Der Untergang von Zara: Komplettlösung Cursed Crusade

Der Untergang von Zara

von: TruthahnMax / 28.09.2011 um 22:25

Ihr habt die Aufgabe erhalten das Schloss von Zara einzunehmen. Gleich am Anfang erwarten euch mehrere Wachen des Schlosses, die es heißt zu bekämpfen. Nun lauft weiter und schiebt die Balliste zur Seite, damit ihr den weiteren Weg beschreiten könnt. Nachdem ihr dies getan habt trefft ihr auf die Wachen eines Tores. Habt ihr die Wachen besiegt, hebt euch das Tor an und schreitet hindurch.

Ihr seht auf der Festungsmauer Bogenschützen, welche ihr töten müsst um den weiteren Weg zu gehen. Auf dem Weg nach unten begegnen euch noch weitere Bogenschützen. Unten schiebt eine weitere Balliste zur Seite um weiter zu gehen. Lauft einfach den Weg entlang, schaltet aus, was es heißt auszuschalten. Nun tötet die nächsten beiden Wachstellungen auf dem Weg.

Seid ihr jetzt am nächsten Tor öffnet es. Nun seht ihr einen Ritter auf der Burgmauer mit sich selbst redend. Es ist Ladislaus. Diesen heißt es zu stürzen. Beim Kampf gegen ihn wird er unterstützt von mehreren anderen stärkeren Wachen. Am effektivsten ist es, wenn ihr zuerst die Wachen übernehmt und der Spanier derzeit Ladislaus beschäftigt. Danach geht mit auf Ladislaus. Nachdem ihr denkt, dass er aufgegeben hat und flüchten will, setzt er den Fluch ein. Um auch ihn wieder verwundbar zu machen, müsst ihr während des Fluchs ihm behilfliche Wachen töten, damit der Fluch kurzzeitig beendet wird. Nachdem ihr den Kampf gegen Ladislaus erfolgreich bestritten habt taucht Balduin mit der Kiste auf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Cursed Crusade schon gesehen?

Zweiter Albtraum

von: TruthahnMax / 29.09.2011 um 16:33

Nun durchlebt ihr den zweiten Albtraum. Ihr taucht wieder in einer Albtraumwelt auf mit Esteban. Zuerst besiegt alle Feinde im Umkreis von euch, dann schreitet über den Weg nach oben, so tauchen die nächsten Gegner auf, die es heißt zu töten. Lauft nun den nächsten Weg entlang und tötet auch da die Gegner auf dem Zwischenstück vor dem nächsten Pfad. Lauft den nächsten Pfad nach oben zur Quelle.

Ihr habt die Aufgabe das Gebilde zu läutern um eine Seele zu befreien, dazu tötet zuerst alle Skelette und andere Feinde, danach läutert das große Tor, lauft den Weg entlang und kämpft gegen die letzte riesige Gruppe Gegner. Während des Kampfes taucht der Geist, der Tod, wieder persönlich auf um euch zuerst zu drohen. Es tauchen immer öfter weitere Gegner auf, welche ihr töten müsst.

Habt ihr dies getan, greift den Geist mit dem neu erlernten Höllenfeuer (dieses könnt ihr gegen ihn auch im Kampf verwenden) an. Jetzt kommt er herunter und ihr müsst gegen ihn kämpfen, er hat einige Mitkämpfer auf seiner Seite. Nachdem er sich wieder auf seine Plattform hochgebeamt hat, tauchen wieder weitere Gegner auf, welche ihr töten müsst. Jetzt holt ihn wieder mit dem Höllenfeuer runter zu euch und kämpft gegen ihn, so wird er sich erneut nach oben stellen und weitere Feinde auf euch schicken. Danach holt ihn das letzte Mal mit dem Höllenfeuer zu euch um ihn und seine Feinde zu besiegen. Nun werdet ihr allmählich aufwachen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Mauern von Kostantinopel

von: TruthahnMax / 29.09.2011 um 18:13

Nachdem das Schiff angelegt hat warten die ersten Truppen auf euch, die bekämpft werden müssen. Lauft danach weiter in das hölzerne Gebilde hinein um Esteban zu sehen. Nun geht weiter und helft euren Mitstreitern beim entlangkämpfen der Burgmauer. Da immer sehr viele Gegner auf euch alleine kommen, geht immer ein paar Schritte zurück zu euren Leuten. Sehr effektiv ist auch die Armbrust auf Distanzkampf!

