Akt 2 - Kapitel 4: Jäger des verlorenen Herzens: Komplettlösung Shadows of the Damned

Akt 2 - Kapitel 4: Jäger des verlorenen Herzens

von: Redakteur / 30.06.2011 um 14:27

Hier begegnet ihr dem Endgegner des Aktes. Der Reiter hat ein dunkles Depot auf seinem Rücken und das Pferd hat ein normales Depot auf dem Bauch. Geht in die Dunkelheit und versucht auf das rote Depot auf dem Rücken des Kriegers zu schießen. Ist er stark verwundet, wird sein Pferd auf den Boden fallen und kann so ebenfalls angegriffen werden. Danach wird er mit seinem Pferd auf die Säule springen und dann könnt ihr wieder auf das Depot des Pferdes schießen.

Wiederholt dies und der Kämpfer scheint besiegt. Im Anschluss verwandelt er sich und wird viel größer und mächtiger. Er hat viele rote Depots an seinem Körper. Eins am rechten Bein, zwei an den Armen und drei am Rücken. Das größte befindet sich an seinem linken Bein. Zerstört nun alle rote Flächen. Die oberen erreicht ihr besser, wenn ihr zuerst mit den unteren beginnt.

Wenn ihr ein rotes Depot am Bein zerstört, wird er sich hinknien und ihr könnt die oberen in Angriff nehmen. Wenn alle vernichtet sind, rastet er noch einmal aus und ihr müsst nur auf seine herausragenden Gedärme schießen. Wenn ihr diese genügend verwundet habt, ist er endlich tot und ihr habt den Akt gemeistert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Shadows of the Damned schon gesehen?

Akt 3 - Kapitel 1: Also doch 'ne Wanzenjagd

von: Redakteur / 05.07.2011 um 11:48

Besonders am Ende der schmalen Straße, bekommt ihr es mit vielen Dämonen zu tun. Geht durch die Tür auf der linken Seite und steigt die Treppen hinauf. Oben müsst ihr die Holztür vernichten, bevor euch die Dunkelheit einholt und auf dem großen Balkon könnt ihr dann das Schloss bestaunen. Allerdings kommen bereits nach wenigen Sekunden neue Dämonen, die ihr besiegen müsst. Feuert als nächstes einen Lichtstrahl auf den Ziegenkopf und die Glocke wird hinabfallen. Dies verursacht ein großes Loch, welches euch in die Kanalisation führt.

Dort unten begegnet ihr als erstes einigen Kriechern. Erschießt die und öffnet mit einem Lichtstrahl das Tor. Geht durch in den hintersten rechten Gang und sammelt die Erdbeere ein. Ganz hinten links nach diesem Gang werde ihr auf weitere Munition und ein rotes Juwel treffen. Geht wieder zurück und füttert den Kopf an dem Gitter mit der Erdbeere, um fortfahren zu können.

Die Dunkelheit erfüllt den Gang und ihr müsst auf die Depots schießen, sowie die Fleischtoren knacken. Im darauf folgenden Bereich seht ihr wieder die dreiköpfige Statue, die ihr durch vernichten der drei Depots zerstören könnt. Es kommen auch ein paar weitere Dämonen, die ihr plätten solltet, bevor ihr weiter geht. Im nächsten Gang findet ihr die Quelle der Dunkelheit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endgegner: Maras Grim

von: OllyHart / 05.07.2011 um 11:49

Gebt die Fackel in die Hand und ihr seid von der Finsternis befreit. Begleitet nun die Sushi-Leuchte bis ihr in einer großen Halle mit vier Säulen angekommen seid. Anfangs kommen nur Kriecher und ihr müsst darauf achten, dass sie nicht den Ziegenkopf berühren. Danach kommen Dämonen, die schon besser gepanzert sind und hier empfehle ich ein den Lichtstrahl, sowie den Skullcussioner abwechselnd zu verwenden.

Jetzt folgt der Kampf gegen Maras Grim, dir Sensen-Schwester. Wartet, bis euch die Dunkelheit packt und schießt einen Lichtstrahl auf sie, sobald sie hell leuchtet. Die Finsternis verschwindet und ihr müsst ganz schnell auf das rote Depot auf ihrer Brust einschießen, bis es platzt. Wiederholt dies vier Mal und sie ist vorerst besiegt. Sammelt das blaue Juwel ein und ihr erhaltet den "Hot Boner".

