Komplettlösung Shadows of the Damned

Akt 1 - Kapitel 1: Ein ganz normales Leben

von: Redakteur / 30.06.2011 um 14:13

Nach dem Vorspann startet ihr in einem langen Gang, wo euch die Steuerung erklärt wird. Geht geradeaus zur Tür auf der linken Seite und ihr gelangt somit in den nächsten Raum. Hinter der nächsten roten Tür startet eine kurze Zwischensequenz. Nun müsst ihr euch dem ersten Gegner im Spiel stellen. Ein Dämon geht auf euch zu und ihr solltet einfach auf ihn schießen.

Nach einem sauberen Kopfschuss wankt er zwar noch etwas, fällt jedoch nach einigen Schritten auf den Boden. Auf dem Balkon versuchen weitere Dämonen in das Appartement einzubrechen. Geht ins benachbarte Zimmer und erledigt die herannahenden Feinde. Ihr habt unbegrenzte Munition und solltet daher wie verrückt auf sie einschießen. Kopfschüsse sind hierbei am effektivsten.

Ihr könnt euch auch die Zeit nehmen ihre Köpfe ruhig anzuvisieren, weil sie recht langsam über den Boden schländern. Habt ihr dort alle Gegner erledigt, kommt eine Zwischensequenz, die signalisiert, dass ihr in das Schlafzimmer gehen solltet, wo Paula liegt. Nachdem ihr hier die drei Dämonen gekillt gabt, folgt eine weitere lange Zwischensequenz und der Einstieg wäre damit bewältigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Shadows of the Damned schon gesehen?

Akt 2 - Kapitel 1: Ab in die Hölle

von: Redakteur / 05.07.2011 um 11:44

Jetzt steht ihr vor einem Eingang mit zwei großen Statuen. Öffnet dir Pforte und schießt auf den anhänglichen Dämon, der auf dem Boden kriecht. Im Anschluss öffnet ihr das Tor erneut und geht ein Stückchen. In der kleinen Gasse auf der rechten Seite findet ihr ein paar Knochen in einer Kiste. Diese Knochen stellen eure Munition dar. Am Ende der großen Straße ist eine Leuchte, die ihr mit einem Lichtschuss entzünden könnt.

Bevor ihr durch die Tür gehen könnt, kommen von hinten ein paar Dämonen auf einem Karren. Erledigt sie und nehmt, was sie fallen lassen. Geht danach durch die Tür und an den hängenden Leichen vorbei. Auf der linken Seite ist eine Tür mit einem Kopf, der sie bewacht. Geht dorthin und Garcia wird Paula für einen Moment sehen. Jetzt sprintet ihr Garcias Freundin hinterher. Sie geht in die Straße, aus der ihr gekommen seid und läuft in die kleine Gasse auf der linken Seite.

Geht durch die nächste Tür und ihr erreicht eine Erdbeere. Höllenbewohner lieben Erdbeeren und so solltet ihr sie unbedingt mitnehmen. Schreitet nun zum bewachenden Kopf in der Tür, an dem ihr bereits eben nicht vorbei gekommen seid und gebt ihm die Erdbeere. Anschließend geht ihr die Treppen hoch und sammelt die Flaschen ein. Alkohol heilt euch in der Hölle und daher ist es wichtig jeden Schnaps einzusammeln, den ihr kriegen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die ersten dunklen Dämonen

von: OllyHart / 05.07.2011 um 11:45

Als nächstes springt ihr aus dem Fenster und geht durch die Tür auf der gegenüberliegenden Seite. Wenn ihr nun wieder zurück auf die Straße geht, wird euch die Dunkelheit verschlingen. Um sie loszuwerden, müsst ihr zum Ziegenkopf sprinten und ein Lichtschuss auf ihm anwenden. Die Dunkelheit raubt euch jede Sekunde Lebensenergie, die ihr bitter nötig habt. Die Steuerung wird in der Johnsonpedia erklärt, die ihr im Pausemenü einsehen könnt.

Geht nun durch das nächste Tor und ihr gelangt in die nächste Straße. Schießt als erstes einen Lichtstrahl auf die Lampe und folgt dem Weg bis zur nächsten Pforte, die lila schimmert. Die Dunkelheit breitet sich wieder aus und ihr sprintet zur Tür auf der rechten Seite, bevor euch die Dämonen fressen. An der gegenüberliegenden Wand hängt der rettende Ziegenkopf. Außerdem liegt vor ihm eine Kiste mit Knochen.

