Komplettlösung DodoGo Robo

Lösungen (Level 1-10)

von: DerSebi96 / 04.06.2011 um 18:57

Level 1:

Im ersten Level musst du keine Sachen platzieren.

Level 2:

Platziere ein Brett über dem ersten Abgrund. An die Kante rechts neben den zwei Objekten musst du ein Brett schräg zeichnen, sodass das Ei darüber rollen kann. Jetzt muss nur noch ein Brett über den Abgrund über dem Ziel gelegt werden.

Level 3:

Platziere ein Brett über dem ersten Abgrund, der ins Wasser führt. Dasselbe machst du beim zweiten und dritten Abgrund. Bei den Objekten kurz vor dem Ziel muss zwischen den ersten vier Objekten ein Brett schräg platziert werden, sodass das Ei darüber rollen kann. Verbinde dann die beiden vorgezeichneten Bretter horizontal mit deinem letzten Brett.

Level 4:

Platziere ein Brett vertikal direkt hinter dem Ei. Lege über die nächsten zwei Abgründe je ein Brett. Baue bei der Kante schräg eine Rampe für das Ei. Das Ei fällt nach unten, sodass kurz vor dem Boden ein weiteres Brett horizontal platziert werden muss. Über den restlichen Abgründen muss je ein Brett platziert werden.

Level 5:

Platziere die erste Sprungfeder an der kleinen Schräge und stelle sie auf die mittlere Einstellung. An das untere Ende der vertikalen Objekt-Reihe muss eine nach rechts zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung). Die nächste vorgezeichnete Sprungfeder lässt das Ei auf eine Schräge fallen. Platziere dort in die Mitte eine weitere Feder (höchste Einstellung). Genau darüber platzierst du die nächste Feder (mittlere Einstellung). Diese katapultiert das Ei nach rechts, wo du eine weitere Feder (höchste Einstellung) platzierst, die nach oben links zeigt. Beim Ziel platzierst du unter dem untersten Objekt eine Sprungfeder (höchste Einstellung) die nach links zeigt.

Level 6:

Platziere am rechten Ende der ersten Plattform eine Sprungfeder (höchste Einstellung), die nach oben rechts zeigt. In die Mitte der zweiten Plattform kommt eine weitere nach rechts zeigende Feder (höchste Einstellung). Platziere in die Mitte zwischen den beiden vorgezeichneten Federn eine nach rechts zeigende Sprungfeder (kleinste Einstellung). An den obersten Punkt der Schräge kommt eine weitere, nach links zeigende Feder (mittlere Einstellung). Platziere in die Mitte des Hügels mit der vorgezeichneten Sprungfeder eine nach links zeigende Feder (kleinste Einstellung).

Level 7:

An das untere Ende der Felswand muss eine nach rechts zeigende Sprungfeder (kleinste Einstellung). Platziere zwei Stellen vor der vorgezeichneten Feder eine nach rechts zeigende Sprungfeder (kleinste Einstellung) und direkt nach der vorgezeichneten Feder eine ebenfalls nach rechts zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung). Links auf die dreieckige Plattform kommt eine Feder mit hoher Einstellung und links darüber in die Ecke eine weitere.

Level 8:

Platziere bei der ersten rechtwinkligen Ecke eine Sprungfeder (höchste Einstellung). Die nächste rechtwinklige Ecke muss durch ein Brett abgeschrägt werden. Das Ei fliegt auf das erste vorgezeichnete Brett und rollt hinunter, wo in der Ecke eine weitere, nach links zeigende Sprungfeder (mittlere Einstellung) platziert wird. Über das nächste vorgezeichnete Brett fliegt das Ei auf eine Plattform, die auf zwei Säulen steht. Über jeder Säule muss eine nach links zeigende Sprungfeder (kleinste Einstellung) platziert werden. Unter dem vorletzen Objekt wird waagerecht ein Brett gezeichnet.

Level 9:

Entfache bei dem ersten Holzbalken links ein Feuer. Dasselbe machst du am unteren Ende des zweiten Holzbalkens. Den letzten Balken beim Ziel musst du ebenfalls links unten anzünden.

Level 10:

Zünde den ersten Holzbalken direkt unter dem Stein an. Der schwebende Holzbalken muss ganz rechts angezündet werden. Entfache nun genau in der Mitte des rechten Teils des nächsten Holzbalkens ein Feuer.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke, ohne das hier hätt ich lvl 8 nich hingekriegt

14. September 2013 um 13:18 von bastian599 melden


Lösungen (Level 11-20)

von: DerSebi96 / 05.06.2011 um 18:21

Level 11:

Zünde zuerst den Holzbalken über dir in der Ecke oben rechts an. Etwas weiter rechts befindet sich ein Holzbalken auf dem zwei Steine liegen. Zünde ihn genau unter den Steinen an. Den Holzbalken direkt daneben musst du eine Stelle weiter unten anzünden. Unten befindet sich ein T-förmiger Holzbalken. Zünde ihn ganz unten an. Den Holzbalken neben dem Ziel musst du am untersten Punkt anzünden.

