AC - Revelations: Bomben Tipp

Bomben Tipp

von: Didi98 / 30.12.2011 um 17:55

Bei tödlichen Bomben empfehle ich euch Aufschlaghülsen zu verwenden und die Bombe dann direkt auf einen Sodaten, der zwischen anderen steht zu werfen. So sterben sie alle gleich nach dem Aufprall der Bombe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu AC - Revelations schon gesehen?

Minen legen

von: Didi98 / 02.01.2012 um 17:42

Aktiviert einfach den Adlersinn, um den Weg, den die Wachen gehen, zu sehen. Platziert darauf einfach eine Mine. Wenn sie dann kommen werden sie dann hinein laufen und explodieren.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Finger nicht schmutzig machen!

von: ApOoOo / 04.01.2012 um 22:32

Bei manchen Missionen dürft ihr keine Wachen töten um eine volle Synchronisation zu erreichen. Z. B. bei "Überbringer Gemischter Nachrichten" müsst ihr Süleymann erreichen, dürft aber für eine volle Synchronisation keine Wachen etc. töten. Jedoch gibt es trotzdem eine Möglichkeit ein paar oder sogar alle Wachen und Janitscharen zu töten und trotzdem 100% Synchronisation zu bekommen.

Ihr müsst einfach nur eure Assassinen rufen und die die ganze Arbeit erledigen lassen.

Das funktioniert bei fast allen Missionen in denen ihr keinen Konflikt auslösen oder keine Wachen töten sollt.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Aber man darf (bei mir ist es so) keinen pfeilhagel machen das zählt als töten

30. August 2012 um 15:21 von ((Starkiller)) melden


Festenverteidigung Ratgeber 1/3

von: Sumpex-Gewaldro / 05.01.2012 um 13:22

Einer der Neuerungen gegenüber dem Vorgänger ist die Festen Verteidigung. Die Templer werden jetzt versuchen, die Gebiete wieder zurück zuerobern. Das passiert, sobald euer Templer Kenntnisstand voll ist (er füllt sich durch kriminelle Aktivitäten, also Taschendiebstahl, Mord an Wachen oder Zivilisten, aber auch an harmlosen Aktionen wie wenn ihr einen Schneider oder Schmied aufkauft/renoviert). Wenn ihr den Kenntnisstand leeren wollt, könnt ihr wieder Herolde bestechen (-25%) oder besondere Templer tötetn (-50%), diese Templer sind dann mit einem Auge auf der Karte markiert und haben zwei Wachen als Leibgarde. Am besten lasst ihr eure Assasinen-Rekruten die Arbeit erledigen, weil sich durch das Töten von Templern euer Kenntnisstand wieder füllt und ihr gerade das ja vermeiden wollt.

Sobald der Kenntnisstand voll ist, kann es passieren dass Templer eine von euch eroberten Festen angreifen. Der Gebietsstatus wechselt dann zu umstritten, in dem Areal trefft ihr auf zahlreiche Templer Wachen und das Gebiet ist auf der Karte mit einem Assasinen-Wappen in Flammengekennzeichnet. Um das Gebiet wieder zurückzuerobern, müsst ihr das Festen Verteidigungs Minispiel spielen. Geht dazu zu dem betroffenen Assasinen-Turm und interagiert mit der glänzenden Tür.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Guter Ratgeber. Habe aber alle 7 Festen gesperrt mit Meisterassassinen, bevor ich jemals angegriffen wurde, also nie Verwendung dafür :/

27. Dezember 2012 um 22:48 von Todbringer93 melden


Festenverteidigung Ratgeber 2/3

von: Spieletipps Team / 23.10.2012 um 14:57

In dem Minispiel stürmen die Templer in einer Gasse auf Tor am Ende der Straße, euer Ziel ist natürlich sie aufzuhalten. Startet damit, dass ihr auf beiden Häuserdächern einen Assasinen-Hauptmann setzt, ohne sie könnt ihr keine anderen Rekruten auf die Dächer schicken. Die ausgewählten Dächer sollten weiter hinten liegen, damit die Assasinen ihre Reichweite nutzen können.

Zu Beginn des Spiels solltet ihr eure Moralpunkte noch nicht in Barrikaden investerieren, sonder euch mehr Armbrustschützen oder Gewehrschützen kaufen. Moralpunkte bekommt ihr durch das Töten von Templern, dem Plündern der Leichen und automatisch von Assasinen-Hauptmännern. Am Anfang der Runde könnt ihr die Kanone ruhig einsetzen, um größere Feindtrupps mit einem Schlag auszulöschen oder gefährliche Gegner (Grenadiere können eure Barrikaden extrem schnell zerstören, feindliche Gewehrschützen töten eure Assasinen auf den Dächern) schnell zu töten.

Am Ende des Spiels solltet ihr die Kanone aber nicht mehr einsetzen, weil als "Bosskampf" ein riesiger Rammbock der Templer kommt, bei der euch die Kanone viel Arbeit abnimmt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: AC - Revelations - Allgemeine Tipps und Tricks: Festenverteidigung Ratgeber 3/3 / Meisterassasinen-Missionen: Vorwort / Meisterassasinen-Missionen: Die Diakonin / Meisterassasinen-Missionen: Der Wesir / Assassinen rekrutieren: Taschendiebin & Akrobatin

Zurück zu: AC - Revelations - Allgemeine Tipps und Tricks: Erfolg Der Weise / Guter Anfang / Steuereintreiber / Belohnungen für Missionen / Bettlerinen loswerden

Seite 1: AC - Revelations - Allgemeine Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

AC - Revelations

Assassin's Creed - Revelations spieletipps meint: Die fesselnde Fortführung der Geschichte um Ezio Auditore da Firenze ist auch auf dem PC spannend. Grafisch besser als auf Konsole, aber nur unwesentlich. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

AC - Revelations (Übersicht)

beobachten  (?