Geht die Treppen hinauf und ihr begegnet drei Dunkle Dämonen. Die Dunkelheit hat sie eingehüllt und sind so unbesiegbar. Ihr müsst die Dunkelheit entfernen, um ihnen schaden zu können. Das könnt ihr sm beste mit dem Lichtschuss, der Johnson-Attacke oder dem Johnson-Schlag. Wenn alle drei zerbrochen sind, solltet ihr durch das Fenster auf den Ziegenkopf an der gegenüberliegenden Wand schießen und wieder aus dem Fenster springen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kurze Pause im Pub

von: OllyHart / 05.07.2011 um 11:45

Paula winkt euch bereits und ihr solltet ihr in die Dunkelheit folgen. Sprintet von dort aus zum hellen Ende, bevor eure Lebensenergie futsch ist. Im nächsten Bereich seht ihr rechts eine Leuchte, die ihr entzündet und euch im Anschluss zwei maskierten Dämonen stellen müsst. Sie haben keine Angst vor Licht und auch Kopfschüsse können ihnen nichts anhaben. Die Maske kann man zwar zerstören, jedoch lohnt es sich eher auf den Rest des Körpers zu schießen.

Entzündet von dort oben den Ziegenkopf und geht in den Bereich, der eben noch von der Dunkelheit beherrscht war. Der Dämon auf dem Balkon spuckt giftiges Zeug auf euch und aus der Tür im Erdgeschoss kommen zwei weitere normale Dämonen auf euch zu. Geht als nächstes durch die offen stehende Tür und füttert den Kopf auf der rechten Seite mit einer Erdbeere, um an eine weitere zu gelangen und den Sake mitzunehmen.

In der Kneipe findet ihr noch mehr Sake und einen Automaten, an dem ihr euch Sake kaufen könnt. Wenn ihr durch das große Tor gegangen seid, reißt euch eine Hand in die Dunkelheit. Ihr müsst durch die Höhle gehen und den Herzen folgen. Sie spenden euch ein paar weitere Sekunden in der Dunkelheit, aber trotzdem solltet ihr euch beeilen. Im nächsten Bereich wartet ein Puzzle auf euch. Dem dunklen Depot könnt ihr nur aus der Finsternis heraus schaden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dämonen Schamhaare

von: OllyHart / 05.07.2011 um 11:46

Um die Statue herum bildet sich eine Dunkelheit. Geht schnell hinein, schießt auf das Depot und die lila Dämonen-Schamhaare werden verschwinden. Geht durch das Tor und danach durch das Fenster auf der linken Seite. Wenn ihr die Treppen hinauf geht und in die Dunkelheit schreitet, werdet ihr in einem Käfig gefangen. Vor dort aus solltet ihr rasch auf den Ziegenkopf schießen.

Nehmt das Gehirn, welches sich hinter der Treppe befindet, und gebt es dem Kopf, der die Tür auf dem großen Hof bewacht. In der nächsten Straße werdet ihr frühzeitig von der Dunkelheit eingeschlossen und Dämonen kriechen auf euch zu. Schießt schnell auf den Ziegenkopf und killt die verbleibenden dunklen Gegner. Nun solltet ihr durch die nächste Tür gehen und die Leiter hoch klettern. Lauft immer weiter und ihr erreicht einen weiteren dunklen Bereich.

Hier auch wieder einen Leuchtstrahl auf den Ziegenkopf und die Dämonen töten. In den Kabinen auf der linken und rechten Seite findet ihr einige nützliche Dinge, die ihr nicht liegen lassen solltet. Schreitet nun in die Dunkelheit und am anderen Ende wieder hinaus. Wenn ihr das Gitter öffnet, erwartet euch eine Zwischensequenz und ein Bosskampf im Anschluss.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung Shadows of the Damned: Boss-Kampf: Die Bestie / Akt 2 - Kapitel 2: Kannibalen Karneval / Akt 2 - Kapitel 3: Was für eine schöne Welt / Feuerwerksträger gegen die Dunkelheit / Akt 2 - Kapitel 3: Was für eine schöne Welt


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Shadows of the Damned (4 Themen)

Shadows of the Damned

Shadows of the Damned spieletipps meint: Shadows of the Damned ist herrlich verrückt und kombiniert das Spielgefühl von Resident Evil mit No More Heroes. Nur die Technik gewinnt keinen Blumentopf. Artikel lesen
80
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shadows of the Damned (Übersicht)

beobachten  (?