Level 12:

Entfache direkt hinter dem Ei ein Feuer. Unter dem linken vorgezeichneten Brett musst du ein weiteres Zeichnen, sodass der Fall abgedämpft wird. Direkt rechts neben den drei Objekten platzierst du eine nach rechts zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung). Den H-förmigen Holzbalken zündest du genau in der Mitte an. Am Abgrund rechts platzierst du eine nach rechts zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung). Unter dem linken Objekt ganz rechts platzierst du eine nach links zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung).

Level 13:

Den ersten Abgrund überbrückst du mit einem Brett. Den darauffolgenden Holzbalken zündest du ganz unten an. Der zweite Holzbalken muss in der Ecke unten rechts angezündet werden. Jetzt kommen die sechs Objekte. Baue links mit einem Brett eine Rampe, sodass das Ei die oberen vier Objekte erreichen kann. Das zweite Brett platzierst du vertikal direkt links neben dem unteren linken Objekt. Dein letztes Brett zeichnest du vertikal direkt am Fuße des kleinen Anstiegs rechts. Auf der Spitze des Anstiegs rechts platzierst du eine nach links zeigende Sprungfeder.

Level 14:

Fülle die kleine Kuhle mit deinem Spaten. Die kleine Ecke im Anstieg muss entfernt werden. Mache dir links neben dem obersten Objekt einen Durchgang. Beim treppenförmigen Abhang musst du die letzte Stufe nach oben erweitern, sodass die drei Objekte problemlos erreicht werden können. Auf der geraden Strecke entfernst du die kleine Ecke und glättest den Anstieg rechts daneben. Schließe das Loch unter dem linken Objekt ganz rechts oben und mache dafür unter dem rechten Objekt einen Durchgang.

Level 15:

Schließe den ersten Abgrund mit deinem Spaten. Entferne gleich rechts daneben den störenden Huckel. Schließe den Abgrund ganz rechts neben den drei Objekten. Am Ende der Schräge links daneben muss eine kleine Rampe errichtet werden, sodass das Ei zu den Objekten fliegt. Am untersten Punkt letztendlich muss zwischen den zwei Objekten noch ein Durchgang geschaffen werden.

Level 16:

Schließe den ersten Abgrund mit deinem Spaten. Die Ecke bei der Schräge etwas weiter muss entfernt werden. Es folgt ein Abgrund, in dem sich zwei Objekte befinden. Schaffe unter dem oberen Objekt einen Absatz. Dasselbe machst du unter dem unteren Objekt, nur dass du dafür unten links neben dem Objekt einen Durchgang schaffst. Öffne den Durchgang zu der Fünferreihe an Objekten ganz links. Rechts befindet sich eine etwas längere Kuhle, deren rechtes Ende du abflachen musst, sodass das Ei wieder hoch rollen kann. Die einfache kleine Kuhle rechts daneben muss NICHT geschlossen werden. Schräge dafür das obere Ende des Anstiegs ab, sodass der Stein nach unten rollt und die Kuhle schließt.

Level 17:

Errichte rechts neben dem Ei eine Rampe, sodass das Ei die oberen beiden Objekte erreicht. Für die Rampe darfst du aber nur zwei Spatenstiche verwenden! Schließe den Durchgang rechts, sodass das Ei umkehrt und nach links zum Abgrund läuft. Darin befinden sich drei Objekte. Unter jedem der drei Objekte muss eine Plattform geschaffen werden. Das Ei läuft nun nach rechts. Schließe das Loch unter dem einen Objekt und erschaffe einen Durchgang nach rechts. Glätte die Nische in der Schräge und erweitere den obersten Punkt dieser Schräge nach rechts, sodass das eine Objekt erreicht werden kann. Das Ei fällt nun etwas nach unten und läuft nach links. Schließe also das Loch im Boden und erschaffe einen Durchgang nach links, nach dem du gleich ein weiteres Loch schließen musst. Das Ei läuft weiter nach links, sammelt die drei Objekte ein und erreicht die Fünferreihe an Objekten. Das Loch unter dem mittleren Objekt dieser Reihe muss geschlossen werden. Das Ei befindet sich nun fast über dem Ziel und läuft ganz nach rechts, wo sich ein kleiner Abgrund befindet. In der Mitte des Abgrunds befinden sich zwei Objekte. Erschaffe unter dem rechten Objekt eine Plattform. Nun musst du nur noch unter den Objekten vor dem Ziel eine Rampe bauen, sodass das Ei die zwei Objekte einsammeln kann.

