Anno 1503: Tipps zur erfolgreicheren Übernahme

Tipps zur erfolgreicheren Übernahme

von: Freak001 / 30.01.2008 um 22:37

Wenn man dabei ist, eine feindliche Insel zu erobern, gibt es eine Sache, die man beachten sollte. Man muss die Insel nicht unbedingt vollständig zerstören, sondern kann sie sich auch aneignen.

Das macht man, indem man als erstes den Kontor zerstört und einen eigenen dafür aufbaut. Dann zerstört man nächstliegendes Markthaupthaus und baut in dem Einflussbereich des Kontors selbst ein eigenes Markthaupthaus. Nun wird man einige der feindlichen Betriebe übernehmen. Das kann man mit der ganzen Insel so weiter machen!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Cool, ich wusste garnicht das das klappt!

10. Juli 2008 um 12:32 von xBoyxx melden


Elite Soldaten

von: (HF)holzwurm / 30.01.2008 um 22:39

Ihr könnt eure Soldaten ganz einfach trainieren indem ihr sie einfach ein paar Tiere (z.B. Wölfe) jagen last. Ich habe es mit Bogenschützen und Schwertkämpfern versucht und es hat nur bei den Bogenschützen funktioniert aber probiert es aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Super-Schiffe

von: Basti-S / 30.01.2008 um 22:41

Wenn man eine Schiffsflotte hat (zwei oder mehr) und sie anklickt findet man in der Leiste unten links eine Hand. Wenn die Schiffe Kämpfen muss man sehr schnell die Hand anklicken, denn dann wird jedes Mal ein neuer Schuss abgefeuert das macht ein Kleinkriegsschiff um einiges stärker als zwei Großkriegsschiffe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gaaaanz leicht Städte erobern

/ 30.01.2008 um 22:42

Wenn ihr Städte erobern und Zeit sparen wollt, dann müsst ihr nur die gegnerischen Märkte zerstören. Wenn ihr das gemacht habt, dann geht der ganze Bereich, den der Markt umfasst, auch weg! Das ist so, als würdet ihr eine Insel besiedeln und dann nur den Kontor abreißen. Dann ist der ganze "Umfang" dann auch weg! (Keine Märkte bei dem Test bauen!)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Einfacher Sieg über eine feindliche Armee

von: Freak001 / 30.01.2008 um 22:43

Es gibt eine einfache Methode, um eine feindliche Armee leicht zu besiegen. Man muss Folgendes machen:

Zuerst baut man sich ein möglichst großes Kriegsschiff. Dann besetzt man dies voll mit Kanonen. Als nächstes rekrutiert man einen Soldaten und lädt ihn auf das Kriegsschiff. Danach fährt man mit dem Schiff zu der Insel, auf der sich die Armee findet. Dann lädt man den einen Soldaten aus und wartet, bis sich die Armee soweit genähert hat, dass sie in der Reichweite von dem Kriegsschiff ist. Diesen Vorgang solange wiederholen, bis die ganze Armee besiegt ist!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Anno 1503 - Taktik-Tipps: Mit Kanonen oder Schiffen öfters feuern / Krieg / Erhöhung der Belagerungswaffen / Die feindliche Armee ganz einfach besiegen / scnhell Städte zerstören

Zurück zu: Anno 1503 - Taktik-Tipps: Wo gibt es welche Ware / Viele Waren für kein Geld / Gegnerische Wirtschaft lahmlegen ,Häusertipp / Tauschen / Höhere Einnahmen an Verkaufsständen

Seite 1: Anno 1503 - Taktik-Tipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Anno 1503

Anno 1503 spieletipps meint: Die Fortsetzung verpackt das bekannte Spielprinzip in hübschere Grafik. Der Wirtschaftsteil ist wieder klasse, aber fordernder. Ein Fest für Aufbaustrategen! Artikel lesen
  • Genre: Aufbau
  • Plattformen: PC
  • Publisher: EA
  • Release: 25.10.2002
87
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1503 (Übersicht)

beobachten  (?