Infiltration von Triton: Komplettlösung Deep Black

Infiltration von Triton

von: OllyHart / 15.08.2011 um 13:54

Schwimmt nach links, erledigt die Wache und steigt aus dem Wasser. Am anderen Ende des Raumes geht ihr durch die Tür und steht einem Minen-Geschützturm gegenüber. Zerschießt wie gewohnt abwechselnd auf die Minen, solange der Schild aktiviert ist und auf den Turm, wenn der Schild deaktiviert ist und geht weiter. Lasst mit der markierten Schaltfläche die Brücke herunter und folgt der Treppe zu einem Kontrollraum. Hier liefert ihr euch ein Feuergefecht mit einigen Wachen, die sich gewohnt leicht ausschalten lassen. Weiter geht es durch den Tunnel zur nächsten großen Halle, mit den nächsten Gegnern. Sind auch diese besiegt dreht ihr am Rad direkt neben dem Dampf diesen ab und geht weiter in den Drohnen-Kontrollraum. Durchquert diesen und springt am Ende in eine große Wasserröhre.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Aufstieg

von: OllyHart / 15.08.2011 um 13:54

Hier erwarten euch zunächst einige Ghoul-Spähdrohnen. Übernehmt eine und zerschießt den Rest. Folgt anschließend der Markierung zu einem großen Rohr und schwimmt hinein. Ihr werdet von einem starken Sog mitgerissen und an ein Gitter gepresst. Deaktiviert den Rotor mit der Harpune und es geht automatisch weiter in den nächsten großen Raum. zerschießt dort den Geschützturm und schwimmt in die nächste Röhre. Durchquert so mehrere dieser Räume, bis ihr in ein Tunnelsystem kommt. Folgt diesem und steigt am Ende aus dem Wasser. Dort erwarten euch einige Wachen und ein Geschützturm, die ihr allesamt ausschaltet. Nun erreicht ihr eine weitere Runde Halle, in der weitere Wachen und ein Grenadier auf euch warten. Besiegt sie, verlasst die Halle auf der anderen Seite und betretet den Fahrstuhl zu den Docks.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hafenarbeiter

von: OllyHart / 15.08.2011 um 13:54

Schaltet die Scharfschützen auf der anderen Seite des Docks mit dem Scharfschützengewehr aus, das ihr rechts auf einer Kiste findet. Anschließend geht es nach rechts weiter, die Treppe hoch in den Kontrollraum. In der Mitte des Raumes findet ihr rechts in einer kleinen Kammer eine Datendisc, die ihr einsteckt. Verlasst den Kontrollraum auf der anderen Seite und steigt die Treppe nach oben. Besiegt die Wachen und folgt dem einzig möglichen Weg über die Gänge bis zum Lüftungssystem. Geht den Weg entlang, steigt am anderen Ende die Treppe herunter und springt ins Wasser.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Uebernahme

von: OllyHart / 15.08.2011 um 13:54

Erneut steht ihr einer großen Krabbe gegenüber. Schwimmt mit eurem Booster durch eines der sechs kleinen Tore unten an den Seiten des Raumes. Dort seid ihr zum einen sicher und zum anderen findet ihr dort Raketenwerfer. Schwimmt nun immer von einer Seite auf die andere und beschießt dabei die Krabbe mit Raketen. Gehen euch die Raketen aus, findet ihr über dem geschützten Bereich weitere. Ist die Krabbe besiegt, hackt ihr die beiden grün leuchtenden Schaltpulte und schwimmt durch das Tor. Dort warten einige Ghoul-Drohnen und zwei Grenadiere auf euch. Übernehmt eine der Drohnen und erledigt die Grenadiere mit den übrigen Raketen.

Habt ihr eure Ruhe, könnt ihr die Sprengstoffe an die Schiffe anbringen indem ihr die grün leuchtenden Punkte an den Schiffen mit eurer Harpune hackt. Jetzt habt ihr eine Minute Zeit um aus dem Wasser zu kommen. Ignoriert alle Gegner und schwimmt schnell durch das kleine Tor hinter den Schiffen um in das nächste Becken zu gelangen. Dort müsst ihr die markierte Schaltfläche mit eurer Harpune hacken und so den Weg aus dem Wasser zu öffnen. Folgt nun dem Weg über die Container und erledigt dabei die Wachen die sich euch in den Weg stellen. Folgt anschließend der Markierung zum Fahrstuhl, der euch aus den Docks heraus bringt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kopfschüsse

von: OllyHart / 15.08.2011 um 13:55

Folgt dem Weg und eliminiert alle Gegner, die sich euch in den Weg stellen.Bevor ihr über die äußere Treppe nach oben geht, müsst ihr mit den Scharfschützengewehren, die ihr neben der Treppe findet die feindlichen Scharfschützen auf der anderen Seite der Bohrinsel ausschalten. Geht nun über die Treppe nach oben und kämpft euch weiter vor, bis ihr wieder ins Freie kommt. Verschanzt euch hinter der Wand und nutzt das Scharfschützengewehr um die Wachen auszuschalten. Folgt anschließend den Brücken, bis ihr zu einem offenen Bereich kommt, in dem einige Wachen und ein Geschützturm warten. auch hier kommt das Scharfschützengewehr wieder zum Einsatz. Sind alle Gegner besiegt öffnet ihr die markierte Tür und durchquert den kleinen Gang.

Jetzt geht es gegen eine Heli-Drohne. Geht zunächst hinter einem der Container in Deckung und schaut euch nach dem großen Maschinengewehr um. Feuert nun damit auf den Heli und weicht den Raketen aus, bis er explodiert. Geht nun weiter durch die markierte Tür. Jetzt müsst ihr auf laufende Ziele schießen. Einige Wachen rennen auf der auf der anderen Seite der Bohrinsel zu den Geiseln um sie zu erschießen. Ihr müsst sie mit dem Scharfschützengewehr ausschalten, bevor sie ankommen. Einige der Wachen könnt ich auch erwischen, indem ihr auf die Fässer schießt, während sie daran vorbeilaufen. Ist das erledigt, folgt ihr der Markierung zum nächsten Überfall. Dieser besteht aus einem Automatischen und einem bemannten Geschützturm und einigen Wachen.

Die explosiven Fässer sollten dabei helfen, diese schnell zu beseitigen. Geht anschließend die Treppe nach oben und durch die markierte Tür. Jetzt müsst ihr eine Brücke überqueren, auf der euch zahlreiche Roboter und einige Wachen entgegen kommen. Nutzt Granaten, da die Gegner nah beieinander stehen und schaltet den Rest mit euren Waffen aus. Auf der anderen Seite der Brücke stellt ihr euch nun hinter einen Geschützturm und zerschießt damit die ankommenden Flug-Drohnen. Sind diese erledigt, geht es über die Treppe runter zu den Wohnquartieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Deep Black: Ziel neutralisiert

Zurück zu: Komplettlösung Deep Black: Waffenstellung / Begegnung mit Basatan / Niederschlag / Mordkommando / Ernter der Sorgen

Seite 1: Komplettlösung Deep Black
Übersicht: alle Komplettlösungen

Deep Black

Deep Black spieletipps meint: Die Unterwasser-Action gefällt in diesem frühem Stadium bereits optisch und spielerisch - am Zielsystem muss aber noch gearbeitet werden. Ersteindruck: Gut. Artikel lesen

Beliebte Tipps zu Deep Black

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Deep Black (Übersicht)

beobachten  (?