Level 18:

Schaffe oben genau in der Mitte zwischen den Sprungfedern eine Ausstülpung, gegen die das Ei springt. Das Ei fällt nach unten und erreicht die drei waagerecht angeordneten Objekte. Unter dem linken Objekt muss ein Brett platziert werden. Beim rechten Objekt fällt das Ei nach unten, sodass der Fall mit einem weiteren Brett abgedämpft werden muss. Zünde den Holzbalken rechts daneben ganz unten an. Zünde den zweiten Holzbalken ebenfalls ganz unten an. Rechts daneben befindet sich eine Art Höhle. Öffne die beiden Durchgänge und schließe die Löcher im Boden mit deinem Spaten. Du erreichst den dritten Holzbalken, den du ganz unten anzünden musst.

Level 19:

Öffne den Durchgang links und gleich etwas weiter unten den nächsten. Das Ei befindet sich nun ganz unten und rollt über das vorgezeichnete Brett auf eine Schräge, auf der du eine Sprungfeder (höchste Einstellung) errichten musst. Das Ei erreicht einen Holzbalken, den du oben zwischen Mitte und linker Ecke anzünden musst. Das Ei kommt nun zu sechs Objekten. Vor den ersten und letzten beiden Objekten musst du je eine Sprungfeder (höchste Einstellung) in der Wand errichten. Das Ei kommt zum zweiten Holzbalken, den du ebenfalls anzünden musst. Öffne rechts den Durchgang und platziere an der Kante eine nach rechts zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung). Jetzt brauchst du nu noch den Huckel vor dem Ziel mit deinem Spaten zu entfernen.

Level 20:

Vervollständige die Rampe rechts neben dem Ei mit einem Brett und platziere auf der kleinen schwebenden Plattform ganz rechts eine nach rechts zeigende Sprungfeder (kleinste Einstellung). Ganz oben befindet sich ein eingeschlossener Stein. Mache mit deinem Spaten unter dem Stein eine Öffnung. Das Ei fällt ins Wasser. Vervollständige die vorgezeichnete "Brücke" mit einem weiteren Brett. Zeichne außerdem ein Brett schräg an die vorgezeichnete Sprungfeder, damit das Ei darauf rollen kann. Genau darüber musst du eine weitere nach links zeigende Sprungfeder (kleinste Einstellung) platzieren. Das Ei gelangt auf eine Plattform, die du rechts mit einem Brett erweitern musst, sodass die Objekte eingesammelt werden können. Erschaffe ganz unten einen Durchgang. Das Ei schwebt nach oben. Vor der vorgezeichneten Sprungfeder musst du mit deinem Spaten eine Ecke in die Wand machen, sodass der Wind umgeleitet wird. (Mit deinem letzten Spatenstich kannst du die Steine rechts nach unten fallen lassen, indem du den Untergrund entfernst.)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lösungen (Level 21-30)

von: DerSebi96 / 07.06.2011 um 20:53

Level 21:

Säge aus dem Holz rechts über dir zwei Stücke, sodass diese in die beiden Gräben fallen. Säge beim nächsten Holzbalken das Stück Holz unter dem rechten Objekt aus. Über dem Feuer etwas weiter rechts zerschneidest du die linke Schnur. Bei dem Wasser musst du drei Stücke über dir so herausschneiden, dass sie in die Lücken im Wasser fallen. Säge das Stück Holz aus, auf dem der Stein liegt. Die Grube vor dem Ziel überwindest du, indem du das Stück Holz darüber aussägst.

Level 22:

Zerschneide das erste und zweite Seil über dir. Nachdem das Ei den ersten Wassergraben überquert hat, kommt es zu einem weiteren. Zerschneide die beiden Seile über dem Wasser, sodass die Holzstücke in die Lücken im Wasser fallen. Beim nächsten Wassergraben zerschneidest du wieder die beiden Seile über dem Wasser und das eine Seil im Wasser. Und auch die letzten drei Seile vor dem Ziel müssen zerschnitten werden.

Level 23:

Zerschneide die ersten zwei Seile. An dieser Stelle musst du außerdem alle drei Seile im Wasser - auch das ganz unten - zerschneiden. Am Ufer angekommen, befindet sich über dem Ei eine kleine Schräge. Zerschneide das Seil darüber. Über dem Feuer musst du die rechte Schnur zerschneiden und darunter aus dem linken Holzbalken das unterste Stück heraussägen. Rechts neben den Holzbalken befindet sich eine Schnur, an der zwei Holzstücke hängen. Zerschneide die Schnur und mache dasselbe mit der Schnur unter dir, an der das eine Stück Holz im Wasser hängt.

