Kapitel 1: Gefahr in Dyfed: Komplettlösung Hunted - Schmiede der Finsternis

Kapitel 1: Gefahr in Dyfed

von: manu031189 / 03.06.2011 um 20:45

Nachdem ihr in Dyfed angekommen seid, sollt ihr die Stadt nach dem Oberbürgermeister durchsuchen. Rechts an der Seite könnt ihr wieder die Charaktere tauschen, wenn ihr lieber mit E'lara unterwegs seid. Lauft weiter in die Stadt und ihr werdet von neuen Gegnern angegriffen. Nutzt die Schutzmauern mit E'lara um den Pfeilen auszuweichen, oder nutzt die Leertasten um den Pfeilen mit einer Hechtrolle auszuweichen. Lauft über den Platz und anschließend durch das Tor auf der linken Seite. Hier erhaltet ihr eine Drachenträne.

Folgt den Weg und nutzt weiterhin alle Deckungen mit E'lara um den gegnerischen Pfeilen zu entgehen. Nach einiger Zeit findet ihr hinter einer kleinen Steinmauer ein bisschen Gold und einen Gefangenen. Befreit ihn und er erzählt euch etwas über die Kreaturen. Lauft anschließend weiter durch die Gassen und ihr erreicht einen etwas breiteren Platz. Tötet hier wieder die Wargar und schaut euch die Leiche in der rechten Ecke an. Anschließend gelangt ihr durch das Haus auf der rechten Seite zum Balkon.

Lauft über die schmalen Balken und lauft weiter in die Stadtmitte. Auf dem Weg dahin werden euch noch einige Wargar angreifen, aber solange ihr hinter den Mauern Schutz sucht, solltet ihr dort keine Schwierigkeiten haben. Nach einiger Zeit erreicht ihr ein Tor hinter dem ihr ein Riss zu Seraphine öffnen könnt um eure Kristalle zu investieren.

Kurz darauf findet ihr einen weiteren Gefangenen, der euch wieder einiges zur Situation erzählt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Hunted - Schmiede der Finsternis schon gesehen?

Kapitel 1: Diese verfluchten Wargar

von: manu031189 / 03.06.2011 um 20:46

Nachdem ihr den nächsten Platz betreten habt, werdet ihr die Sprengfallen von denen der Gefangene erzählt hat, in Aktion erleben. Sprengt mit Hilfe von Pfeilen die anderen Fallen, damit ihr euch schnell den Wargar erwehren könnt. Lauft durch das Haus links von euch um über den Balkon auf die andere Seite zu gelangen. Wenn ihr auf dem Balkon seid, solltet ihr die Sprengfallen im gegenüberliegenden Haus in die Luft jagen, um den Weg freizumachen.

Lauft durch das freigesprengte Haus und tötet die Wargar im Innern. Wenn ihr dem Weg im Haus folgt, verlasst ihr das Haus durch einen Sprung auf eine kleine Dachplattform, die dann unter euren Füßen wegbricht. Da ihr jetzt nur einen Weg nehmen könnt, gelangt ihr bald auf einen großen Platz mit einem großen brennenden Scheiterhaufen. Hier werdet ihr von mehreren großen Wargar-Kriegern angegriffen. Wenn ihr auf E'Lara seid, lasst Caddoc die Gegner zwischen den Säulen aufhalten und versucht ihnen in den Kopf zu schießen.

Wenn ihr den Platz betretet, werdet ihr weiteren Wargar-Kriegern gegenüberstehen. Da sie von mehreren Seiten kommen, solltet ihr hier vorsichtig vorgehen. Mit Caddoc blockt die Angriffe und mit E'lara solltet ihr immer in Bewegung bleiben und mit den Pfeilen so nah wie möglich an die Gegner herantreten, da sie so am meisten Schaden bekommen.

Folgt dem Weg durch das Tor durch das euch noch 2 Wargar entgegen kommen und öffnet das Tor zu eurer Linken. Hier lauft ihr jetzt durch eine Art Kanalisation.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1: Ein verstecker Schatz

von: manu031189 / 03.06.2011 um 22:57

Entzündet den Pfeil von E'lara und öffnet die Wand indem ihr das Kohlebecken an der Decke entzündet. Folgt jetzt dem Weg, und ihr gelangt in den Untergrund.

Dort werdet ihr von einem Steingesicht auf die Probe gestellt indem ihr sein Auge entzünden sollt. Lasst Caddoc sich auf die Steinplatte stellen und E'lara muss dann einen Feuerpfeil in die Augenhöhle schießen. Dadurch könnt ihr weiter in den Untergrund gelangen.

Ihr müsst jetzt einen sehr weiten Abstieg hinunterlaufen, bis ihr in eine kleine Schatzkammer kommt. Plündert hier alles, auch die legendären Waffenständer in den Ecken und ihr werdet von Skeletten angegriffen und die Halle wird erleuchtet. Lauft anschließend wieder nach oben wo ein sehr starkes Skelett auf euch wartet. Ihr solltet Caddoc wie immer im Nahkampf blocken und kontern lassen und E'lara sollte von dichten mit Pfeilen auf es schießen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1: Diese verfluchten Wargar (Fortsetzung)

von: manu031189 / 03.06.2011 um 22:55

Folgt dem Weg eures Geisterführers, und ihr gelangt bald wieder auf einen großen Platz wo ihr von mehreren Wargar-Kriegern angegriffen werdet. Nachdem ihr die Wellen der Krieger überstanden habt, öffnet das Tor und ihr begebt euch langsam in wohlhabendere Gebiete. Der Weg zum Bürgermeister sollte also nicht mehr allzu weit sein.

