Puppenstadt-Keller: Komplettlösung Alice - Madness Returns

Puppenstadt-Keller

von: Spaten112 / 01.07.2011 um 23:46

Benutzt die Rutsche und landet an dessen Ende in einem Raum. Hier warten schon einige Gegner auf euch, die aber kein Problem darstellen sollten.

Geht nun mit der Treppe nach oben und schießt auf die Schnauze(5), die sich über dem Bild mit dem "menschlichen" Kopf befindet. Das besagte Bild klappt um und ihr könnt in einem Puppenkopf eine Erinnerung einsammeln, benutzt dazu den Schrumpfmodus.

Haut jetzt die Puppenwand im Erdgeschoss kaputt und legt eine Bombe auf den Druckschalter. Nun müsst ihr schnell über die Treppen nach oben und über den zeitweise sicheren Boden in den nächsten Raum gelangen.

Lauft nun unter den Stachelblöcken durch, bis ihr in einen Raum mit einer weiteren Puppenwand gelangt.

Geht in diesem Raum als erstes links die Treppen nach unten. Hinter dem Schädel ist ein Schlüsselloch, das zu einer Flasche(8) führt.

Betätigt als nächstes den Druckschalter hinter der Puppenwand und nehmt die rechte Treppe. Vor den Stachelblöcken müsst ihr euch schrumpfen, damit ihr unter ihnen in den nächsten Raum gelangen könnt.

Geht nach rechts und zerstört den Puppenboden, springt nach unten und geht durch die Stachelblöcke zu den Gegnern. Sind die Gegner besiegt müsst ihr eine Bombe auf die rechte Platte stellen, geht selbst auf die linke. Rennt nun extrem schnell durch die Stacheln und die Glaswand zum Schalter. Ist der Schalter umgelegt, könnt ihr wieder zurück in den Raum gehen und rechts durch die geöffnete Glaswand eine Flasche(9) einsammeln.

Im nächsten Raum findet ihr wieder zwei verbundene Plattformen. Geht als erstes links über die unsichtbaren Wege zur einen Plattform, legt eine Bombe auf sie und rennt schnell nach rechts, um über die andere nach oben zu gelangen. Ein paar Gegner dürften sich während dieses Prozesses auch zeigen.

Wieder müsst ihr mit verbundenen Plattformen arbeiten. Stellt euch erst auf die rechte und wartet bis sie ganz nach unten gefahre ist, legt jetzt eine Bombe und benutzt die Fontänen um zur linken beziehungsweise erhöhten Plattform zu gelangen. Von hier aus könnt ihr nun wieder auf festen Boden.

Oben angekommen findet ihr eine Erinnerung(9) auf einem Vorsprung. Außer ein paar Zähnen gibt es ansonsten nichts mehr hier. Stellt euch an den Rand der Plattform und versucht die Bombe von hier aus auf die andere Plattform zu werfen. Habt ihr das geschafft, könnt ihr relativ einfach auf die diesmal erhöhte Plattform gelangen, um weiter zu kommen.

Ihr gelangt in einen Bereich mit vielen unsichtbaren Plattformen. Springt bis in die rechte Ecke des Raum, da hier eine Uhr beschossen werden muss. Habt ihr das geschafft, könnt ihr nun über die Stacheln laufen, da sich eine unsichtbare Plattform über sie gelegt hat.

Stellt eine Bombe auf die Druckplatte und rennt schnell in den Sichtbereich der Uhr. Ist die Uhr betätigt, könnt ihr über zwei Plattformen und eine Fontäne nach oben gelangen.

Oben wartet wieder eine Druckplatte. Betätigt sie mit einer Bombe, lauft schnell in den Raum mit dem Fenster und schießt durch das Fenster auf die Uhr. Ihr könnt jetzt noch hinter einer Puppenwand und über ein paar unsichtbare Plattformen Zähne finden.

Geht nun nach unten und betätigt den Druckschalter. Springt schnell über die nun stachelförmigen Plattformen und die Fontäne auf die sichere Plattform.

Die Blume auf der nächsten Plattform zeigt euch wieder, dass ihr den Schrumpfsinn braucht. Gelangt über die unsichtbaren Plattformen zu dem länglichen Raum. Hier müsst ihr ein paar schwache Gegner besiegen, zerschlagt anschließend die Wände. Hinter der linken liegt übrigens eine weitere Flasche(10). Weiter gehts es wenn ihr unter den Stachelblöcken durch lauft.

Im nächsten Raum müsst ihr ein paar Gegner besiegen, geht dann als erstes den rechten Weg bis zum Ende und zerstört die Verfall-Barriere, da hinter ihr ein Schlüsselloch ist. Geht im Tunnel bei der Verzweigung als erstes nach rechts in den Radularaum(2). Im Radularaum müsst ihr ein paar Gegner besiegen, um die Rosenfarbe zu bekommen. Geht anschließend wieder in den Tunnel und nehmt dieses Mal die andere Richtung, damit ihr eine Erinnerung(10) finden könnt.