Level 24:

Zerschneide das zweite Seil neben dir. Von den drei Schnüren daneben muss das mittlere durchtrennt werden. Säge das Stück Holz aus dem Holzbalken heraus, durch das diese Schnur verläuft. Unten bei den vier Objekten musst du über dem linken Objekt ein Stück aus dem Holzbalken aussägen. Bei dem Feuer über dir müssen die beiden Seile rechts und links davon zerschnitten werden. Das Seil neben dem Holzbalken rechts von den fünf Objekten unten musst du zerschneiden. Beim Wasser muss das Seil durchtrennt werden, das den Stein hält. Rechts über dir befindet sich ein Holzbalken, von dem das kleine Stück abgesägt werden muss, sodass es ins Wasser fällt. Vor dem Ziel musst du das Stück aus dem Holzbalken darüber heraussägen, das sich genau in der Mitte zwischen den beiden Feuerstellen befindet.

Level 25:

Zeichne zwischen dem ersten Objekt und dem Holzbalken ein vertikales Brett. Etwas weiter rechts befinden sich drei vertikal angeordnete Objekte. Schaffe mit der Schaufel links neben dem mittleren Objekt und unter dem unteren Objekt zwei Plattformen. Entfache über dem oberen Objekt am Holzbalken ein Feuer. Zerschneide an der Wand rechts daneben das Seil über dem vorgezeichneten Feuer. Über dem Holzbalken befindet sich ein weiteres vorgezeichnetes Feuer. Platziere in der Wand rechts daneben eine Sprungfeder (höchste Einstellung) und zerschneide das Seil ganz oben. Zerschneide außerdem das Seil über dem Wasser. Platziere vor der vorgezeichneten Sprungfeder im Wasser ein vertikales Brett. Das Ei schwebt durch die Strömung nach oben. Mache mit dem Spaten an der Wand links neben den Objekten eine Ecke, sodass der Wind nach rechts umgeleitet wird. Im Wasser muss das zweite und dritte Seil durchtrennt werden. Mache mit dem Spaten an der Wand oben eine Ecke, sodass die von unten kommende Strömung nach rechts umgeleitet wird. Das letzte Seil, an dem ein Holzstück hängt, muss zerschnitten werden.

Level 26:

Zerschneide das erste Seil und öffne mit dem Spaten den Durchgang nach oben. Mache an der Wand links neben den Objekten eine Ecke, sodass der Wind nach rechts zu den Objekten geleitet wird. Zerschneide außerdem das Seil zwischen den Objekten. Nach den vier Objekten beim Holzbalken geht es nach oben. Mache also eine Ecke im Boden, sodass der Wind nach oben umgeleitet wird. Schließe den Abgrund oben in der Mitte mit einem Brett. Das Ei fliegt nun eine Runde und gelangt unter den Holzbalken, aus dem du das untere Stück heraussägen musst. Damit es anschließend nicht ins Wasser fällt, musst du mit der Schaufel wieder eine Ecke in die Wand links machen, sodass der Wind nach rechts umgeleitet wird. Um an die fünf Objekte etwas weiter rechts zu gelangen, musst du mit einem weiteren Brett eine Rampe schaffen. Zerschneide anschließend das Seil, an dem das eine Stück Holz hängt. Daneben befinden sich plusförmig angeordnete Holzbalken. Zerschneide das vertikale Seil und zünde den oberen Balken an. Zum Schluss musst du noch die Rampe rechts neben dem Ziel mit dem Spaten nach links erweitern.

Level 27:

Die vorgezeichnete Sprungfeder lässt das Ei an die Wand rechts fliegen. Baue dort auf gleicher Höhe wie die kleine Ecke links eine Plattform, auf der du eine nach links zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung) platzierst. Das Ei fliegt zu den Objekten links. In der Wand hinter den Objekten musst du eine Sprungfeder platzieren (höchste Einstellung) und rechts neben den Objekten musst du mit dem Spaten eine kleine Schanze bauen, sodass das Ei zu der Felswand rechts fliegt, wo du das Seil über dir zerschneiden musst. Das Ei schwebt nach oben und landet auf der Plattform, die du nach rechts mit einem Brett erweitern musst. Das Brett nach dem Objekt musst du ebenfalls erweitern. Damit das Ei nun nicht ins Wasser fällt, musst du die kleine Ecke unten an der folgenden Plattform entfernen, sodass der Wind weiter nach oben verläuft. Um die fünf vertikal angeordneten Objekte zu erreichen, musst du oben den Durchgang öffnen und unten auf der Plattform im Wasser ganz rechts eine nach rechts zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung) platzieren. Über dem mittleren der drei Objekte rechts daneben befindet sich ein Seil, das durchtrennt werden muss. Dasselbe machst du mit dem Seil rechts über dem rechten Objekt. Über dem Ziel befindet sich ein Holzstück, auf dem Steine liegen. Schneide das horizontale Seil links vom Holzstück durch. Dasselbe machst du mit dem Seil, was vom Holzstück aus nach oben verläuft. Den linken Holzbalken neben dem Ziel musst du anzünden.