Geht durch die nächste Tür und ihr kommt bei einem großen Gewebe an. Um es zu zerstören müsst ihr mit dem Hot Boner Minen auf den markierten Flächen verteilen und zum Schluss auf eine schießen, damit sie alle hoch gehen. Wenn ihr jetzt durch die Tür geht, ist das Kapitel endgültig beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Akt 3 - Kapitel 2: Meine sterbende Konkubine

von: Redakteur / 05.07.2011 um 11:49

Geht aus der Höhle raus und folgt dem Weg nach rechts. Dort kommt plötzlich ein riesiger Dämon. Schießt mehrfach auf das rote Depot auf seiner Stirn und benutzt hierfür am besten den Teether. Besonders wenn er auf dem Boden kniet, könnt ihr ihm den Rest geben. Nach seinem Tod könnt ihr endlich den Steg betreten, doch der Kopf verlangt ein Gehirn. Geht den rechten Steg hinab und ihr trifft auf das gesuchte Gehirn, das jedoch von einer Finsterhand gefangen ist.

Erledigt einfach alle herannahenden Dämonen und entzündet den Feuerwerksträger, wenn euch die Dunkelheit verschlingt. Die Hand wird verschwinden und ihr könnt das Gehirn mitnehmen. Nun folgt ein weiterer langer Steg mit mehreren Feuerwerksträgern. Ganz hinten an einem Baum auf der linken Seite ist der rettende Ziegenkopf. Am Automaten gegenüber könnt ihr Alkohol kaufen. Im Anschluss solltet ihr den nächsten Steg betreten, der leider zusammenbricht.

So könnt ihr nun direkt zu Paula schwimmen. Das hat wenig gebracht und so solltet ihr eure Reise fortsetzten. Ihr kommt an einigen Käfigen vorbei. Gegenüber der Tür mit den lila Schamhaaren findet ihr in einem kleinen Versteck ein rotes Juwel. Lasst ein Dämon frei, damit er den Ziegenkopf belästigen kann. Dadurch wird die Dunkelheit kommen und ihr könnt das Depot beschädigen. Schießt ein Lichtstrahl auf den Ziegenkopf und tötet den Dämon.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Cyber-Dämon und Christopher

von: OllyHart / 05.07.2011 um 11:49

Danach könnt ihr durch das Tor gehen und ihr gelangt zu einem weiteren Steg. Geht immer geradeaus und sobald die Dunkelheit kommt, schießt ihr auf den Ziegenkopf und erledigt die drei Dämonen. Anschließend kommt ein Cyber-Dämon. Bringt seine Panzerung mit einem Lichtstrahl zum glühen und verwundet sie mit einem Hot Boner oder Skullblaster. Wenn auch er besiegt ist, könnt ihr den nächsten Steg betreten.

Folgt der sinkenden Paula und ihr gelangt wenigstens zu einer Erdbeere, mit der ihr die nächste Tür öffnen könnt. Geht als nächstes durch die linke Tür und ihr bekommt es mit zwei riesigen Dämonen zu tun. Ihr könnt auf ihre Depots schießen und sie so erledigen oder ein Dämon, der in einem Käfig weiter hinten wartet, freilassen und so nur noch die sechs dunklen Dämonen killen, die aus den großen beiden herausklettern.

Zum Schluss könnt ihr das Gehirn nehmen und zur nächsten Tür marschieren. Folgt Paula und ihr gelangt zu Christopher. Kauft bei ihm ein oder geht einfach weiter zum letzten Tor.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Shadows of the Damned: Akt 3 - Kapitel 3: Echt böse, echt tot / Teuflische Unterweltgeschichten / Akt 3 - Kapitel 4: Das Vogelnest / Akt 4 - Kapitel 1 Der Big Boner / Akt 4 - Kapitel 2: Großes Dämonenweltdorf

Zurück zu: Komplettlösung Shadows of the Damned: Boss-Kampf: Die Bestie / Akt 2 - Kapitel 2: Kannibalen Karneval / Akt 2 - Kapitel 3: Was für eine schöne Welt / Feuerwerksträger gegen die Dunkelheit / Akt 2 - Kapitel 3: Was für eine schöne Welt

Seite 1: Komplettlösung Shadows of the Damned
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Shadows of the Damned (4 Themen)

Shadows of the Damned

Shadows of the Damned spieletipps meint: Shadows of the Damned ist herrlich verrückt und kombiniert das Spielgefühl von Resident Evil mit No More Heroes. Nur die Technik gewinnt keinen Blumentopf. Artikel lesen
80
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6-_4Uoo_7Y4 Stellt euch vor ihr seid der größte Star auf Youtube und (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shadows of the Damned (Übersicht)

beobachten  (?