Auf dem Damm: Komplettlösung Duke Nukem Forever

Auf dem Damm

von: Spieletipps Team / 15.06.2011 um 03:30

Verlasst die Höhle und rast geradeaus durch. Nach dem zweiten Sprung rollen euch dann mehrere Gesteinsbrocken entgegen und eine handvoll Pig Cops erscheinen. Gleich danach taucht dann auch noch ein Jäger auf, der das Feuer auf euch in dem Canyon eröffnet. Fahrt schnell hindurch, woraufhin sich der Jäger eine feste Position sucht und weiter feuert. Nutzt nun den Turbo und fahrt direkt über die Rampe durch den Jäger hindurch. Leider landet der Monster Truck nun im Wasser, aber gebraucht wird er jetzt eh nicht mehr. Schwimmt also an die Wasseroberfläche und klettert die Leiter auf der linken Seite zum Turm hinauf.

Oben angekommen, gibt es erstmal auf der rechten Seite eine Standpauke vom Präsidenten. Lauft danach den Gang über den nächsten Turm weiter zur Straße, wo ein paar eurer EDF Kollegen bereits warten. Links an der Seite befindet sich eine Munitionskiste und rechts hinten in der kleinen weißen Kiste ein Holoduke. Mit ihnen an der Seite geht es dann die Straße hinunter, wo sämtliche Aliens aus dem Weg geräumt werden. Bis zum Ende hin solltet Ihr euch dann unbedingt die RPG und die Enforcer als Waffe von der Straße genommen haben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Duke Nukem Forever schon gesehen?

Endgegner: Battlelord

von: Spieletipps Team / 15.06.2011 um 03:31

Am Ende der Straße angekommen wird dann ein voreiliger Soldat von einer riesigen Waffe zerquetscht. Der Besitzer, ein Battlelord, kommt auch gleich hinterher geklettert. Haltet euch nun gleich auf der linken Seite bei der Munitionskiste und feuert zuerst mit dem RPG auf ihn, um die Rüstung zu zerstören. Nutzt dafür die beiden Autos, rechts neben der Munitionskiste als Deckung.

Sobald die Rüstung zerstört wurde, ist der Battlelord einen kurzen Moment abgelenkt. Nutzt die Zeit, um schnell eure Munition aufzufüllen und weiter auf ihn zu schießen. Bewegt er sich nach vorne, lauft langsam den Highway Rückwärts zurück, während Ihr weiter auf ihn feuert. Nähert er sich einem Auto, geht aus der Schusslinie, denn diese werden umgehend weggetreten. In der Mitte der Brücke befindet sich links eine weitere Munitionskiste. Hier ist euer nächster Haltepunkt, um Munition aufzufrischen und weiter zu feuern. Der Battlelord wird unterdessen von zwei fliegenden Enforcern begleitet. Diese sind aber Hauptsächlich auf euren Kameraden fixiert und bedürfen keiner echten Aufmerksamkeit. Entfernt euch nur nicht allzu Weit von ihm, denn dann schießt er neben dem normalen Lasergewehr auch gerne mit Elektrogranaten.

Geht er dann zu Boden, lauft schnell hin und betätigt den angezeigten Button. Lauft danach schnell wieder zurück neben eure Munitionskiste, denn der Battlelord steht noch einmal mit voller Energieleiste auf. Sobald er sich wieder hinstellen will, feuert erneut eure ganzen Magazine auf ihn. Nutzt im Notfall den Holoduke, um etwas Luft zu bekommen. Geht er dann das zweite Mal in die Knie, lauft erneut schnell zu ihm und befolgt wieder die angezeigten Buttons, um dem Battlelord den Rest zu geben.

Im Anschluss lauft Ihr dann zu eurem Kameraden hinüber. Dieser geleitet euch zu einem Stahlband, mit dem Ihr euch nach unten Abseilen müsst. Unten angekommen geht es dann nach rechts zu dem EDF Soldaten, welcher euch zum Generatorraum schickt. Begebt euch also durch die Tür und die Treppen hinunter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Schrumpfmaschine

von: Spieletipps Team / 15.06.2011 um 03:32

Lauft geradeaus durch die Tür und dann nach rechts durch die nächste Tür. Dort könnt Ihr erstmal ein Gespräch zwischen zwei Arbeitern und einem EDF Soldaten mitverfolgen. Nehmt euch danach den Eisstrahler vom linken Rohr. Einer der Arbeiter öffnet euch dann die Tür, durch welche es weiter geht. In den nun folgenden Räumen müsst Ihr sämtliche Aliens vernichten. Der Eisstrahler tut dabei einen guten Dienst, da sich seine Munition selbstständig erneuert. Zu beginn die Tür auf der rechten Seite dürft Ihr dabei nicht vergessen. Nähert Ihr euch der Tür, wird diese von zwei Enforcern gewaltsam geöffnet.