Level 28:

Platziere den ersten (nach rechts zeigenden) Ventilator in der Luft links neben dem Feuer über dir. In die Ausbuchtung links über der vorgezeichneten Sprungfeder muss ein weiterer nach rechts zeigender Ventilator. In die darauffolgende Ausbuchtung im Boden muss ein nach oben zeigender Ventilator. In die Ausbuchtung in der linken Wand muss ein nach rechts zeigender Ventilator, der in die andere Ausbuchtung bläst. Rechts neben dem oberen Feuer befindet sich eine kleine Plattform, auf die ein nach links zeigender Ventilator muss. Beim Wasser darunter muss in die Ausbuchtung links ein nach rechts zeigender Ventilator. In die darauffolgende Ausbuchtung im Boden muss ein nach oben zeigender Ventilator. Den letzten Ventilator platzierst du in der Lücke ganz rechts über dem Wasser. Er muss nach links zeigen.

Level 29:

Rechts über dir befindet sich ein Holzbalken, unter dem du einen nach rechts zeigenden Ventilator platzierst, der das Feuer in Richtung Holzbalken wehen lässt. In der Mitte befinden sich mehrere vorgezeichnete Ventilatoren. Platziere direkt links neben dem obersten Ventilator einen weiteren, der nach rechts zeigt und somit den Luftstrom unterbricht. In alle sechs Ausbuchtungen links muss je ein nach rechts zeigender Ventilator. Im Wasser befindet sich ganz links eine Nische, in der ein weiterer nach rechts zeigender Ventilator platziert werden muss. Unten rechts lässt ein vorgezeichneter Ventilator das Ei nach oben fliegen. Platziere in die Ausbuchtung in der linken Wand deinen letzten nach rechts zeigenden Ventilator.

Level 30:

Platziere in die Ausbuchtung in der Wand links neben dir einen nach rechts zeigenden Ventilator. In die Ausbuchtung neben dem vorgezeichneten Ventilator unten muss ein nach oben zeigender Ventilator. Wenn du den dadurch entstandenen Luftstrom nach oben verfolgst, siehst du zwei Ausbuchtungen. Platziere in die rechte Ausbuchtung einen nach links zeigenden Ventilator. Ganz oben links befindet sich eine Ausbuchtung, in die ein nach rechts zeigender Ventilator muss. Das Ei gelangt zu dem Holzbalken. Darunter brennen zwei Feuer und rechts befindet sich eine Ausbuchtung, in die ein nach links zeigender Ventilator muss. Rechts neben dem Holzbalken befindet sich etwas weiter unten eine weitere Ausbuchtung, in die ein nach rechts zeigender Ventilator muss. Etwas weiter rechts befindet sich unter den drei vertikal angeordneten Objekten eine Ausbuchtung in der linken Wand, in die ein nach rechts zeigender Ventilator eingesetzt werden muss. Rechts vom Ziel platzierst du in der schwebenden Plattform einen nach links zeigenden Ventilator.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lösungen (Level 31-40)

von: DerSebi96 / 14.06.2011 um 19:06

Level 31:

Ganz rechts befinden sich mehrere Ventilatoren übereinander. Setze auf diese einen weiteren Ventilator, der nach links zeigt.

Level 32:

In der Mitte des Levels befindet sich ein vertikales Brett, das an einen Schalter angeschlossen ist. Rechts neben dem Brett befindet sich etwas Wasser, das du mit einem horizontalen Brett überbrücken musst. Direkt daneben bilden drei vorgezeichnete Bretter eine Brücke. Verlängere das linke Brett davon mit zwei weiteren Brettern nach oben rechts, sodass die Objekte erreicht werden können. Vor dem Ziel befindet sich ein Schalter und eine Grube. Platziere dazwischen schräg ein Brett, sodass dieses zum letzten Objekt hin verläuft.

