Untergrund: Teil 2: Komplettlösung Duke Nukem Forever

Untergrund: Teil 2

von: Spieletipps Team / 17.06.2011 um 06:33

Ab hier geht es nun unter Wasser weiter. Die immer wieder vorkommenden Luftblasen versorgen euch mit frischer Luft. Riskiert also keine waghalsigen Touren und begebt euch immer rechtzeitig zu besagten Blasenvorkommen.

Taucht vor euch ins Wasser hinab und folgt dem Vorgegebenen Weg. An der ersten Gabelung geht es geradeaus weiter, wo Ihr an einem Rad drehen müsst, um die Schleuse zu öffnen. Macht dies in zwei Anläufen, da eure Luft schnell verbraucht ist. Dahinter geht es rechts herum durch eine weitere Tür, wo Ihr euch auf mehrere Baby-Octas vorbereiten müsst, um dahinter die Leiter wieder nach oben zu klettern. Oben angekommen seht Ihr hinter dem Fenster einen Battlelord entlang stapfen.

Begebt euch dann durch die Tür und lasst euch bei den drehenden Stangen nach unten fallen. Vor euch gibt es dann eine Explosion, die alles Verdunkelt. Euer Weg führt nun durch den Gang, rechts vom Trümmerhaufen. Lauft gleich in den Raum dort hinein, denn hinter euch wird der Zugang gesprengt. Tötet die auftretenden Aliens und lauft dann hinten links durch die Tür den weiteren Weg entlang.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

mit rohrbomben !

19. November 2013 um 13:37 von jayrock melden

wiebesiegt man diese scheiss oktabaybies mit waffen gehts nicht

17. März 2013 um 16:29 von webfutzi melden


Dieses Video zu Duke Nukem Forever schon gesehen?

Das Becken

von: Spieletipps Team / 17.06.2011 um 06:33

Folgt dem vorgegebenen Weg bis zur riesigen Lagerhalle mit dem brennenden Kran. Dort müsst Ihr nun vier Fässer aufsammeln und diese in den Träger mit dem bereits befestigten Fass am Kran hinein werfen, damit dieser Absinkt und dadurch eine Brücke für euch entsteht. Ein Fass befindet sich direkt vor dem Träger. Werft dieses zuerst hinein und dreht euch dann um. Kurz darauf kommt ein Mann auf einer fahrenden Liftplattform angedüst, mit Pig Cops im Nacken.

Benutzt dann die Plattform um das Fass links auf dem Gerüst und hinten, wo die Plattform her kam, herunterzuholen. Habt Ihr diese ebenfalls im Träger abgelegt, erscheinen weitere Pig Cops. Achtet auf die aufbrechenden Türen und legt schnell ein oder zwei Haftminen davor. Das vierte Fass findet Ihr dann im Gang, wo die Pig Cops zuletzt herausgestürmt sind.

Habt Ihr auch dieses im Träger abgelegt, erscheinen kurz darauf zwei Battle Commander. Nutzt die herumliegenden Waffen der toten Pig Cops, um diese Auszuschalten. Deckung findet Ihr genügend um euch herum. Der mittlere Stützpfosten reicht aber überwiegend schon aus, wenn Ihr dahinter hin und her lauft, während Ihr auf sie feuert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Becken: Teil 2

von: Spieletipps Team / 17.06.2011 um 06:41

Vor euch kommt nun ein Mann angerannt, der um Hilfe schreit und kurz danach von einer Rohrbombe zerfetzt wird, mitsamt dem Tor, welches euch nun den Weg freigemacht hat. In dem Raum dahinter bekommt Ihr es mit sehr vielen Aliens zu tun. Ein bisher nicht sichtbarer Gegner wirft in regelmäßigen Abständen eine Rohrbombe zu euch hinunter. Für die Eier am Boden werft Ihr am besten erstmal Rohrbomben hinein und lauft dann so schnell es geht links an dem Gerüst hinauf, auf den oberen Laufsteg. Tötet dort dann den Octabrain, um etwas mehr Luft zu bekommen. Habt Ihr alle Aliens getötet, springt auf der anderen Seite hinunter und steigt über das Gerüst auf der rechten Seite in das obere Lüftungssystem ein.

Kriecht hindurch und Ihr gelangt in einen Raum mit einem Wasserbecken, welches unter Strom steht. Ein EDF Soldat liegt auf dem Laufsteg darüber im Sterben und zitiert euch zu ihm. Folgt dem vorgegebenen Weg und passt beim überqueren des Wassers genau auf eure Sprünge auf. Bei dem Soldaten angekommen, erteilt er euch den Auftrag, die Sprengsätze, welche vor ihm liegen am Damm anzubringen und ihn in die Luft zu jagen. Wenn er dann gestorben ist, steigt an seinem Kopfende die Leiter hinunter. Dort unten befindet sich eine Munitionskiste, wo ihr euch gleich mit eindecken solltet.

