von der Treppe damit verscheuchen. Geht nun nach oben und wiederholt auch dort den Vorgang bei den Tentakeln. Sammelt auch hier alle Münzen ein und zerstört alles bevor Ihr dann am Drehmechanismus der sich am Mast befindet dreht. Dreht solange, bis das Kanonenrohr von oben auf die Muschel fällt und sie zerstört. Lauft nun wieder nach unten und gebt dem Besatzungsmitglied den Besen der dort links im Bild auf dem Boden liegt.

Mit eurem anderen Charakter Stiefelriemen Bill könnt Ihr nun durch die grünen Pflanzen bzw. die Algen an einen anderen Standort gelangen. Auf dem linken Teil des Schiffes findet Ihr den nächsten Charakter den Ihr finden müsst. Er muss einfach nur zusammengebaut werden. Nun geht es zum Heck des Schiffes. Steigt dort mit Stiefelriemen Bill durch die Algen und öffnet Will den weiteren Weg. Einfach die Treppe zusammenbauen und schon geht es weiter. Nun heißt es mit Will den großen Mast nach oben klettern und dort das Ziel mit der Axt abwerfen, damit Ihr auch den letzten Charakter zusammenbauen könnt. Ist das ebenfalls erledigt folgt wieder ein kleines Video.

Nun befindet Ihr euch unter Deck. Zerstört auch hier alles und springt dann durch die Öffnung im Boden noch eine Ebene weiter nach unten. Dort sammelt Ihr dann auch zunächst wieder alles ein, bevor Ihr dann ganz rechts durch die Algen auf die andere Seite gehen müsst um dort durch Drehen des Rades die Leiter herunter zu lassen. Ist das geschafft könnt Ihr mit der Lampe auch oben alle Tentakeln verscheuchen und so den wichtigen Drehmechanismus ganz links freilegen. Zuvor solltet Ihr aber noch auf das Fass unten ganz links springen und damit direkt daneben die Kette zum Reißen bringen damit das Tor oben freigelegt wird.

Habt Ihr das erledigt müsst Ihr mit Wills Schwert und durch Drehen des besagten Mechanismus das große Tor öffnen. Seid Ihr wieder an Deck angekommen müsst Ihr Davy Jones in seine Kajüte folgen. Dort angekommen heißt es zunächst mit Stiefelriemen Bill durch die Algen gehen. Benutzt auf der anderen Seite dann dessen Schwert um ein Rad für Will erscheinen zu lassen. Drückt nun mit Will das Rad nach rechts. Das Gleiche macht Ihr noch einmal auf der linken Seite. Anschließend dreht ihr wie folgt am Rad. Einmal rechts, viermal links, einmal rechts. Nun könnt Ihr die Kiste nach oben auf die dafür vorgesehene Stelle bringen.

Nun müsst Ihr zunächst auf ein blaues Feld springen, anschließend, nachdem euer zweiter Charakter auf dem anderen blauen Feld steht geht es mit Lila weiter. Am Ende folgen dann die pinken Felder. Springt Ihr daneben, kommen Gegner die immer wieder kommen. Um dies abstellen zu können müsst Ihr an den Ketten links und rechts ziehen damit die Öffnungen in der Decke zugehen. Ist das geschafft folgt ein weiteres Video.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teil 2: Isla Cruses

von: JojoMack / 18.05.2011 um 16:07

Sammelt zunächst wieder alles ein was ihr am Strand so finden könnt und sucht nach allen möglichen Schätzen mit Jacks Kompass. Baut nun das Katapult zusammen und versorgt Ragetti und Pistol mit Ihren Gegenständen. Anschließend springt ihr mit Elisabeth an die dicke Palme rechts auf der Seite vor dem Treibsand, sodass diese eine ebenso dicke Kokosnuss abwirft. Diese könnt Ihr nun als Geschoss benutzen um das Wasser speiende Gebilde am Schiffswrack damit zu bombardieren. Nun erscheinen 2 Granaten die Ihr oben benutzen könnt um am Mast das silbern glänzende Teil zu zerstören. Springt nun mit Jack über die Planke auf die andere Seite des Treibsands und sammelt auch dort alles ein. Nun bekommt Ihr es mit einem Riesenkrebs zu tun. Also zurück zum Katapult, die Richtung ändern und mit zwei gezielten Schüssen ausschalten. Nun könnt Ihr den dort liegenden Schatz, Davy Jones Herz, ausgraben.

Nach Jacks Flucht mit dem Schlüssel findet Ihr euch als Will bei der Mühle wieder. Untersucht hier zunächst den kleinen Friedhof auf der linken Seite und grabt dort mit Norrington alles aus. Baut dann die Knochen zu einem Fassersatz zusammen und kümmert euch nun um Jack der wie wild auf einem Schwein durch den Hof reitet. Sobald Ihr ihm das erste Lebensherz abgezogen habt verschwindet er nach oben. Baut die Teile die er zurücklässt zu einem kleinen Rad zusammen und setzt dieses ganz rechts in den Zahnradverlauf ein, bevor ihr dann mit eurem Säbel den Vorgang startet. Eine Kiste kommt zum Vorschein. Nehmt euch den Hammer daraus und schmiedet damit die Teile am großen Tor zusammen. Sobald Ihr das gemacht habt, werdet Ihr von einer kleinen Welle Crewmitglieder der Dutchman angegriffen.

Habt Ihr diese besiegt geht es ab in den Turm. Dort müsst Ihr dann mit Wills Axt das Ziel über dem Eingang bewerfen.