Level 33:

Zerschneide das Seil über dir. Das Ei rollt die Schräge herunter und kommt zu den drei übereinander gestapelten Holzstücken. Stelle links von diesen ein vertikales Brett auf und platziere in die Wand darunter auf Wasserhöhe eine nach rechts zeigende Sprungfeder. Das Ei wird nach oben gezogen. Damit es oben nicht zerquetscht wird, musst du die Ecke oben an der Wand entfernen. Das Ei gelangt zum ersten vorgezeichneten Ventilator, unter dem sich ein Holzbalken mit einem Stein darauf befindet. Zünde den Balken an und mache dasselbe mit dem Holzbalken in der Wand links über dem Ventilator. Rechts daneben siehst du eine kleine Grube, die du mit deinem Spaten schließen musst. Weiter rechts ist ein vorgezeichnetes Feuer, unter dem sich zwei Holzbalken befinden, die mit einem Seil verbunden sind. Schneide aus dem unteren Balken links und rechts vom Seil je ein Holzstück heraus. Rechts daneben musst du die Grube schließen, sodass das Ei zu den Objekten gelangen kann. Im Wasser ganz unten musst du die beiden Seile zerschneiden. Links davon befindet sich auf Wasserhöhe eine Ecke, in die ein nach rechts zeigender Ventilator muss.

Level 34:

Baue am Ende der Schräge rechts neben dem Ei mit dem Spaten eine Rampe, sodass das Ei über den Abgrund fliegt. In der Mitte der nächsten Schräge muss eine Sprungfeder (höchste Einstellung) platziert werden, sodass das Ei wieder den Abgrund überqueren kann. Auf der nächsten kleinen Schräge befinden sich vier Objekte. Auf die Ecke über dem letzten Objekt muss ein nach rechts zeigender Ventilator. Das Ei fliegt erneut über einen Abgrund nach rechts zu drei weiteren Objekten. Die kleine Ecke über dem mittleren Objekt musst du mit insgesamt zwei Spatenstichen entfernen und erneut zeichnen, so dass der Wind nun nach rechts umgeleitet wird und schließlich etwas weiter rechts nach oben entweicht. Die angefangene Brücke aus Brettern rechts daneben musst du mit zwei weiteren Brettern vervollständigen. An der darauffolgenden Wand befinden sich links untereinander drei Objekte. Platziere unter dem unteren Objekt in die Wand eine nach rechts zeigende Sprungfeder. An der Wand rechts gegenüber befinden sich ebenfalls drei Objekte untereinander. Auch hier musst du unter dem unteren Objekt in die Wand eine Sprungfeder (mittlere Einstellung) platzieren. Die beiden Schalter links musst du mit je zwei Brettern überbrücken. In der Schräge links daneben musst du unter dem unteren Schalter eine Sprungfeder (mittlere Einstellung) platzieren. Das Ei springt auf den Stein und wird nach oben gezogen. Damit es anschließend nicht ins Wasser fällt, musst du mit dem Spaten den Durchgang zum Wasser mit einer kleinen Schräge schließen, sodass das Ei nach links abrollt. Etwas weiter links befindet sich eine vorgezeichnete Sprungfeder, die an einen Schalter angeschlossen ist. Damit das Ei auch hier nicht ins Wasser fällt, musst du den vertikalen Holzbalken links neben der Feder anzünden. Rechts neben dem Ziel befinden sich vier Objekte und darüber eine kleine schwebende Plattform. Am linken Ende dieser Plattform musst du ein vertikales Brett platzieren. Direkt über diesem Brett muss auf dem Holzbalken ebenfalls ein vertikales Brett platziert werden.

Level 35:

Über den Schalter rechts neben dir musst du einen nach oben zeigenden Ventilator platzieren, sodass dieser auf den Schalter fällt. Das Seil links neben dir musst du zerschneiden. Nach der kleinen Schräge links befinden sich unten zwei Gruben. Platziere in die linke einen nach oben zeigenden Ventilator. Über der rechten Grube befindet sich ein Seil, an dem ein Stein hängt. Zerschneide dieses und schließe mit dem Spaten den Durchgang links daneben, sodass Ei und Wind zu den Objekten links umgeleitet werden. Unter den Objekten befindet sich ein vorgezeichnetes Feuer. Öffne mit dem Spaten den Durchgang links neben dem Feuer. Links über dem Feuer ist eine kleine Ausbuchtung, in die ein nach links zeigender Ventilator muss. Verfolge den Luftstrom nach oben. Das Ei holt sich die zwei Objekte und läuft nach rechts zum Holzbalken. Links neben dem Balken ist ein Stein an einem Seil. Öffne den Durchgang links neben dem Stein und mache in die Wand links eine Ecke, sodass der Wind nach rechts durch den Durchgang umgeleitet wird. Rechts über dem Feuer befindet sich eine Grube, die du mit einem Brett schließen musst. Etwas weiter rechts befinden sich drei Objekte. Öffne den Durchgang unter dem rechten Objekt und platziere im Wasser darunter auf dem Huckel eine nach links zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung). Rechts befinden sich vier plusförmig angeordnete Holzbalken. Zünde den oberen an und zerschneide das vertikale Seil. In der Schräge rechts daneben musst du die kleine Ecke mit einem Brett überbrücken.