Nehmt nun die Fernbedienung und steuert die Plattform ein Stück nach links. Legt sie dann gleich wieder aus der Hand und macht euch Kampfbereit, denn nun greifen mehrere Octabrains an. Mit Deckung sieht es hier schlecht aus, weshalb Ihr im Notfall den Holoduke einsetzen solltet, insofern Ihr noch einen besitzt. Sind die Gegner besiegt, dreht die Plattform ganz nach links und schaltet am Ende des Gangs die Stromversorgung aus. Lauft dann zurück und springt zur rechten Seite ins Wasser hinunter. Dort entdeckt Ihr vor euch am dicken Rohr ein Rad, welches Ihr nach links drehen müsst, um den Boden zu öffnen, durch den es dann weiter geht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sprengung des Damms

von: Spieletipps Team / 17.06.2011 um 06:42

Schwimmt das weitere Rohr entlang bis zu einer großen Kuppel. Am Boden müsst Ihr dann ein Rad nach links drehen. Dadurch werden die Luftventile nach oben gelenkt. Schwimmt dann dem Sauerstoff folgend nach oben und sucht dort nach dem kaputten Gitter, durch welches Ihr hindurch müsst. Folgt nun dem gelben Rohr bis zu dem großen, runden Gitter, wo Ihr die erste Bombe platzieren müsst. Achtet dabei auf auftretende Octabrains. Danach folgt Ihr dem gelben Rohr weiter nach links entlang bis zu einem Rad, welches Ihr dreht. Sobald die Sauerstoffblasen dann vor euch anfangen zu Sprudeln, könnt Ihr den Weg fortsetzen.

Kurz darauf endet das gelbe Rohr in einem Felsen. Umschwimmt den Felsen, um das Rohr wieder zu finden und an weiteren Sauerstoff zu gelangen. Bis auf ein paar auftretende Octabrains verläuft der weitere Weg harmlos. Ihr müsst immer wieder nur Räder drehen, um die nächsten Luftventile zu öffnen, bis Ihr am zweiten, großen Gitter angekommen seid, wo die letzte Bombe dran platziert werden muss. Rechts und links fallen euch dann auch sofort die Container mit den Munitionskisten auf. Nehmt euch die unverkennbare RPG vom Boden auf und platziert die Bombe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endgegner: Energie-Egel

von: Spieletipps Team / 17.06.2011 um 06:42

Doch zum finalen Abschluss der Bombenlegung kommt es erst gar nicht, denn ein gewaltiger Egel stößt das Gitter mit euch davon. Nutzt gleich die RPG, um ihn anzugreifen und lasst dabei eure Luftanzeige nicht aus den Augen. Bleibt allerdings nicht zu lange an einer Stelle stehen, denn ein 100%ig treffender Schlag von diesem Egel und Ihr seid Tod.

Da der Egel durch seine Länge jeden Winkel erreichen kann, ist das einzige das Ihr hier tun könnt, immer zwischen den Munitionskisten hin und her zu Schwimmen, in der Mitte schnell Luft zu tanken und während des Schwimmens die Raketen per Zielfunktion auf den Egel abzufeuern, bis dieser zu Boden sinkt. Sobald das getan ist, schwimmt schnell zu dem Egel hinüber und befolgt die angezeigten Buttons.

Anschließend geht es durch das Rohr hindurch, wo der Egel heraus kam und an dessen Ende durch das Loch in den Raum hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Duke Nukem Forever: Sprengung des Damms: Teil 2 / Das letzte Gefecht / Endgegner: Zykloid-Imperator - Runde 1 / Endgegner: Zykloid-Imperator - Runde 2 / Endgegner: Zykloid-Imperator - Runde 3

Zurück zu: Komplettlösung Duke Nukem Forever: Staplerfahrer Duke / Staplerfahrer Duke: Teil 2 / Generatorraum / Endgegner: Octakönig / Untergrund

Seite 1: Komplettlösung Duke Nukem Forever
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Duke Nukem Forever (9 Themen)

Duke Nukem Forever

Duke Nukem Forever spieletipps meint: Allein dafür, dass die Entwickler die Spielewelt über 14 Jahre lang unterhalten haben, gebührt Duke Nukem Forever Respekt. Achtung, Testbericht lesen! Artikel lesen
99
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Duke Nukem Forever (Übersicht)

beobachten  (?