Lauft nun zurück in den Raum, wo ihr zuvor die Gegner besiegt habt. Springt runter und lauft über die Glasplatten links zu einem Hebel. Betätigt den Hebel und geht im springt im selben Raum über die Stufe zu einer Erinnerung(11).

Geht wieder über die Glasplatten und betretet den unteren Bereich. Durchquert das Schlüsselloch und geht den Flur entlang, bis ihr unter den Glasplatten landet. Weicht den Hindernissen aus und nehmt die Flasche(11) mit. Nun müsst ihr an der Stachelplatte vorbei und über die beweglichen Plattformen zu einem weiteren Schlüsselloch gelangen. Hinter dem Schlüsselloch ist ein Raum, mit einer Druckplatte.

Legt eine Bombe auf die Platte und rennt zurück durch das Schlüsselloch auf die beweglichen Plattformen. Von hier aus könnt ihr nun auf eine Uhr schießen. Ist die Uhr betätigt, öffnet sich ein weiterer Raum, in dem ihr wieder auf eine Uhr schießen müsst. Letztendlich fährt die Glaswand mit dem Stern nach unten und ihr könnt weiter.

Geht an den Hindernissen und den Stacheplatten vorbei und durch das Schlüsselloch, hier ist wieder ein Hebel. Lauft nun wieder nach oben und geht durch die Tür mit der "666". Nun noch ein paar Schritte und ihr trefft wieder auf einen blauen Pilz.

Nun steht ihr wieder vor einer Rutsche, sie ist nicht so lang wie die letzte und ihr müsst am Ende einen weiten Sprung absolvieren.

Geht nun nach links und betretet eine weitere verbundene Plattform. Legt eine Bombe ab und springt schnell über die Fontänen auf die andere. Nun könnt ihr in einen Raum mit einem Hebel gehen, ist er betätigt öffnet sich eine Wand und ihr müsst das Spiel mit den verbundenen Plattformen nochmal andersrum abklappern.

Wenn ihr auf der nächsten Plattform seid, müsst ihr ein paar Schritte machen, um vor einer weiteren verbundenen Plattform zu sehen. Benutzt sie nicht sondern geht erstmal links nach unten und verfolgt den unsichtbaren Weg, da hier eine Schnauze(6) ist. Ist die Schnauze gepfeffert, erscheint eine Plattform, auf der eine Flasche(12) liegt.

Geht nun zurück auf die erste verbundene Plattform und legt eine Bombe auf sie. Geht jetzt schnell auf die zweite, nutzt dazu den unsichtbaren Weg. Falls ihr nicht schnell genug seid könnt ihr auch warten bis die Bombe explodiert und die Plattform ein Stück runter fährt, da ihr dann trotzdem die andere Seite erreicht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Alice - Madness Returns schon gesehen?

Puppenmädchen-Verfolgung

von: Spaten112 / 01.07.2011 um 23:47

Weicht nun den Stachelblöcken aus bis ihr vor einer Puppenwand steht, zerstört diese und springt über die Plattformen auf die andere Seite, auch hier müsst ihr wieder Zeitgefühl beweisen.

Irgendwann gelangt ihr mit einer Fontäne zu einer Plattform mit einer Puppenwand. Zerstört die Wand und legt eine Bombe auf die Druckplatte. Es erscheint ein Block und ihr könnt über ihn und eine Fontäne weiter.

Jetzt steht ihr wieder vor den Blöcken von vorhin, müsst aber dieses Mal auf sie springen. Seid ihr auf dem zweiten angelangt müsst ihr mit ihm zurück fahren und vor den Stacheln nach rechts springen. Geht die Treppen hoch und springt über die Schere. Zerstört nun die Puppenwand und geht in den nächsten Raum.

Seid ihr im Raum angekommen, fallen einige schwache Gegner von der Decke. Sind sie besiegt, könnt ihr den langen Flur durqueren. Passt hier besonders auf, da die Deckenplatten auf euch fallen.

Habt ihr die Todesfalle überwunden, müsst ihr eine Treppe hoch gehen. Betretet noch nicht den Raum, sondern geht erstmal nach links und springt über ein paar Plattformen. Geht dann die Treppe runter und ins Schlüsselloch um eine Erinnerung(12) zu finden.

Jetzt könnt ihr um die Ecke in den Raum springen oder zurück zum Eingang gehen und ihn so betreten, in beiden Fällen werden euch sofort einige Gegner angreifen, sind sie besiegt, erscheint ein Aufzug und ihr kommt wieder nach oben ans Tageslicht.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gute Lösung, allerdings muss man zum Schluss einen Hebel umlegen, damit der Aufzug kommt.