Level 36:

Rechts neben dir befinden sich drei Gräben. Platziere vor jedem eine nach rechts zeigende Sprungfeder (mittlere Einstellung). Aus dem anschließenden Holzbalken musst du das Stück ganz rechts heraussägen und in die Ausbuchtung links darunter einen nach rechts zeigenden Ventilator platzieren. Etwas weiter rechts befindet sich eine vorgezeichnete Sprungfeder, die an einen Schalter angeschlossen ist. Platziere direkt rechts daneben eine nach links zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung). Aus dem kleinen Holzbalken rechts daneben musst du das untere Stück heraussägen. Den vorgezeichneten Ventilator daneben musst du mit einem schrägen Brett überwinden. Vor der anschließenden Grube muss eine nach rechts zeigende Sprungfeder (kleinste Einstellung) platziert werden. Das Ei springt nach oben zu den fünf Objekten. Unter dem Objekt ganz links muss eine nach oben links zeigende Sprungfeder platziert werden. Aus der großen Holzfläche links über diesen Objekten musst du ein Stück herausschneiden, sodass es die Schräge herunter rollt. Unter der Holzfläche befindet sich ein Feuer. Zerschneide das Seil links neben dem Feuer. In der Mitte der Holzbalken links neben dem Feuer befinden sich zwei Steine, die ein Holzstück einschließen. Platziere rechts neben dem oberen Stein eine nach oben links zeigende Sprungfeder. Rechts neben dem Ziel befinden sich vier Holzstücke übereinander. Platziere links neben dem oberen Holzstück eine nach oben links zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung).

Level 37:

Unter dir befindet sich ein vorgezeichnetes Feuer. Platziere links neben dem Feuer eine nach oben zeigende Sprungfeder, sodass das Holzstück den Schalter betätigen kann. Zwischen dem Holzbalken und den zwei Objekten rechts neben dir musst du außerdem ein vertikales Brett zeichnen. Etwas weiter rechts musst du den unteren Teil des großen Holzbalkengebildes in der Mitte anzünden und die beiden Seile im Wasser zerschneiden. Ganz oben befindet sich ein weiteres Wasserbecken, in dem du alle vier Seile zerschneiden musst. Den Graben links daneben überwindest du mit einem Brett. An der Decke befinden sich zwei Holzbalken. Säge aus dem rechten Balken das Stück ganz links heraus und aus dem linken Balken die beiden Stücke ganz rechts. Den Graben links daneben überwindest du mit einem weiteren Brett, sodass das Ei die Objekte einsammeln kann.

Level 38:

Setze in die kleine Schräge rechts neben dir eine Sprungfeder (mittlere Einstellung), sodass das Ei an den Schalter springt. Im Wasser befindet sich ein Ventilator, der an einer Schnur hängt. Zerschneide diese und platziere rechts neben die vorgezeichnete Sprungfeder eine weitere nach rechts zeigende Feder (höchste Einstellung). Weiter rechts befinden sich unter drei Objekten zwei Gruben, die du mit je einem Brett überbrücken musst. Rechts neben die zweite Grube muss eine nach oben rechts zeigende Sprungfeder (kleinste Einstellung). Aus dem Holzbalken rechts daneben musst du die drei oberen Stücke heraussägen. Den anschließenden Abgrund überwindest du mit einer weiteren nach oben rechts zeigenden Sprungfeder (kleinste Einstellung), die du neben dem Balken platzierst. Das Ei läuft die Schräge hoch und kommt zu einem Schalter. Platziere in der Wand links gegenüber vom Schalter eine Sprungfeder (höchste Einstellung) und zerschneide das Seil darüber. Bei dem Schalter ganz unten rechts musst du ebenfalls in der Wand gegenüber eine Sprungfeder (höchste Einstellung) platzieren. Das Ei wird nach oben gezogen. Platziere links neben der Winde eine nach oben rechts zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung), sodass das Ei die drei Objekte rechts einsammeln kann. Zerschneide außerdem die beiden Seile im Wasser. Rechts über dem Ziel befindet sich ein Holzbalken mit drei Steinen und drei Holzstücken darauf. Zünde den Balken an und zerschneide das Seil rechts daneben.