Folgt den Weg durch die Katakomben und ihr erreicht eine Brücke auf der ihr seht, wie die Wargar Gefangene abführen. Nach der Zwischensequenz steht ihr unter der Brücke und werdet von allen Seiten von Kriechern angegriffen. Hier müsst ihr sehr schnell reagieren, da sie euch aus sehr großer Entfernung anspringen können. Nachdem ihr sie getötet habt, wird noch ein Wargar durch das verschlossene Tor kommen, wodurch ihr dann als nächstes euren Weg fortsetzt.

Ihr trefft jetzt auf eine Wache, die euch bittet, die Brücke in die Luft zu sprengen. Lauft weiter und ihr trefft wieder auf einigen Widerstand. Nachdem ihr die Wargar getötet habt, lasst Caddoc den Heuwagen auf die Brücke schieben. Anschließend entzündet ihr euren Pfeil und setzt den Heuwagen in Brand. Das Feuer wird sich auf die Brücke ausweiten und letztendlich wird die Brücke explodieren. Bewegt euch über die schmalen Balken die von der Brücke übrig geblieben sind, und gelangt auf die andere Seite. Hier werdet ihr wieder herzlich empfangen von einigen Wargar.

Nachdem ihr sie alle getötet habt, sprengt die Bomben an der linken Wand in die Luft, damit eine Treppe freigelegt wird. Am Ende der Treppe könnt ihr endlich die große Brücke sprengen, und so den letzten Willen des Soldaten erfüllen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1: Verpflichtet

von: manu031189 / 03.06.2011 um 22:56

Nachdem die Brücke zerstört wurde folgt dem Weg durch die Gänge. Ihr gelangt an einen Obelisken und an ein Portal zu Seraphine um euch weiter zu entwickeln. Öffnet das Tor und ihr kommt auf den Stadtplatz. Hier werdet ihr von Bogenschützen angegriffen und einer schweren Balliste. Die Balliste kann euch sofort töten, wenn sie euch richtig trifft, daher solltet ihr darauf achten, wie ihr euch positioniert. Sobald ihr alle Bogenschützen getötet habt, kümmert euch um den Wargar der an der Balliste sitzt. Anschließend setzt ihr euch an die Balliste und sprengt die Feinde die angestürmt kommen mit ihr in die Luft.

Nach kurzer Zeit habt ihr alle Wargar getötet und die Menschen kommen auf die Straßen um euch zu danken. Sie sagen euch wo der Bürgermeister ist, daher müsst ihr auch schnellstens weiter. Nach kurzer Zeit erreicht ihr wieder einen größeren Platz wo ihr von sehr vielen Bogenschützen und Kriechern erwartet werdet. Tötet zuerst die Kriecher, da diese auf euch losrennen, während die Bogenschützen hinter ihren Steinmauern Schutz suchen. Sobald ihr den Hof hinter euch gelassen habt und die Treppe betretet, werdet ihr von einem Turm von einem Scharfschützen angegriffen. Lauft schnell hinter die Fässer am Ende der Treppe und erledigt ihn dann mit gezielten Schüssen.

Lauft durch das nächste Tor und ihr gelangt zu einem großen Innenhof indem ihr von einigen Schwertkämpfern und sehr vielen Bogenschützen angegriffen werdet. Sobald ihr alle Gegner besiegt habt, geht links um den Turm rum und lasst Caddoc den Wagen zur Seite schieben, dadurch kommt ihr an ein Lagerfeuer, wodurch ihr E'laras Pfeile anzünden könnt. Damit müsst ihr bei einer der Statuen die Fackel in der Hand entzünden. Als Belohnung erhaltet ihr eine Drachenträne. Folgt nun den Weg nach Osten.

Ihr werdet nun von einer Wache gebeten etwas gegen den schwarzen Turm zu tun, da dieser voller Wargar ist und diese mit sehr vielen Feuerpfeilen auf die Stadt schießen. Auf dem Platz befindet sich auch wieder eine Balliste, die allerdings im Moment noch von den Wargar kontrolliert wird. Ihr müsst euch vorsichtig durch die Gassen bewegen, von Mauer zu Mauer und alle Wargar die sich euch entgegenstellen töten.

Anschließend zerstört mit Hilfe der Balliste den Turm. Kurz darauf folgt eine Zwischensequenz mit dem Bürgermeister, der euch einen neuen Auftrag gibt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Hunted - Schmiede der Finsternis: Kapitel 1: Die Stadt verlassen / Kapitel 1: Der Anführer der Wargar / Kapitel 2: Ende gut, alles gut / Kapitel 2: Teufelsmahlzeit / Kapitel 2: Folgt den Gefangenen

Zurück zu: Komplettlösung Hunted - Schmiede der Finsternis: Einleitung / Prolog: Der Brunnen von Elisha / Prolog: Flieh! / Prolog: Die Sümpfe der Verzweiflung / Prolog: Das uralte Schlachtfeld

Seite 1: Komplettlösung Hunted - Schmiede der Finsternis
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Hunted - Die Schmiede der Finsternis (5 Themen)

Hunted - Schmiede der Finsternis

Hunted - Die Schmiede der Finsternis spieletipps meint: Wenn Held und Heldin sich streiten, freut sich der Zuhörer. Trotz niedriger Frustschwelle. Motto: Lagerfeuer, Ungeheuer, Abenteuer. Artikel lesen
84
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hunted - Schmiede der Finsternis (Übersicht)

beobachten  (?