25. Mai 2015 um 00:30 von -Yuffie_Kisaragi- melden


Fort Geleisteter Widerstand

von: Spaten112 / 01.07.2011 um 23:49

Oben angekommen, müsst ihr über die Treppen nach oben gehen. Vor dem Spiegel mit der Aufschrift "Rette Uns", ist ein Schlüsselloch, hinter dem ihr die letzte Flasche(13) in diesem Kapitel findet.

Verlasst das Haus und geht nach rechts oben, da hier ein paar Zähne zu finden sind. Geht dann über die Plattformen durch den Puppenkopf und springt über weitere Plattformen auf festen Boden.

Ihr solltet neben oder auf einem Druckschalter stehen. Betätigt ihn noch nicht, sondern geht erstmal über die unsichtbaren Plattformen zu einem Radularaum(3). Ihr müsst wieder eine bestimmte Zeit mit Gegnern überstehen, um die Rosenfarbe zu erhalten.

Geht nun zurück zur Druckplatte und legt eine Bombe auf sie. Der Puppenkopf fährt nach oben und es wird euch ein neuer Weg ermöglicht. Geht wieder durch den Puppenkopf und springt auf die große Plattform.

Unten angekommen, müsst ihr ein paar Gegner besiegen. Habt ihr das geschafft, müsst ihr nach rechts gehen und die Druckplatte vom Verfall befreien. Legt eine Bombe auf sie und springt über die Plattformen und den Puppenkopf zu einer weiteren Druckplatte. Legt auch hier wieder eine Bombe ab und springt nun durch beide Puppenköpfe zu einem neuen Weg.

Lauft beziehungsweise springt, bis ihr vor dem "Fort Widerstand" steht. Geht nach rechts (nicht zum Puppenkörper), da ihr hier im ersten Stock eines Hauses eine Schnauze(7) entdecken könnt. Habt ihr die Schnauze gepfeffert, öffnet sich ein Haus und ihr könnt dank eines Picknickkorbs einige Zähne erhalten.

Geht nun ins Fort Widerstand. Hier findet ihr ein paar Zähne, allerdings auch einen Gegner. Unter der Rampe im ersten Stock ist außerdem ein Schlüsselloch, hinter dem eine Erinnerung(13) liegt.

Wenn ihr wieder aus dem Fort raus seid, müsst ihr ein paar Gegner besiegen. Geht anschließend durch den Puppenunterleib in den "Schneckenpfad".

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Spiegelbahn-Station

von: Spaten112 / 01.07.2011 um 23:52

Auf der anderen Seite der Puppe müsst ihr nun in ein Haus gehen. Hier wartet unten eine Puppe und oben zwei Verfalle. Geht als erstes nach oben und zerstört die Gegner hier. Anschließend könnt ihr von oben auf die Puppe schießen. Da diese sich auf diese Distanz nicht wehren kann, ist sie schnell besiegt. Springt nun zur Verfall-Barriere und zerstört sie, zieht danach am Hebel.

Die Decke klappt runter und ihr könnt über ein paar Blöcke nach oben gelangen. Hier müsst ihr wieder ein Musikstück spielen. Habt ihr alles richtig gemacht, klappt sich die Hauswand um und ihr könnt raus. Geht vorher in den Nebenraum und zerstört die Kekswand. Jetzt könnt ihr durch ein Schlüsselloch gehen und eine Erinnerung(14) einsammeln.

Geht nun raus und lauft an der Bahnstation vorbei. Lauft rechts über die unsichtbaren Plattformen und betretet den letzten Radularaum(4) in diesem Kapitel. Dieses Mal ist eure Aufgabe, als Puppenkopf erneut ein kleines Spiel zu gewinnen. Habt ihr das geschafft, erhaltet ihr die Rosenfarbe.

Geht nun zurück zur Bahnstation und geht über die Holztreppen ins Haus.

Im Haus rechts neben der Treppe könnt ihr links runter gucken und die letzte Schnauze(8) entdecken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Den Kopf ihr ab, Teil 2

von: Spaten112 / 01.07.2011 um 23:51

Geht die Treppe hoch und dreht an dem Schachtelteufel. Habt ihr das Puppenkopf-Spiel erneut bestanden, könnt ihr als Alice weiter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Alice - Madness Returns: Puppenmacher-Werkstatt / Kapitel 6 - Infernalischer Zug / Whitechapel / Waggon des Infernalischen Zugs / Puppenmacher, Teil 1

Zurück zu: Komplettlösung Alice - Madness Returns: Rutledge-Irrenanstalt / Hide Park / Fort Widerstand / Froschweg / Den Kopf ihr ab, Teil 1

Seite 1: Komplettlösung Alice - Madness Returns
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Alice - Madness Returns (5 Themen)

Alice - Madness Returns

Alice - Madness Returns spieletipps meint: Ein zugleich bezauberndes wie wahnsinniges Hüpfspiel mit tollen Gestaltungsideen. Spielerische Fehler und Technikmängel schmälern den Spaß jedoch. Artikel lesen
74
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Alice - Madness Returns (Übersicht)

beobachten  (?