Level 39:

Platziere unter die Objekte links von dir eine nach rechts zeigende Sprungfeder (kleinste Einstellung). Zünde den Holzbalken daneben unter dem Stein an. Platziere in die Ecke rechts über dem Holzbalken eine nach oben links zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung). Weiter rechts befindet sich ein vorgezeichnetes Feuer. Platziere in die Grube links davon einen nach oben zeigenden Ventilator, sodass das Ei zwischen den Holzbalken nach oben schwebt. Oben musst du natürlich an die Wand mit dem Spaten eine kleine Ecke machen, sodass der Wind nach rechts umgeleitet wird. Über dem Wasser musst du alle Lücken mit insgesamt drei Brettern schließen. Zerschneide außerdem das Seil mit dem Stein und platziere darunter im Boden des Wassers eine nach rechts zeigende Sprungfeder. Weiter rechts über dem Wasser befinden sich übereinander zwei Schalter. Den oberen erreichst du, indem du unter dem rechten Objekt eine nach rechts zeigende Sprungfeder (höchste Einstellung) platzierst. Rechts befinden sich zwei vorgezeichnete Feuer und ein Holzbalken darum. Mache mit deinem Spaten zwischen den Feuern einen Durchgang. Darunter befindet sich ein Schalter und ein Stein an einer Schnur, die mit einem anderen Schalter verbunden ist. Zeichne über dem Schalter oberhalb der Schnur ein waagerechtes Brett, sodass der Fall abgedämpft wird. Rechts über dem Seil befindet sich ein weiterer Schalter. Diesen erreichst du, indem du eine Sprungfeder (kleinste Einstellung) in die kleine Schräge setzt. Zünde den Holzbalken rechts neben dem Ziel an und schließe den Abgrund rechts daneben mit einem Brett oder mit deinem Spaten.

Level 40:

Platziere direkt rechts neben das Ei ein vertikales Brett. Über dem ersten Wasserbecken befindet sich ein Schalter. Zerschneide das Seil links daneben und platziere in der Wand unterhalb des Holzstücks eine Sprungfeder (höchste Einstellung), sodass dieses an den Schalter fliegt. Rechts unterhalb des Schalters musst du ein vertikales Brett zeichnen, sodass das Holzstück in der Mitte des Wassers landet. Bei der zweiten Wasserstelle musst du in die Ausbuchtung links einen nach rechts zeigenden Ventilator setzen und das Seil im Wasser zerschneiden. Über dem Wasser befindet sich eine kleine schwebende Plattform, die du mit dem Spaten um eine Einheit nach oben vergrößern musst. In die Wand rechts daneben platzierst du oberhalb der vergrößerten Plattform eine Sprungfeder. Unter dem Schalter links musst du mit der Schaufel eine Plattform schaffen, auf der du eine nach oben rechts zeigende Sprungfeder platzierst (kleinste Einstellung). Das Ei wird nach oben gezogen. Damit es nach links laufen kann, musst du den Boden mit dem Spaten nach rechts erweitern. Über dir befinden sich nun drei Holzstücke, die von einem Brett gehalten werden, das an einen Schalter angeschlossen ist. Unter diesem vorgezeichneten Brett befindet sich eine Winde. Mache mit der Schaufel rechts neben der Winde in den Boden eine kleine Rampe, sodass das Ei nur bis dahin zurücklaufen kann. Links neben dem Holzbalken befindet sich ein Seil, an dem ein Stein hängt. Dadurch wird das Ei nach oben gezogen. Es läuft etwas nach links und fällt wieder herunter. Diesen Fall musst du mit einem Brett abdämpfen. Rechts neben dem Ziel befinden sich mehrere vorgezeichnete Ventilatoren. Ganz oben befinden sich insgesamt zwei Objekte. Mache mit dem Spaten rechts und links von beiden Objekten in die Wände kleine Ecken, sodass der Wind zu den beiden Objekten umgeleitet wird.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast alle Levels von DodoGo! Robo gespielt. Wenn du Lust auf mehr hast, probier doch auch die anderen Titel der DodoGo!-Reihe aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Komplettlösungen

DodoGo Robo

DodoGo Robo spieletipps meint: Wie schon die ersten beiden DodoGo!-Spiele macht auch die Robo-Variante eine Menge Spaß - ein seltener Lichtblick im trüben DSiWare-Gewässer. Artikel lesen
  • Genre: Puzzle
  • Plattformen: NDS
  • Publisher: Neko
  • Release: 25.03.2011
70

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu DodoGo Robo

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DodoGo Robo (Übersicht)

beobachten  (?