Die Funkelhöhle: Komplettlösung Dungeon Siege 3

Die Funkelhöhle

von: manu031189 / 19.06.2011 um 14:54

Folgt den Weg und ihr erreicht bald den Thronsaal, wo die Königin auf euch wartet. Die Königin bittet euch bei der Verteidigung der Höhlen zu helfen, da die Feinde bereits eingedrungen sind. Die Feinde sind sowohl in den südlichen als auch in den westlichen Tunneln durchgebrochen.

Ihr sollt jetzt in die jeweiligen Tunnel gehen, dort Sprengpulver sammeln und anschließend die Öffnungen sprengen, damit niemand mehr eindringen kann. Um sich zurechtzufinden empfehle ich die Aufgabenverfolgung, da die Minen doch sehr groß und unübersichtlich sind.

Die Sprengpunkte, werden sehr stark bewacht. Ihr werdet dort auf Azuniten-Leutnants treffen, die eine Feueraura besitzen, die euch sehr stark schädigt, wenn ihr ihnen zu nahe kommt.

Beim westlichen Tunnel solltet ihr aufpassen, wenn ihr die Sprengung abgeschlossen habt, da die Azuniten mit Kanonen angreifen werden.

Nachdem ihr beide Sprengungen durchgeführt habt, solltet ihr zurück zur Königin.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dungeon Siege 3 schon gesehen?

Der Steinstrom

von: manu031189 / 19.06.2011 um 14:54

Die Azuniten geben sich nicht geschlagen und beginnen jetzt mit einem Bohrer in den Tiefschlund zu kommen. Der Erdmagier hat eine Idee und bittet euch ihn zu begleiten. Er will den Steinstrom, der in der gesamten Höhle existiert unterbrechen, wodurch sich explosive Gase im Tiefschlund ansammeln.

Trefft also den Magier in der Nähe des Steinstroms, und Phineas wird sich um den Steinstrom kümmern. Währenddessen werdet ihr von Erdelementaren angegriffen, die nicht sterben können, sondern nur kurz ohnmächtig werden. Verteidigt euch so lange, bis Phineas es geschafft hat den Steinstrom anzuhalten.

Nachdem der Steinstrom abgeschaltet wurde, verschwinden auch die Erdelementare und ihr könnt wieder zurücklaufen. Auf dem Weg zurück zur Königin werdet ihr von einem Royalisten aufgehalten, der euch sagt, dass das Gas zu langsam einströmt und die Azuniten schon durchgebrochen sind. Ihr sollt ihnen jetzt helfen, die Azuniten solange abzuwehren wie möglich.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Falle

von: manu031189 / 19.06.2011 um 14:55

Ihr sollt euch jetzt zum Grund des Tiefschlunds begeben und die eindringende Armee aufhalten. Auf dem Weg zum Grund, werdet ihr schon einige Soldaten antreffen, die gegeneinander kämpfen. Kurz bevor ihr den Grund erreicht, werdet ihr nochmal angesprochen um euch die Taktik genauer zu erläutern. Dann könnt ihr zum Grund vordringen.

Hier müsst ihr ein paar Gegner töten, bis Jeyne Kassynder persönlich erscheint und mit euch redet. Je nachdem ob ihr Rajani damals am Leben gelassen habt, wird sich der Dialog zwischen euch ein wenig verändern.

Ihr erfahrt einiges von ihrer Lebensgeschichte und ihre Motivation zu diesem Krieg. Am Ende schickt sie ihre Kriegsbestie gegen euch in den Kampf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kampf gegen die Kriegsbestie

von: manu031189 / 19.06.2011 um 14:55

Die Kriegsbestie ist sehr groß aber nicht wirklich schwer zu besiegen. Da sie blind ist, geht die Kriegsbestie nur nach Gefühl und nach Geräuschen. Wenn ihr euch an sie heranwagt, nutzt sie ihre Stampfattacke mit dem sie eine Schockwelle um sich herum auslöst. Ihr solltet dann schnell in Sicherheit laufen, damit ihr nicht von den Beinen gefegt werdet.

Zusätzlich zu der Kriegsbestie habt ihr es noch mit mehreren Bogenschützen und Kämpfern zu tun. Diese sind schnell besiegt und geben euch nötige Heilung und Fokus.

Nachdem ihr die Kriegsbestie besiegt habt, werdet ihr eine Zwischensequenz sehen und ihr sprecht anschließend nochmals mit der Königin um das Bündnis zwischen Legion und Königreich abzuschließen. Danach sollt ihr zu Odo in dem Versammlungshaus in Stonebridge zurückkehren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Versammeln einer Armee

von: manu031189 / 19.06.2011 um 14:55

Nachdem ihr euch mit Odo unterhalten habt, habt ihr euch dazu entschieden, Jayne direkt anzugreifen. Dazu benötigt ihr aber als erstes eine Armee. Für die Armee sollt ihr die Meister von Stonebridge fragen, ob sie ihre Maschinen-Armee einsetzen können.

Die Meister stellen sich schnell auf eure Seite und sind bereit euch die Armee zu geben. Wenn ihr jetzt zur Spitzturmfeste aufbrecht, kommt ihr nicht mehr nach Stonebridge zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Dungeon Siege 3: Der Angriff auf die Spitzturmfeste / Der Altarraum von Azunai / Das Heiligtum des Feuers / Der Raum der Heiligen / Wiedergeburt

Zurück zu: Komplettlösung Dungeon Siege 3: Arbeiten für Kassel / Die Allianz mit Stonebridge / Der Kampf gegen den Gentleman / Der Weg zur Funkelhöhle / Kaari-Pass

Seite 1: Komplettlösung Dungeon Siege 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Dungeon Siege 3 (6 Themen)

Dungeon Siege 3

Dungeon Siege 3 spieletipps meint: Leicht zugängliches Actionrollenspiel, das sowohl alleine als auch zu zweit viel Spaß macht. Schätze, Monster, Helden und Intrigen stehen bereit! Artikel lesen
82
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dungeon Siege 3 (Übersicht)

beobachten  (?