Auf der nach unten gefallenen Planke geht es dann weiter nach oben wo Norringtons Schwert zum Einsatz kommt. Springt dann an die Halterung an der Wand um weiter nach oben zu Jack zu gelangen. Dort angekommen flieht Jack um ein weiteres Herz beraubt weiter nach oben. Ihr kommt außerhalb des Turms über ein Kletternetz dorthin. Vergesst jedoch nicht die Fackel um die Lunte oben anzünden zu können. Ist das erledigt schlägt die Explosion ein großes Loch in die Wand wodurch Ihr dann weiter nach oben kommt. Trefft mit Wills Axt das Ziel und klettert anschließend am Netz nach oben. Nun noch über ein paar Planken balancieren und Jack die letzten zwei Herzen stehlen. Nun geht die wilde Fahrt mit dem Mühlenrad los. Ihr müsst nun zunächst den festhängenden Jack mit einem Sprungschlag befreien.

Danach heißt es ab zu ihm ins Innere des Mühlenrads. Habt Ihr ihm ein Herz abgezogen beginnt der Vorgang von neuem. Die letzten beiden Herzen könnt Ihr ihm dann im Kampf auf dem Rad abziehen bevor das Level mit einem weiteren Video endet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teil 2: Der Kraken

von: JojoMack / 18.05.2011 um 16:08

Das erste Ziel ist es insgesamt 3 Käfige voller Dynamit auf die drei grünen Plattformen in der Mitte des Unterdecks zu befördern. Einen Käfig findet Ihr ganz links auf den Holzkisten. Der andere hängt gegenüber der Treppe an einer Kette von der Decke. Um diesen Käfig zu bekommen braucht Ihr Marty. Befreit ihn also mit Hilfe der Kanone auf der rechten Seite. Einfach alle lila Sauger des Kragen abschießen. Macht das Gleiche auch mit der Kanone ganz links. Hier befreit Ihr Mr. Gibbs den ihr gleich auch noch brauchen werdet. Stehen alle Käfige an ihrer Stelle wird ein neues Loch in das Schiff gehauen. Die davon zurückgebliebenen Teile müsst ihr nun zusammenbauen und anschließend mit Mr. Gibbs den Rest des Drehmechanismus zusammen schmieden.

Nun heißt es kräftig drehen um die Käfige eine Etage höher zu befördern. Danach müsst Ihr ebenfalls nach oben. Schießt dort zunächst mit Marty ganz links den Käfig von den Armen der Krake frei. Tragt diesen nun auf die noch freie grüne Plattform zu den anderen Käfigen. Den Letzten findet Ihr gegenüber des großen Rades direkt bei den Anderen. Er befindet sich hinter den Gittern. Dreht zweimal am großen Rad und kriecht anschließend mit Marty links davon in die Luke. Nun könnt Ihr den letzten Käfig nach rechts und somit hinaus schieben. Stellt ihn neben die anderen und dann ab nach oben an Deck. Oder doch nicht? Die Treppe stürzt ein und verlangt so nach einem anderen Weg nach oben. Baut die Reste der Treppe zu einem weiteren Drehmechanismus zusammen, dreht daran und befördert somit die Dynamitladung nach oben. Nun verschwindet der Krakenarm an der rechten Treppe und ihr könnt hinauf.

An Deck müsst ihr die Ladung dann noch höher platzieren. Dreht sie einmal nach oben. Nun steckt der Mechanismus fest und ihr müsst mit Mr. Gibbs am Seil rechts vom mittleren Mast nach oben klettern und alles wieder zusammen schmieden. Anschließend könnt Ihr den Rest nach oben ziehen und mit der Kanone am Heck der Black Pearl unter Beschuss nehmen.

Es folgt nun ein kleines Video und anschließend der Kampf gegen den Kraken. Hier solltet ihr euch immer weit weg stellen da er euch sonst ständig ansaugt und verschluckt. Sammelt die Sachen auf, die er ausspuckt und werft sie ihm wieder in den Rachen. Habt Ihr das einige Male getan müsst Ihr euch vor den großen Tentakeln in Acht nehmen. Wartet bis er eine Tentakel an Deck liegen lässt und klettert dann mit einer Fackel nach oben zur Dynamitladung um sie zu zünden. Das Gleiche müsst Ihr am anderen Fangarm auch machen. Ist das geschafft spuckt er eine Kiste mit Bomben aus. Werft ihm noch einige in den Hals und es sollte geschafft sein.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung Lego - Pirates of the Caribbean: Teil 3: Singapur / Teil 3: Davy Jones Reich / Teil 3: Norringtons Wahl / Teil 3: Der hohe Rat der Bruderschaft / Teil 3: Der Strudel

Zurück zu: Komplettlösung Lego - Pirates of the Caribbean: Teil 1: Port Royal / Teil 1: Tortuga / Teil 1: Die Black Pearl greift an / Teil 1: Schmugglerversteck / Teil 1: Isla de Muerta

Seite 1: Komplettlösung Lego - Pirates of the Caribbean
Übersicht: alle Komplettlösungen

Lego - Pirates of the Caribbean

Lego - Pirates of the Caribbean spieletipps meint: Das unveränderte Lego-Spielprinzip passt zur verrückten Piratenkulisse. Allerdings sucht ihr Kameraverbesserungen und Neuerungen vergebens. Artikel lesen
80
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lego - Pirates of the Caribbean (Übersicht)

beobachten  (?