Erst wenn alle Aliens getötet wurden, erscheint ein Arbeiter und öffnet euch die Tür mit dem Handabdruckscanner. Lauft dann hinter der Tür die Treppe hinunter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Schrumpfmaschine: Teil 2

von: Spieletipps Team / 15.06.2011 um 03:33

Lauft die Treppe hinunter und dann links durch die Tür. Passt dahinter auf den Dampf auf und begebt euch bis zu den großen Auswüchsen. Davor geht es links um die Ecke, wo Ihr am Dampfrad drehen müsst, um die Auswüchse absterben zu lassen. Gegenüber folgen dann weitere Auswüchse, jedoch ist das ganze hier mit einem Rohr-Rätsel verbunden. Bevor Ihr also den Dampfhahn aufdreht, öffnet erstmal das rechte Rohr am Verschluss und dreht es nach linksherum. Lauft dann geradeaus, öffnet den Verschluss am Rohr geradeaus und kriecht darunter hindurch. Dieses dreht Ihr dann in die rechte Richtung, aus der ihr gekommen seid. Öffnet dann erneut den Verschluss von dem gerade bewegten Rohr und dreht es noch einmal rechts herum. Nun könnt Ihr das Ventil öffnen, um die Auswüchse zu zerstören.

Folgt nun dem weiteren Weg in den nächsten Raum und tötet dort alle Aliens. Hinten an der Wand zerschlagt Ihr dann das Holzbrett, wodurch eine Leiter neben euch hinunter kommt. Folgt nun dem weiteren Weg, bis Ihr in eine Sackgasse mit einem Verkleinerer in der hinteren Ecke gelangt. Verkleinert euch und erledigt die ankommenden Ratten. Neben dem Loch aus dem die Ratten gekommen sind, müsst Ihr nun die Muttern vom Schachtdeckel abschrauben. Anschließend geht es durch den Lüftungsschacht weiter. Den größten Weg nehmen euch aber die Ventilatoren ab, die euch dann plötzlich durch den Schacht blasen. Der weitere Weg führt euch dann zum Access Panel, welches Ihr über Zahnräder und Rohrleitungen hinaufsteigen müsst. Nach dem zweiten Zahnrad lauft in den aufgebrochenen Lüftungsschacht hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


In der Maschine

von: Spieletipps Team / 15.06.2011 um 03:37

Springt dann links hinunter und zerstört die Diode über euch, welche durch die elektrischen Blitze an beiden Seiten erkennbar ist. Dadurch bleibt der Ventilator im Hintergrund stehen. Hinter dem Ventilator gelangt Ihr dann in einen Raum mit sich unterschiedlich schnell drehenden Zahnrädern. Ihr müsst euch euren Weg nun von ganz hinten durch die Löcher in diesen Zahnrädern bahnen. Das ganze entpuppt sich als echtes Geduldsspiel, da es leider keinen echten Tipp gibt, wie man dieses unübersichtliche Gewirr ohne leichten Frust bezwingen kann. Eine Kombination aus vereinzeltem Springen und stupidem geradeaus laufen hatte aber noch die beste Wirkung. Habt Ihr es dann auf die Leitungen hinten links geschafft, steigt diese hinauf und zerstört hinter den drei oben befindlichen Schachtdeckeln die Dioden. Zwei sind gleich zu Anfang zu finden. Für die dritte müsst ihr an den drei Kolben vorbei in Richtung Ventilator.

Habt Ihr hinten rechts die dritte Diode zerstört, bleibt daneben stehen, denn kurz darauf explodiert die Maschine. Würdet Ihr euch rauswagen, wäre das der sichere Tod. Nach der Explosion, könnt Ihr dann durch den großen Ventilator weiterlaufen. Durch den Lüftungsschacht dort gelangt Ihr in einen Raum, wo Ihr links über die Koffer auf das Regal und zu dem Fenster auf der rechten Seite hinaufsteigen könnt. Tötet die Aliens, welche im Nebenraum an der Leiche fressen, zerstört das Glas und springt hinunter. Betätigt hinten links den Fahrstuhlknopf und tötet dann die ankommenden Octa-Babys.

Gleich danach öffnet sich der Fahrstuhl und ein Enforcer kommt heraus. Bleibt nun dauerhaft in Bewegung während Ihr auf ihn feuert, denn dieser versucht euch hauptsächlich zu Zertreten. Habt Ihr ihn getötet, begebt euch in den Fahrstuhl, lauft rechts das lose Geländer entlang, welches daraufhin wie eine Wippe reagiert und rennt dann mit anschließendem Sprung über dieses Geländer zurück, um auf das befestigte Geländer zu gelangen. Über dieses erreicht Ihr dann den inneren Fahrstuhlknopf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Duke Nukem Forever: Staplerfahrer Duke / Staplerfahrer Duke: Teil 2 / Generatorraum / Endgegner: Octakönig / Untergrund

Zurück zu: Komplettlösung Duke Nukem Forever: Auf großem Fuss / Auf großem Fuss: Teil 2 / Geisterstadt / Highway-Schlacht / Highway-Schlacht: Teil 2

Seite 1: Komplettlösung Duke Nukem Forever
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Duke Nukem Forever (9 Themen)

Duke Nukem Forever

Duke Nukem Forever spieletipps meint: Allein dafür, dass die Entwickler die Spielewelt über 14 Jahre lang unterhalten haben, gebührt Duke Nukem Forever Respekt. Achtung, Testbericht lesen! Artikel lesen
99
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Duke Nukem Forever (Übersicht)

beobachten  (?