Im Laufe der Kämpfe erhaltet ihr die Aufgabe die Bliden zu finden. Bliden sind schwere Belagerungswaffen, ähnlich ein Katapult (dt.: Tribock). Seid ihr am Ende der Burgmauer an einem Belagerungsturm angekommen geht hinauf auf die Burgmauer. Lauft die Burgmauer entlang und ihr seht die erste Blide. Die zerstört ihr mit dem Fluch, anschließend geht die Treppe hinunter und tötet die Wachen und lauft den Weg neben der Burgmauer weiter.

Angekommen an der zweiten Blide zerstört diese auch mit dem Fluch und besiegt ebenfalls die Wachen. Nun habt ihr noch die Aufgabe ein Teil der Mauer zu zerstören, damit ihr das Ziel im Norden erreicht. Das Stück der Mauer ist direkt neben dem Fass. Zerstört es auch mithilfe des Fluchs. Jetzt findet ihr euch in einem Haus mit Feinden wieder, tötet diese und geht durch den Torbogen und aktiviert den Fluch. Nun seht ihr ein blutiges Kreuz, zerstört es um Zusatzpunkte zu erhalten. Geht zurück und vernichtet einen anderen Teil der Wand mit dem Fluch. Nun besiegt die draußen stehenden Wachen und lauft anschließend die Treppe zur Burgmauer wieder herauf, danach lauft die Burgmauer oben entlang.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das goldene Tor

von: TruthahnMax / 29.09.2011 um 19:27

Nachdem ihr das Tor mit dem Fluch gemeinsam angegriffen habt, zerstört es endgültig mit dem Rammbock. Ihr seid nun geschützt hinter einem Schutzwall, ihr müsst wenn Pfeile kommen in Deckung gehen. Erreichen müsst ihr ein weiteres Tor. Auf dem Weg dorthin mit dem Schutzwall müsst ihr mit der Armbrust die Schützen töten. Im Weiteren müsst ihr noch einige Schwertkämpfer töten um danach die Wehrgänge mit dem Fluch zu zerstören.

Jetzt habt ihr die Aufgabe das südliche Tor einzunehmen. Dazu lauft zurück und kämpft auf dem Platz gegen weitere Wachen. Nun nehmt den neuen Schutzwall ein und geht vor. Jetzt eliminiert die Bogen-/Armbrustschützen. Geht weiter mit der Schutzwand und dann tötet die Schwertkämpfer und zerstört die Wehrgänge.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gefangen in der Yedikule-Festung

von: TruthahnMax / 01.10.2011 um 00:53

Ihr trefft auf den Hüter von Konstatinopel: Tatikios Lente. Dieser will euch töten, da ihr in das Land eingedrungen seid. So greift er euch an und ihr müsst großen Wiederstand leisten. Nachdem Tatikios Lente zu Boden gegangen ist, kommen andere Wachen zur Hilfe. Diese müsst ihr nun auch besiegen. Ihr bekommt dabei Hilfe von mehreren Mitstreitern des Kreuzzuges.

Danach hilft euch Esteban auf die Säule herauf zukommen, um auf die andere Seite zukommen. Nun müsst ihr vor Bogenschützen entkommen. Lauft nach links und zerstört den angegriffenen Teil der Mauer mit dem Fluch. Dann besiegt die Gegner, die euch begegnen und lauft weiter. Dann geht die große Treppe hoch und besiegt alle kommenden Ritter. Danach lauft die Burgmauer weiter entlang, wenn ihr es nicht schafft, alle Gegner zu besiegen, da es viele sind, rennt einfach so schnell und geschickt wie möglich an euren Feinden vorbei.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Cursed Crusade: Die Mauern von Blachernae / Die Gärten von Blachernae / Vor dem kaiserlichen Palast / Das Badehaus von Blachernae / Das Kapitol

Zurück zu: Komplettlösung Cursed Crusade: Die alten Straßen von Zara / In Richtung Halbinsel / Die befestigte Brücke / Die fünf Brunnen von Zara / Nähe des Schloss von Zara

Seite 1: Komplettlösung Cursed Crusade
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cursed Crusade

The Cursed Crusade spieletipps meint: Seichte Kooperativ-Action mit zahlreichen Spielfehlern. Dank ordentlichem Kampfsystem trotzdem einen Blick wert. Artikel lesen
68
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Cursed Crusade (Übersicht)

beobachten  (?